Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Sansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thailand Suzie's No. 5

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Suzie Wong, 14. März 2018.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 67 Benutzern beobachtet..
  1. Suzie Wong

    Suzie Wong
    Expand Collapse
    liebt die Mädchen
    Foren Sponsor 2018

    Ladies and gentlemen, this is Suzie's Number 5

    Du hast keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.


    One, two, three, four, five, everybody mit an Board?

    So come on let's ride to the Land of Smile


    LoS geht’s mit

    a little bit of Sehenswürdigkeiten

    a little bit of Unbekanntem

    a little bit of Moderne

    a little bit of Traditionen


    und das alles mit ganz viel Lächeln im Gesicht.


    Meine Aufregung steigt ins Unermessliche. Die letzten Tage, nein Wochen kann ich fast behaupten, waren vor Vorfreude und Aufregung schier unerträglich lang.

    Aber wie so alles im Leben geht auch die Zeit vor dem Urlaub irgendwann zu Ende und heute, ja ihr lest richtig, HEUTE geht es los.


    Thailand ich komme. Die Koffer stehen zum Einladen bereit. Wie schon im letzten Jahr fährt uns auch heute wieder mein Arbeitskollege Michael zum Flughafen. Seit er die Geschichte von unserem fast vorzeitigem Aus, unseres USA Urlaubes gehört hat, versucht er alles damit wir wenigstens unbeschadet bis zum Flughafen kommen. Damals hatten wir beim Umsteigen das Handgepäck mit Papieren und all unserem Bargeld im Abteil der S-Bahn liegen lassen. Nur im letzten Moment konnten wir es noch retten.

    Ja, und dem Vorzubeugen, werden wir nun immer an der Haustür abgeholt und bis zum Eingang des Airports gebracht. Ich kann meinen Arbeitskollegen gut leiden.

    Die Planungen hat wie immer iq-san ohne meine Mithilfe erledigt. Kann es sein dass ich nicht mitplanen darf, weil ich nur Unruhe in die ganzen Vorbereitungen bringen würde? Nein, das kann ich mir nicht vorstellen, das hat bestimmt einen ganz anderen Grund, nur welchen?
    Aber das sind Dinge, darüber werde ich mir meinen Kopf nicht zerbrechen.

    So ein bisschen vorbereitet habe ich mich aber auch, seit einem halben Jahr versuche ich Thai zu lernen. Und was soll ich sagen, das Lesen und Schreiben klappt schon ganz gut. Nur mit dem Sprechen, da habe ich so meine Schwierigkeiten. Das ist ganz schön kompliziert, je nach Tonhöhe hat ein Wort plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Hautnah habe ich das schon im letzten Jahr erlebt, nachdem ich glaubte einen frisch gepressten Limettensaft bestellt zu haben. Gebracht wurde mir aber ein frisch gegrillter Zitronenfisch. Lustig wars und geschmeckt hat der Fisch auch. Aber in diesem Jahr passiert mir das nicht, ein halbes Jahr Thaikurs sei Dank.

    Als ich vor fünf Jahren das allererste mal nach Thailand kam, war ich so unbedarft was das Land und die Leute betraf. Ein ehemaliger Member hier aus dem Forum, der bbs72, beschrieb es mit kindlich naiv. Und ich glaube das traf und trifft es gut.

    Ich begegne den Leuten offen und mit einem Lächeln. Ich nehme die Dinge die ich erlebe so an wie sie sind weil ich sie nicht verändern kann. Und vielleicht geschehen die Dinge, die mir geschehen, eben genau aus diesem Grund.

    Und jetzt kommt einfach mit und begleitet mich zu meinem fünften Mal in Thailand.
     
    ariages, sb111, Anfänger und 76 andere haben sich bedankt.
  2. Thread Status: Nicht registrierte User können nur den ersten Post lesen. Möchtest du mehr lesen registriere dich bitte.