Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe
Cosy Beach Club

Thailand Und dann kam Udon Thani

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Hallo zusammen,

es ist sehr lange her ,dass ich hier etwas geschrieben habe und seit dem haben sich Dinge verändert.
Thailand Pause gab es zwangsweise nur während der Pandemie.

Prolog Part1

Zwangspause gab es dadurch auch mit der Dame aus der Provinz Buriram.
Letztendlich hat mir dieses nur deutlich gemacht, dass ich eine Partnerin an meiner Seite brauche und eine Fernbeziehung nichts für mich , zumindest nicht so wie sie war.

Mittlerweile bin ich mit einer Thai leirt, die schon lange in Deutschland lebt und welcher ich vor ein paar Jahren das erste mal begegnet bin..... wie es halt manchmal so kommt . :)

Also geht es seit dem auf Thai Reisen erstmal in den (Nord-)Osten ... Aber dies hat mir neue Gegenden und sehr liebe Menschen beschert.

Bevor es dieses Jahr wieder losgeht mal ein kurzer Rückblick was wir letztes Jahr so gemacht haben....

Ihre Familie kannte ich bis dato noch nicht persönlich , nur von Video calls. Die Familie lebt ländlich etwas außerhalb von Udon Thani .
Seit der Ankündigung mit unseren Flugdaten, wann genau wir kommen begab es sich, dass Ihr Bruder anfing sich viel Stress zu machen. Warum war dies so ? Meine Freundin hatte mal erwähnt, dass sie auf einem der Familiengrundstücke einen schlichten kleinen Bungalow wollte und zwar nicht direkt neben dem Haus der Eltern.
Einfach an einer Ecke zwischen den Feldern .... und so kam es ,dass ihr Bruder überraschend Bilder schickte, dass er die Holzhütte des Vater abgerissen hatte (was eh geplant war) und angefing in Eigenregie diesen kleinen Bungalow zu bauen , mit Freunden und Verwandten .....

Letztendlich ist der Bungalow nicht fertig geworden und wir haben nur unserer letzte Nacht vor Ort dort geschlafen .....aber das hat auch niemand verlangt und erwartet.
Die ersten Nächte haben wir letztes Jahr in Udon Stadt übernachtet , im Banbua Grand Udon und später in einem Mini Bungalow Resort nahe der Familie , 5 min mit Auto von dort. Kleiner Bungalow 350 thb , größerer 500 thb.
Für die ersten Tage war es in der Stadt auch ganz praktisch, so habe ich diese mal etwas kennen gelernt und manches war von dort gut erreichbar. Vor allem gibt es dort ein keines Tawandaeng :) und da ich die meiste Zeit mit Thais verbringe feier ich auch gerne mit Thai LiveMusik in diesen Laeden.

Udon und Umgebung war neu für mich , aber hat mir auch gut gefallen.
Die Familie hat mich von Anfang an herzlich aufgenommen und umsorgt sowie frühere Freundinnen meiner Holden.

Von dort haben wir auch vesrchiedene Touren gemacht bis Bueng Kan und in Laos reingeschnuppert bevor es am Ende nochmal nach Krabi ging.
Aber davon erzähle ich gerne im Anschluss und natürlich von den Tagen bei und mit der Familie.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Fangen wir mal an .....

Prolog Part2

Geflogen sind wir 2023 mit Qatar, war der beste Preis und ich hatte auch nichts negatives gehört. 2 Personen für 1500€ , alle anderen Airlines wollten zum gewünschten Termin 2000€ für uns beide ....
Die letzen Male hatte ich Emirates in Anspruch genommen , hing u.a. damit zusammen dass ich inzwischen mind die Hälfte der Flüge kostenfreie Business upgrades bekommen habe ... aus welchen Gründen auch immer .... aber ich habe mich nie darüber beschwert oder dies hinterfragt :p

Trotz geplanten Familienbesuchs hatten wir allerdings keinen Plan. Wir entschieden aber kurzfristig keine Nacht in Bangkok zu bleiben sondern am selben Tag noch von BKK nach Udon weiter zu fliegen .... Dies hieß dann für uns 5 Std Aufenthalt am Flughafen
Ein Teil der Zeit verbrachten wir mit der Verwandten einer Bekannten aus D im Foodcourt ganz unten im Flughafen, kan nich nur immer weiterempfehlen , gutes Essen zu fairen Preisen.

Leider musste ich dann beim Inlands Checkin feststellen , dass ich zu viele Geschenke für die Verwandten im Koffer hatte und wurde nochmal kurz zu einem kleinen Büro geschickt um eine Gebühr wegen Übergepck zu zahlen ...... :barefoot: Dabei hatte ich den Anschlussflug extra bei ThaiAirways gebucht, weil Gepäck inklusive ... :ROFLMAO:

Habe ich für dieses Jahr wieder so gemacht, aber diesmal nehme ich aber weniger mit ;) .... Thai Airways Anschlussflug 88€ für uns beide.

Kurz vor Abflug war ich dann doch leicht K.O. nach den beiden Leo Bier , da ich auf der Hinreise nie schlafe ..... mittags gegen 12:00-13:00 in BKK gelandet und gegen 18:00 ging es weiter ... Gleichzeitig, war ich etwas aufgeregt, da ich nicht wusste was mich erwartet, auch bezüglich der Familie und Freunden.
Endlich angekommen in Udon stand dann die Familie draußen , Eltern und Bruder sowie eine beste Freundin meiner Holden. Ich wurde auch freundlich begrüßt , zu diesem Zeitpunkt natürlich noch etwas zurückhaltent,
Der Bruder hat dann Gepäck und Eltern mitgenomen , wir sind mit Freundin Richtung UD-Town , da ich uns erstmal im Banbua Grand einquattiert hatte. Meine Dame wollte am Anfang eh erstmal zentral bleiben und nicht sofort bei den Eltern bleiben und wie Anfangs erwähnt war unser kleiner Bungalow eh noch nicht fertig.

Der Bungalow ist nicht besonderes, hat geschätzt ca 30 - 35 qm und ein kleines Bad. Das reicht aber auch. Die Party Terasse ist dafür gefühlt genauso groß und war am Ende unseres Aufenthalts entgegen dem Bungalow bis auf Kleinigkeiten auch fertig ... man muss halt Prioritäten setzen :LOL:

Ansonsten ging es am ersten Abend nach dem frisch machen auch nur zum gemeinsamen Essen mit der Familie.

Hier vorab etwas zum Bungalow
Ich weiß. für viele wäre dies nichts .... ich mag es. Der kleine Bungalow wurde zwischen Feld und Fischteich der Familie gesetzt. Sonnenaufgang auf Terassenseite , Sonnenuntergang Richtung Haus der Eltern,

IMG20230623102125.jpg

Die Terassenseite zum Fischteich
IMG20230623090808.jpg

Sicht aus dem Bungalow zum Haus der Eltern
IMG20230623075602.jpg

vom Nachbarn geliehene Rasenmäher ...
IMG20230623074211.jpg

Der Bungalow müsste inzwischen auch einen kleinen Balkon an 2 Seiten haben. Dort werden wir u.a. kleine Pflanzen aufhängen, vor allem Kräuter.
Ich were dieses Jahr auch noch anderes, nützliches dort Pflanzen u.a. Limettenbaum, Mango und Papaya, mal schauen.
Koch bzw. GrillEcke kommt auch noch.
An den großen Baum kommt noch ein Hängesessel zum relaxen.

Klima hat der Bruder in unserer Abwesenheit schon ausgetaucht, da unsere installierte zu klein war ... Matratze werde ich dieses Jahr noch tauschen, die vorhandene ist gefühlt hart wie Beton :bigsmile

Dieses Jahr kommen auch noch mehr Fotos , erwähltes Equipment wird dieses Jahr die R6 mit nur einem Objektiv, Drohne und Insta360 X3
 
Zuletzt bearbeitet:

pomschobkuhn

Aktiver Member
    Aktiv
12 Januar 2023
148
299
603
Ja das ist mal ne Story, wie lange bist denn schon mit dem Thai Virus infiziert? Wir alle hier in Thailand lebend wissen, dass Money Number one ist - egal wie freundlich und vertrauenswürdig die Mädels sind. Wie lange bist denn hier? Ich fliege nächste Woche auch nach Udon Thani dann weiter nach Chai wan. Vom 1.5. bis 7.5. habe ich im The Old Inn in Udon Thani gebucht (wenn ich das richtig in Erinnerung habe ganz in der Nähe von deinem genannten Hotel). In der Straße gibts das Pfälzer Stüble da könnten wir mal ein 🍺 oder🍺🍺 trinken und etwas austauschen wenn es dir passt.
 

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
@pomschobkuhn Etwas infiziert bin ich seit ca 10 Jahren ... Süchtig geworden bin ich dann vor ca 8 Jahren , während der Trennung von meiner deutschen Frau.
Money kann auch in D number one sein ... Bislang habe ich aber auch mit Thais keine negative Erfahrung machen müssen.

Wir fliegen erst Ende Mai für 4 Wochen. In UD-town selber nur 2 Nächte, dann geht's zu den Eltern. Diese story ist ja erstmal der Rückblick von letztem Jahr.
Werde den Bruder diesmal mit ins Hotel nehmen für die 2 Nächte , weil er von sich aus viel für uns arbeitet. Er hat für unseren Aufenthalt auch Arbeitsverbot von mir bekommen. ;)
Werde ihn dafür mit auf einen Trip nach Loei nehmen. Bin mit ihm auch Chat technisch immer wieder in Kontakt.

Wie gesagt, die Familie hat mich im ganzen sehr herzlich aufgenommen, dazu kommt auch noch mehr in meiner story.

In der Straße mit den Hotels sind ein paar Bars, habe ich gesehen,war aber noch nirgends drin. Ich bin ja vermutlich auch nicht der typische Touri Farang, ich gehe gerne dort hin wo die einheimischen hingehen.
Wenn ich ganz dort leben würde, würde es vermutlich auch mal Ausnahmen geben.

Ansonsten gerne mal auf ein 🍺 , falls wir gleichzeitig vor Ort sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

pomschobkuhn

Aktiver Member
    Aktiv
12 Januar 2023
148
299
603
Amphoe Chai Wan Richtung Sakon Nakhon ? Hast Du dort Familie ?
Familie nein, aber Freundin seit 8 Jahren zusammen und ist natürlich auf ATM angewiesen. Wir kennen uns gegenseitig gut jeder weis wie der andere tickt. An mancher Reaktion kann ich erkennen, dass der DE Style zum Thai Style doch unterschiedlich ist obwohl nicht böse gemeint. Ab und zu werde ich dann korrigiert, dass das nicht angebracht ist. Ansonsten habe ich mit Familie kein Problem bin gerne gesehen und fühle mich auch willkommen. Es gibt auch keinerlei finanzielle Forderungen die sonst so die Runde macht, bin aber auch großzügig wenn Hilfe benötigt wird. Der nächst größere Ort von dem Dorf wo meine Freundin geboren wurde ist Chai Wan und ist ca. 6 km entfernt. Chai Wan wiederum ist ca. 65 km von Udon Thani entfernt. Der große Kneipengänger bin ich auch nicht, will nur deutschsprachigen Anschluß da ich beabsichtige mich dort neu anzusiedeln. Daher möchte ich wie normal üblich von denen die schon länger dort wohnen Infos über Wohngegend, Sportmöglichkeiten und alles was für Langzeitaufenthalt bis zur Verlängerung des Visa Aufenthaltes bei der Immi einholen. Du schreibst, dass du gerne mit den Einheimischen zusammen bist, das finde ich gut mache ich auch, aber im Dorf meiner Freundin da sind nur minimal Leute die Englischkenntnisse haben und komme einigermaßen klar. Wie unterhälst du dich mit den Einheimischen, bist du in Thaisprache ausgebildet? In welcher Province bist du ansässig?
 
  • Like
Reaktionen: Joerg N und NCS666

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Du schreibst, dass du gerne mit den Einheimischen zusammen bist, das finde ich gut mache ich auch, aber im Dorf meiner Freundin da sind nur minimal Leute die Englischkenntnisse haben und komme einigermaßen klar

Ja das stimmt. Habe auch in D viel mit Thais zu tun und lerne Thai in der Schule, das hatte ich aber vor der Pandemie schon angefangen, weil ich auch unabhängig reisen und Erfahrungen mit Einheimischen machen wollte. Mittlerweile
nutze ich zur Hilfe auch eine App , weil ich ab und an Vokabeln vergesse.... aber ich fange jetzet auch in D wieder an mehr zu Freunden aus Thaikreisen in Thai zu sprechen soweit ich kann , das dient dann der Übung. Auch ein Nebengrund, warum ich mit dem Bruder meiner Freundin chatte. Der Rest geht wie immer mit Händen und Füßen :bigsmile
Die Provinz heißt เชียงพิณ Chiang Phin , hat meine Freundin gerade bestätigt.

Bars brauche ich auch nicht unbedingt, dafür machen wir auch so mit Verwandten ein bisschen Party oder wir fahren mit Freundinnen meiner Holden irgendwo hin in der Umgebung.
ich beschäftige mich mit meinem Foto und Video Hobby. Nehme dieses Jahr auch meine Drohne mit ,so habe ich auch mal andere Perspektiven von der Gegend. In der Nähe soll auch ein deutscher ansässig sein, ist mir noch nicht begegnet.

Ich gebe gerne , angemessen. Die Mutter meiner Freundin meinte letztes Jahr ich hätte schon viel zu viel gemacht .... ich selber finde ,dass alles im Rahmen war.
Ich habe auch auf 2 Trips jeweils das Zimmer für Freundinnen mitbezahlt (was ja in Thailand kein Vermögen ist) , dafür haben die Mädels viel organisiert und sind gefahren.

Die Familie untestütze ich auch wenn es nötig ist , kaufe manchmal auch von mir aus nützliche Dinge ... da frag ich auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
dann mal ein bisschen weiter im Text , mehr Bilder kommen noch wie früher schon, aber in UD-town habe ich nicht viele gemacht.

Am Anfang - kommt es manchmal anders als man denkt oder so

Manchmal kann Streß in Kombination mit anderen Dingen anscheinend doch leicht Auswirkungen auf den Körper haben, zumindest musste ich dies Ausnahmsweise mal erfahren......
Ich denke das kam dadurch, dass ich direkt vor dem Urlaub beruflich noch 2 Tage nach Hannover musste .... Mi abends , ich glaube gegen 22:00 / 22:30 zurück und Do morgens sind wir geflogen.

Auf jeden Fall haben wir am 2ten Tag ein paar Dinge erledigt, u.a. im Central Plaza um die Ecke und mein 'evtl' Schwager :bigsmile hat uns danach abgeholt zu Eltern. Dies sind ca 20-30 min aus der City , je nach Verkehr.
Ihr Vater hat sich anscheinend viele Gedanken gemacht ... das brauchte er aber nicht, war ja nicht zum ersten mal in Thailand ... auf jeden Fall war die Familie direkt erstaunt (positiv) , dass ich alles gegessen habe was serviert wurde.... ผมรักอาหารไทย - Ich liebe Thai Essen . Außerdem gibt es nichts besseres als Hausmannskost.

UdonFamilyFood.jpg

Beim gemütlichen Umtrunk des nachmittags , mit Leo Bier , ein glässchen Black Label den wir mitgebracht hatten ... und natürlich für die neugierigen Freunde und Verwandten , die beim Bungalow geholfen haben Lao Khao .
Von Letzterem habe ich Ausnahmsweise ein Pinnchen mitgetrunken :eek:, aber ich glaube nach wie vor, dass einem davon Haare und Fussnägel ausfallen bei regelmäßigem Verzehr :bigsmile vermutlich auch gut um Landmaschinen einen Turbo Boost zu geben :ROFLMAO:
Bezüglich Black Label .... ein Ex meiner Freundin hat wohl mal Red Label mitgebracht und galt sofort als Kineau . Ich habe allerdings Balck gekauft weil er besser schmeckt , nicht weil er teurer ist :LOL:

Nicht am 2ten Abend damit gerechent .... , aber der Vater fragte mich ob mich mir vorstellen könnte dort bzw so zu Leben. Habe locker geantwortet ,dass ich damit kein Problem habe und nicht viel brauche..... was mit einem freundlichen Lächeln erwidert wurde.

Am nächsten Tag Sollte es dann zu Familie das Vaters gehen - nach Sakon Nakhon .... dort war auch Dorffest und Raketenfest ( Bun Bang Fai).

Und hier kommen wir zu dem Punk mit ggf Auswirkungen des Stresses .....
In der Nacht merkte ich dass mein Magen ein Problemchen hat ..... konnte auch nicht schlafen .... was mir dann in der Nacht 2 Toilettengänge bescherte und der Rest oben raus kam :sick:... hatte ich in den ganzen Jahren noch nie . Vielleicht hätte ich auch den Flugzeugfrass weglassen sollen .... wer weiss

Die Familie wollte wegen mir dann den Besuch nach Sakon Nakhon lassen ,aber habe darauf bestanden, sie ohne mich fahren ... war dann ein bisschen langweilig im Hotel und die Bilder vom Fest haben mich ein wenig traurig gemacht, dass ich nicht dabei sein konnte, aber da konnte halt niemand was für. Später ein bisschen Reis mit Hühnchen gegenüber vom Hotel gegessen , aber nicht viel runter bekommen. Die Wirtin dachte es schmekt mir nicht ... habe dann erklärt dass ich in der Nacht zuvor MagenProbleme hatte ... das hat sie beruhigt.
Habe dann nur noch UD-Town etwas erkundet bis hin zum ศูนย์วัฒนธรรมไทย-จีน อุดรธานี - Thai-Chinese Cultural Center und dem anschließenden Nong Bua Public Park und wieder zuück zum Hotel, wo ich dann die Nacht alleine verweilen musst. Die Mutter wollte besorgt dann wieder zurückfahren und die Übernachtung dort ausfallen lassen, was ich aber auch wieder abgelehnt habe ... es ging mir ja schon wieder besser.

Ich glaube das war mein einziger Alkohol freier Abend :bigsmile

Umfeld bei den Eltern. Dort gibt es einen direkten Nachbarn, gegenüberliegend Haus und Grundstück eines Onkels , und Fussläufig noch andere einzelne Nachbarn, bzw wie Anfangs erwähnt auch eine Farang aus D , welchen ich bislang nie gesehen habe.
Vielleicht fliege ich diese Jahr mal mit der Drohne und angeklebter Deutschland Fahne rüber .... :LOL::LOL:

UdonFamilyFields.jpg

Zum Abschluss für heute ( keine Sorge , hier nach kommen noch schönere Teile der Story )
etwas Isaan Romantik Part1

UdonFamilySundown.jpg

Im weiteren Verlauf nenne ich die Familie einfach Papa, Mama und Schwager .... ist einfacher :bigsmile
Wir hatten auf jeden Fall auch noch Spaß und Party in der Familie und haben anderes erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Die nächten Tage rund um Udon muss ich im Kopf oder an Hand der Bilder erstmal sortieren, die Tage in Udon werde ich wohl etwas kompakter und ggf chronologisch nicht 100% korrekt darstellen .... aber datt macht ja nix.
- bisschen von UD town - aber mehr vom Lande
- mein Zwangs Männertag , der aber keiner war
- da war noch das Jahrestagsgeschenk, was Papa immer noch gut behütet und der Familie auch in unserer Abwesenheit freude bereitet ...
- der PrinzenFrosch. der kein Prinz war oder so .... kann aber auch nach Laos gewesen sein ... aber Foto hab ich von dem Süssen :bigsmile
- Stück für Stück bei der Family
- wie erwähnt bisschen was von Laos (wahr sehr schön)
- bisschen was vom Mekhong und Bueng Kan
- am Ende noch Krabi und bisschen BKK

ich sortier datt ma beim Bier und ThaiMucke damit ich hier weiter machen kann .....
 

pomschobkuhn

Aktiver Member
    Aktiv
12 Januar 2023
148
299
603
Erstmal vielen Dank für die weiteren Ausführungen. Das Thai lernen in der Schule ist ja sehr interessant, ist das ein Abendkurs und wieviele Personen sind da mit dabei? Habt ihr dann alle den gleichen Stand ? Ich frage deshalb weil ich hier in Pattaya auch mal so angefangen habe und bin dann in einen bestehenden Kurs mit deutschsprachigen Kollegen zusammen gekommen. Diese hatten aber 3 Monate Vorsprung und das war für mich furchtbar da ich überhaupt nix verstanden und keine Zusammenhänge kapiert habe. Dann kam Corona und die Schule durfte keinen Unterricht mehr geben und danach war das Thema Thailernen erledigt. Dein Wohnort deiner Freundin liegt ja unweit von Udon Thani das ist ja super, aber so einsam wohnen wie du da schreibst das ist nix für mich. Ich stelle mir vor am Randgebiet von Udon Thani in einem freistehenden Haus mit Vorbau und oder Garage zu wohnen, wo auch Sportmöglichkeiten gegeben sind. Deshalb möchte ich in der ersten Maiwoche mich da mal umschauen und die Gegend erkunden. Da bin ich halt auf deutschsprachige Langzeiturlauber angewiesen und hoffe, dass ich einige Informationen einsammeln kann, schaunmer mal. Soweit so gut, wie mitgeteilt bin ich ab 1.5. in Udon vielleicht klappst ja doch mit einem Treffen.
 

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
@pomschobkuhn Thaischule mache ich ja in Deutschland. Ich kenne Leute von der Thaischule in Düsseldorf, wovon 1 oder 2 Lehrerinnen auch Unterricht über die VHS anbieten, dort habe ich dies auch gebucht. Die Kurse hier finden am späten Nachmittag bis Abends statt. Für mich war es auch wichtig lesen und schreiben zu lernen. Aus dem Kopf schreiben finde ich etwas schwieriger als lesen. Es gibt immer Schüler denen es leichter oder schwieriger fällt, aber unsere Gruppe ist auf ähnlichem Niveau.

Das mit unserem Bungalow bei Eltern muss man allerdings auch eher als Gästeunterkunft sehen. Sollten wir entscheiden ganz aus D weg zu gehen, werden wir auch eher ein kleines Haus bauen.
Es gibt auch die ein oder andere Überlegung, aber darüber kann ich derzeit noch nichts sagen, da müsse wir noch Dinge mit der Familie besprechen.

Apropo Gegend erkunden, ein paar Minutenentfernt an der nächsten Hauptstraße können wir Wäsche waschen , die Dame hat auch einen Kaffeestand und gegenüber gibt es streetfood. Das kombiniere ich gerne mal.
Das eigentliche Dorf ist auch nur ein paar Minuten mit Auto. Dort gibt es kleine Supermärkte sowie Markt, wo ich auch lieber einkaufe.

Wie erwähnt, wir sind erst Ende Mai im Lande, ggf fahren wirnoch 1 oder 2 Tage nach Sakon Nakhon zum väterlichen Familienteil..... aber geplant wird erst spontan vor Ort.
 

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Schön zu lesen.

Komme mir manchmal vor wie 20 Jahre zurück versetzt nach Ubon.

Ich mag den Isaan, auch wenn ich jetzt zum Jahresende nach Kanchanaburi ( von Deutschland aus ) umsiedeln werde.

Ich mag den Isaan auch. Fand damals auch Süd Buriram mit meiner damaligen Freundin schön. Nicht weit von Cambodia und man konnte Richtung Süden nach Chantaburi oder Trat ans Meer.
Ans Meer geht von Udon nicht ganz so fix , aber der Einblick bezüglich Land und Leute in Laos, auch fototechnisch hat mir zusätzlich sehr gut gefallen.

Kanchanaburi hat auch wunderschöne Gegenden entlang des Flusses.
 

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Hier erstmal noch ein paar unspektakuläre Schnappschüsse von UD-Town

Spaziergang am Tag wo es mir nicht so gut ging:

Udon-TukTuk
UD-Town2023-1.jpg

die 3 Transformers an der Prajak Sillapakom Road (ประจักษ์ศิลปาคม) Richtung Bahnhof
UD-Town2023-6.jpg
UD-Town2023-3.jpg
UD-Town2023-2.jpg

Bahnhof
UD-Town2023-13.jpg

am
Nong Bua Public Park beim Thai-Chinese Cultural Center ( ศูนย์วัฒนธรรมไทย-จีน อุดรธานี )

UD-Town2023-14.jpg
UD-Town2023-15.jpg

Dies war zwar ein andererTag,aber hier waren wir Nahe Bahnhof im UD TOWN Food Center ( ยูดี ทาวน์ ฟู้ดเซ็นเตอร์ ) eine kleinigkeit essen


UD-Town2023-4.jpg
UD-Town2023-5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Erster Ausflug Part1

Ich erinnere mich noch, dass Madame Anfangs sagte, Du machst aber auch mal was ohne nicht, wir müssen nicht die ganze Zeit zusammen sein .... ich möchte auch alleine zu meiner Freundin ...
Ist für mich generell kein Problem , ich erkunde auch gerne alleine die Gegend und widme mich meinem FotoHobby .... aber dazu später mehr :LOL:

Einen der ersten Ausflüge gab es dann mit einer Cousine, die ich bislang auch nur online kannte.
Als erstes führte sie uns zu Wat Pa Ban Tat - วัดป่าบ้านตาด (วัดเกษรศีลคุณ) หลวงตามหาบัว. Ein Tempel ca 25 min mit dem Auto von UD-Town.

Wat Pa Ban Tat-1.jpg
Wat Pa Ban Tat-2.jpg
Wat Pa Ban Tat-6.jpg
Wat Pa Ban Tat-11.jpg
Wat Pa Ban Tat-12.jpg
Wat Pa Ban Tat-29.jpg
Wat Pa Ban Tat-31.jpg
Wat Pa Ban Tat-32.jpg
Wat Pa Ban Tat-33.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Erster Ausflug Part2

Im Anschluss ein kurzer Abstecher zum Lan PI Phu FOI Lom Park ( อุทยานล้านปีภูฝอยลม ) . Allerdings nur zu einem kleinen Aussichtspunkt.

Am Durchgang zu einem kleinen Rundweg wurden wir von einem Schwarm Schmetterlinge begrüßt.
Phu FOI Lom-8.jpg

Dann ging es einen kleinen 'Dschungelpfad' zu dem Aussichtspunkt. Madame hatte sich morgens für den TempelAusflug nett zurecht gemacht und für den kleinen Natur Abstecher die perfekten Schuhe ausgesucht ;) :LOL:

Phu FOI Lom-9.jpg

Phu FOI Lom-4.jpg

Phu FOI Lom-1.jpg

Phu FOI Lom-3.jpg

Phu FOI Lom-5.jpg

Phu FOI Lom-6.jpg

Phu FOI Lom-7.jpg

Anhang anzeigen GX011682.MP4

Anhang anzeigen GX011683.MP4

Auf dem Rundweg gab es im Wald noch vereinzelt Dinosaurier aus stein , habe ich nicht fotografiert ,da sie eher unspektakulär waren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luemmelmann

เพื่อนชาวไทย
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Februar 2015
960
5.650
2.295
NRW
Erster Ausflug Part3

Der letzte Abstecher and diesen Tag ging zum Wat Phu Thong Thep Nimit ( วัดภูทองเทพนิมิต ).
War auch eine schöne Anlage mit einem großen Buddha, zu dem Zeitpunkt mit kleiner Baustelle .... daher mussten wir auch etwas unterhalb parken.

Wat Phu Thong Thep Nimit-7.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-8.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-1.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-2.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-5.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-3.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-4.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-9.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-6.jpg

Wat Phu Thong Thep Nimit-10.jpg

Der Abend dieses Tages endete dann wieder in UD-Town. Der Sohn einer , mittlerweile in Deutschland lebenden, Cousine hatte an diesem Tag Geb.
Also ging es zu diesem Anlass mit den Söhnen beider Cousinen zum Damnroad ( แดกโล๊ด ) BBQ, dies ist gegenüber dem UD TOWN Food Center. Man kümmert sich halt um die Familie.

Damnroad-3.jpg

Damnroad-1.jpg

Damnroad-2.jpg

Für mich war dies allerdings noch nicht ganz der richtige Abschluss ....mir fehlte Musik .... obwohl es später etwas regnete musste ich mir unbedingt noch das Tawandaeng um die Ecke des Hotel anschauen.
Nach dem ersten Bier wurde auf Regency gewechselt und die Live Musik hat mir auch gefallen ,vor allem da Thai songs gespielt wurden ,die ich kenne und auch mag (y):love:


Anhang anzeigen VID20230606001111.mp4

Anhang anzeigen VID20230606010708.mp4

So kann ein Tag gerne ausklingen .... besser als mit MagenProblem :bigsmile
 
Zuletzt bearbeitet:

Porks

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 Januar 2010
414
1.087
893
hi

ich find Udon auch nicht schlecht .Aber auf Dauer und das noch außerhalb wir das schon öfters Probleme geben und was ist wenn du älter bist und nicht mehr so mobil bist .Das sollte man schon bedenken .
Ich habe auch schon länger dort verbracht und wenn es den Lagerkolle gab preiswert in den Flieger nach Pattaya oder Phuket ist man in 1 Std .

Nachtrag meine Frau würde sagen /gutes verhältniss zur Fam ob ich was graucht hätte wenn ich sagen würde in der nähe der Fam zu Bauen usw. Mal besuchen ok aber das war es dann auch weil wir sind verheiratet und nicht mit der ganzen Fam die dann immer um einen herrum sind und auch nicht deren ATM
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen