Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Zahnarzt Ramin
Cosy Beach Club
Checkin Tour
Flintstone
Borussia Park
Guesthouse Pattaya
Torti Beer Garten
BGZ
Flintstone

Thailand Voll zusammen gearbeitet - Ich bin Urlaubsreif

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Mai 2014
4.164
75.956
4.165
59
Stuttgart
Buha, ich bin ganz schön kaputt von der Malocherei dieses Jahr :confused1:

und völlig Urlaubsreif, wobei die ganze Planung sich jetzt auch schon seit dem 16.09.2022 hinzieht.
Leider bin ich noch nicht zum schreiben gekommen, um von den ganzen Vorbereitungen zu berichten, werde dies aber nun nachholen, so Pöh-ah-Pöh wie es halt zeitlich passt :bigsmile bin da nämlich etwas eingeschränkt mit der Zeit gerade :frech

Ach ja, zum besseren Verständnis :cool:

Gestern war mein erster Arbeitstag, dieses Jahr und so ein Arbeitstag mit 4 Stunden ist schon ganz schön hart :frech
Während der Krankheitsphase ist man ja eh immer ausgelastet, ebenso wie Rentner, da ist die Zeit halt etwas knapp, aber jetzt auf der Arbeit geht es wieder aufwärts :smile: mit Bericht schreiben

Gestern, tja was soll man sagen, ich musste wieder in die Firma, weg vom Home-Office :mad:

Monitore mitbringen und alles was dazu gehört und erst mal aufbauen, nachdem man die erste Stunde mit den 2 Lehrlingen gequatscht hat, welche mich nicht kannten.
Mein Vorgesetzter war auch 10 Minuten anwesend und meinte nur, es lohnt sich eh nicht großartig mich jetzt einzulernen, da eh in 19 Arbeitstagen mal für 10 Wochen Urlaub bei mir angesagt ist :daume

Soll mal nur die ganze Schulungen durchmachen, diese Tage, nicht das ich noch ein Burn-Out bekomme :confused1:

- Datenschutz: Grundlagen (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase - Compliance-Grundlagen (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase - Arbeitsschutz (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase Fokus: Anti-Geldwäsche (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase Fokus: Exportkontrolle (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen

danach etwas Kaffee trinken, eine Rauchen, Sitzung auf dem 00 gehalten und mit den paar Kollegen in den anderen Zimmern gesprochen, wieder eine geraucht und dann war auch schon der erste Arbeitstag geschafft :ROFLMAO:

Der heutige Tag fing dann mit Kaffee trinken und etwas Nikotin an, in der Firma, zuvor aber natürlich schon den Rechner gestartet.
Dann mal Arbeitsschutz, Geldwäsche (hab nichts neues gelernt :cry:) und Exportkontrolle durchgeackert :eek1:
Ich weiß, ganz schön viel, hat ungefähr zusammen 1 Stunde gedauert.

Bisschen hier und da im Internet geschaut und den Bericht angefangen.

So, jetzt wird es aber auch so langsam Zeit für Feierabend, wenn ich noch länger mach, wären es womöglich noch Überstunden :biggrin:

Fortsetzung folgt ...
 

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.603
29.171
4.865
Berlin
Gestern war mein erster Arbeitstag, dieses Jahr und so ein Arbeitstag mit 4 Stunden ist schon ganz schön hart
Endlich wird mal denjenigen erklärt, die das ganze Jahr in Thailand hocken, sich freuen und meinen dass die anderen Spassten die in DACH rumhängen und jeden Tag bis ins hohe Alter maloochen müssten, wie der Arbeitsalltag hier wirklich aussieht. :bigsmile 👍
 
Zuletzt bearbeitet:

I go loom

Aktiver Member
    Aktiv
14 November 2016
132
374
953
Haben eigentlich die Kollegen, die dich seit Monaten vertreten müssen, im Büro eine Dartscheibe mit einem Foto von dir aufgehängt?
Ich vermute, dass die Kollegen ein kleine Puppe von ihm angefertigt haben, in die Sie immer glühende Nadeln stecken, während sie sich in Trance singen. :eek1:
Das würde auch die ganzen Unfälle vom werten Hammer erklären.
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
4.245
3.608
2.515
56
Buha, ich bin ganz schön kaputt von der Malocherei dieses Jahr :confused1:

und völlig Urlaubsreif, wobei die ganze Planung sich jetzt auch schon seit dem 16.09.2022 hinzieht.
Leider bin ich noch nicht zum schreiben gekommen, um von den ganzen Vorbereitungen zu berichten, werde dies aber nun nachholen, so Pöh-ah-Pöh wie es halt zeitlich passt :bigsmile bin da nämlich etwas eingeschränkt mit der Zeit gerade :frech

Ach ja, zum besseren Verständnis :cool:

Gestern war mein erster Arbeitstag, dieses Jahr und so ein Arbeitstag mit 4 Stunden ist schon ganz schön hart :frech
Während der Krankheitsphase ist man ja eh immer ausgelastet, ebenso wie Rentner, da ist die Zeit halt etwas knapp, aber jetzt auf der Arbeit geht es wieder aufwärts :smile: mit Bericht schreiben

Gestern, tja was soll man sagen, ich musste wieder in die Firma, weg vom Home-Office :mad:

Monitore mitbringen und alles was dazu gehört und erst mal aufbauen, nachdem man die erste Stunde mit den 2 Lehrlingen gequatscht hat, welche mich nicht kannten.
Mein Vorgesetzter war auch 10 Minuten anwesend und meinte nur, es lohnt sich eh nicht großartig mich jetzt einzulernen, da eh in 19 Arbeitstagen mal für 10 Wochen Urlaub bei mir angesagt ist :daume

Soll mal nur die ganze Schulungen durchmachen, diese Tage, nicht das ich noch ein Burn-Out bekomme :confused1:

- Datenschutz: Grundlagen (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase - Compliance-Grundlagen (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase - Arbeitsschutz (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase Fokus: Anti-Geldwäsche (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen
- GoBase Fokus: Exportkontrolle (DEU) bis zum 14.10.2022 abschließen

danach etwas Kaffee trinken, eine Rauchen, Sitzung auf dem 00 gehalten und mit den paar Kollegen in den anderen Zimmern gesprochen, wieder eine geraucht und dann war auch schon der erste Arbeitstag geschafft :ROFLMAO:

Der heutige Tag fing dann mit Kaffee trinken und etwas Nikotin an, in der Firma, zuvor aber natürlich schon den Rechner gestartet.
Dann mal Arbeitsschutz, Geldwäsche (hab nichts neues gelernt :cry:) und Exportkontrolle durchgeackert :eek1:
Ich weiß, ganz schön viel, hat ungefähr zusammen 1 Stunde gedauert.

Bisschen hier und da im Internet geschaut und den Bericht angefangen.

So, jetzt wird es aber auch so langsam Zeit für Feierabend, wenn ich noch länger mach, wären es womöglich noch Überstunden :biggrin:

Fortsetzung folgt ...
Wenn du von diesem Job wirklich burn out gefährdet bist,dann müsste ich schon lange nicht mehr arbeiten können...🤔
 

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
2 Mai 2014
4.164
75.956
4.165
59
Stuttgart
keep fighting... gib nicht auf... die 19 tage ... wir fiebern mit Dir
Arbeitstage, mein Gutster, Arbeitstage.

Aber das war ja gestern, jetzt sind es nur noch 17 Arbeitstage


Bist du dann die ganzen 10 Wochen in LOS?
Abflug am 29.10.2022 und Rückflug schon wieder am 08.01.2023

Präventiv Krankschreiben heisst das Zauberwort, damit es erst gar nicht zum Burn Out kommt. ;) :biggrin:
Zu dem Thema komm ich auch noch die Tage :bigg
 

Alf11

Schreibwütig
    Aktiv
20 Juni 2019
916
3.400
1.895
@Hammer1963 ,

was mögen wohl die Kollegen denken
bei deinem irren Arbeitsaufwand ?😇

……dem Jungen klebt aber förmlich
das Pech am Arsch,🤣 oder, so einen
bekloppten Kollegen hatten wir noch
nie 🤷🏼‍♂️ gut das sein ständiger Ausfall
hier nicht in‘s Gewicht fällt 🤣, aber
wundern tun wir uns schon das wir
noch nicht Pleite sind 🤣
 

Showtime

Schreibwütig
   Autor
21 Juli 2018
563
3.581
1.745
Also dieses mal scheinen wir ja auch mal wieder gemeinsam da zu sein.
Irgendwie haben wir wohl den gleichen Rythmus.
Wobei ich tatsächlich Urlaubsreif und kurz vor dem Burnout bin.
Für mich geht es am 27. Oktober wieder für 2 Wochen nach Thailand, dann bin ich wieder 6 Wochen in Deutschland und dann bin ich 3 Monate im LOS.
Das wird was ...
Ich freue mich tierisch drauf.
Wir quatschen dann mal irgendwie uns vielleicht passt es ja dieses mal mit einem Treffen.
 

wiwowa

คิดมาก
   Sponsor 2022
28 Juli 2017
2.113
22.467
3.815
Franken

Ähnliche Themen