Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Thailand E-Visum für Thailand

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
4.214
17.911
3.765
Auf den Bindestrich in der E-Mail-Adresse weist übrigens auch das Thai-Konsulat in München hin:

Hab ich jetzt auch gelesen.
Hab auch mal ein bisschen nachgeforscht. Das Problem haben die bei der Verschlüsselung des Links für die Verifizierung. Dort wir der Bindestrich falsch behandelt und es entsteht ein Fehler beim URL-Encoding (Prozentcodierung und = Zeichen). Keine Ahnung was die da falsch programmiert haben, wäre aber für einen guten Coder sicher kein Problem das zu beheben.
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
6.079
7.126
3.215
58
Hab ich jetzt auch gelesen.
Hab auch mal ein bisschen nachgeforscht. Das Problem haben die bei der Verschlüsselung des Links für die Verifizierung. Dort wir der Bindestrich falsch behandelt und es entsteht ein Fehler beim URL-Encoding (Prozentcodierung und = Zeichen). Keine Ahnung was die da falsch programmiert haben, wäre aber für einen guten Coder sicher kein Problem das zu beheben.
Wie sieht es da mit einem Bindestrich in Form eines Unterstriches aus??? Gibt es da dann auch Probleme???
 

Thai-S

Ich seh #000000
   Autor
3 Juni 2012
4.214
17.911
3.765
Wie sieht es da mit einem Bindestrich in Form eines Unterstriches aus??? Gibt es da dann auch Probleme???
Falls Du in Deiner vorhandenen Mailadresse statt dem Bindestrich einen Unterstrich nimmst dann mit Sicherheit ja :D:p

Ein vorhandener Unterstrich ist wahrscheinlich kein Problem, hab es aber nicht getestet. Da es ja um die Codierung der Zeichen geht ist es bei einem anderen Zeichen nur der Fall wenn das Zeichen den gleicehn Fehler auslöst
Bindestrich = Code %2D
Unterstrich = Code %5F
Ist Zeichen = Code %3D - hier ist mir der Fehler in Verbindung mit dem Unterstrich aufgefallen, bei Mails mit Unterstrich ist ein "ist Zeichen" vorhanden und dann noch als Prozentcodierung. Nur kann man das nicht abändern da ansonsten die Prüfsumme nicht mehr stimmt.
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
6.079
7.126
3.215
58
Falls Du in Deiner vorhandenen Mailadresse statt dem Bindestrich einen Unterstrich nimmst dann mit Sicherheit ja :D:p

Ein vorhandener Unterstrich ist wahrscheinlich kein Problem, hab es aber nicht getestet. Da es ja um die Codierung der Zeichen geht ist es bei einem anderen Zeichen nur der Fall wenn das Zeichen den gleicehn Fehler auslöst
Bindestrich = Code %2D
Unterstrich = Code %5F
Ist Zeichen = Code %3D - hier ist mir der Fehler in Verbindung mit dem Unterstrich aufgefallen, bei Mails mit Unterstrich ist ein "ist Zeichen" vorhanden und dann noch als Prozentcodierung. Nur kann man das nicht abändern da ansonsten die Prüfsumme nicht mehr stimmt.
Also werde ich wohl meine zweite E-Mail Adresse verwenden müssen und einen neuen Account erstellen mit gleichen Namen...hoffe dies wird problemlos funktionieren...?!?!
 

Uwe_1

...
Inaktiver Member
14 Juni 2012
840
2.576
3.145
Info zum ADAC Auslandskrankenschutz

Ich habe den letztes Jahr gewählt, da Member @Rüssli gute Erfahrungen bei denen gemacht hat, auch im Hinblick auf Erstattung (Volle Restmonate -10%) bei vorzeitigem Reiseabruch, gerade wenn man ein Jahresvisum möchte, aber nur 6 Monate überwintern möchte wie ich.

@Rüssli war das diesmal bei dir auch so, dass eine E-Mail reichte, um das Geld erstattet zu bekommen.

Denn ich habe als Antwort auf meine E-Mail von letzter Woche gerade diese E-Mail bekommen, und habe gerade die Papiertonne vor dem Haus ausgeleert, um meine Boardkarte Helsinki-Frankfurt rauszusuchen, zum Glück wurde die Tonne noch nicht abgeholt, und ich habe sie gefunden, die Boardkarte Bangkok-Helsinki habe ich nicht mehr, die hatte ich in Helsinki entsorgt:D

Ihren Wunsch auf Erstattung haben wir für folgenden Vertrag erhalten:
ADAC Auslandskrankenschutz Langzeit; Versicherungsscheinnummer:
********
In den Versicherungsbedingungen ist dokumentiert, dass der Versicherungsschutz
mit Ablauf des Vertrages beziehungsweise der Vertrag nach der vereinbarten Laufzeit
endet. Es ist in den Bedingungen nicht vorgesehen, diesen während der vertraglich
vereinbarten Laufzeit vorzeitig zu stornieren.
Wir prüfen jedoch bei vorzeitigem Reiseabbruch, ob der Beitrag im Rahmen einer
Ausnahmeregelung anteilig erstattet werden kann. Dafür muss die vorzeitige Rückreise
nachgewiesen werden.
Der Vertrag wird frühestens aufgehoben, wenn der Antrag dafür bei uns eingegangen
ist. Es werden nur volle Monate berücksichtigt. Nachdem der Versicherungsvertrag
aufgehoben wurde, können keine Ansprüche mehr daraus geltend gemacht
werden.
Damit wir Ihren Antrag bearbeiten können, benötigen wir noch den Nachweis des
vorzeitigen Reiseabbruchs (z. B. die Bordkarte zum Flugticket).
Bitte senden Sie uns den Nachweis schnellstmöglich zu.
Besuchen Sie uns doch auf www.adac.de - dort finden Sie viele interessante und
nützliche Informationen.
Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns - wir beraten Sie gern.
Freundliche Grüße

Mal sehen was dabei rauskommt, die Vertragsbedingungen hatte ich schon vorher gelesen, auch dass man normal nicht vorzeitig kündigen kann, aber egal beim nächsten mal nehme ich sicherheitshalber so eine Versicherung für 1,90€ am Tag, wo man jederzeit kündigen kann, die hat ja mal jemand hier erwähnt, da muss ich mal schauen, denn da kommt man im halben Jahr ungefähr auf die gleichen Kosten (ca. 30€ Unterschied)

Schreibe es hier aber noch, ob ich das Geld vom ADAC zurück bekommen habe.
 
  • Like
Reaktionen: wwuff, LoS und PanTau

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
18.449
92.680
7.065
@Rüssli war das diesmal bei dir auch so, dass eine E-Mail reichte, um das Geld erstattet zu bekommen
Bei mir ist die Geschäftsstelle vom ADAC nicht weit weg!

Bin dahin gefahren und die Tante hat es für mich gemacht. Hat allerdings gute 3 Wochen gedauert bis ich das Geld auf dem Konto hatte. Trotzdem in meinem Alter immer noch die günstigste AKV. Etwas Ärgerlich sind die 10%, aber nicht zu ändern.

Ich hatte zudem eine Reiseversicherung für 1 Jahr gemacht mit Abbruch und allem drum und dran, aber ohne Gepäckversicherung.
 
  • Like
Reaktionen: Uwe_1

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
18.449
92.680
7.065
Reichen die Stempel im Reisepass nicht für den Nachweis ?
Doch die muss man nachweisen!

Sonst wissen die ja nicht wann du eingereist bist.

Bei mir wurde ne Kopie vom Reisepass gemacht mit Einreisestempel, das war,s ,es geht denen letztendlich darum ob 1 neuer Monat angebrochen ist, dann können Sie weniger zurückzahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwe_1

...
Inaktiver Member
14 Juni 2012
840
2.576
3.145
Reichen die Stempel im Reisepass nicht für den Nachweis ?

Ich bekomme ja keinen bei Einreise in Deutschland, und ich denke dass sie den Nachweis wollen dass ich wieder in De bin.

Aber ich dachte auch schon daran, falls ich das Ticket nicht finde, zur Not hätte ich mich dann halt an Finnair gewandt.
 

Uwe_1

...
Inaktiver Member
14 Juni 2012
840
2.576
3.145
Habe jetzt mein Geld von den ungenutzten Tagen der Auslandskrankenversicherung vom ADAC zurückbekommen, also eigentlich alles gut, aber schöner wäre es wenn sie die Rückerstattung in ihre AGBs
des Versicherungsvertrages aufnehmen würden.
 

korat

Schreibwütig
    Aktiv
13 Juni 2011
888
2.470
1.293
Habe jetzt mein Geld von den ungenutzten Tagen der Auslandskrankenversicherung vom ADAC zurückbekommen, also eigentlich alles gut, aber schöner wäre es wenn sie die Rückerstattung in ihre AGBs
des Versicherungsvertrages aufnehmen würden.
Steht , einfach zu finden und gut verständlich, in den FAQs zur Langzeit Auslandsversicherung . In den Versicherungsbedingungen zur Langzeit-Auslandskrankenversicherung steht es etwas komplizierter. Ergibt sich aus Teil 1, Punkt 3.5.1. in Verbindung mit Teil 6, Punkt 1.3..
 

Uwe_1

...
Inaktiver Member
14 Juni 2012
840
2.576
3.145
Steht , einfach zu finden und gut verständlich, in den FAQs zur Langzeit Auslandsversicherung . In den Versicherungsbedingungen zur Langzeit-Auslandskrankenversicherung steht es etwas komplizierter. Ergibt sich aus Teil 1, Punkt 3.5.1. in Verbindung mit Teil 6, Punkt 1.3..

Vielleicht verstehe ich dich falsch, da ich jetzt nicht weiß, ob du meinst, da steht ja, dass man normal nichts zurückbekommt, oder wie in den FAQs unter Fragen zur Vertrags-Laufzeit beschrieben ist, man bei Verkürzung den Restbetrag unter bestimmten Voraussetzungen zurückbekommen kann.

Habe damals die FAQs auch durch gelesen, und denke, dass das da noch nichts von Erstattung stand, aber da ich mir nicht sicher bin, gehen wir mal davon aus, dass ich das Überlesen habe.

Zu den Versicherungsbedingungen da finde ich unter Teil 6 den von dir genannten Punkt 1.3.. nicht, habe auch extra noch meine Bedingungen und die auf der Webseite verglichen, da sie einen anderen Stand aufweisen (01.07.2021 zu aktuell 01.10.2022), aber einen Unterschied bei den Punkten fand ich jetzt auf Anhieb nicht, und auch nichts über die Erstattung.


Mein "Wunsch" wäre es, sie würden das direkt bei ihrem Produkt anbieten, also Auslands-Langzeit-Krankenschutz mit Rückerstattung bei Abbruch oder nicht Antritt, für den nicht benötigten Zeitraum.
 
  • Like
Reaktionen: Loco und Santa

Rha

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
4 Februar 2016
1.107
5.573
2.315
61
Ich spiele mit den Gedanken ein no immi o ( Multi zu holen jeweils 90 Tage pro Einreise um den papierkram zu sparen, ) wird wohl aber doch wohl nur das 90 Tage Single da ich max 2x im Jahr fürjeweils< 3 Monaten in Thailand bin Und dann die AKV zu hoch ist für den nicht genutzten Zeitraum von 1 Jahr . Wobei mir die Agency sagte wenn ich mit immi o Visa komme könnten sie das um 12 Monate verlängern für 8000 baht. Ich hab pensionsnachweis >3000€, also kein bankguthaben erforderlich.
 
  • Like
Reaktionen: Loco und wwuff

korat

Schreibwütig
    Aktiv
13 Juni 2011
888
2.470
1.293
Vielleicht verstehe ich dich falsch, da ich jetzt nicht weiß, ob du meinst, da steht ja, dass man normal nichts zurückbekommt, oder wie in den FAQs unter Fragen zur Vertrags-Laufzeit beschrieben ist, man bei Verkürzung den Restbetrag unter bestimmten Voraussetzungen zurückbekommen kann.

Habe damals die FAQs auch durch gelesen, und denke, dass das da noch nichts von Erstattung stand, aber da ich mir nicht sicher bin, gehen wir mal davon aus, dass ich das Überlesen habe.

Zu den Versicherungsbedingungen da finde ich unter Teil 6 den von dir genannten Punkt 1.3.. nicht, habe auch extra noch meine Bedingungen und die auf der Webseite verglichen, da sie einen anderen Stand aufweisen (01.07.2021 zu aktuell 01.10.2022), aber einen Unterschied bei den Punkten fand ich jetzt auf Anhieb nicht, und auch nichts über die Erstattung.


Mein "Wunsch" wäre es, sie würden das direkt bei ihrem Produkt anbieten, also Auslands-Langzeit-Krankenschutz mit Rückerstattung bei Abbruch oder nicht Antritt, für den nicht benötigten Zeitraum.

Also sehr viel deutlicher kann man es wirklich nicht schreiben​

Verlängerung oder Verkürzung der Vertragslaufzeit​



Verlängerung des Auslandsaufenthalts:
Bei einer unvorhergesehenen Verlängerung des Auslandsaufenthalts kann bis zu einer Woche nach Ablauf des ursprünglichen ADAC Auslandskrankenschutz Langzeit eine Anschlussversicherung beantragt werden.
Es ist der bei Abschluss der Anschlussversicherung gültige Beitrag für die Gesamtversicherungsdauer abzüglich des bereits entrichteten Beitrags zu bezahlen.
Die Höchstversicherungsdauer beträgt für Personen unter 66 Jahren 24 Monate, unter 76 Jahren 12 Monate und über 76 Jahren 6 Monate.
Versicherungsschutz besteht nur für Versicherungsfälle, die nach Beantragung (Datum des Poststempels) der Anschlussversicherung eingetreten sind.

Vertragsverkürzung:
Bei Nichtantritt der Reise bzw. bei einer vorzeitigen Heimreise kann die Prämie für nicht verbrauchte Monate unter folgenden Voraussetzungen erstattet werden:

  • Die vorzeitige Rückreise muss nachgewiesen werden (z. B. durch Vorlage des Flugtickets).
  • Bei Stornierungen vor Versicherungsbeginn wird eine Geschäftsgebühr von 8 Euro erhoben.
  • Bei Erstattungen aufgrund einer vorzeitigen Heimreise wird eine Geschäftsgebühr von 10 % auf den Erstattungsbetrag erhoben.
  • Wichtig:Der Erstattungsbetrag ergibt sich aus der Differenz zwischen der gezahlten Prämie und der am Tag der Antragstellung auf Erstattung verbrauchten Prämie. Es werden nur volle Monate berücksichtigt.
 

Uwe_1

...
Inaktiver Member
14 Juni 2012
840
2.576
3.145
@korat

In den FAQs "jetzt" ja, aber wo steht das in den Vertragsunterlagen wie du geschrieben hast.

Hier die Antwort, auf meine Mail vom ADAC

ADAC.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Loco und wwuff

elast.max

www.flintstonespattaya. com
    Werbepartner
30 August 2010
3.965
5.957
2.865
Flintstones Pattaya
www.flintstonespattaya.com
wohl nur das 90 Tage Single da ich max 2x im Jahr für jeweils< 3 Monaten in Thailand bin.

Da passt doch das OM perfekt :daumen
Deckt innerhalb eines Jahres alle einreisen ab

Ich bin Mitte Dezember eigereist, Nach 2 Monaten mal nach Kambodscha gerollert wieder 90 Tage bekommen
Einen Tag vor Visa Ablauf im November möchte ich noch mal einreisen. (Dann gibts nochmal 90 Tage )

Nachteil vom OM ist höchstens das sie die KV für ein Jahr verlangen
 
  • Like
Reaktionen: Loco, wwuff und Rha

Rha

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
4 Februar 2016
1.107
5.573
2.315
61
Nachteil vom OM ist höchstens das sie die KV für ein Jahr verlangen
Eben , das wollte ich vermeiden, da sich der Aufenthalt nur zwischen Ende September 23 bis mitte Mai 24 , mit Unterbrechung Januar Februar 24 , beläuft. Und der Rest dann umsonst bezahlt wäre, wenn Keine Rückerstattung der AKV.
 
  • Like
Reaktionen: wwuff und elast.max

wwuff

Möchtegernsextourist
   Autor
11 März 2013
2.818
7.990
2.815
Hallo Leute,
Nachteil vom OM ist höchstens das sie die KV für ein Jahr verlangen
mir kommt da ein Gedanke:

stehe nächstes Frühjahr vor dem gleichen Problem. Visum Non Immi O multiple ist nötig wegen Führerschein verlängern. Zur Zeit ist kein Aufenthalt >90 Tage geplant, dafür könnte ich evtl. meine vorhandene RKV verlängern (bisher 57 Tage pro Reise). Das wird aber beim E-Visa nicht anerkannt, wenn ich die Beiträge hier und nebenan richtig verstanden habe. Obwohl diese Versicherung über das ganze Jahr gültig ist für mehrere Reisen, aber eben immer nur für dann max 90 Tage Reisedauer.
Wo, bzw. wann brauche ich den Nachweis für diese Versicherung mit Reisedauer 1 Jahr?
Nur, wenn ich das Visum beantrage? Oder auch bei Einreise an der Immi?

Wenn nur zur Beantragung des Visums, könnte man auch gleich wieder kündigen.

Und nein, es geht hier nicht um Sinn oder Unsinn einer RKV, sondern nur um unsinnige Doppelversicherung. Habe eine RKV durchgängig seit 1990, seit ich das erste mal in Kufstein war.

Wenn man kein festes Rückreisedatum hat, dann ist diese Versicherung vom ADAC oder die von HM ... welche war das noch? Hamburg Mannheimer oder Hanse Merkur? mit ähnlichen Bedingungen natürlich ideal.
 
  • Like
Reaktionen: Loco