Joe
Smurf Bar
Hibl T-shirts
Travel for you
Sansibar

Lohnt es sich wirklich wegen dem "Stöpseln" noch nach Thailand zu fliegen?

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

Kosmo

Schreibwütig
Thread Starter
    Aktiv
8 Januar 2009
198
1.368
993
Nun vorab:

2001 bin ich das erste Mal als "Greenhorn" nach Pattaya.
Die, die mich kennen wissen, dass wir "2" mein ehemaliger guter Freund
dann noch zig Mal zusammen - und ich später alleine dahingeflogen sind.
Susi Bar - erste Unterkunft das alte Nova Lodge - jahrelang im Greenpark,
Areca Lodge, Metropol und und...……...

Wenn ich heute den Preis z.B. in dem Thread "Was kosten die Mädels?"
lese, dann denke ich …. lohnt nicht mehr (für mich)

Das letzte Mal war ich vor 4 Jahren dort.

Der Baht ist explodiert und die Preise für ST und LT haben angezogen.
Ebenso für die Hotels, Essen, Trinken etc.- unabhängig vom höheren Wechselkurs.

Deshalb habe ich mal 1 + 1 zusammengezogen und zieh dann eher meine
Route oder Rute woanders hin.

Heute lese ich - auch in diesem Forum wieder - tote Hose in Pattaya.

Wenn ich dann wirklich mal einen guten schnellen Fick machen möchte mit einer
20-25 jährigen gehe ich in Köln in einen guten Club.

50 Euro Eintritt und zahle für ne schöne entspannte Nummer 50 Euro.
Ohne Gummi geht's los und und und fühle mich da gut aufgehoben.
Dazu habe ich noch nettes Ambiente, Essen auf gutem Niveau,
incl. Getränke und auch nette Gäste in dem Laden
für Smalltalk. Tatsächlich. Bänker, Selbständige, Freiberufler - etc. keine Proletenficker.
Dazu Saunalandschaft etc. und wer will eine Massage (20 Euro) 1/2 Stunde von einem
gelernten Dipl. Masseur der es gelernt hat (Ok die DKV erstattet es nicht hahaaa),
Sonnenbank "for free" - nix für mich igitt Hautkrebs braucht keiner.
Und auf der 1. Etage riesen kuscheliger Raum mit Leinwand für Fußball (auch nicht mein Thema)
FC Köln muss ich mir als Kölner nicht antun da - schwächt die Stimmung

Klar paar Osteuropäische Mädels aber auch geschmeidige Deutsche (die letzte war Studentin-stimmte sogar hat mir ihren Studentenausweis gezeigt) hahaaa

Ok, die letzten 20 x in Thaialnd war ich oft mit einer LT zusammen und auch mal mit Mädels
die nix gekostet haben LT zusammen (gibt es auch) war mit denen auch zu Hause in Ratchasima oder
oder woanders...sehr schöne Zeit viel da gesehen!

In jeder Jahreszeit war ich da - grausam war Weihnachten und Sylvester- voll teuer und
laut. Paul du kennst das wir haben ja mal heftig Sylvester gefeiert.

Dann die Alk Preise - bald wie in D. Ok Kippen sind noch billig.

Im Juni Juli Regen- da bin ich braun geworden egal ob am Pool oder am Beach oder
KoSamet vom Rost :)

Wenn ich dann zurückdenke was ich an Frauen/Mädels selbst mit meinen jetzt 63 in Frankreich,
Malle (nicht Ballermann) oder in Varna bzw. Goldstrand kennengelernt habe...
dafür muss ich mich nicht in den Flieger setzten (so gerne ich wirklich fliege)
und da noch an einer Beer Bar "Bitte Bitte machen vor einer Hockerschlampe"-
geschweige so einer ungebildeten Alten in einer GogoBar Annoncen machen die
dann einen Preis aufruft, das ich denke ich lecke bei der 24 Karat Blattgold ab.

Irgendwie ist es mir die letzten beide Male nicht mehr so vorgekommen
wie in den Jahren zuvor. Das Feeling war vorbei.
Liegt nicht etwa daran, dass ich den Pinsel nicht hochbekomme
oder meinen Humor oder mein Geld verloren habe. Das Feeling war bei meiner
objektiven Betrachtung und dem Vergleich zu anderen Orten nicht mehr da.

Ok, ein toller Garant für Spaß und Wiedersehen war mein Freund Mike der dort fest wohnte
und leider im vergangen Jahr zu früh verstorben war. Traurig er fehlt mir sehr auch die langen Telefonate
mit ihm.

Auch die ganzen harten Jungs wie Paul, Oette, Elicsan und und und waren
entweder weg oder immer zu anderen Zeiten da.

Nicht falsch verstehen kann gut alleine was unternehmen und lerne als Kölner
ratzt fatzt Leute kennen.

Dann die verstopften Straßen, der Dreck der immer über Pattaya hängt,
die Chinesen, die lustigen nachdenkswerten (vorsichtig ausgedrückt)
Inder.

Das unberechenbare Wetter. Die Scheiß Strandpolitik mal mit Liegen mal ohne Liegen am Strand.

Ich habe erstmal weiter entschieden, solange ich noch gut drauf bin ist Thailand
für mich ein Ort -besonders Pattaya- wo es mich nicht hinzieht.

Wie sang Erika Pluhar "Es war einmal - es war einmal schön"...

Glaube wenn jeder ehrlich ist, der nicht aussieht wie Quasimodo, bisschen Geld in der Tasche hat
und sich locker gut darstellen kann der findet woanders auch was zum poppen in Richtung Unverbindlichkeit.

Ich könnte von Erlebnissen in Avignon, Cassis, Varna, Mallorca und sogar von der belg. Küste
erzählen wo Man(n) in meinem Alter -nicht immer aber manchmal- sogar for free was bewegen kann.

Liegts am Hotel? Am Auto? Am Auftritt?

Selbst in Köln lebt es sich gut -auch ohne Puffbesuch- in Scene Kneipen.

Wir "2" haben in Spitzenzeiten ohne Hotel und ohne Flug im Durchschnitt zwischen 100-130 Eurone
(Essen, Roller, Trinken, Massage, Wäscherei etc.)
am Tag rausgeworfen ok und auch heftige Orgien mitunter gefeiert. Das war auch unbeschreiblich-
schön - brauche keine Pornos ansehen nur Kopfkino anmachen :) Was haben wir
alleine im Eastiny in der 8 oben in der Suite auf der letzten Etage Partys bzw. Orgien veranstaltet.

Aber wenn ich lese was die Hockerschlampen oder die Zappelgirls an der Stange aufrufen und dann die Entwicklung Bath / Euro sehe.

Es wird auch nicht besser- da haben wir ja schon im dem Thread "Wird sich Pattaya verändern"
oder so ähnlich geschrieben und ich habe meine Prognose zu abgegeben.

In 3 Wochen gehts in den Robinson Club nach Fuerteventura für 3 Wochen ... auch schön kurz vor den
Weihnachtsferien. :) :)

Was denkt ihr dazu ?
 

sockeye

LoS Freak
   Autor
9 Dezember 2013
8.421
61.903
6.317
LoS4ever✌
Irgendwie ist es mir die letzten beide Male nicht mehr so vorgekommen
wie in den Jahren zuvor.
Ich denke da ist der Grund. Du bist schlichtweg übersättigt. Konnte ich schon bei einigen Pattayaner feststellen die schon zigmal in LoS waren. Irgenwann geht ein gewisser Reiz verloren. Bei einem früher beim anderen später. Ist aber bei allem so :(

Wir sind früher jedes Jahr nach Norwegen zum Angeln. Über viele Jahre hinweg. Hat richtig Spass gemacht mit den Kollegen. Heute könntest es mir bezahlen und ich würde nicht mehr mitfahren :eek:

Der Bath ist explodiert und die Preise für ST und LT haben angezogen.
Ebenso für die Hotels, Essen, Trinken etc.- unabhängig vom höheren Wechselkurs.
Der Wechselkurs ist momentan sehr ungünstig für uns. Das stimme ich Dir zu. Wir bekommen hald weniger Baht für unsere Euros. Aber bei den Preisen selber konnte ich in Thailand keine extreme Steigerungen wahrnehmen. Egal jetzt ob Essen, Trinken, Hotels..........

Und bei den Mädels ist immer ein gewisser Spielraum von ..... bis. War aber immer schu so. War dir hald wahrscheinlich früher egal :rolleyes:

Ok, die letzten 20 x in Thaialnd war ich oft mit einer LT zusammen und auch mal mit Mädels die nix gekostet haben LT zusammen (gibt es auch)
Das wenn Member "dickerjens"liest dreht er am Rad :oops::D:D:D
 

arnekorat

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 Oktober 2019
53
49
328
Ich denke da ist der Grund. Du bist schlichtweg übersättigt. Konnte ich schon bei einigen Pattayaner feststellen die schon zigmal in LoS waren. Irgenwann geht ein gewisser Reiz verloren. Bei einem früher beim anderen später. Ist aber bei allem so
Man könnte doch auch mal die Länder drum herum abklappern und auskundschaften. Dann kommt man auf einen anderen Horizont, Malaysia, Indonesien, Vietnam, Kambodscha, Laos. usw.
 
  • Like
Reaktionen: Gast_13 und uscmai

ariages

Sehr erfahrener Member
   Autor
5 März 2012
1.104
3.254
2.165
Lovely Hill
Was denkt ihr dazu ?
Toll, prima! So richtig gut geschrieben und hervorragend dazu geeignet, einer/m jeden, die/der in absehbarer Zeit nach Thailand/Pattaya möchte, so richtig die urlaubsvorfreudige Stimmung zu vermiesen. Klassisches Früher-war-alles-viel-besser-Gejammer. Bleib doch einfach weg.
Danke übrigens für die Erweiterung meines Wortschatzes. "Hockerschlampe" kannte ich bis jetzt noch nicht.:)
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

uscmai

Alles wird gut, ganz sicher!!!
   Autor
12 November 2013
1.559
3.320
2.115
Es kommt immer auch ein wenig drauf an, ob man wirklich nur für 3-4 Wochen nach Pattaya zum Party machen fliegt oder halt entweder in Thailand oder wie auch schon erwähnt außen rum, Kambodscha, Vietnam was anschaut und unternimmt.
Klar der Bath ist schlecht im Moment, aber mal von den Getränken in den Bars abgesehen, kann ich bei Essen, Trinken und Hotels keine großen Preissteigerungen in den letzten Jahren erkennen.
Letzten Endes muss jeder für sich selbst entscheiden, was er macht und möchte, sicher ist auch an dem genannten Punkt mit der Übersättigung da was dran.

Gruß USCMAI
 

Welser6

Hat nicht gepasst
   Ex Member
23 Dezember 2015
855
977
1.273
64
Konnte ich schon bei einigen Pattayaner feststellen die schon zigmal in LoS waren. Irgenwann geht ein gewisser Reiz verloren.
Wen man immer die gleiche Alte fickt geht der Reiz verloren, darum wechsle ich spätestens nach 2 Tagen.
Für mich ist alle 2 Monate ideal, da ist man nicht übersättigt. Nach 2-3 Woche freut man sich wieder auf zu Hause.
 
  • Like
Reaktionen: Ydna64

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.475
4.311
1.965
Ganz schön ausführliche Abhandlung!

Kurze Antwort? Ja, für mich lohnt es sich. Warum? Weil es mir Spaß macht :D
Aber für mich ist es eben auch etwas "neues". Und wird es auch noch die nächsten paar Urlaube dort im großen und ganzen bleiben.

Der Bath ist explodiert und die Preise für ST und LT haben angezogen.
Ebenso für die Hotels, Essen, Trinken etc.- unabhängig vom höheren Wechselkurs.
Wenn man natürlich die aktuellen Preise nimmt und dann noch die ganzen "Nebenkosten" die so eine Reise mit sich bringt einkalkuliert, und das dann mit vor, was weiß ich, 10, 20 Jahren? vergleicht, dann kommt man wohl zu dem Ergebnis, dass sich Preis/Leistung ins "negative" verschoben haben.

Aber warum sollte man so eine (Vergleichs)rechnung überhaupt aufmachen? Urlaub "muss ja sowieso sein". Warum also dazu zählen?
Die Nebenkosten des Urlaubs in Thailand sind zudem günstiger als in vielen anderen Ländern. Im Vergleich zu Europa sowieso!
Bleiben die Preise der Mädels. Und die sind, im Vergleich zu D, immer noch ein Schnäppchen.
Nach wie vor kannst du in Thailand für 30 Euro ein angenehmes sexuelles Erlebnis haben. Versuch das mal in D!
(Klar die schnelle Nummer im FKK Club liegt nicht weit drüber)
Von einer vernünftigen Longtime gar nicht erst zu reden! Ich wollte mit 99% der Mädels die hier in D arbeiten, nicht längere Zeit verbringen. Schon gar nicht über Nacht.
Und wenn, dann sind das Escorts in einem Preisbereich ab 1.000 eher 2.000 Euro aufwärts. Aber selbst bei "normalen Puffmädels" geht da kaum was unter 500€.
In Thailand habe ich in gerade mal 6 Tagen mindestens 2 Mäuse kennen gelernt mit denen ich gerne längere Zeit verbracht habe.
Und die ich sogar jederzeit wieder treffen wollen würde (eine davon werde ich auch wieder treffen).
Und da lag ich nicht mal bei einem Zehntel des Preises den ich in D für "LT" zahlen muss um zufrieden zu sein.

Und wenn wir ehrlich sind ist es für viele doch egal, ob sie 1.000 oder 2.000 Baht für ne ST oder 2.000 oder 4.000 Baht für ne LT zahlen.
Natürlich gibt es auch welche die drauf achten müssen, keine Frage! Aber so wie du schreibst gehörst du da eher nicht dazu.
Es klingt für mich oft so, dass viele die sich beschweren auf dem Standpunkt verharren "ich hab schon immer xy bezahlt, warum sollte ich mehr bezahlen".
Oder "wieso glaubt die dumme Kuh dass sie von mir 2.000 bekommt wenn ich auch eine finde die es für 500 macht"
Und wenn ich mit so einer Einstellung an die Sache drangehe, dann verleide ich mir den Spaß den ich dort haben könnte selbst.
Und muss mich nicht wundern, wenn meine Einstellung zum Ficken in Thailand immer mehr ins negative abdriftet. Unnötigerweise.

Wenn ich dann wirklich mal einen guten schnellen Fick machen möchte mit einer
20-25 jährigen gehe ich in Köln in einen guten Club.
Und spätestens da kann ich dich nicht mehr nachvollziehen. Ja, ich gehe auch ab und an in einen FKK Club (dieses Jahr wa ich zwei mal).
Aber das lässt sich in meiner Wahrnehmung nicht im geringsten mit dem Erlebnis in Pattaya vergleichen.
Ich weiß gar nicht wo ich da anfangen sollte zu erklären warum das so ist.
Für den "schnellen Fick" um Druck abzubauen ok. Um einen Wellnessnachmittag mit "Extras" zu kombinieren ok.
Aber FKK Club mit Thailand verlgeichen? Das ist wie Äpfel mit Birnen. oder eher wie Äpfel mit Erdbeertorte :D
Ich denke wenn du an dem Punkt bist wo du das miteinander vergleichst, dann hast du dich einfach an Thailand satt "gelebt".
Dann ist es aber auch keine objektive Einstellung mehr zu Thailand. Soweit objektiv möglich ist.

Dann die Alk Preise - bald wie in D.
Also so günstig wie ich im Februar in der iBar einen Abend Party für 7 Personen davon gekommen bin, da könnte ich in D nicht mal den Mindestumsatz in vielen Clubs von zahlen :D
Im Sommer in Ibiza einen einzigen Abend David Guetta mit 6 Personen war teurer als meine kompletten 6 Tage Pattaya (ohne Hotel und Flug)!
Und vom Spaßfaktor nicht wesentlich besser als ein durchschnittlicher Abend in der iBar.
Wenn auch natürlich nicht wirklich vergleichbar.

@Rad
Das erste Bild ist ein schöner Ausblick. Von deinem Hotel? Falls ja welches?
 
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Alf11

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
20 Juni 2019
457
1.108
1.143
@Kosmo ,

du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen mit deiner Analyse !.

Wie nicht anders zu erwarten war, kommen nun ein paar Member aus dem Busch, die sich
gerne alles schön reden. es scheint entweder eine gewisse " Seebad - Abhängigkeit" ( wonach auch immer ?)
zu sein, oder fehlende Phantasie was der Globus sonst noch so zu bieten hat....aber kennt man mal
mindestens 10 Bars, ein paar weitläufige Bekannte vor Ort, und schon verfliegt der Gedanke relativ schnell
sich mal nach etwas anderem um zusehen.....ist halt praktisch wenn man weiß :" bald komme ich wieder
nach " Hause" dort wo ich mich auskenne....nämlich in´s Seebad ...
 

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.475
4.311
1.965
sich gerne alles schön reden
Wozu schön reden? Entweder man macht etwas gerne, es gefällt einem und hat man Spaß dabei, oder eben nicht...
Dass es andere Dinge/Erlebnisse gibt die ähnlich positiv sind, ändert ja nichts am persönlichen Empfinden.

Nachtrag: Es ist ja nicht so, dass man gezwungen wird Urlaub in Thailand zu machen. Sich Dinge und Situationen schönreden um die man nicht (oder nur mit viel Aufwand) drumherum kommt. wie z.B. den eigenen Job oder Familienfeste :D, das ist was anderes
 
  • Like
Reaktionen: uscmai und KWLiebling

bimbo

Bösewicht
    Aktiv
9 März 2016
1.036
3.325
1.915
Also Ich bin immer noch gerne in Thailand aber daß der Hund immer mehr Flöhe bekommt stimmt natürlich auch.Wir werden sehen wie sich das Ganze entwickelt,Im Zweifel kann Ich auch wo anders Urlaub machen.Nur die Thais,die müssen bleiben.:bigsmile:bigsmile:bigsmile
 

flamingowilli

It's my life, it's now or never
    Aktiv
1 April 2014
677
8.536
2.245
Pattaya
Wer keinen Bock mehr auf Pattaya hat... einfach wegbleiben und woanders hin, die Welt ist groß genug.
So wie der threadstarter dies beschreibt ist das so das Beste für ihn.
Die unzufriedenen Motzkies braucht doch kein Mensch in Pattaya.
Ich bin der Meinung, dass Pattaya erstmal wesentlich mehr zu bieten hat, als von dem Thread Starter beschrieben.
Aber in dieser Form Pattaya schlecht zu reden von Jemanden dessen Zeit für diese Destination abergelaufen scheint und länger nicht mehr hier war, das passt nicht.
 

Gast_13

Reisesüchtig
   Ex Member
10 Juni 2019
1.020
6.456
2.115
In 3 Wochen gehts in den Robinson Club nach Fuerteventura für 3 Wochen ... auch schön kurz vor den
Weihnachtsferien. :) :)
Wenns Dir dort gefällt ist es für Dich ne Super Idee, keine Ironie! Ich halts genauso und fliege jedes Jahr min. einmal auch Ziele mit kürzeren Flugzeiten an, Spanische Inseln, Türkei, Bulgarien etc.....

Schön ist es definitiv nur einfach komplett kein Vergleich in der Urlaubsgestaltung was nur faktisch aber nicht wertend gemeint ist. Gut ist was einem selbst gefällt und das muß ja nicht immer ein und das selber Programm beinhalten!

Man könnte doch auch mal die Länder drum herum abklappern und auskundschaften.
Super Idee :), tue ich seit Jahren kann ich nur unterschreiben. Jedes dieser Länder hat seine Eigenheiten und ist interessant zu bereisen.
Ich kann die Pattayamüdigkeit übrigens gut verstehen, für mich ist Pattaya auch nur noch kurz eine Option, dies dafür gern.
Aber... auch Thailand besteht eben nicht nur aus Pattaya und auch wenns hier viele anders sehen, für mich persönlich ist Pattaya von ehemals geilsten Ort der Welt zur inzwischen schlechtesten Urlaubs-Destination Thailands mutiert.

Mit einbauen und Pattaya Partymässig für ein paar Tage im Suff ok. In dem Turnus stören mich die Alkpreise an den Orten an denen ich mich nun mal aufhalte aber inzwischen auch auch wenn man sie faktisch durchaus bezahlen kann.

Die Mädelspreise hingegen finde ich nach wie vor ok. Thailand ohne die Frauen wäre eh komplett nix und denen gönne ich auch einen Landestypisch guten Lohn sofern der Job passt.

Ich werde ab 2020 für die Kurztrips auch PP oder andere Ziele anfliegen und nur noch einmal im Jahr in Thailand landen bis der THB wieder zumindest Ü35 ist sofern die Verteuerungen im Land nicht so weiter gehen, für den Fall Cancel ich Thailand für mich auch noch weiter runter, weil Sinnfrei.

Es gibt für meine inzwischen doch etwas anders gelagerte Urlaubsgestaltung verglichen mit früheren Zeiten längst genügend Alternativen die sollte man erstmal nutzen. Vieles ist reine Gewohnheit und natürlich auch vorhandene Kontakte über die Jahrzehnte...

Wenn man sich dann irgendwann doch wieder rückentscheidet dann mit der Gewissheit das es einem das Geld wohl wert ist, jammern gildet dann nicht :bigsmile

Normalerweise wären jetzt schon min. 2 Flüge nach TH vor gebucht für Anfang und frühe mitte nächsten Jahres..... bin noch am grübeln wie ich es umgestalte....:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
7.880
13.266
3.815
53
O-Zone in D
Ich mag es ja, wenn solche Threads von Leuten eröffnet werden, die vor vier Jahren das letzte mal vor Ort waren...:bigsmile Und nein, nur zum "stöpseln" lohnt es sich nicht, hat es übrigens noch nie. Man sollte vielleicht auch Land und Leute mögen, dann fällt die Rechnung auch etwas positiver aus.
 

Alf11

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
20 Juni 2019
457
1.108
1.143
@sophisto,

du bist einfach genial ! soviel Weisheit auf einmal beeindruckt mich ungemein !.

@flamingowilli

meinst du wirklich das jemand der Pattaya den Rücken kehrt, oder kehren will dazu
noch eine Art " Aufmunterung" - wie von dir geschrieben -, braucht ?
Jemand der genau das vor hat ist eigenständig genug um seine persönlichen
Konsequenzen zu ziehen !.

Der TS war jetzt vier Jahre nicht im Seebad, dann sage doch mal was sich in den
vier Jahren verbessert hat im Seebad ?...ich könnte dir viele Gründe aufzählen,
die aber schon andere hier aufgeführt haben, die genau das Gegenteil hervorkehrten....
aber manche leben tag ein tag aus im selben Trott, dazu täglich mit einer gewissen
Dröhnung an Alk, das gewisse Tendenzen bisweilen schwer zu erkennen sind....
letzteres ist nicht auf dich gemünzt @flamingowilli
 
  • Like
Reaktionen: stachelbaer

Welser6

Hat nicht gepasst
   Ex Member
23 Dezember 2015
855
977
1.273
64
Tatsächlich. Bänker, Selbständige, Freiberufler - etc. keine Proletenficker.
Ich höre lieber das Gejammer am Steintisch in der Soi Harzt4, als im Saunaclub das Sudern obiger Herren mit denen ich fast täglich zu tun habe.
Außerdem gibt es zu 80 % nur mehr Nutten aus RO bzw. BG die größtenteils der fahrenden Volksgruppe angehören.
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog