Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
Sansibar NakluaAsien Erotik

Reiseplanung Mekong Flussfahrt

Dieses Thema im Forum "Der Osten" wurde erstellt von DD, 13 Juni 2019.

Schlagworte:
Beobachter:
Dieses Thema wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. DD

    DD LoveSoiBuakao
    Member aktiv

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    2.476
    Danke erhalten:
    5.178
    Guten Tag die Damen und Herren.
    Ich plane für den Zeitraum ende Oktober bis mitte Dezember den Isaan zu bereisen.
    Erst mal eine Woche Pattaya und dann möglichst viel mit Bus und Bahn zu den Zielen im Isaan.
    Infos dazu hole ich mir viel hier THAILAND REISEMAGAZIN | Reiseführer mit Buchung Thailand Hotels
    Infos zum Nachtleben und sonstiges hier Thailand Redcat

    Nun will ich einen Teil oder Teile der Strecke mit einer Flussfahrt am Mekong bewältigen.
    Leider finde ich im Netz nur Infos über Flusskreuzfahrten die meist durch Laos gehen oder Vietnam / Kambodscha.
    Da ich mir ein 60 Tage Visum mit einmaliger Einreise besorgen will suche ich nach Flussfahrten die nur thailändische Haltestellen anfahren.

    Ich freue mich über diverse Anregungen und Empfehlungen zu dem Thema.

    Sawasdee khrup
    DD
     
  2. PeterBizarro

    PeterBizarro Neuer Member
    Neuer Member

    Registriert seit:
    11 Mai 2019
    Beiträge:
    1
    Danke erhalten:
    1
    Eine Fahrt auf dem Mekong in Thailand wurde mich auch sehr interessieren. Leider konnte ich aber auch nichts finden, schade..
     
    DD gefällt das.
  3. Bd999

    Bd999 Lady Drink King
    Member aktiv

    Registriert seit:
    9 Oktober 2016
    Beiträge:
    642
    Danke erhalten:
    9.464
    @DD

    Ist denn etwas aus der Reise geworden ?

    Würde mich auch über einen Bericht freuen.
     
  4. ROYALE

    ROYALE Kennt eine Menge Lady Boys
    Member Adult

    Registriert seit:
    21 März 2013
    Beiträge:
    1.915
    Danke erhalten:
    11.463
    Ich sag mal so , Langeweile Pur ! Da gibts nix zu sehen , war mal 6 h in Luangprabang auf dem River, die Fahrt nach VTE sofort gecancelt . Einzelne Ecken sind ok Muss man aber wissen was und wo
     
  5. 6zylinder

    6zylinder Sliver of the good live.
    Foren Sponsor 2019

    Registriert seit:
    9 Dezember 2011
    Beiträge:
    8.015
    Danke erhalten:
    29.023

    In Thailand geht alles.
    Du musst ein schiff mieten und denen sagen was und wohin du willst.
    Preis aushandeln,ein paar kisten bier mit verpflegung und los geht's.
    Wen du eine gruppe hast ist das sicher lustiger und günstiger.
    Die idee ist gut,Ich wäre dabei aber sollten schon 6-10 zahler mit dabei sein.
    Die mädel oder lady's lassen wir gratis dabei sein um uns glücklich zu machen.
    Vielleicht kommt was zustande und es möchte einige mit machen nächstes jahr.
     
    DD, Rad und Bd999 gefällt das.
  6. Thai-S

    Thai-S Ich seh #000000
    Member aktiv

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    4.718
    Da wäre ich auch dabei, hab das schon mal vor 25 Jahren gemacht inkl. Verschiffung der Motorräder. Waren 3 Tage auf dem Fluss. Sollte aber dann schon in der Hochwasserzeit sein, sonst kann es schon passieren dass bestimmte Stellen nicht passierbar sind.
     
    DD und 6zylinder gefällt das.
  7. DD

    DD LoveSoiBuakao
    Member aktiv

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    2.476
    Danke erhalten:
    5.178
    Bin grad jetzt in Ubon angekommen und schau mir das mal an die nächsten Tage.
    Kann sein das es dieses mal nur einen Tagesausflug an den Fluss gibt.

    Die Leute bisher mit denen ich in Kontakt war zum Thema haben keine Ahnung, gell @6zylinder lol.
    Dafür ist deine Idee super. Das bedarf dann einer Vorbereitung und der Zusage anderer Beteiligter.
    Geld, Bier, Futter und Girls lässt sich einrichten.

    @Thai-S kannst du genaueres sagen wann die Hochwasserzeit ist?
    Hab gelesen das der Wasserstand aufgrund von Staudämmen seit einiger Zeit eher dauerhaft niedrig ist.

    Freut mich das da Schwung ins Thema kommt für heuer halt zu spät
     
    6zylinder, Thai-S und Bd999 gefällt das.
  8. ROYALE

    ROYALE Kennt eine Menge Lady Boys
    Member Adult

    Registriert seit:
    21 März 2013
    Beiträge:
    1.915
    Danke erhalten:
    11.463
    Fahr nach PAKSE und dann runter zu den 4000 Inseln oder dem Wasserfall , DAS lohnt

    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.


    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.


    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.


    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.


    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
     
    Deli, Bd999, Mister Alf und 6 anderen gefällt das.
  9. Thai-S

    Thai-S Ich seh #000000
    Member aktiv

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    4.718
    Hochwasser Zeit ist natürlich in der Regenzeit so von Mai bis Oktober.
    Das mit dem Problem durch die Staudämme hab ich auch schon gehört und teilweise den erschreckend niedrigen Wasserstand selber gesehen. Da ich so einen Trip die letzten Jahre aber nicht anvisierte hatte ich mich damit auch nicht befasst. Aber wäre mal eine Aufgabe für jemand der in der Nähe des Mekongs wohnt.
    Mich persönlich würde vom Goldenen Dreieck weg die Strecke an der Grenze entlang und dann durch Laos interessieren. Weiß aber nicht ob der Teil komplett schiffbar ist. Der Oberlauf ja, aber der komplette Part durch Laos müsste halt bei Bedarf auf mehrere Schiffsetappen aufgeteilt werden. Mit sagen wir mal so 10 Pax (inkl. Girls) max. ist das zu bewältigen. Mehr Leute sind meiner Erfahrung nach ein Problem, vor allem wenn es sich um eine Erkundungstour handelt und nicht um eine bereits erprobte Reise.
    Zum Preis so einer T(ort)our kann ich nichts sagen, vor 25 Jahren kostete so ein Kutter ca. 100 DM pro Tag. Wird heute mit Sicherheit bei ca. 4-6000 ฿ pro Tag (geschätzt) liegen zuzüglich Verpflegung und Übernachtung. Da die Strecke ca. 700 km sind ist es empfehlenswert nur bestimmte Etappen mit dem Boot zurückzulegen und auch ein paar Etappen Minibus einzuplanen, so ist die Tour gemütlich in einer Woche zu schaffen.
    ist halt mit Grenzüberschreitungen nach Laos und den dadurch entstehendem Aufwand und Kosten verbunden.
     
    DD und schamotti gefällt das.
  10. neitmoj

    neitmoj Ladydrink iss nicht!
    Member aktiv

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    9.532
    Danke erhalten:
    24.191
    Meiner Meinung nach lohnt sich eine Tour auf dem Mekong überhaupt nur in Laos (abgesehen vom Unterlauf in Kambodscha & Vietnam).

    Der Aufwand und die Kosten um einen Teil des Urlaubs in Laos zu verbringen liegen in etwa bei Null.
    Die 30US$ für das Visa on arrival für Laos sprengen sicher niemanden ein Loch in die Reisekasse. Zudem hat man die Kosten schnell wieder heraus, denn Laos ist preisgünstig.

    Hilfreich wäre ein Blick in den Atlas.
    :hyaenen
    Der Mekong fließt nicht durch Thailand.

    Es gibt aber auch in Thailand schiffbare Flüsse und Ströme.
    Insbesondere der Ping River, der Chao Praya und der Kwae.
     
    DD, flamingowilli und Thai-S gefällt das.
  11. Thai-S

    Thai-S Ich seh #000000
    Member aktiv

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    4.718
    Genau meine Rede. Die Mekong-Schleife bei Luang Prabang würde mich am meisten interessieren. Natürlich per Schiff.
     
    neitmoj gefällt das.
  12. DD

    DD LoveSoiBuakao
    Member aktiv

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    2.476
    Danke erhalten:
    5.178
    Dazu hab ich auf dieser Seite gelesen
    Mekong-Flusskreuzfahrten
    Kommt für meinen Bedarf zur Zeit nicht in Frage
    Denke auf Anfrage ist eine Eigenanreise auch möglich.

    Habe dieses mal ein 60 Tage Visum mit einmaliger Einreise deshalb wollte ich keine Grenzüberschreitung machen und nur auf der thailändischen Seite bleiben.
    Scheint es aber nicht zu geben. Wollte ja nur hinüber nach Laos winken nicht gleich Einreisen.

    Die Option schau ich mir genauer an.
     
    sockeye, Thai-S und neitmoj gefällt das.
  13. 6zylinder

    6zylinder Sliver of the good live.
    Foren Sponsor 2019

    Registriert seit:
    9 Dezember 2011
    Beiträge:
    8.015
    Danke erhalten:
    29.023
    Also weiss nicht aber könnte funktionieren.
    Miete ein kleines kreuzfahrschiff in nong khai oder weiter oben chiang khan und damit fährt man den fluss entlang bis was weiss ich up to you,mukdahan oder kenmkarat auf der Thai hälfte.
    Die rückfahrt werden die mieter wohl auch zahlen müssen.
    Es wird hier aus keinen problem schon wieder eines.:)
     
    DD gefällt das.
  14. DD

    DD LoveSoiBuakao
    Member aktiv

    Registriert seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    2.476
    Danke erhalten:
    5.178
    Jetzt hab ich es *Licht*
    Ich werde mich zu Loy Krathong an den Fluss setzten, eine beleuchtete schön geschmückte Bananenschale kapern und mich treiben lassen.
    Pass hab ich dann keinen und Visum ist mir somit auch egal. Ist doch Romantik pur
    Dann verzichte ich sogar auf :trinken popcorn :poppen
    :ironie
     
    Thai-S, flamingowilli und sockeye gefällt das.
  15. Deli

    Deli To punish and enslave
    Member aktiv

    Registriert seit:
    16 Juni 2011
    Beiträge:
    2.905
    Danke erhalten:
    3.411
    Wir wollten das in der Regenzeit in Myanmar machen, ging nicht. Kein Wasser.
    Dann mal als Tagesfahrten in Cambo und Vietnam gemachr. Reicht, wenn man nicht wirklich gerne Boot faehrt. Bei Hausbooten waere das dann wieder etwas anderes.
     
    DD gefällt das.
  16. sockeye

    sockeye LoS Freak
    Member Adult

    Registriert seit:
    9 Dezember 2013
    Beiträge:
    8.326
    Danke erhalten:
    61.478
    Meine Info ist nicht mehr ganz aktuell :(

    2016 hab ich mich längere Zeit in Mukdahan aufgehalten. Ich wollte auch eine Bootsfahrt organisieren. Zudem Zeitpunkt war mir egal ob nördlich Richtung Nong Khai oder in den Süden Pakse in Laos.

    Konnte nix ausfindig machen. Weder im Tourismusbüro noch direkt am Hafen. Die Boote wo da liegen dienen lediglich zum Transport zwischen Laos/Mukdahan.

    Als ich dort ein Boot dann chartern wollte wurde mir mitgeteilt das es aufgrund des Wasserstands nicht möglich wäre. War im Januar. Später bin ich dann weiter Richtung Norden zwischen Mukdahan und Nakhon Phanom gefahren mit dem Auto. Und an einem bekannten Ort direkt am Mekong Pause gemacht. Name weiß ich gerade nicht. Dann wurde mir klar warum zu dieser Jahreszeit das unmöglich war :eek:

    War richtig mit Felsen besetzt dort. Und maximal mit einer kleinen Zille passierbar :)

    Hätte sogar Fotos. Aber nicht aufm Handy

    Ob da was in der Regenzeit geht, keine Ahnung :keine Ahnung

    Später hab ich mich mit einem Schweizer Kollegen über das Thema in der Smurfbar darüber unterhalten. Er ist nicht im Forum. Soviel ich mich Erinnere ist er irgendwo in Laos gestartet bis nach Nong Khai. Dauer war ca. 1 Woche. Sei super gewesen.

    Im Blickfeld hab ich die Bootsfahrt noch. Leider in letzter Zeit nix genaues erfahren. Aber vielleicht gibbets hier noch was genaueres ;)

    Gute Info :daumen
     
    Thai-S und DD gefällt das.
  17. Thai-S

    Thai-S Ich seh #000000
    Member aktiv

    Registriert seit:
    3 Juni 2012
    Beiträge:
    1.506
    Danke erhalten:
    4.718
    That Phanom?
     
  18. ursus

    ursus Rentner aus Leidenschaft
    Foren Sponsor 2019

    Alter:
    68
    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.008
    Danke erhalten:
    14.789
    Ich habe 2011 eine Bootsreise auf dem Mekong gemacht. Von Luang Prabang in 2 Tagen nach Ban Houayxay, Übernachtung auf halber Strecke in Pak Beng. Anschliessend in Ban Houayxay nochmal übernachtet und am nächsten Tag über den Mekong nach Thailand, von dort mit einem Bus nach Chiang Rai. Ich habe alles vor Ort gebucht, war problemlos. Bei der Tour flussaufwärts hatte es weniger Passagiere als flussabwärts, darum habe ich diese Variante gewählt.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
     
    JT29, DD, Tauber und 4 anderen gefällt das.
  19. ursus

    ursus Rentner aus Leidenschaft
    Foren Sponsor 2019

    Alter:
    68
    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    3.008
    Danke erhalten:
    14.789
    Hier noch ein Paar Bilder von unterwegs.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.

    Für so eine Bootsreise reichen 2 Tage vollkommen, es wird dann doch schnell langweillig, ist ja kein Partyboot. zu empfehlen ist es auch, Getränke und etwas zu essen selbst mitzunehmen. Auf dem Boot gab es nur Chips zu kaufen und die Getränke waren recht teuer. Diesen Tip hatte ich aus dem Loose-Reiseführer.

    Man kann auch 1-tägige Bootstouren ab Luang Prabang buchen, wo man am Abend wieder nach Luang Prabang zurück kommt. Kleine Reiseagenturen gibt es vor Ort genügend.
     
    Tauber, rob, viewsonic und 6 anderen gefällt das.
  20. sockeye

    sockeye LoS Freak
    Member Adult

    Registriert seit:
    9 Dezember 2013
    Beiträge:
    8.326
    Danke erhalten:
    61.478
    Bei dem Tempel waren wir auch :daumen
     
Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden