Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
Sansibar NakluaFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stacyboys Storys

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Stacyboy, 2. Nov. 2014.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 29 Benutzern beobachtet..
  1. Stacyboy

    Stacyboy
    Expand Collapse
    Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    Hallo Liebe Leute

    Also dann mal los mit meinem ersten Bericht.

    Fotos mache ich nur relativ selten, ich finde eigentlich auch dass die Girls ein Recht auf Privatsphäre haben, darum würde ich auch ungefragt keine Fotos veröffentlichen, selbst dann wenn ich welche hätte. Ist halt so eine Berufskrankheit von mir. Zum Thema Datenschutz aber später dann noch einen Anmerkung.

    Abgestiegen im NANA Hotel, beste Zimmerkategorie. Das Zimmer hatte die Atmosphäre eines Operationssaals aber war immerhin sauber und riesengross. Am ersten Abend also einfach mal losgezogen, eigentlich mit der Absicht vis a vis ins NEP zu gehen. Bin dann aber mal eine Runde um den Block gelaufen und in einer „Normalen“ Bar gelandet wo sich dann relativ schnell 3 Begleiterinnen zu mir gesetzt haben. Ich habe leider keine Ahnung mehr wie die Bar hiess, sah aber nicht nach einer gewöhnlichen Bierbar aus sondern eher wie ein Europäisches Restaurant/Bar. Ich habe mal auf Google streetview geschaut und es könnte die Tequila Pub & Bar gewesen sein, da bin ich mir aber nicht mehr so sicher. Meine Begleiterinnen waren wohl nicht viel älter als 20, 2 davon bildhübsch und eine Durchschnitt, alle aber super gut drauf und ohne Nerv-Faktor. Also ein bisschen getrunken und eine davon mit hoch auf Zimmer genommen. Overnight ohne zuvor den Preis besprochen zu haben. Die Nacht war dann auch der absolute Hammer und gab Ihr 3000 und Sie war danach auch entsprechend anhänglich. Als Thailand Frischling war ich etwas naiv und habe darauf verzichtet gleich noch ihre Freundin mitzunehmen. Trotzdem war ich immerhin so schlau ihr noch im Verlaufe der Nacht beizubringen dass ich auf 3er stehe. Mach ich immer so, möglichst zu Beginn gleich den Fisch auf den Tisch legen was sexuelle Wünsche betrifft. Weil ihm nachhinein ist das immer so eine Sache. Das geht am Anfang am Besten. Am nächsten Tag dann ausgeschlafen und........
    Am Abend zog ich mit ihr durch diverse Agogos auf der Suche nach einer zusätzlichen Kandidatin für die Nacht. Mein Girl schien auf jeden fall ziemlich Spass zu haben und mich machte es schon ziemlich heiss mit ihr rumzumachen und quasi ein Casting durchzuführen. Ich löste dann ein Girl aus welches uns beiden gefiel und wir gingen noch weiter in ein anderes agogo. Das neue Girl war nach kurzer Einführung durch die Schönheit sehr zutraulich und anschmiegsam. Sie hatte ihr wohl gesagt dass ich ziemlich gut bezahle. Auf jedenfall schoben sich die beiden die Zunge rein und kümmerten sich dann auch um mich. Ab ins Hotel und eine ziemlich crazy Nacht nahm seinen Anfang. Am anderen Morgen wollten und wollten die beiden nicht gehen was ich zu meinen Gunsten auszunutzen wusste. Wirklich einen sehr geile Nacht lag hinter mir und der Morgen begann auch vielversprechend.
    Was die Girls noch nicht wussten war dass ich an diesem Tag nach Pattaya fahren würde für 3 Nächte. Als ich dass Ihnen schonend beibrachte gabs zwar einen kleinen Aufstand "Kän not liiv känn not liv, känn not liv ös älown" und so...Auf jedenfall tauschten wir Handynummern und ich versprach nach meiner Rückkehr mich zu melden.

    Also mit dem Taxi nach Pattaya, der Fahrer musste nach einer Stunde einen offiziellen Halt einlegen (er meinte das sei Vorschrift), auf jedenfall brachte mir der gute Mann 2 kalte Falschen Bier aus dem Shop mit womit er in meinen Augen dann umgehend mein bester Freund war.

    In Pattaya dann im Penthouse eingecheckt. Party Zimmer mit Jacuzzi und viel viel Bling-Bling. Total kitschig aber irgendwie trotzdem passend für dekadente Ferien.
    Am ersteh Abend ein Girl aus einer BeerBar ausgelöst ohne irgendwelche Erwartungen. Die war aber absolute spitze. Gingen zuerst ins Jacuzzi wo's losging, kaum aus dem Jacuzzi draussen fiel sie (!) über mich her. Spitzennacht. Ich habe keine Ahnung warum ich sie am nächsten Tag nicht nochmals buchte, sie wärs auf jedenfall wert gewesen.

    Am Abend dann ins agogo gegangen welches im gleichen Gebäude war und irgendwie dazugehörte. Fühlte mich wie im Cats Musical aber die Katzen hier haben zum Glück nicht gesungen sondern geschnurrt. Das Girl dass ich mithochnahm war wirklich gut. Sie meinte dass sie erst seit einer Woche im agogo arbeite, was aufgrund ihres Alters (sie war gerade 20 geworden) vielleicht sogar stimmen könnte. Im Bett war sie - wie soll ich sagen....ein absoluter Profi. Leider war sie am folgenden Abend bereits vergebeben als ich zu später Stunden doch noch zu meine Katzen ging. Die Ersatzkandidatin war dann ein Reinfall. Absolut unerfahren, die hatte noch nie einen Pimmel gesehen, geschweige denn in die Hand genommen. Sie hat ihn mir fast ausgerissen. Die stellte sich unglaublich unfähig an so dass ich sie am nächsten Morgen dann zeitig verabschiedete.

    Die nächste Nacht war ziemlich teuer für mich, weil ich in einer Agogo ziemlich einen drauf machte und die Spendierhosen anhatte. Ich sag jetzt besser mal nicht wie viel ich da verprasst hatte, aber es hätte wohl für einige Wasserbüffel gereicht. Da der Kunde König ist wurde ich in einer schummrigen Ecke des Agogos gleich mehrfach bedient.

    Kleiner Exkurs zum Thema Datenschutz in Thailand. Als ich mit Brummschädel aus dem Komma erwache und TV anmache, zeigen sie gerade einen Typ aus Deutschland mit seiner (ex)-Begleitung auf dem Polizeirevier. Hatte irgendwie Randale gemacht wegen dem Girl so dass beide auf’s Revier mussten. Nun waren beide mit Namen im TV, bei ihm sagten sie sogar woher er kommt, rep. hat er das selbst in die Kamera sagen müssen. Irgend so ein englisches Expat-TV, weiss nicht mehr wie es hiess. Also sms an meinen Kollegen in Deutschland der zufälligerweise genau in der Kleinstadt wohnte aus der Mister Pattaya-Aktenzeichen-XY kam.; „Kennst Du einen Herr xx. yy?“Antwort eine Minute später; „Ja, spielt mit mir im Fussballclub“Die Welt ist machmal ziemlich klein. Und der Datenschutz in Thailand inexistent. Ich möchte auch gar nicht wissen in wie vielen Zimmern in Pattaya Kameras installiert sind die alles aufzeichnen. Aber zurück zum Thema.

    Als ich am Tag in einer Bar am Emails checken war habe ich Post aus Bangkok. Meine beiden Girls haben mir ein paar ziemlich heisse Fotos von sich geschickt, wohlgemerkt wo sie zusammen drauf waren. Die hatten sich ja zuvor nun wirklich nicht gekannt, aber irgendwie haben die sich getroffen um mir Fotos zu schicken. Spannend und ziemlich heiss. Und clever zugleich. Natürlich meldete ich mich umgehend bei ihnen als ich zurück im Nana war. Die letzen Nächte verbrachte ich dann somit mit meinem Doppelpack und fühlte mich wie im Paradies. Hatte dann noch relativ lange Kontakt mit den beiden und bekam ab und zu ein paar heisse Fotos, welche mir die Wintertage in Europa versüssten. Seit diesem Urlaub bin ich so richtig auf den Geschmack gekommen was 3er betrifft. Und sie wurden ein fester Bestandteil meiner zukünftigen Urlaube. Der nächste Urlaub war dann Ukraine, eher zufällig und spontan, nachdem mich eine Ukrainische Schönheit nach einem Stripladenbesuch in Zürich dazu aufgefordert hatte sie in ihrer Heimat zu besuchen in ihrem Kaff. Mehr dazu in einem späteren Beitrag, falls gewünscht
     
    Thomas, ortsvorsteher, Wunnibald und 16 andere haben sich bedankt.
  2. Thread Status: Nicht registrierte User können nur den ersten Post lesen. Möchtest du mehr lesen registriere dich bitte.