Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
BGZ
Smurf Bar

Eröffnen eines Bankkontos

ReneG

Jeder Tag ist ein guter Tag.
   Autor
9 März 2019
502
1.126
1.443
@Brokerxy Belass es dabei - mach einen Haken dahinter!
Freu Dich, dass Du jetzt ein thail. Konto hast und wende Dich dessen souveräner Handhabung zu. Dort kann man jede Menge "Lern-Energie" sinnvoll investieren.
 

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
   Sponsor 2023
21 Mai 2009
5.656
12.190
3.515
NRW und โกสุมพิสัย
@Brokerxy Belass es dabei - mach einen Haken dahinter!
Freu Dich, dass Du jetzt ein thail. Konto hast und wende Dich dessen souveräner Handhabung zu. Dort kann man jede Menge "Lern-Energie" sinnvoll investieren.
Würde ich auch so Handhaben ;) Die Hauptsache ist, dass du dein Ziel erreicht hast.
 
  • Like
Reaktionen: ReneG

Brokerxy

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 August 2022
430
1.838
943
@Biker, dann versuche doch Mal als Habenichts einen Kredit zu erlangen. Einen Kredit bekommt man in dem Fall nur mit Auflagen, wie z.B. einer überteuerten Risikolebensversicherung und hohen Zinsen. Wer diese Konditionen nicht unterschreibt, geht leer aus, was ja auch richtig ist.
Wem also das Wasser bis zum Hals steht unterschreibt.

Du findest es somit richtig, dass Menschen, denen eh schon das Wasser bis zum Hals steht, noch durch zusätzliche überteuerte R-LV´s sowie -in der Praxis- eh schon höhere Kreditzinsen- noch das bischen Luft, dass sie noch haben, auch noch abgeschnürt wird?

...macht es doch einfach mal so: Ihr laesst Euch die Versicherung lange und ausgiebig erklaeren, diskutiert mit Ihnen, fordert ein Glas Wasser, eventuell noch die Englische Ausfuehrung dazu und zum Schluss, Ich denk' darueber nach...NEXT
...ein paar Tage spaeter das ganze nochmals, andere Mitarbeiterin :laugh
...nach ein paar Monaten oeffnet Euch die Security schon von weitem die Tuer...

...Central Festival 4th floor, nicht zu uebersehen...zwischendurch, Eis oder Coffeeshops besuchen die Ladies anbaggern usw. :prost

....und was soll dies bringen? Ausser aufgeilen daran, dass ich andere Menschen unnötig beschäftige und mich etwas aufspiele?

Ich verstehe das durchaus, doch als Farang verlierst du. Thai rack Thai, oder Blut ist dicker als Wasser ;) In Germany "leider" ein No Go, was oft auch nicht okay ist :mad:

Es geht nicht um gewinnen oder verlieren, auch nicht um mein EGO, es geht darum dass diese Praxis unterbunden wird. Und wie man aus vielen Beiträgen sieht, wird diese "Schweinerei" ja nur von manchen praktiziert und ist somit vielleicht doch nicht "gängige Praxis" in Thailand.

Zu manchen Kommentaren hierzu fällt mir der Spruch ein: "nur tote Fische schwimmen mit dem Strom"!

Damit können wir von meiner Seite aus das Thema "meine Beschwerde" belassen....
 

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
3.352
12.552
3.415
Dreh doch den Spieß einfach um, fordere von der netten Bankmitarbeiterin einfach eine Shorttime dann unterschreibst Du die Versicherungspolice. Mal schauen, vielleicht ist das ein neues Modell um an nicht gewerbliche Girls zu kommen. Aber was machst Du dann jeden Urlaub mit 15 neuen Konten :ROFLMAO:

Was passiert eigentlich wenn Du die VS abschließt, dasKonto eröffnest und dann die VS sofort kündigst, oder gar nicht bezahlst?
 
  • Like
Reaktionen: Sunpower

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
   Root Admin
Was passiert eigentlich wenn Du die VS abschließt, dasKonto eröffnest und dann die VS sofort kündigst, oder gar nicht bezahlst?
Bezahlt wird bei Kontoeröffnung.
So schlau sind sie auch. 😂

Danach kannst du damit machen was du willst.
 
  • Like
Reaktionen: wiwowa

PanTau

Schreibwütig
    Aktiv
22 Januar 2011
803
1.276
1.543
Bremen
Habe über 30 Jahre lang bei verschiedenen Banken gearbeitet. Allerdings in Deutschland.

Dort gilt:
Wenn Geld aus dem Ausland (Ausnahme SEPA) kommt, werden immer höhere Gebühren genommen.
Und wenn das Geld in Fremdwährung kommt, dann auf jeden Fall Gebühren.
Ggf. könnte der Grund für die Gebühr von 50 Baht auch darin liegen, dass deine Bank das Geld in EUR in Thailand überwiesen hat und erst bei der Bangkok Bank getauscht wurde? Dann ist es oft teurer.

Sei in jedem Fall froh. Je nach Bank hättest du in Deutschland eine Minimumgebühr von ca. 15 Euro für einen Geldeingang aus Thailand bezahlt.
D.h. dir wäre mehr abgezogen als gutgeschrieben worden.

Ja, wise ist schon ein Segen für die Kunden.
So langsam wird es schwierig für die Banken, noch Geld zu verdienen. Denen bricht ein Geschäftsbereich nach dem anderen weg.

Habe selbst lange in der Bank gearbeitet und es ist mir auch klar wenn da Euros ankommen wird eine Gebühr abgezogen.
Nur wenn Wise sagt 300 Baht an Empfänger überwiesen dann dann wurde bei Wise getauscht und eben in THB übertragen.
Wie auch immer, es ist ja jetzt über das Wise Währungskonto in THB einfacher geworden.

PanTau
 

PanTau

Schreibwütig
    Aktiv
22 Januar 2011
803
1.276
1.543
Bremen
Lohnt sich doch nicht, da diese Vorgehensweise ja gewollt ist (nicht nur in Th.) Meine Frau war ja (vor 24 Jahren) auch bei einer Bank beschäftigt und auch schon da wurde die Mitarbeiter darauf trainiert Kunden zusätzliche Produkte zu verkaufen. Wer nichts verkauft, verliert nach und nach seine Position.

Es war aber auch schön im Monat mal 1.000 Euro Prov zusätzlich zu bekommen .
Später wurde das abgeschafft mit fadenscheinigen Ausreden der Unabhängigkeit derr Berater, der Verkaufsdruck blieb nur verkauft wurde ab da sehr viel weniger.

PanTau
 

LedZeppelin

Nobody is perfect
    Aktiv
2 Oktober 2018
657
1.486
1.243
. . . wenn da Euros ankommen wird eine Gebühr abgezogen.

Meine Hausbank in Deutschland überweist mir Euro.
Ich tausche doch nicht in Deutschland bei der Bank die Euro erst in Thai-Baht, da hab ich ja einen sehr viel schlechteren Kurs.

Bei der Bangkok-Bank sehe ich dann nicht, das da irgendwelche Gebühren abgezogen werden.
 

Ostwind

Neuer Member
    Neuling
30 April 2022
20
46
273
Nur Mal so nebenbei, wer ein Bankkonto eröffnen will und professionelle Hilfe benötigt, kann sich an die Rechtsanwältin Thanawan Beer wenden. Sie ist mit einem Schweizer verheiratet und spricht sehr gut Deutsch. Allerdings wohnt die in Surin. Die kommt mit zur Bank, nach einer halben Stunde hat man ein Bankkonto bei der Bangkok Bank. Gebühr 3000THB. Wer ein gelbes Hausbuch benötigt, das besorgt die auch, Gebühr 8000THB. Den Namen einfach bei Google eingeben, dann findet man Kontaktmöglichkeiten.
 

savoy

Schreibwütig
    Aktiv
27 August 2013
575
698
933
Meine Hausbank in Deutschland überweist mir Euro.

Bei der Bangkok-Bank sehe ich dann nicht, das da irgendwelche Gebühren abgezogen werden.
BB nimmt 0,25 % vom EUR Eingang auf ein THB Konto. Zusätzlich kann dort die Gebühr der Korrespondenzbank einberechnet sein (fester Betrag) je nachdem ob mit OUR oder SHARE gesendet wurde. Die werden nicht unbedingt extra ausgewiesen in der Transaktionsübersicht.
Es lohnt definitiv wenigstens ein mal zu berechnen, wie die Gutschrift in TH sich zusammengesetzt hat. Also rückwirkend den TT Kurs suchen und schauen ob das hinkommt. Bei mir hat das immer bis auf einen Satang gepasst. Bei einer Wise-Überweisung gibt es diese Gebühren seitens der BB natürlich nicht.
 

Biker

Gibt sich Mühe
    Aktiv
22 April 2014
367
449
703
So. Bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Bankkontos bei der Bangkok Bank.
Hatte mir vorgenommen, täglich 3 Filialen anzusteuern und insgesamt mindestens 10 Filialen. Danach hätte ich aufgegeben.
Denn 5.900 Baht für eine Versicherung, die ich nicht brauche, wäre es mir nicht wert gewesen.
Doch gleich die erste kleine Filiale war ein Volltreffer. Kontoeröffnung ohne zusätzlicher Abschluss einer Versicherung.
Sehr nette Angestellte. Innerhalb einer halben Stunde war alles erledigt inklusive Einrichtung der App.

Kosten:
699 Baht im ersten Jahr für die ATM-Karte, ab dem 2. Jahr 599 Baht. Da ist übrigens schon eine kleine Unfallversicherung mit drin.
15 Baht pro Monat, sofern man bei jeder Transaktion per SMS benachrichtigt werden will. Ist die ersten beiden Monate frei.
Werde das wohl abbestellen. Nervt nur.

Man kann sogar in Laos Geld abheben. Muss man aber vorher freischalten lassen.
Bin mal gespannt, wie da Gebühren und Kurs im Vergleich zur DKB sind.

War die Filiale in Chiang Mai gegenüber Faculty of Pharmacy Chiang Mai Univerity.
 

Brokerxy

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 August 2022
430
1.838
943
Eine neue Masche...

Die ATM Karte kostet normalerweise einmalig um die 200 THB oder weniger.

Hab für meine ATM Karte vor 2 Wochen bei der BB 400 THB bezahlt und bin damit zufrieden. Jedoch sieht man daran, dass anscheinend jede Filliale ihre eigene "Preisgestaltung" vornimmt.
 
  • Like
Reaktionen: pfl

nunkulus

los addicted
   Sponsor 2023
18 September 2012
1.685
4.453
2.568
Wien
Ich habe jetzt auch erfolgreich ein Konto bei der Bangkok Bank (ohne Agentur) eröffnet. Gesamtkosten (einmalig) 1.800 THB. In meinem Reisebericht habe ich dazu eine ausführliche Beschreibung veröffentlicht (Wobei die Infos mehr oder weniger auch schon alle hier im Thread stehen):

https://www.pattayaforum.net/forums...d-reisen-2018-2019-ab-2022.84535/post-1919768
Danke @Helploader (y):handshake
Mit deiner ausführlichen Anleitung easy-cheesy zu meinem Konto bei der Bangkok Bank gekommen! 1800 THB ist ein akzetabler Preis für den zeitlichen Aufwand.
Die Anleitung könnte man imho irgendwo gut sichtbar anbringen!
 
  • Like
Reaktionen: Santa und Helploader

Biker

Gibt sich Mühe
    Aktiv
22 April 2014
367
449
703
Hab für meine ATM Karte vor 2 Wochen bei der BB 400 THB bezahlt und bin damit zufrieden. Jedoch sieht man daran, dass anscheinend jede Filliale ihre eigene "Preisgestaltung" vornimmt.
Lt. meiner Freundin hängt das davon ab, wie viel man am Tag am ATM maximal ziehen kann.
Bei mir sind es 50.000 Baht. Wobei das sicher nicht notwendig ist. Notfalls kann man auch am Schalter abheben.
 

savoy

Schreibwütig
    Aktiv
27 August 2013
575
698
933
Lt. meiner Freundin hängt das davon ab, wie viel man am Tag am ATM maximal ziehen kann.
Bei mir sind es 50.000 Baht. Wobei das sicher nicht notwendig ist. Notfalls kann man auch am Schalter abheben.
Also bei Kasikorn jedenfalls kostet die günstigste Karte 50 Baht bei Ausstellung und 250 Baht jährlich
Kosten Ausstellung/Jahresgebühr
z.B. 50/250 KBank Debit Card (Visa), Tageslimit sind 200.000 THB am Tag
Es gibt noch die K Basic Debit Card, die nichts kostet, weder Ausstellung noch Jahresgebühr, dafür muss man aber Thailänder und über 65 sein.
 
  • Like
Reaktionen: Sunpower und Biker

f.c.

Hat nix anderes zu tun
   Autor
22 Oktober 2008
1.385
3.325
1.965
Eine neue Masche...

Die ATM Karte kostet normalerweise einmalig um die 200 THB oder weniger.
Korrektur, seit 1-2 Jahren fallen jaehrlich ca 200 bath für die atm Karten an.

HSBC / Deutsche Bank fallen entsprechende Kontoführung Gebühren an. (keine Ahnung ob die auch privat Accounts anbieten).
Idealste version für den normalo ist sicher SCB oder eben Bangkok Bank. Bei letzterer lassen sich sogar auch als Privatperson Konten in Fremdwährungen z.b. Euro eröffnen. In jedem Falle ist bei den beiden zuletzt genannten Banken SHA - (koste Teilung / jede Bank pack eigene Kosten drauf) an zu raten. Die TL Banken berechnen nur einen Bruch Teil 200-300 Bath beim Geldeingang, hingegen sich bei OUR euch ein fiktiver Festbetrag zu Lasten des Senders abgerechnet wird (Z.b. 20-30 ) jeh nach dehm bei welchem deutschen Kreditinstitut ihr seid. Einlage Sicherung ist immer nur 1 Mio Bath pro Account deshalb haben wohlhabende Thais auch mehrere Konten. Auch sollte man beachten das entgegen Deutschland es eine Rolle spielt bei welcher Branch Ich per Karte oder Cash Geld abhebe. Hab ich nen Konto in BKK und will in Ching Mai Geld abheben kostet das extra.

natürlich macht das für nen Touri Sinn der den Los Virus erlegen ist ein Thai Konto zu haben. Klar jetzt nicht um da 200 Euro zu überweisen, aber für ein paar tausend Euro schon an stelle von irgendwelchen vise Konten , ähnlichem Kram oder jedesmal die deutsche Karte zum Automaten zu tragen und Gebühren zu zahlen nebst schlechterem Wechselkurs.

via Handy kleinsbeträge zu zahlen erschließt sich mir bis heute nicht, allein die Vorstellung irgendwelchen android virenschleudern Konto Zugriff zu geben. Und dabei muss es es betrifft die KARTEja nicht als das eigen gerät sein, sondern auch die lesegeräte können beim NFC Abgleich ja bravorös mal eben alles auslesen. Top notch !

Früher wurde immer davor gewarnt bloß darauf zu achten das die Kreditkarte nicht im Hinterzimmer kopiert wird Und heute legt jeder (Entschuldigung) Depp genau diese Infos auf ein Gerät wo nicht sichergestellt ist was passiert. Und viel Spaß wenn dann so ein daddalphone abhanden kommt, battery leer ist oder runter fällt.

einen Vorteil, zumindest bei den Thai Apps. Und Thai bank accounts ist, das man limits der Karten und onlinepayments ein und ausschalten kann. Das sind Techniken da ist die Sparkasse 20 Jahre hinterher. Will ich also via des Mastercard Services etwas online kaufen, ok einschalten, Bezahlung tätiegen inclusive 2FA und danach schalt ich online payment schlichtweg wieder aus. Selbst wenn da irgendwer meine Daten abfängt, so what, aus ist aus. Gleiches gilt für Card Limits. Das schöne an der Sache ist, es betrifft in beiden Fällen die KARTE (!) und deren Nummern. 2 physisch voneinander getrennte Systeme.

Mit der z.b. SCB debit+Mastercard Funktion konnte ich bisher weltweit (getestet in 9 Ländern) problemlos Geld abheben.

Seinerzeit hab ich Frauchen oder war es damals noch Freundin in BKK mit zur Bank genommen , das Hotel als Adresse angegeben und bei der scb in der sukhumvit soi 11 erst für sie und parralel für mich nen Account eröffnet. jeweils 1000 Taler eingezahlt und gut war. Hab einfach gesagt ich auch nach dem sie ihren Account hatte und da ging das recht problemlos. mag ggf. einen Effekt haben dort geschäftsmäßig gekleidet auf zu treten und etwas bla bla bla zu machen über Kondo Anschaffungen oder was einem sonst so einfällt. Beim erst Versuch in Sandalen und T-shirt’s bin ich damals bei einer anderen Bank direkt durchgefallen. Ein anderer Weg zum Erfolg ist die betreffende Angestellte erstmal direkt in ein Gespräch über die zu unterzeichnende FACTA Erklärung zu verwickeln. Die Nachfrage ob es eine Rolle spielt vor 10 Jahren mal in der USA eine Freundin gehabt zu haben der man Geld überwiesen hat man selber aber nix mit der USA zu tun hat stiftet Verwirrung - LOL - bei cor Nachfrage würd ich dann genau das highlighted das man (wir) ja beabsichtigen dehn Erwerb zu tätiegen…bla bla bla blub.

andererseits muss man den Thai Banken aber auch zu gute halten das es schon durchaus Sinn macht nicht Hans und Franz einen Account zu geben. Ihr würdet ja auch nicht jedem dahergelaufenen mal eben euren Roller leihen.

das die Abschaffung des Bargeldes das Ziel ist, ist klar. Und die meisten sagen ja auch, hey supi, alles easy, nix mit bösen Buben und so weiter. Ich hab nix zu verbergen. …. Also ich schon, z.b. die pin Nummer meiner etc Karte oder ob ich mal der Mia noi nen Strauß Blumen geschenkt habe.

aber schauen wir mal wie sich das alles entwickelt. Ich bin da guter Dinge das man auch in 10 Jahren in der Soi 6 der Maus nicht sein Handy durch dehn Schlitz ziehen muß….. wie das in 30 Jahren aussehen wird mit einer interpolierten ST für 320 Euro weiß ich nicht :bigsmile


@stroker ist glaube ich so mit der einzige der mit Swift und anderen Systemen etwas an zu fangen weiß , ich bin da nur ein interessierter. Frei nach Henry Ford, wenn die Menschen das Geld System verstehen würden gäbe es morgen weltweit Aufstände.
 
Zuletzt bearbeitet: