Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you

Info Von Pattaya nach MGTOW und zurück

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

tom089

EscortLover
   Autor
7 Februar 2010
5.848
19.645
4.165
Krass - ich habe gedacht um welches Reiseziel geht es hier eigentlich.
Hättest Du besser unter Stories gepostet - die Forumsstruktur ist Dir schon bekannt ? :rolleyes:
 
  • Like
Reaktionen: sb111

sb111

Lady Bar Flüsterer
   Autor
12 Juli 2015
2.421
36.789
4.215
@cadja

irgendwann, wahrscheinlich nach 2-3 weiteren Versuchen, die deinerseits abgebrochen werden, werden wir erfahren, was du eigentlich sagen willst. Oder auch nicht.

Mir ist es zu mühsam geworden. Aber ich will und werde dich natürlich nicht am weiter texten hindern.

Ich persönlich würde erstmal bei dem bislang abgebrochenen Bericht weitermachen. Aber jeder tickt anders. Dennoch bin ich mir schon jetzt sicher, dass es auch hier bald nicht mehr weitergehen wird. Schade, denn du kannst echt schön schreiben.

aber was du hier mal wieder tust ist meiner Ansicht nach:

You’re talking loud - but not saying much

Schade, denn du hast echt Talent ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Doppelmoral / Doppelstandards - Gynozentrismus
U.Prof. Baron-Cohen konnte zeigen, dass die Interessen von Frauen und Männer schon von Geburt an unterschiedlich sind.
Frauen bevorzugen Gesichter und Personen, Männer Technik und Ziele.
Es gibt also keine Erziehung, die aus Männern die besseren Mütter und aus Frauen bessere Väter macht.

Weitere Studien konnten zeigen, dass Frauen und Männer ihren Interessen folgen, wenn sie keinen Druck ausgesetzt sind.
Es gibt in Indien mehr Technikerinnen als in Europa, weil die Not Frauen zwingt Arbeiten zu verrichten, die sie nicht interessiert.
Weder Aufklärung noch Förderungen können das ändern; nur Zwang und Quoten.

Auch die Persönlichkeitseigenschaften zwischen Mann und Frau sind unterschiedlich.
Frauen zeigen unter anderen mehr Rücksichtnahme, Zustimmungsbereitschaft einerseits und emotionale Labilität, Verletzlichkeit andererseits.

Männer: wettbewerbsorientiert, antagonistisch, selbstsicher, ruhig
Frauen: kooperativ, mitfühlend, emotional, verletzlich

Diese Eigenschaften unterstützen unterschiedliche Aufgaben.
Während Frauen perfekt für die Erziehung von kleinen Kindern vorbereitet sind, unterstützt die Natur den Mann Ressourcen bereitzustellen.
Es gibt keine einzige Sportart in der Frauen besser sind.

Männer: Wirtschaft, Wissenschaft, Lagerarbeit
Frauen: Erziehung, Pflege, Hausarbeit

Dieses System funktioniert solange die Gesellschaft die jeweiligen Stärken und Schwächen des jeweiligen Geschlechts respektiert und honoriert.
Tatsächlich gibt es für eine Gesellschaft nichts wertvolleres als eine 18 jährige Frau und nichts wertloseres als einen 18 jährigen Mann.

Seit mehr als 100 Jahren versuchen gewisse Kreise diese Unterschiede anzuprangern und die Natur zu korrigieren.
Da das bis heute keinen Erfolg zeigt, wird immer mehr Energie investiert um die Menschen gleich zu richten.
Verantwortlich für den Misserfolg wird das Patriarchat gemacht und durch das Feminat mittels Gynozentrismus ersetzt.

Gynozentrismus bezeichnet eine feministische Theorie, die patriarchale Philosophie zerstören und eine weibliche Philosophie schaffen will.
Um Gleichheit zu schaffen werden Männer aktiv benachteiligt, was man als positive Diskriminierung bezeichnet.
Der Gynozentrismus manifestiert sich in allen Bereichen des Lebens und zeigt sich als Doppelmoral.

  • Frau ist gut, nicht Schuld / Ursache extern, Opfer
  • Mann ist schlecht, selbst Schuld / Ursache intern, Täter
Beispiel
Es gibt immer mehr Frauen, die ihre Karriere einer Familie vorziehen;
Beziehungen schon nach 3 Jahren beenden.
Die Kinderquote von diesen gebildeten westlichen Frauen liegt bei 0,6 was zum Aussterben einer Gesellschaft in wenigen Jahrzehnten führt.

Was sagt die Gesellschaft dazu und wie beschreibt sie im Vergleich Männer die ihren eigenen Weg gehen (MGTOW)?

  • Frau ist selbstbewusst, stark, erfolgreich
  • Mann ist erfolglos, krank, unattraktiv
Nicollò beschreibt die Doppelmoral, 2017

In diesem Video zeigt Nicollò auf, warum in den Medien und der Politik häufig dafür plädiert wird “Wir brauchen mehr Frauen in der Technik” und zeigt, dass es hier nicht um Gleichberechtigung, sondern um Frauenbevorzugung geht.

P.S.: Satire / Comedians
Wir wollen nicht einmal über Frauen lachen, weil wir nicht akzeptieren können, wenn sie sich selbst verletzen.

Weiter? Chat überspringen ->
 
Zuletzt bearbeitet:
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
irgendwann, wahrscheinlich nach 2-3 weiteren Versuchen, die deinerseits abgebrochen werden, werden wir erfahren, was du eigentlich sagen willst. Oder auch nicht.
Ich habe es als INFO gekennzeichnet.
Eine Information ist sich selbst genug.
Etwa: "Dieses Forum ist am Freitag von 15 bis 16 Uhr nicht erreichbar."
Oder: "Du musst keine Thai-Hure heiraten wenn du sie nur vögeln willst."

Wann immer ich der Meinung, dass mein Bedürfnis zu informieren erfüllt ist, werde ich einfach aufhören.
Sollte mir nach einer Zeit dennoch etwas einfallen, werde ich es einfach dazu schreiben.
Vielleicht mache ich das zweimal, vielleicht sogar öfter.

Wenn du etwas Bestimmtes erfahren willst und ich weiß eine sinnvolle Antwort, bekommst du sie.
Oder auch nicht.

Mir ist es zu mühsam geworden. Aber ich will und werde dich natürlich nicht am weiter texten hindern.
Das würde mich jetzt brennend interessieren.
Wie willst du mich daran hindern zu schreiben?
Und warum - nur weil es so mühsam ist?

Ich persönlich würde erstmal bei dem bislang abgebrochenen Bericht weitermachen.
Warum sollte ich das?
Urlaubsende - Berichtende, ein Service, das nicht alle bieten.

Und diesen hier soll ich abbrechen und das andere Rumgeeiere fortsetzen?
Jede Wette du wirfst mir dann vor diesen Bericht abgebrochen zu haben.

Dennoch bin ich mir schon jetzt sicher, dass es auch hier bald nicht mehr weitergehen wird.
Und zwar dann, wenn ich alles gesagt habe.

Schade, denn du kannst echt schön schreiben.
Danke, dass motiviert mich hier weiter zu schreiben.

You’re talking loud - but not saying much
Okay ein weiterer Versuch - aber nur weil du so ein netter bist^^

Viele Männer fahren nach Pattaya, weil sie sich in ihrer Heimet mit den Frauen nicht mehr wohl fühlen.
Ich möchte ihnen zeigen, dass sie gute Gründe haben und kein schlechtes Gewissen brauchen.
Wenn du nicht dazu gehörst, bist du nicht die Zielgruppe von dieser Info hier.
Sei froh!
Du verstehst wahrscheinlich nicht einmal was ich schreibe.
Tapfer, dass du bis hierher durchgehalten hast.

Meinungsfreiheit ist für mich wichtig.
Henryk M. Broder, ein polnisch-judischer Journalist "Welt.de", hat mit weiteren Autoren zum Schutz von Freiheit und Aufklärung den Blog Achgut.Pogo von Achgut.com, der Achse des Guten gegründet.
Sein Einsatz für Weltoffenheit hat ihn auf die schwarze Liste eines Gutmenschen gebracht und das Projekt gefährdet.
Er berichtet auch darüber auf Youtube.

Ich hasse Doppelmoral also die Heuchelei in meinem Umfeld.

Täglich werde ich von meinen Kolleginnen damit konfrontiert wie sehr sie unter Männern leiden, aber.
Obwohl mehr Frauen beschäftigt sind, werden Männer trotz besserer Qualifikation nicht gerne genommen.
Alle beschäftigten Männer (nicht ich) wurden mindestens einmal mit einer Kündigung konfrontiert obwohl sie mehr leisten.
Selbstredend dass leitende Positionen von Frauen besetzt sind.
Bei einem Wechsel in einen anderen Betrieb kommt mann vom Regen in die Traufe.

In meiner Firma hatte eine Kollegin mit einem männlichen, jugendlichen Schutzbefohlenen ein sexuelles Verhältnis.
Altersunterschied 25 Jahre.
Nachdem sie ihn stehen hat lassen fiel er in eine Depression und musste seine Ausbildung abbrechen.
Obwohl allen bekannt gab es keine Konsequenzen.
Ihr Aufgabengebiet ist es für psycho-soziale Kompetenz zu sorgen.

Ein einfacher Kollege hat mit einer weiblichen Jugendlichen geflirtet, als das Aufflog erfolgte eine Ermahnung und später der Rausschmiss.
Ich möchte, dass dir das nicht egal ist.

Es ist diese Doppelmoral, die Männer aus Europa vertreibt.
Zum Glück gibt es Pattaya zum abreagieren.

Schade, denn du hast echt Talent ;)
Danke, wenn das mein Deutschlehrer lesen würde. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Clearmaker

PotatoeJoe

Trägt nie schwer, Sack ist leer!
   Autor
30 Juli 2015
1.846
5.583
2.315
48
Wenn du etwas Bestimmtes erfahren willst und ich weiß eine sinnvolle Antwort, bekommst du sie.
:bigg

Viele Männer fahren nach Pattaya, weil sie sich in ihrer Heimet mit den Frauen nicht mehr wohl fühlen.
Ich möchte ihnen zeigen, dass sie gute Gründe haben und kein schlechtes Gewissen brauchen.
Erster Satz ist eine von dir aufgestellte Behauptung und lieferst - wie immer - keine Belege dafür!
Zweiter Satz ist eine Mutmassung deinerseits und wieder nur eine Behauptung! Sprich bitte für dich alleine aber versuch nicht ein Sprachrohr der Männer zu sein! Du bist - meiner Meinung nach - meilenweit davon entfernt.

Du verstehst wahrscheinlich nicht einmal was ich schreibe.
Da würde ich gerne mal eine Umfrage starten wollen wieviele hier deine Gedankengänge so richtig nachvollziehen können!

Alle beschäftigten Männer (nicht ich) wurden mindestens einmal mit einer Kündigung konfrontiert obwohl sie mehr leisten.
Beschäftige dich mal bitte mit Arbeitsrecht! Da kommst es selten auf "Leistung" an. "Leistungsträger" sind meist ausgeschlossen aber das muss ein Betrieb auch stichhaltig begründen können, sonst gibts eine böse Klatsche vor dem Arbeitsgericht.

In meiner Firma hatte eine Kollegin mit einem männlichen, jugendlichen Schutzbefohlenen ein sexuelles Verhältnis.
Altersunterschied 25 Jahre.
Nachdem sie ihn stehen hat lassen fiel er in eine Depression und musste seine Ausbildung abbrechen.
Obwohl allen bekannt gab es keine Konsequenzen.
Welche Konsequenzen sollten da auch daraus erfolgen? Das lief ja wohl unter beiderseitigem Einvernehmen! Oder hat die "böse" Kollegin ihn zum Sex erpresst?

Ein einfacher Kollege hat mit einer weiblichen Jugendlichen geflirtet, als das Aufflog erfolgte eine Ermahnung und später der Rausschmiss.
Falls es dir nicht bekannt ist aber das nennt man dann sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz! Beide Vorfälle kannst du gar nicht vergleichen!

Dazu kann ich sogar eine lustige Geschichte erzählen. Die Personalchefin musste ihren Mann, der im gleichen Unternehmen arbeitete, fristlos entlassen. Wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. Da wäre ich gerne Mäuslein bei denen Zuhause gewesen. Der hatte dummerweise mit einer Auszubildenden geflirtet, die sich daraufhin beschwert hatte.

Am Arbeitsplatz bin ich generell sehr, sehr vorsichtig! Da macht es nämlich einen heiden Unterschied wer wem gerade an den Arsch langt! In einem anderen Betrieb, wo ich arbeitete, war gerade der Aussendienst im Office. Die Kollegen holten sich gerade ein paar Aufträge aus dem Schrank, ich stand gerade hinter denen und wollte vorbei. Da streicht der männliche Kollege - Prinz Charming - galant seiner attraktiven Kollegin mit der Hand am Arsch entlang. Die springt auf, dreht sich um 180 Grad um und schaut mich ganz giftig an! Ich hob beide Arme etwas hoch damit sie die Ordner sieht, die ich links und rechts in den Händen hielt. Darauf hin dreht sie sich zu Prinz Charming und lächelt ihn zuckersüss an!

Es ist diese Doppelmoral, die Männer aus Europa vertreibt.
Wieder eine haltlose Unterstellung!

Aber du hast ja schon in deinem anderen Thread unter Beweis gestellt, dass du schlicht nicht mit Frauen - egal in welchem Land - umgehen kannst! Schon mal in Erwägung gezogen statt dem Land vielleicht mal das Ufer zu wechseln? Vielleicht kommst du da besser klar? ;)
 
  • Like
Reaktionen: sb111 und neitmoj

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Ich wollte anhand deiner Beiträge schon zeigen welche Argumentations-Techniken Feministen verwenden, wenn ihnen die Argumente fehlen.
Sofern du dich nicht an der Person abarbeitest verwendest du gerne Strohmann-Argumente an.

Das Strohmann-Argument (siehe Wikipedia)
Mit einem Strohmann-Argument wird ein Streitgespräch mit der Gegenposition fingiert, indem den eigenen Argumenten angebliche Argumente der Gegenseite gegenübergestellt werden.
Statt auf die tatsächliche Position des Gegners und seine Argumente einzugehen, wird gegen einen nicht anwesenden, fiktiven Gegner – den „Strohmann“ – argumentiert:
  • Die These des Gegners wird verzerrt, übertrieben oder falsch dargestellt, dann die entstellte These widerlegt und behauptet, dass damit die ursprüngliche These widerlegt sei.
  • Es wird konkret jemand beschrieben, der die gegnerische These mit wenig überzeugenden Argumenten verteidigt. Diese Argumente werden widerlegt und unter Unterschlagung anderer möglicher Begründungen der These behauptet, dass dadurch jeder Vertreter dieser These und somit auch die These selbst widerlegt sei.
  • Es wird eine Person mit fragwürdigen Anschauungen oder Handlungen beschrieben, die angeblich typisch für die Vertreter der gegnerischen These sei. Dann folgt eine Zurückweisung der These per Association fallacy.
  • Es werden scheinbare Analogien zur gegnerischen These vorgebracht, die sich leicht widerlegen lassen. So kann man sich Analogien zurechtlegen, die wesentlich einfacher zu widerlegen sind als die eigentlich zu widerlegende These.
Aber du hast ja schon in deinem anderen Thread unter Beweis gestellt, dass du schlicht nicht mit Frauen - egal in welchem Land - umgehen kannst! Schon mal in Erwägung gezogen statt dem Land vielleicht mal das Ufer zu wechseln? Vielleicht kommst du da besser klar?
Meine Freundin ist da ganz anderer Meinung.

Irgendwas hat dich getriggert.
Du konsumierst hier zwar ungeniert, hast aber nichts Konstruktives beigetragen.
Du bist ein Schmarotzer.
Du könntest zwar einfach das Thema ignorieren, das kannst du aber auch nicht.
Dagegen argumentieren schaffst du intellektuell nicht.

Aber ich weiß was es ist:
Kennst du den Begriff WHITEKNIGHT?

Wieder eine haltlose Unterstellung!
Jede Aussage ist belegbar.
Asiatischen Frauen sind DIE erklärte Alternative in MGTOW-Beiträgen.
Und natürlich bin ich dir gar nichts schuldig.

Du bist einfach nur ein unglaublich fauler Typ.
Du bist ein/e SchmarotzerIn.
(Vorsichtig formuliert da du vielleicht eine Frau bist.)
Wobei Frauen MGTOW unterstützen und sogar eigene Youtube Kanäle haben.
Jennifer Moleski ist einen Besuch wert.

Aber jetzt wird es richtig übel ..
Und gerade schon heldenhaft wie du mit deinem gefährlichen Halbwissen prahlst.
Weisst du überhaupt was ein Schutzbefohlener ist? :eek:

Sexuelle Handlungen mit einem Schutzbefohlenen gelten unabhängig von der Zustimmung als Straftatbestand im Sinne eines Sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses.
Und du möchtest das relativieren, weil es eine Frau!
Unfassbar, aber typisch.

Welche Konsequenzen sollten da auch daraus erfolgen? Das lief ja wohl unter beiderseitigem Einvernehmen! Oder hat die "böse" Kollegin ihn zum Sex erpresst?
Deine Doppelmoral : Zwei Paare flirten
FALL 1 : Der Schutzbefohlene ist ein Mann > Der jugendliche Mann ist selber schuld.
FALL 2 : Der Schutzbefohlene ist eine Frau > Die jugendliche Frau wurde sexuelle belästigt.

Und in der Tat kann man die zwei Fälle nicht vergleichen denn die Täterin
1. war wie beschrieben, ausgebildet um für psycho-soziale Kompetenz zu sorgen.
2. ging weit über das Flirten hinaus und hatte Sex.

Du schwafelst dich in einen Rausch des Wahnsinn hinein, als könntest du nicht Sinn erfassend lesen und schreiben.

... Die Kollegen holten sich gerade ein paar Aufträge aus dem Schrank, ich stand gerade hinter denen und wollte vorbei. Da streicht der männliche Kollege - Prinz Charming - galant seiner attraktiven Kollegin mit der Hand am Arsch entlang. Die springt auf, dreht sich um 180 Grad um und schaut mich ganz giftig an! Ich hob beide Arme etwas hoch damit sie die Ordner sieht, die ich links und rechts in den Händen hielt. Darauf hin dreht sie sich zu Prinz Charming und lächelt ihn zuckersüss an!
Das alleine ist doch schon Grund genug gegen den Gynozentrismus aufzustehen.
Wir müssen nur lernen dass diese Doppelmoral nicht akzeptiert wird.
Übrigens den Prinz Charming nennt man in MGTOW einen Chad oder Tyrone.
Belegbar > Selber Googeln

Das gibt mir Hoffnung dass wir zwei doch am selben Planeten leben.
Schönen Tag noch ;-)
 

PotatoeJoe

Trägt nie schwer, Sack ist leer!
   Autor
30 Juli 2015
1.846
5.583
2.315
48
Ich wollte anhand deiner Beiträge schon zeigen welche Argumentations-Techniken Feministen verwenden, wenn ihnen die Argumente fehlen.
Wow, ich und "Feminist". Aus deinem Mund kann man das ja direkt als Kompliment ansehen! Danke ;)

Statt auf die tatsächliche Position des Gegners und seine Argumente einzugehen
Erst mal sorry wenn du denkst dass ich in dir einen "Gegner" sehen würde. Du bist, nicht nur für mich, ein armer bedauernswerter Tropf. Du bist nicht in der Lage Selbstreflexion zu betreiben, versteckst dich hinter ein paar Netz-Fundstückchen von Pseudo-Wissenschaften anstatt mal das eigene Verhalten zu hinterfragen.

Meine Freundin ist da ganz anderer Meinung.
Oh, ist das nicht ein Widerspruch wenn du da ernsthaft dran glaubst, dass sie dir die Wahrheit sagt?

Du konsumierst hier zwar ungeniert, hast aber nichts Konstruktives beigetragen.
Naja, schau ich mir so die Anzahl der Likes meiner Beiträge in diesem Thread an... Scheint zumindest den Leuten gefallen zu haben.

Jede Aussage ist belegbar.
Asiatischen Frauen sind DIE erklärte Alternative in MGTOW-Beiträgen.
Und natürlich bin ich dir gar nichts schuldig.
Dann liefer doch die Belege! Was sind MGTOW-Beiträge? Quellenangabe! Man könnte meinen du spielst gerne Bullshit-Bingo!

Du bist einfach nur ein unglaublich fauler Typ.
Du bist ein/e SchmarotzerIn.
Was gibts denn bei deinen Beiträgen zu "schmarotzen"? Die amüsieren hier sehr viele Leute. Auf Einwände gehst du doch gar nicht ein. Kannst du ja auch gar nicht, wie denn auch?

Und gerade schon heldenhaft wie du mit deinem gefährlichen Halbwissen prahlst.
Weisst du überhaupt was ein Schutzbefohlener ist?
Ich weiss sehr Wohl, wie die Definition lautet. Dir scheint die juristische Defintion von "Schutzbefohlenen" im Zusammenhang mit einer betrieblichen Ausbildung aber nicht klar zu sein.

Sexuelle Handlungen mit einem Schutzbefohlenen gelten unabhängig von der Zustimmung als Straftatbestand im Sinne eines Sexuellen Missbrauchs unter Ausnutzung eines Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses.
Und du möchtest das relativieren, weil es eine Frau!
Unfassbar, aber typisch.
Nein, ich relativiere es in Bezug auf das Alter! Nicht jeder Auszubildende ist gleichzeitig auch Schutzbefohlener. Das ist nämlich ganz klar definiert. ;) Kannst du gerne auf unzähligen Seiten nachlesen.

Deine Doppelmoral : Zwei Paare flirten
FALL 1 : Der Schutzbefohlene ist ein Mann > Der jugendliche Mann ist selber schuld.
FALL 2 : Der Schutzbefohlene ist eine Frau > Die jugendliche Frau wurde sexuelle belästigt.
Tja, da sieht man dass du nicht lesen kannst oder zumindest Verständnisprobleme hast.

Fall 1: einvernehmlicher Sex mit einem Auszubildenden (Auszubildender ist nicht zwingend Schutzbefohlener!)
Fall 2: Schlichtweg sexuelle Belästigung

Wenn man nicht gerade saublöd ist, dann weiss man eigentlich dass das ganz, ganz dünnes Eis ist! Heutzutage würde ich noch nicht mal mehr mit einer Kollegin alleine im Aufzug fahren! Gefahr erkannt, Gefahr gebannt!

Und in der Tat kann man die zwei Fälle nicht vergleichen denn die Täterin
1. war wie beschrieben, ausgebildet um für psycho-soziale Kompetenz zu sorgen.
2. ging weit über das Flirten hinaus und hatte Sex.
Punkt 1 kannst du komplett streichen. Ist reine Vermutung deinerseits und da wäre ich an deiner Stelle mit solchen Äusserungen im Betrieb extrem vorsichtig!
Punkt 2: ja, einvernehmlichen Sex!

Kann es sein, dass du ein Problem damit hast wenn andere in Deutschland munter vögeln und du zum Ficken nach Asien fliegen und die Damen dort bezahlen musst?

Du schwafelst dich in einen Rausch des Wahnsinn hinein, als könntest du nicht Sinn erfassend lesen und schreiben.
Hmmm.... Deine geistigen Ergüsse zu lesen sind wirklich sehr schwer, eigentlich fast gar nicht zu verstehen. Bei dir weiss man nicht was jetzt auf deinem Mist gewachsen ist oder ob das irgendwelche Aussagen aus dem Netz sind, die du dir zusammen geklaubt hast.

Das alleine ist doch schon Grund genug gegen den Gynozentrismus aufzustehen.
Wir müssen nur lernen dass diese Doppelmoral nicht akzeptiert wird.
Welche Doppelmoral? Find dich schlicht ab, dass du nicht der Typ Mann bist den die Frauen gerne ran lassen! Das liegt ganz an dir und das ist auch der Weg, den Männer dann gehen! Sie geben einen Scheiss drauf, finden ihren eigenen Weg und gehen diesen auch! Und stell dir vor, die kommen dann auch an ihr Ziel: dass Frauen was von ihnen wollen!

Der Weg ist nicht der, dass man nach Asien fliegt, die Frauen dort auf ein vermeintliches Podest stellt, sich emotional und finanziell ausnehmen lässt.

Übrigens den Prinz Charming nennt man in MGTOW einen Chad oder Tyrone.
Belegbar > Selber Googeln
Definitionen (einer Pseudo-Wissenschaft) braucht man nicht belegen. Aussagen, Behauptungen sind zu Belegen aber keine Definitionen!
 

Tanknixs

Hat nix anderes zu tun
   Autor
18 Mai 2018
281
2.095
1.393
48
Habe lange mit mir gerungen, ob ich hierzu was posten soll oder nicht. Als ich dann anfangen wollte, bei all diesen wilden Gedankensprüngen auf Zitate zu antworten, stellte sich mir irgendwann die Frage: Warum mache ich das eigentlich.

Sorry, wahrscheinlich bin ich nicht intellektuell genug um den Sinn oder Unsinn dieses Threads hier zu begreifen.

Ich frage mich hier nach all dem, mit brummendem Schädel folgendes:

1. Wieso immer mit Wikipedia oder Lexika Einträgen rumschmeissen? Soll das aufzeigen wie gebildet manche Leute sind?

2. @PotatoeJoe , @sophisto bewundere eure Ausdauer, mir sagte ein Professor in einem Debattierclub einmal: Es gibt Motivatoren, die können sogar eine Leiche motivieren, aber auch eine motivierte Leiche bleibt eine Leiche. Für mich habe ich abgeleitet: Diskutieren mit jemandem, der die Wahrheit nicht sucht, sondern zu kennen überzeugt ist = sinnlos

3 @cadja bitte verzeih wenn ich weder das geistige Potential, noch den zugehörigen Stoizismus aufzubringen vermag, diesen geistigen Ergüssen intellektuell zu folgen. Vielleicht liegt es auch an den wechselnden Schriftgrössen / Farben / Formatierung.
Fehlen lediglich noch die Bibelzitate. Und wenn wir bei denselben sind, wo steht dass immer die Frauen beschützt werden? Sehe da eher das Gegenteil... Eva war schuld an allem, Lots Weiber konnten nicht folgen.... willst Du uns hier vielleicht im Endsinn verwirren und uns dann auf den rechten Pfad zurückführen? (sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher? Etwas missionarischen Charakter scheine ich in Deinem Post doch wieder zu erkennen.

4. Etwas nehme ich aus diesem Thread mit: Manchmal liegt der Sinn wohl in der Absichtslosigkeit, oder doch nicht?

In diesem Sinne verzeiht mir meinen Beitrag, ob er OT ist oder nicht vermag ich leider nicht zu beurteilen, da ich den Thread immer noch nicht begriffen habe.:weinen
 
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park

PotatoeJoe

Trägt nie schwer, Sack ist leer!
   Autor
30 Juli 2015
1.846
5.583
2.315
48
1. Wieso immer mit Wikipedia oder Lexika Einträgen rumschmeissen? Soll das aufzeigen wie gebildet manche Leute sind?
Nein, schlicht um Behauptungen belegen zu können. Da kommt es aber auch auf die zitierten Quellen an sich an. Kann einer nur FB-Posts als Beleg liefern dann sollte dieser Person auch Bewusst sein, dass sie sich selbst als glaubwürdigen Diskussionspartner diskreditiert und sich ins Aus gestellt hat.

2. @PotatoeJoe , @sophisto bewundere eure Ausdauer, mir sagte ein Professor in einem Debattierclub einmal: Es gibt Motivatoren, die können sogar eine Leiche motivieren, aber auch eine motivierte Leiche bleibt eine Leiche. Für mich habe ich abgeleitet: Diskutieren mit jemandem, der die Wahrheit nicht sucht, sondern zu kennen überzeugt ist = sinnlos
Man muss nicht jeden Scheiss unkommentiert lassen! Eher hege ich ja die Hoffnung, dass bei cadja vielleicht mal ein Umdenken einsetzt, er seine aktuelle Sichtweise hinterfragt, ein paar Stellschrauben bei sich justiert und endlich auch mal Erfolg bei Frauen hat den er nicht erkaufen muss.
 
  • Like
Reaktionen: sophisto und Tanknixs

Tanknixs

Hat nix anderes zu tun
   Autor
18 Mai 2018
281
2.095
1.393
48
Ja da hast du Recht. Werde also wenn ich in Pattaya das nächste Mal einen Scheisshaufen finde, den fotographieren und einen Post über das fehlen von Roby dog Kästen in Pattaya eröffnen, und die Chancen, die sich dadurch Katzenliebhabern eröffnen. Kommentieren tun wir dies dann aber lediglich mit einem Daumen runter.... Dies war nun meiner Meinung nach deutlich OT also sorry für das.
 
  • Like
Reaktionen: PotatoeJoe

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
    Aktiv
18 März 2009
10.024
26.654
5.115
Eher hege ich ja die Hoffnung, dass bei cadja vielleicht mal ein Umdenken einsetzt, er seine aktuelle Sichtweise hinterfragt, ein paar Stellschrauben bei sich justiert ...
Ich glaube nicht das cadja jemals entdeckt das sein Denkzentrum falsch programmiert ist.
Denn um dies zu bemerken müsste die Software zunächst neu installiert werden.
 

sb111

Lady Bar Flüsterer
   Autor
12 Juli 2015
2.421
36.789
4.215
Wie willst du mich daran hindern zu schreiben?
Kannst du lesen? Dann versuch es bitte nochmal richtig nachzulesen, statt so nen Unfug zu behaupten, ich wolle Dich am schreiben hindern :bigsmile.

Brauchst nicht zu antworten, ich geb’s mit dir und Deinem Nonsens auf ;)

Ich hoffe dennoch, Du findest irgendwo Antworten auf Deine Fragen zum Leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Stimmen aus dem Netz

Peter Frahm Coaching

"Whiteknights behandeln Frauen wie kleine Kinder"

Weiteres zum Thema


Tamara Wernli

"Frauen sind perverser als Männer"

Weiteres zum Thema


Maximilian Pütz

"Pütz, gelernter Jugend- und Heimerzieher, übersetzt einen Zeitungsartikel von der Zeitung "Zeit""

Weiteres zum Thema

und mein sentimentaler Favorit

Achgut.Pogo

"Broder hält den Deutschen den Spiegel vor."
 
Zuletzt bearbeitet:
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Stimme der Literaturnobelpreisträgerin

Feminismus Kritik
doris l.jpg

Doris Lessing: Fordert mehr Solidarität unter Männern

Die Schriftstellerin Doris Lessing hat die
"Abwertung" von Männern beklagt und diese aufgefordert, sich gegen ihre "sinnlose Erniedrigung" zu wehren.

"Ich bin zunehmend schockiert über die gedankenlose Abwertung von Männern, die so sehr Teil unserer Kultur geworden ist, dass sie kaum noch wahrgenommen wird", sagte die 81-jährige Autorin einem Bericht des "Guardian" zufolge bei einer Literaturdiskussion in Edinburgh.

Die Autorin, die mit dem Buch "Afrikanische Tragödie" zu Weltruhm kam und als Kandidatin für den Literaturnobelpreis gilt, beklagte eine "denkfaule und heimtückische Kultur", die sich des Feminismus bemächtigt habe und "auf Männer einzudreschen" pflege:

"Es ist Zeit, dass wir uns fragen, wer eigentlich diese Frauen sind, die ständig die Männer abwerten.
Die dümmsten, ungebildetsten und scheußlichsten Frauen können die herzlichsten, freundlichsten und intelligentesten Männer kritisieren, und niemand sagt was dagegen."


Mit 87 Jahren erhielt die britische Schriftstellerin Doris Lessing den Literatur-Nobelpreis.
 
Zuletzt bearbeitet:

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Stimme aus Thailand (original)

"Viele Ausländer sind hier, weil sie den Feminismus leid sind."

"Not all MGTOW's choose to totally stay away from women, a lot come to Thailand!!
In this video, I discuss the MGTOW culture and how I think many foreigners living in Thailand are here for the very reason that they are sick of feminism in the western society.
There are a lot of divorcees in Thailand starting out fresh and having another go at life, love, and relationships."

MGTOW in Thailand, 29.374 views


Weiter? Chat überspringen ->
 
Zuletzt bearbeitet:

Jules

Hat nix anderes zu tun
   Autor
19 Januar 2018
122
2.129
1.193
Hm, schade. Als ich das Thema hier sah dachte ich, hier könnte eine spannende Diskussion zu Geschlechterthemen im Gange sein (haha ja - in einem Forum für Qualitätstouristen, silly me), das Thema finde ich hochinteressant. Leider nur Geschwurbel (wobei das ja wiederum exakt Genderstudies wären ;) ). Dennoch, weil ich den Artikel so lustig fand, und hier ja auch ein Video über den McEnroe 'Skandal' (ist wohl an mir vorbeigegangen) gepostet wurde eine Beschreibung des legendären Matches der Williamsschwestern gegen Tennistitan Karsten Braasch: Als Karsten Braasch die Williams-Schwestern vernaschte
Money Quote:
"Die Vorbereitung ist wichtig. Man muss sich erinnern, dass solch ein Spiel unbeschwert ist. Es zu ernst zu nehmen, wäre ein Fehler. Meine Trainingsvorbereitung beinhaltete eine gemütliche Runde Golf am Morgen gefolgt von einigen Radlern. Ich tauchte auf dem Platz angemessen entspannt auf "
Und während des Seitenwechsels gemütlich eine Kippe geraucht, herrlich :)
 
  • Like
Reaktionen: cadja und sophisto

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.355
3.891
1.865
des legendären Matches der Williamsschwestern gegen Tennistitan Karsten Braasch
Vielen Dank für den Link! Sehr witzig geschrieben :bigsmile
Ich hätte mich so von Mitte der Achtziger (klar ;)) bis Mitte der Neunziger durchaus als interessierten Tennisfan bezeichnet.
Und habe auch danach immer mal wieder gerne in voraussichtlich interessante Matches reingeschaut.
Aber dieses Duell der Geschlechter war leider an mir vorbeigegangen!
 

cadja

Kuschelbär und Romantiker
Thread Starter
   Autor
26 Juli 2009
622
3.772
1.795
Österreich
Stimme aus der Vergangenheit (original)
Die herausragendsten Denker der Menschheit - alles Männer - suchten notwendige Antworten auf Veränderungen in der Gesellschaft meist alleine.
Für ihre Erkenntnisse wurden sie vom herrschenden Mainstream, der nicht auf seine Privilegien verzichten wollte, gerne verfolgt.


Jesus was a Bachelor
(MGTOW - Monks go their own way)

When I made this realization, man was it a game changer.
It's interesting that a religion founded by a homeless, unemployed, bachelor became the religion of comfortably housed, middle class, married people.

Not to say there's anything inherently wrong with getting married, having a house, a corporate drone job, etc.
It's just that Jesus was patently not any of these things, yet has ironically become the poster boy for people who do exactly the opposite of what he advocated.

Jesus also called out the corrupt, religious leaders of his day and called them a den of vipers.
I just burst out laughing one day when I realized that if Jesus came back today, everyone would call him a Bachelor for not getting married.

Corinthians 7: 8-9
8 Now to the unmarried and the widows I say: It is good for them to stay unmarried, as I do.
9 But if they cannot control themselves, they should marry, for it is better to marry than to burn with passion.
The whole chapter talks about it.

Many monks both Buddhist and Christian practice celibacy as well as Hindu gurus.
Also Catholic priests (lmao).
I think celibacy is practiced in almost every major religion due to its inherent nature of eliminating distraction and making your purpose clear, be that any god, form of success, wealth, or hobbies.

Jesus was a Feminist


Sandman ist aktuell der bekannteste Influencer.

jesus.jpg
Eine moderne Familie.


Korinther 7

Sexualität in der Ehe
1 Nun zu dem aber, was ihr geschrieben habt: Es ist gut für den Mann, keine Frau zu berühren.

2 Wegen der Gefahr der Unzucht soll aber jeder seine Frau haben und jede soll ihren Mann haben.

3 Der Mann soll seine Pflicht gegenüber der Frau erfüllen und ebenso die Frau gegenüber dem Mann.

4 Die Frau verfügt nicht über ihren Leib, sondern der Mann. Ebenso verfügt aber auch der Mann nicht über seinen Leib, sondern die Frau.

5 Entzieht euch einander nicht, außer im gegenseitigen Einverständnis und nur eine Zeit lang, um für das Gebet frei zu sein! Dann kommt wieder zusammen, damit euch der Satan nicht in Versuchung führt, weil ihr euch nicht enthalten könnt.

6 Das sage ich als Zugeständnis, nicht als Gebot.

7 Ich wünschte, alle Menschen wären unverheiratet wie ich. Doch jeder hat seine eigene Gnadengabe von Gott, der eine so, der andere so.


Treue zum Lebensstand und Bedingungen für eine Veränderung
8 Den Unverheirateten und den Witwen sage ich: Es ist gut, wenn sie so bleiben wie ich.

9 Wenn sie aber nicht enthaltsam leben können, sollen sie heiraten. Es ist nämlich besser zu heiraten, als sich in Begierde zu verzehren.

10 Den Verheirateten gebiete nicht ich, sondern der Herr: Die Frau soll sich vom Mann nicht trennen

11 - wenn sie sich aber trennt, so bleibe sie unverheiratet oder versöhne sich wieder mit dem Mann - und der Mann darf die Frau nicht verstoßen.

12 Den Übrigen sage ich, nicht der Herr: Wenn ein Bruder eine ungläubige Frau hat und sie willigt ein, weiter mit ihm zusammenzuleben, soll er sie nicht verstoßen.

13 Auch wenn eine Frau einen ungläubigen Mann hat und er willigt ein, mit ihr zusammenzuleben, soll sie den Mann nicht verstoßen.

14 Denn der ungläubige Mann ist durch die Frau geheiligt und die ungläubige Frau ist durch den Bruder geheiligt. Sonst wären eure Kinder unrein; sie sind aber heilig.

15 Wenn aber der Ungläubige sich trennen will, soll er es tun. Der Bruder oder die Schwester ist in solchen Fällen nicht wie ein Sklave gebunden; zu einem Leben in Frieden hat Gott euch berufen.

16 Woher weißt du denn, Frau, ob du den Mann retten kannst? Oder woher weißt du, Mann, ob du die Frau retten kannst?


Wünsche Frohe Weihnacht, Cad

Weiter? Chat überspringen ->
 
Zuletzt bearbeitet:
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin