Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe

Thai Airways

Pattaya1988

Lebt bald für immer im Paradies
   Autor
10 Februar 2019
606
2.794
1.693
Mädel hat overstay.

Sitzt jetzt im Büro.

Wenn juckt den sowas, wegen den paar Tagen 🤬
 

JT29

Forensponsor
   Sponsor 2021
24 Oktober 2008
2.298
3.567
2.515
Südbaden
Ich bin davon überzeugt, dass Thailand nicht auf seine Thai Airways verzichten wird.

Tja, das wird spannend, kann aber durchaus so laufen wie bei der Swissair. Die Sabena kennen auch noch die wenigsten und da gab es nicht mal eine Nachfolge wie bei der Swiss.
An "Thai Airlines" sollte man sich mal gewöhnen :obelix


Wenn juckt den sowas, wegen den paar Tagen

Die gleichen wie in BKK wenn Du overstay machst ;)
 
Zahnarzt Ramin
Torti's Biergarten
Thailernen.net
Borussia Park
Verbatim Blog

Dr. Ramin

Kein anderes Hobby?
    Werbepartner
4 Dezember 2008
326
4.079
1.695
56
Pattaya
www.travel-dental.com
Bin gerade an der Schlange von TG921.

Seh hier zu 95% nur Thai girls die zurüvkfliegen, bestenfalls mal Farangs als Begleitung.

Anhang anzeigen 1680747

Leider gar nicht. Mein Mädel fliegt, begleite sie nur.
Im Juni-August gehts für mich erst

PERFEKT!

Jetzt kann ich endlich aus erster Hand fragen.

Stimmt das, daß Thailänder keinen negativen Covid 19 Test vor Abflug vorlegen müssen?

A propos Overstay:

Meine Lebensgefährtin wurde bei der Passkontrolle am Münchener Flughafen abgeführt und in einen Raum mit 3 bewaffneten Polizisten gebracht, weil sie angeblich Overstay hatte. Das war Ende 2019 und der Pass Kontrolleur hatte beim Durchblättern festgestellt, daß sie 2016 wohl in einem Zeitraum von 180 Tagen statt der erlaubten 90 Tage ganze 93 Tage in D war - nur daß wir uns streng an die Visastempel der deutschen Botschaft gehalten hatten, das Versehen also bei denen lag.

Sie rief mich völlig verängstigt an und ich bat sie, das Handy an den Beamten weiterzureichen. Dieser jedoch verweigerte ein Gespräch mit mir. Daraufhin bat ich sie ruhig und besonnen, daß Handy auf Lautsprecher zu schalten und auf den Tisch zu legen und in Deckung zu gehen.

Dann war ich weder ruhig noch besonnen und verpasste den Herrschaften einen derart lautstarken Anschiss, daß die nicht mehr wussten, wo ihr Heimatland ist - ungelogen.
 

Pattaya1988

Lebt bald für immer im Paradies
   Autor
10 Februar 2019
606
2.794
1.693
PERFEKT!

Jetzt kann ich endlich aus erster Hand fragen.

Stimmt das, daß Thailänder keinen negativen Covid 19 Test vor Abflug vorlegen müssen?
Es ist kein Covid Test nötig.

Derzeit ist nur ein Fit to fly, sowie die ausgefüllten CoE Papiere nötig, welche den Qarantäne Platz bestätigen.

Ein Mädel am Schalter neben uns, hatte ein Covid Test, aber kein fit to fly, durfte daher nicht fliegen, bzw musste zumindest mit in ein Büro, ka wies dort weiter ging.

Stichwort Overstay: das ist eine Straftat, mein Mädel hat ein schreiben der Deutschen Staatsanwaltschaft mitbekommen. Naja, können ja versuchen mich anzuzeigen, leb eh bald in Pattaya. Jedenfalls hab ich mich, dank Verpflichtungserklärung durch den Overstay, einer Straftat schuldig gemacht. Dabei gilt ihr Visum sogar bis 28. Februar 😤
 
  • Like
Reaktionen: neitmoj und Alexistda

Pattaya1988

Lebt bald für immer im Paradies
   Autor
10 Februar 2019
606
2.794
1.693
Gültigkeit des Visa und maximale Aufenthaltsdauer haben nichts miteinander zu tun.
Richtig darum gehts auch. Max Dauer waren 62 Tage fürs visum. Sie war seit 19. Dezember hier. Sind genau 62 Tage, laut Behörde 63 Tage.

Aber das mein Flug wegen covid gecancelt wurde und ich umbuchen musste, aber 7 Tage vorher kein SQ Platz mehr frei war, juckt bei der Behörde offensichtlich niemand.
 
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin

Dr. Ramin

Kein anderes Hobby?
    Werbepartner
4 Dezember 2008
326
4.079
1.695
56
Pattaya
www.travel-dental.com
Kurz zu meinem Erlebnis:

Ich sehe das so: Ich zahle eine Gebühr an die deutsche Botschaft und es ist deren Aufgabe, das Visum korrekt zu erteilen.

Da meine Kleine mich immer nach D begleitet hat (3 mal pro Jahr für max. 2 Monate), aber immer ca. 2 Wochen vor mir nach TH abgereist ist, hätte das nicht passieren dürfen, aber offensichtlich ist es das doch.

Alle Achtung vor dem Polizisten, der das beim beiläufigen Blättern in ihrem Pass gemerkt hat (war ja schon 3 Jahre her; ist niemandem aufgefallen).

Als meine Maus mir beschrieben hat, wo und mit wem sie in dem Verhörzimmer war, habe ich auf laut schalten lassen und den Laden zusammen gebrüllt.

Von wegen, ob die denn sicher seien, daß 3 schwer bewaffnete Polizisten ausreichen, um eine 45 Kilo schwere Thai in Schach zu halten und ob dies das Standard Prozedere bei einem solchen Vergehen sei, ob man sich mal Gedanken darüber gemacht hätte, einen Übersetzer oder zumindest eine weibliche Polizistin dazu zu rufen, da es in Thailand erst kürzlich einen Putsch mit Hunderttausenden Toten und Vergewaltigten ( :bigg ) gegeben hat und alleine das psychische Trauma, daß die Herrschaften gerade verursachen kaum zu bemessen sei. Ob es denn normal sei, daß wenn die eine Behörde nicht bis 93 zählen kann, eine andere Behörde diesen Fehler auf einen Touristen schiebt, der für sein Visum gutes Geld bezahlt hat.

Nachdem ich noch Dinge wie "Vorgesetzter", "Dienstaufsichtsbehörde", "Frauenbeauftragte" und "Lachnummer in den Lokalmedien" gebrüllt hatte, meldete sich der nervöse Passkontrolleur kleinlaut und gab an, doch nur helfen zu wollen.

Und es waren ja nur 3 Tage und man erkenne klar, daß das nicht vorsätzlich passiert ist und ob wir nicht vielleicht zwischendurch mal verreist gewesen sind, dann könnte man das ja abziehen, z.B. nach Österreich oder so.

"Wollen Sie mich auf den Arm nehmen" brüllte ich weiter "ÖSTERREICH?? Ich hatte ja keine Ahnung, daß der Bundesgrenzschutz solche Personalprobleme hat. Grundgütiger! Also das letzte Mal, als ich nachgesehen habe, gehörte Österreich noch zum Schengenraum!! Wie wollen Sie eigentlich unsere Grenzen schützen, wenn Sie noch nicht einmal wissen, wo die sind???"

Der Ärmste war fix und fertig.

Es endete damit, daß meine Kleine mit bewaffneter Eskorte zum Gate gebracht wurde und als letzte in den Flieger stieg.

Kein Scherz, ist wirklich so passiert.

Aber sowohl sie (an ihre Thai Adresse) als auch ich würden einen Brief vom Staatsanwalt bekommen.

Die Briefe wurden nie versendet; sie ist beim nächsten mal unbehelligt ein- und ausgereist.
Richtig darum gehts auch. Max Dauer waren 62 Tage fürs visum. Sie war seit 19. Dezember hier. Sind genau 62 Tage, laut Behörde 63 Tage.

Aber das mein Flug wegen covid gecancelt wurde und ich umbuchen musste, aber 7 Tage vorher kein SQ Platz mehr frei war, juckt bei der Behörde offensichtlich niemand.
Ankunft- und Abflugtag werden immer mitgezählt; die haben leider recht.

DEIN Flug ist denen Wurscht.

Ich nehme an, die Kleine hatte den gleichen.

Daher, bei einem Tag und einer guten Begründung in Zeiten von Covid solltest Du keine schlimmen Folgen befürchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Naklua1

Kein anderes Hobby?
   Autor
23 November 2008
997
2.898
1.963
.... Meine Lebensgefährtin wurde bei der Passkontrolle am Münchener Flughafen abgeführt und in einen Raum mit 3 bewaffneten Polizisten gebracht, weil sie angeblich Overstay hatte. ....

Jetzt mach doch aus einer Mücke keinen Elefanten. Polizisten sind doch immer bewaffnet und das ist auch gut so.

Schönes WE und bleib gesund.....
 

Pattaya1988

Lebt bald für immer im Paradies
   Autor
10 Februar 2019
606
2.794
1.693
Ankunft- und Abflugtag werden immer mitgezählt; die haben leider recht.

DEIN Flug ist denen Wurscht.

Ich nehme an, die Kleine hatte den gleichen.

Daher, bei einem Tag und einer guten Begründung in Zeiten von Covid solltest Du keine schlimmen Folgen befürchten.
Mein Mädel hatte diesen Zettel mitbekommen. Vor allem mit der Vorlage sich 1x wöchentlich zu melden. Ka wie die sich das vorstellen, sie ist ja 10k Km entfernt.

Auch wenn es so sein sollte, dass sie ein Tag über der Zeit war, finde ich das einfach lächerlichn so ein aufriss zu machen. Ich warte erstmal ob ich ein Brief bekomme, der Staat soll sich bei mir melden, wenn er was will.

Die Staatsanwaltschaft kann ja mal versuchen mein Mädel in Thailand zu finden für eine vernehmung 😛

20210220_225330.jpg
 
Thailernen.net
Borussia Park
Verbatim Blog
Torti's Biergarten
Zahnarzt Ramin

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
4.364
16.596
3.915
zu Hause
Aber das mein Flug wegen covid gecancelt wurde und ich umbuchen musste, aber 7 Tage vorher kein SQ Platz mehr frei war, juckt bei der Behörde offensichtlich niemand.

Warum hast du nicht einen anderen Flug gebucht? Oder hätt es dich offensichtlich gejuckt, wenn du nach hinten Rechts greifen musstest? :keine Ahnung

Hätte eine Andere Behörde (Migrationsbehörde) dieses vergehen umschiffen können? :keine Ahnung

Ich gehe davon aus, dass du gewusst hast, dass sie mit Overstay ausreisen wird, so wär en mMn an dir gelegen, dich zu informieren.

Ich warte erstmal ob ich ein Brief bekomme, der Staat soll sich bei mir melden, wenn er was will.

Warum soll der Staat sich bei dir melden? Nicht du hast ein Problem am Hals sondern deine Lady!
 
  • Like
Reaktionen: Eric56

PanTau

Schreibwütig
    Aktiv
22 Januar 2011
325
153
973
Bremen
PERFEKT!

Jetzt kann ich endlich aus erster Hand fragen.

Stimmt das, daß Thailänder keinen negativen Covid 19 Test vor Abflug vorlegen müssen?

A propos Overstay:

Meine Lebensgefährtin wurde bei der Passkontrolle am Münchener Flughafen abgeführt und in einen Raum mit 3 bewaffneten Polizisten gebracht, weil sie angeblich Overstay hatte. Das war Ende 2019 und der Pass Kontrolleur hatte beim Durchblättern festgestellt, daß sie 2016 wohl in einem Zeitraum von 180 Tagen statt der erlaubten 90 Tage ganze 93 Tage in D war - nur daß wir uns streng an die Visastempel der deutschen Botschaft gehalten hatten, das Versehen also bei denen lag.

Sie rief mich völlig verängstigt an und ich bat sie, das Handy an den Beamten weiterzureichen. Dieser jedoch verweigerte ein Gespräch mit mir. Daraufhin bat ich sie ruhig und besonnen, daß Handy auf Lautsprecher zu schalten und auf den Tisch zu legen und in Deckung zu gehen.

Dann war ich weder ruhig noch besonnen und verpasste den Herrschaften einen derart lautstarken Anschiss, daß die nicht mehr wussten, wo ihr Heimatland ist - ungelogen.

Ja so ein Problem hatte ich auch mit dem eingeladenen Enkelkind, welches am 20.6.20 Visaablauf hatte - nach Hause geflogen ist er mit meiner Frau am 19.10.20 ...................................... "Overstay" ....................... hmmmmmm möglich, aber Landkreis sagte immer wäre kein Problem sie stellen ein Papier ( Grenzübertrittserklärung oder so )aus dann würde das so akzeptiert.
Nun kam es zur Eskalation als ich bereits auf der BAB auf dem Heimweg war und Frau hatte bzgl des abgelaufenen Visa Diskussion - sie übergab mir die Beamtin und ich wurde aufgeklärt - Straftat und so - ich sollte eine Mail wohin schreiben, habe ich gemacht, ohne grosse Erklärung, hat sich bis heute nie einer drauf gemeldet - Anzeige gab es auch nicht.
Egal - hoffe falls wir das Enkelkind noch einmal einladen möchten das ich keine Probleme mit einem neuen Visa bekomme ? Aber da jetzt hinterherschreiben wollte ich letztlich auch nicht.
 

Pattaya1988

Lebt bald für immer im Paradies
   Autor
10 Februar 2019
606
2.794
1.693
Warum hast du nicht einen anderen Flug gebucht? Oder hätt es dich offensichtlich gejuckt, wenn du nach hinten Rechts greifen musstest? :keine Ahnung

Hätte eine Andere Behörde (Migrationsbehörde) dieses vergehen umschiffen können? :keine Ahnung

Ich gehe davon aus, dass du gewusst hast, dass sie mit Overstay ausreisen wird, so wär en mMn an dir gelegen, dich zu informieren.



Warum soll der Staat sich bei dir melden? Nicht du hast ein Problem am Hals sondern deine Lady!
Meiner Rechnung nach, auch nach der google Rechnung oben, ist es kein overstay.

Eingereist ist sie mit einem Rückflug für den 20.02 den ich sogar noch umbuchen musste auf Thai Air, wegen SQ, auf den 19.02. Schon bei der Einreise hätte die Behörde was sagen müssen, dann hätte ich halt umgebucht. Ist kleinkariertes Beamtendeutsch.

Ich fühl mich eben verarscht. Selbst wenn ein 10€ Gebührenbescheid kommt, werde ich mich weigern zu zahlen 🤬

Wenn sie Probleme hat, mir egal. Kommt eh nicht wieder.

Aber wie Dr. Ramin schreibt, ich hab eine VE unterschrieben, somit für alles haftbar.
 
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Verbatim Blog