Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
Sansibar NakluaAsien Erotik

Kobe Steak in Pattaya

Dieses Thema im Forum "Pattaya und Umgebung Info" wurde erstellt von n100, 1. März 2019.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 14 Benutzern beobachtet..
  1. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Da ein Kumpel gerne ein Kobe Steak probieren möchte und ich nichts passendes gefunden habe möchte ich hier einmal fragen, wo in Pattaya kann ich ein "echtes" Kobe steak bekommen? Die Zubereitung sollte natürlich jemand machen der es auch kann.

    Wäre super wenn da jemand seine Erfahrungen mit mir teilen könnte.
     
  2. Alwaro

    Alwaro Kennt eine Menge Lady Boys
    Member Adult

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    6.381
  3. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Bin da schon paar mal vorbei gelaufen werde ich gleich mal nachfragen.
    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Wenn jemand noch Vorschläge hat sind gerne willkommen.
     
  4. trav1337

    trav1337 Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Alter:
    29
    Registriert seit:
    8. Apr. 2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    47
    also ein echtes Kobe steak ist sehr sehr schwer zu finden. es gibt immer nur wagyu was ich gesehen habe.

    auch steak & co hat kein Kobe sondern wagyu.
    ich würde auch gerne mal wieder echtes Kobe essen. aber in Pattaya & Bangkok noch keins gefunden.
     
    n100 gefällt das.
  5. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Bin parallel im Web auch am suchen @trav1337

    Ein echtes kobe ist leider nicht zu finden werden wohl ein wagyu probieren.

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  6. sophisto

    sophisto Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    Registriert seit:
    28. Nov. 2018
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1.945
    Die Wahrscheinlichkeit, dass dir/euch Wagyu genauso gut, eher besser schmeckt als Kobe, liegt nahe bei 100%.
    Zum einen ist Kobe ja nun nichts anderes als Wagyu aus einer bestimmten Gegend (nämliche aus Kobe)
    Zum anderen ist das Fleisch von Kobe Rindern nicht wirklich merklich "besser" als das Fleisch von anderen hochwertigen Wagyu Rindern.

    Im Gegenteil ist der oft extrem hohe Fettanteil bei Wagyu, wofür ja gerade die aus Kobe berühmt sind, ein Geschmackskiller!
    Das viele, fein marmorierte Fett sorgt zwar für ein einzigartige Mundgefühl, das Fleisch schmilzt fast im Mund, aber der eigentliche Geschmack des Fleischs geht völlig unter.
    Ab einem Marmorierungsgrad von 7 oder 8 (geht bei Kobe bis 12!) schmeckt es mir persönlich z.B. immer weniger.
     
    nitelife, nodulyy und krachbummente gefällt das.
  7. Retskni

    Retskni Schreibwütig
    Member aktiv

    Registriert seit:
    5. Juni 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    132
    Das Steak & Co kann ich empfehlen.
    Sowohl Wagyu als auch Black Angus sind von sehr guter Qualität und die Zubereitung war immer auf den Punkt.
    Wurde bisher noch nicht entäuscht.
    Die haben übrigens einen sehr leckeren Cider, sollte man mal probiert haben.
     
    nodulyy und Deli gefällt das.
  8. Mambo

    Mambo Neuer Member
    Neuer Member

    Registriert seit:
    28. Feb. 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    10
    Bei Benihana müsste es welche geben.
     
    nodulyy und n100 gefällt das.
  9. Rodney

    Rodney Schreibwütig
    Member aktiv

    Registriert seit:
    1. Feb. 2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    40
    Ich finde das es bei einem guten Steak bei fast gleicher Qualität vor allem auf den Koch ankommt.
    Sabbernde Grüße und Danke für den Tipp was es heute Abend lekeres geben wird!
     
    uscmai, KIm, n100 und 2 anderen gefällt das.
  10. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70

    Vielen Dank habe ich bei meiner Recherche gesehen gecheckt habe ich es jedoch nicht. Da es jetzt schon zu spät ist werde ich mal die locations besuchen um zu sehen wo es was gibt.


    Ja das stimmt schon nur er kennt wirklich jede Art von Steak, und das kobe steak würde er gerne mal testen da es in seinem Land extrem überteuert ist.
     
  11. robert1111

    robert1111 Pöser Bube
    Gesperrt

    Alter:
    52
    Registriert seit:
    8. Apr. 2018
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1.945
    Na und was denkst du was man hier für ein Kobe-Steak zahlen wird? :jerry
     
    Mjerumani gefällt das.
  12. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70

    Wahrscheinlich beinahe das selbe vielleicht etwas weniger, aber das steak gibt es auch nicht vor seiner Haustür, hier wäre alles sehr schnell erreichbar. Mich hat er jetzt auch neugierig gemacht. :bigsmile
     
  13. robert1111

    robert1111 Pöser Bube
    Gesperrt

    Alter:
    52
    Registriert seit:
    8. Apr. 2018
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1.945
    Es kostet ein Vermoegen. Echtes Kobefleisch ist im Einkauf nicht unter 400 Euro zu bekommen per Kilo.

    Ich persoenlich finde den Kult um Kobe oder Wagyu-Fleisch leider ein wenig übertrieben.

    Der immense Fettgehalt lässt den vertrauten Fleischkonsum in Form eines dicken, hungerstillenden Steaks allerdings nicht zu. Das Fett ist zwar nicht hochgradig ungesund, es hat einen hohen Anteil an Omega3-Fettsäuren, vergleichbar mit Lachs, doch der Körper rebelliert bereits nach einer recht geringen Menge. Mehr als 150 Gramm Kobe-Beef ist kaum verkraftbar, dann widersteht einem das Fett. Man bedenke: In diesem Moment hat man bereits etwa 100 Gramm Fett konsumiert. Das ist mit einer kleinen Mahlzeit schon deutlich mehr als der empfohlene Tagesbedarf von 70 Gramm. Kobe-Beef muss in wohl dosierten Mengen genossen werden.

    Im Ursprungsland Japan kommt Kobe als hauchdünne Fleischscheiben ins Shabu Shabu, wird ebenfalls dünn aufgeschnitten für Sekunden über Holzkohle gegrillt oder landet als flambierte Auflage auf Fusion-Sushi. Für Touristen zelebriert man gerne eine kleine Kobe-Zeremonie, bei der ein Steak in verschiedene Bestandteile zerlegt und einzeln gegrillt wird – auch hier nur in kleinen Happen genießbar.

    Also ich bevorzuge lieber ein gut abgelagertes Steak vom Angusrind. Da quillt der Mund nicht über vor Fett und es schmeckt nach Fleisch.

    Ich würde dir nicht abraten von Kobe oder Wagyu Steaks. Aber mit Sicherheit gibt es bessere. Auch preislich.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Ich bin übrigens gelernter Koch und Fleischer und kenne mich ein wenig aus mit der Materie. ;)

    L.G. Robert
     
    franky, Hendrix, Rened und 14 anderen gefällt das.
  14. Porks

    Porks Schreibwütig
    Member aktiv

    Registriert seit:
    17. Jan. 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    329
    Hi alles eine Sache des Geldes . Einfach in BKk ins
    Mandarin Oriental
    oder

    THE PENINSULA

    gehen wenn man dort auch noch eine Suite gebucht hat besorgen die fast alles .
    Wir Hatten auch im letzten Jahr auch einen Wunsch für Eintritten die restlos Ausverkauft waren aber ca 1 Std. später hatten die 2 besorgt fragt aber lieber nicht nach dem Preis aber was macht man nicht alles zum 25 Hochzeitstag alles.
     
    n100 gefällt das.
  15. Fretsche

    Fretsche Schreibwütig
    Member aktiv

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    214
    Was soll ich dazu sagen..
    Sobald es in diese exorbitant teuren Fleischsorten geht zahlt man auch entsprechend.
    Ein gutes Argentinisches Hüftsteak (ohne Sehne) für 12€/kg macht mich absolut glücklich.
     
  16. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Kein Grund sich zu streiten, Geschmäcker sind nunmal verschieden. Der eine mag es der andere nunmal nicht, ich werde mal schauen ob ich heute etwas finde.

    Man muss es denke ich mal probiert haben, ich denke auch nicht das es mein all day food wird aber neugierig bin ich schon :bigsmile
     
    robert1111 gefällt das.
  17. mauritius

    mauritius Schreibwütig
    Member aktiv

    Registriert seit:
    2. Okt. 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    57
    War letzte Woche im Landmark Newsletter. Der Preis im Rib Room dürfte bei über 200,- Euro/ Steak liegen.

    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
     
  18. Juergen

    Juergen Hat nix anderes zu tun
    Member aktiv

    Registriert seit:
    8. Jan. 2009
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    983
    Man sollte ja alles schoene mindestens einmal im Leben probieren.:):):)

    Ich denke, dazu gehoert ein netter Dreier, ein wunderschoener Scotch-Whisky und natuerlich Kobe - Fleisch.:):):)

    Allerdings bei einem Kobe - Steak wuesste ich nicht, ob meine KK da mitspielt. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


    Aber ich wuensche einen recht guten Appetit und viel Genuss !!!!!
     
    Dean Youngblood und Biker1705 gefällt das.
  19. n100

    n100 Gibt sich keine Mühe
    Member aktiv

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    70
    Da wir Hunger hatten nach einer langen Nacht, und mein Kumpel sagte das er sich mit dem wagyu steak zufrieden geben würde wenn wir in den nächsten 30min etwas zu essen bekommen.

    Wir sind ins Steak&Co am Ende der soi Diana über die soi Buakhao die gegenüber liegende Straße.

    Die Kellnerinnen sind super freundlich haben uns alles erklärt und fragen wurden sehr freundlich beantwortet, da mein Kumpel der Fleisch Liebhaber ist durfte er sich das Fleisch vorher auch anschauen, ca 30min dauerte die Zubereitung.

    Das Essen kam für jeden zeitgleich und das Fleisch war tatsächlich genau wie ich es der Kellnerin beschrieben hatte.

    Geschmacklich war alles sensationell, die French fries sowie die Kartoffeln einfach super.
    Bei den letzten Steaks die ich in pattaya gegessen hatte bekam ich kurz darauf Probleme mit dem Magen, diesmal jedoch nichts.

    Gäste und inaktive User haben keine Rechte die Inhalte zu sehen.

    Gäste bitte registrieren.

    Inaktive User bitte hier nachlesen.
     
  20. Lion Tom

    Lion Tom Kein anderes Hobby?
    Member aktiv

    Registriert seit:
    13. Sep. 2013
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1.923
    @n100

    Es gibt jetzt im Steak &Co 20% auf Speisen und Getränke vor 18:00 Uhr
     
Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaJade House
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden