Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you

Info Thailandalternativen?? Bulgarien, Georgien, Kambodscha, Philippinen

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Aktiv
25 Dezember 2013
830
2.151
1.493
Ich mache den thread auf, weil ich Krimibikers thread nicht zumuellen moechte. Andererseits ist die Diskussion relevant und es gibt offene Fragen, die nicht unbeantwortet bleiben sollten.

Franky's Frage:
wenn ich jetzt als Rentner nach BG ziehe ,bin ich in Östereich krankenversichert, die EU-weit gilt, oder liege ich da falsch?

Kommt drauf an, wie lange Du in BG bleibst. Fuer mich ist BG interessant, weil ich als Langzeitfluechtling (Afrikaner kommen nach Dach, ich bin im Austausch nach SOA) keine deutsche Krankenversicherung mehr habe. In BG komme ich fuer etwa 125 Euro (habe fortgeschrittene Demenz, von daher selbst ueberpruefen) mich neu versichern kann. Da ist nicht alles mit dabei, aber man ist im System und wird spaeter auch in DACH wieder eingemeindet (Versicherungstechnisch).

Cabriojoe zur Versicherung:
Wer kommt da rein? Jeder der will?

Ja. Nein, du musst Mitglied werden, wenn Du angemeldet sein willst. Du bekommst eine Aufenthaltsberechtigung. Das tolle: Alles EU und nix mehr mit Mackern in braun.

Yannic: meinte gute Plaetze auf den Phils sind nicht einfach zu finden.

Ganz richtig und ich halte meinen Mund zu meinem Versteck. Krimibiker wollte Meeresnaehe. Von daher ist er dort erst einmal gut aufgestellt in Sachen Wasser. Das Wasser ist meist auch sauber(er) als in TH. Visayas ist gut, hat aber diese haesslichen Stuerme. Mindanao, der Norden oder Osten sind da auch nicht zu verachten.

GENERELL: Ich glaube wir sollten uns nichts vormachen und davon traeumen, dass wir im allgemeinen mit 80+ noch in der Region herumeiern werden. Sobald man auf langfristige koerperliche Unterstuetzung angewiesen ist wird's eng. Entweder wegen der lieben Knete oder dem lieben Anhang. Ausserhalb einer funktionierenden Beziehung moechte ich generell auf keinen Thai of Pinoy angewiesen sein. Ganz uebel wird's, wenn man Pflegefall sein sollte. Dann ist man tot schnell mehr wert als lebending. Das geht dann auch ohne Balkon.
 

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
BOH! Danke für die Infos. Mein Beileid zu der Diagnose. Es soll ja mit Mittelchen hinauszuzögern sein. Supergau in meiner Vorstellung. Aber auch nötige Motivation und Ansporn das Leben in vollen Zügen jetzt zu geniesen. Alles Gute Joe.
 
  • Like
Reaktionen: Cybersonic

krimibiker

Frei wie der Wind
   Autor
13 Januar 2013
2.781
19.425
3.615
60
Bang Saray
Danke fuer dein Verstaendnis und das du diesen Thread hier aufgemacht hast. Auch ich denke, dass sich schon Einige nach Alternativen zu Thaland umschauen und da kann so eine Diskussion, sofern es wirklich beim Thema bleibt, schon neue Denkanstoesse und Ideen liefern.

Ich denke es wird in jedem Land schwer sein einen angemessenen Lebensabend zu gestalten, wenn kein intaktes Umfeld, am besten noch eine Partnerschaft, vorhanden ist - insbesondere wenn dann noch Krankheiten vorhanden sind bei denen man mittelfristig auf eine Betreuung angewiesen ist. @thaiguy : tut mir leid, dass von deiner Krankheit zu lesen.
 
  • Like
Reaktionen: Cybersonic

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Aktiv
25 Dezember 2013
830
2.151
1.493
Es waere vermutlich besser, wenn auch die anderen ihre eigenen Beitraege kopieren und hierher verfrachten. Dann koennte man Deinen thread wieder aufraeumen. Das Thema geht ja weit ueber Deine eigenen Erwaegungen hinaus und ist zudem fuer viele interessant, die die Infos hier leichter finden koennen.

Ich bin uebrigens wohlauf (Demenz wird mir immer unterstellt, seit dem ich 12 bin...:) ). Allerdings mache ich mir schon Gedanken, wie es in 20-30 Jahren aussieht. Ich keine kaum wirklich alte Expats. Man stirbt in SOA wohl 10-15 Jahre frueher. Ganz einfach weil schon die Notfaelle meist toetlich enden. Ich denke man muss so um 70/75 die Reissleine ziehen. Es sei denn, man hat eine Partnerin wie Iffy oder Lex Uwe und idealer Weise auch noch die Mittel.

Vermutlich kommen auch die sehr alten Leute nicht mehr aus der Bude heraus. Ich erinnere mich an eine Doku ueber den Konsul in Pattaya. Er besuchte eine ueber 90 jaehrige Dame, die in einer Wohnung lebte. Allein ihre Pflegerin war der einzige Kontakt nach draussen. Die hatte dann die 90 Tage Meldung vergeigt und es gab Probleme. Ich bin mir nicht sicher, aber betreutes Wohnen in DACH waere dann vielleicht schon besser.

Eine erst Konzession ans Alter war, dass ich mich selbst von der no-aircon Lebensweise verabschiedete. Haengt natuerlich auch von der konkreten Lage der Wohnung ab.

Insgesamt haben wir grob 2 Sorten von Aussteigern. Jene, die aus verschiedenen Gruenden nicht mehr in TH bleiben koennen, weil eben die Schrauben zu eng wurden. Da geht's es um die Alternativen in SOA und eventuell Suedeuropa, eher oestlich als westlich. Dann die Aelteren, die sich sehr genau ueberlegen muessen, ob es noch passt. Da ist der Schluessel eine sehr gute KV und die grosse Naehe zu einem guten Krankenhaus. Die Kombination werden nicht allzu vielle hinbekommen. Von daher die Bedeutung unserer kleinen DIskussion.

Georgien Nachtrag: Man kann einreisen und 1 Jahr (!) bleiben. Keinen Stress whatsoever. Danach kann man leicht verlaengern. Meist ist man aber eh mal kurz in Istanbul oder Eriwan oder mit Wizzair etc. in Berlin etc. Tiflis hat eine Ubahn, ist sehr schoen. Luft genauso besch... wie in BKK (Heimatgefuehlte). Kueche: WAHNSINN! Schluckspechte bekommen beinahe noch Geld auf ihren Weinkonsum heraus. Bergwandern ist 1a. Wer Russinnen mag, lasst Walkingstreet den CHinesen. Batum.....
Die Banken haben recht gute, wenn man aus DACH kommt. Immerhin rund 3% auf USD, das aehnelt dem Niveau einiger kambodsch. Banken. (ABA etc.)
 
Zahnarzt Ramin
For you travel
Verbatim Blog
Borussia Park

xxeo

Schreibwütig
    Aktiv
29 Juli 2016
432
524
983
98
Pattaya-Jomtien
Naja... Georgien? Besuchen ja, aber dort leben?

Mir wäre schon Bulgarien zu fremd. Ungarn schon eher, kein Islam, schöne Landschaft, aber wohl auch nicht mehr ganz billig.

Und Polen, Tschechien? Für jemanden wie mich, der die Hitze eher hinnimmt als mag?

Ich gebe Dir recht: Freilich leben in Pattaya Herren jenseits der 80, aber, so auch mein Eindruck, eher wenige. Und viele sehen schon in deutlich jüngeren Jahren so richtig abgerockt aus, mein lieber Schollie! Man verabschiedet sich in den Tropen wohl in den siebzigern, auch mal früher, aus dieser Welt. Hitze, unzulängliche medizinische Versorgung, Alkohol, Viagra, Frauenzimmer - oder alles zusammen, das ist nicht eben geeignet, das Leben ewig in die Länge zu ziehen. Aber will man das? Oder möchte man eher den Jahren mehr Leben geben.
 
  • Like
Reaktionen: cabriojoe2

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Aktiv
25 Dezember 2013
830
2.151
1.493
Islam und Georgien haelt sich sehr in Grenzen. Die Georgier sind georgische Christen zu einem sehr ueberwiegenden Teil. Ein paar gute muslimische Koeche stoeren da nicht. Kennen wir ja schliesslich selbst auch von der deutschen Doenerbude. Ich finde Georgien fasznierend. Abgesehen von den Kamikazefahrern auf der Strecke Batumi-Tiflis, die lassen auch den duemmsten Thai toll aussehen, geht es allgemeine sehr gesittet zu. Ich kann in den Staedten frueh morgens, sprich spaet abends, ungestoert herumlaufen. Ueberall Spar-Maerkte, dazu auch noch sehr gute Maerkte, auf denen man tolle Sachen bekommt. Georgien ist stark russisch gepraegt. Tiflis ist eine Mischung aus einer alten iranischen Stadt, dann kam die grosse zaristische Stadt (19/20 JH.), hinterher ein wenig Stalin und dann Platte a la Jena oder Marzahn.

Die 40 Euro fuer ein russisches Model muss Cabrio sich noch ein durchrechnen. Da wird's eng. Im Fruehjahr/Herbst bekommt man in Batumi ein Einzelzimmer, Fan, en suite Dusche/WC, Kochengelegenheit/Kueche gemeinsam fuer 4-5 Euro pro Tag. 10 Minuten von der Promenade (a la Suedfrankreich).

Die Kueche ist ein echtes Problem. Forelle Muellerin Art, Salzkartoffeln, Salad etc. 3-4 Euro oder weniger - in Tiflis..... auf dem Dorf weitaus weniger.

Ich wuerde einfach mal kurz den Globus vergessen. Georgien ist voll Osteuropa mit einigen tollen orientalischen Einfluessen, sehr aehnlich wie auf dem Balkan - NUR hier spielt die iranische Kueche eine grosse Rolle.

Alles sehr Europa-freundlich wg Visa, Konten, Arbeitserlaubnis, Betriebsgenehmigungen fuer Firmen etc. Das Land ist im IBAN-System, d.h. Transfers sind sehr billig oder umsonst. Es gibt auch eine deutsche Bank dort. Ich habe leider den Steuersatz nicht im Kopf. Das Thema wird einige sicherlich interessieren.

Das Land ist eine zumindest zwischenzeitliche Loesung fuer Leser hier, denen TH zu teuer wird und die auch in der EU nicht ganz so gut zurecht kommen wuerden. Es passt auch recht gut fuer jene, denen die Immi am FLughafen oder wo auch immer die rote Karte gezeigt hat und die nun schnell eine unkomplizierte und guenstige Landebahn brauchen bevor es weitergehen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
Nach den beiden Videos kehrt Realismus bei mir ein. Nur traurig aber auch ernüchternd.
 

Gast_13

Reisesüchtig
   Ex Member
10 Juni 2019
1.021
6.452
2.115
Nach den beiden Videos kehrt Realismus bei mir ein. Nur traurig aber auch ernüchternd
Videos vermitteln mitunter recht einseitige Bilder... für Reportagen werden nicht selten nach bereits fertigem Muster nur noch Bilder dazu gesucht und die finden sich immer....

Eine sehr langjährige Freundinn von mir ist Musikerin und begeisterte Malerin. Sie lebt seit vielen Jahren in Sofia ist inzwischen in der überraschend großen Künster und Musikerszene ganz gut integriert.

Durch Sie durfte ich gelegentlich etwas einblicken und mir persönlich gefällt Sofia wirklich gut. Ich habe sie erst letztes Jahr das letzte mal per Kurztrip übers WE mal wieder besucht.
Es ist inzwischen eine überraschend moderne und pulsierende Stadt mit sehr viel Charme , guter Infrastruktur, guter Medizinischer Versorgung und vielen möglichkeiten im Alltag. Genau deshalb ist Bulgarien für mich eine echte Alternative denn Thailand komplett ist es für mich unabhängig der finanziellen möglichkeiten ganz sicher nicht ....

An den Goldstrand/Sonnenstrand würde ich persönlich aktuell (wer weiß wie es sich in 15 Jahren entwickelt), zumindest allein, auch eher nicht ziehen wollen und ganz sicher nicht ganzjährig...bereits vom Herbst bis Frühsommer sind die möglichkeiten da wirklich nicht ganz so toll wenn einem die Natur nicht reicht. Von Ostern bis max Ende September gehts dann dort.

Sofia ist da komplett anders... nur denken die meisten irgendwie nur an die beiden Gebiete, diesbezügliche Reportagen sowieso....

Ich finde Georgien fasznierend.
Das ist mal wirklich eine neue Möglichkeit mit der ich mich noch nie beschäftigt habe und die insgesamt nicht vielen geläufig sein dürfte. Danke für den Tip und gern mehr Infos :danke
 
  • Like
Reaktionen: krimibiker
Verbatim Blog
For you travel
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
Videos vermitteln mitunter recht einseitige Bilder...
Eindeutig!
eine moderne und pulsierende Stadt
wie Sofia ist auch was anderes als das Dorf im Video wo es zum Arzt oder Einkaufen 20-30km weit geht.

Die 40 Euro fuer ein russisches Model muss Cabrio sich noch
50Euro! - Hab ich gefunden! - Sehr interessant.

Männer! ?
Die glauben,
oder möchten Glauben.
Oder sind so blöd das sie es nicht verstehen, ...
wenn eine ladie ihm zuruft: "Hey sexy man!"
Oder:
"Hallo Süßer wie hättest du es heute denn gerne..."

Das ist eine arme ausgebeutete Frau. Die will das garnicht sagen. Die muß das! 55555555
Das ist kein arbeitsscheues Wesen ....
oder ...???
Die Männer sollten einfach mal genau so die Frauenwelt bezirzen und dann nach Kohle fragen oder hinterfozig und jähzornig reagieren wenn sie nicht zahlen wollen.
Dann wäre mehr Verständnis beim anderen Geschlecht.
Einfach mal genau so Auftreten.

Diese Erkenntnis aus dem Video, ohne Freier gäbe es keine Nutten ist doch Müll. Wer bezirzt denn dauern und kann sich nicht halbwegs anständig anziehen.
Diese Doppelmoral von Frauen ist doch zum ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast_13

Reisesüchtig
   Ex Member
10 Juni 2019
1.021
6.452
2.115
Sieht schon mal gar nicht Scheiße aus auf den ersten Blick beim überfliegen

zu futternd gibts auch genug


Für die in Georgien illegale aber vorhandene Prostitution scheint nach erster kurzer Recherche wohl Tbilisi die beste Addi zu sein, vielleicht kann @thaiguy ja noch was dazu schreiben eventuell auch zu Preisen..... Thaimassagen sind da ebenfall wie man sieht :)

Also uninteressant finde ich das nach erster kurzer Recherche echt nicht und auch eher nicht wirklich Orientalisch angehaucht Da ich ja immer interessiert an neuem bin und sowieso noch ein nicht allzu fernes Ziel für das nächste Frühjahr für einen 10-12 Tage Urlaub suche werde ich das mal mit in die mögliche Liste aufnehmen um sich das mal etwas live an zu schauen.
 

Leckinello

Geniesser
    Aktiv
6 Februar 2010
183
246
823
Schweiz
Gute medizinische Versorgung ist in Bulgarien sicher nicht gegeben...

Einfach einmal auf Youtube nach entsprechenden Videos suchen.

Ich möchte dort ja nicht ernsthaft krank werden (Schauder).
 

Gast_13

Reisesüchtig
   Ex Member
10 Juni 2019
1.021
6.452
2.115
Gute medizinische Versorgung ist in Bulgarien sicher nicht gegeben...
Gilt weniger für Sofia.

Dort gibt es definitiv die beste Medizinische Versorgung Bulgariens und die Expats vor Ort sagten das die inzwischen auch International gesehen soweit ok ist, Zusatzversicherung zur Gesetzlichen vorrausgesetzt...
 

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Aktiv
25 Dezember 2013
830
2.151
1.493
Sofia ist gut. Hat einen exzellenten Baecker in Sachen Sauerteigbrot. Ich kann mich aus Kindertagen noch dunkel daran erinnern, dass in deutschen Kneipen frueher richtig gekocht wurde. Tagesteller oder so. Gibt's in Bulgarien noch, deftig und gut und sehr billig. Wuerste sind sehr gut und alles aus Milch ist 1a. Yoghurt und Kaese himmlisch.

Georgien: Batumi, ich laechtze und sabbere wie ein hungriger Koeter dort. Es laufen auch sehr viele Iranerinnen da herum. Leider habe ich noch kein Gefaegnis gefunden, wo man mich mit einer wegschliessen konnte und dann bitte den Schluessel in den Teich werfen.

Tbilisi hat genuegend Clubs, doch werden dort die Herren maechtig ausgenommen. Russen sind spendabel und die Szene ist sehr kontrolliert von den lokalen Geschaeftsleuten.

Juli und August ist der halbe Kaukasus an der Kueste, Armenierinnen, Russinnen, Georgierinnen etc. Weite Hosen mitbringen. Von der tuerkischen Grenze bis etwa 30 -40 km noerdlich von Batumi ist dann action.

Cabrios 50 Euro waren ein Lockangebot. Da kommen noch Steuern, Sozialabgaben, Soli, Uberstundenzuschlag etc. hinzu. Reklamationen werden sofort und schnell beantwortet. Also Cabrio, Fuss auf dem Gas lassen sonst gibt's schnell heisse Ohren und viel Aua

Ernsthaft, es gibt kein verstecktes Pattaya in BG oder im Kaukasus. Was es gibt sind sehr guenstige Lebensumstaende, wo preiswert nicht unbedingt Abstriche in der Lebensfuehrung bedeutet. Man kann auch richtig gut Geld ausgeben, wenn man denn will. Ueberall Kasinos in Georgien, luxuriose Nachtclubs mit allem drum und dran. Die Knete dafuer will ich aber gar nicht haben.

Ich ziehe lieber durch CLubs mit live Musik, wo ich leider immer im oberen Altersegment lande. Naja, wenigstens brauche ich keine Angst haben, dass ich meine eigene Enkelin anquatsche. Dafuer gibt's dann auch sehr nette muslimische Damen, denen man die Religion so ueberhaupt nicht ansieht. Waere vielleicht etwas fuer die Perspektivenerweiterung von einigen Suendern hier.

Am Ende koennte ich mir durchaus vorstellen, mit einer nur unwesentlich juengeren Dame aus der Region, d.h. 25-30 Jahre, meinen naechsten Lebensabschnitt zu verbringen. Gewoehnlich mit Uniabschluss, mehreren Sprachen, intelligent und eben keine THaidumpfbacke. Ach ja, kochen koennen die auch noch! Was ich damit andeuten moechte ist, dass ab einem gewissen Gebrauchszustand/Alter wir uns vielleicht doch in etwas stabilere Umstaende begeben sollten. Das ist nicht unbedingt schaedlich wie Iffy und Lex Uwe und so ganz allmaehlich auch Jo es uns zeigen. In einer solchen Situation kommen dann die weniger aufregenden und hier besprochenen Aspekte zum tragen.
 
For you travel
Borussia Park
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
Kiesstrand bäh und dann auch noch braunes Meerwasser mindestens wie in Pattaya sehe ich. Die werden die gleiche Abwasserreinigung haben.

Wenn sich das in der Ukraine zuspitzt, kommen vielleicht keine Russen mehr.

Am Ende koennte ich mir durchaus vorstellen, mit einer nur unwesentlich juengeren Dame aus der Region
Geht da nicht die Phantasie mit dir durch?
Für mich deutest du da was ganz anderes an. 5555555

Die 50Euro + Steuer und so.. ....... Du kennst dich echt in vielen Gegenden aus.
Ich habe nur das gefunden. Ab 10Euro Prostitution in Spanien
 
Zuletzt bearbeitet:

Gast_13

Reisesüchtig
   Ex Member
10 Juni 2019
1.021
6.452
2.115
es gibt kein verstecktes Pattaya in BG
Da bin ich bei Dir, die Quantität Pattayas ist aber eh einmalig auf der Welt ...., aber was Bulgarien betrifft ist rumsauen bei Bedarf schnell, unkompliziert und kostengünstig möglich insbesondere was Sofia aber die Touriecken am Meer angeht....

Scheint in Georgien so nicht zuzutreffen, also diesbezüglich schon mal ein Unterschied.....
 

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Aktiv
25 Dezember 2013
830
2.151
1.493
Kann ich nicht bestaetigen oder verneinen. In Georgien laeuft einiges aber eher im leicht gehobenen Segment. Das ISG wird Dir nicht helfen, weil da eben nur durchreisenden Amis und andere Geschaeftsleute posten, die ausser dem Hotel, der Firma und dem Abzockepuff nichts sehen.

BG: Die Damen arbeiten eh lieber in im Westen als vor der eigenen Haustier fuer kleines Geld.

Cabrio: Ich werde jedes Jahr juenger. In der Szene bin ich nicht aktiv, weil ich mit einer juengeren Dame liiert bin. Falls das klappt, bin ich versorgt bis unter dem Sargdeckel. Sie leicht juenger als ich, aber keineswegs ein Kind. In DACH wuerden die Frauen ausflippen. Cabrio, man ist so alt, wie man sich fuehlt und die Birne noch funktioniert. Ich habe juengere Kollgen in den 20ern, die sind so alt, so alt kann ich nicht werden. Intelligente Frauen wissen was gut ist (sprich: Thaiguy).

Russen/Georgien. Waere kein wirklicher Verlust, mir eher lieber, weil die Truppe die Preise hochtreibt. Batumi hat genug Kundschaft, Iraner, Tuerken, die sich endlich einmal wieder richtig guenstig die Kante geben wollen. Armenier, Georgier selbst. So genannte digital nomads plus Russen, denen Putin Ukraine etc. am Arsch vorbeigehen und die die Nase voll haben. Von Batumi nimmst du fuer 20 cent den neuen Stadtbus, der faehrt bis an die Grenze. Rueberlatschen, dolmus und gut ist. No problemo. Distanz ist etwa Alex zum Bahnhofzoo (kein Damenklo).

Leute, die ein wenig Zeit, offene Ohren, Augen die funktionieren, gerne auch mit Brille, und zumindest eingeschraenkt funktionierendes Hirn und vielleicht so gar 2 lauffaehige Beine, denen wird Georgien und auch BG gefallen.


Ganz generell: Ich denke es ist schon wichtig, dass wir diese Diskussion fuehren. Es geht am Ende nicht um BG oder Georgien oder die Phils etc. Was sich dahinter verbirgt sind zwei grundsaetzliche Erwaegungen, denen sich den meisten expats nicht entziehen koennen.
1. TH wird zu unbequem wegen Behoerden, Knete, Alter oder einfach dickem Hals. Was ist eine Loesung in der Region, langfristig oder Teilzeit.
2. TH ist gelaufen: Was sind die Auststiegsoptionen? Allein wegen der Gesundheit werden viele das Land verlassen muessen, so wie es auch bislang schon der Fall war und ist. Nun, heisst das einfach zurueck nach Gelsenkirchen (obwohl in Gelsenkirchen, da.....)? oder gibt es bessere Loesungen.

Da diese Situationen praktisch die logische Konsequenz unserer Zeit als expat in Thailand sind, sollten wir sie hier diskutieren und damit Loesungen ausleuchten. Gehoert eigentlich zu diesem Forum so wie die newbie Ecke fuer Anfaenger. Bislang fehlt hier dieser Aspekt oder ist nicht wirklich deutlich geworden.

Positiv waere, wenn solche Alternativen einige vom Balkon abhalten oder vielleicht doch davon ueberzeugen, dass mit der laedierten Gesundheit ein Wechsel nicht laenger verschoben werden sollte.
 

Brummi Berlin

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
9 Juli 2018
261
778
1.123
dass mit der laedierten Gesundheit ein Wechsel nicht laenger verschoben werden sollte.

Ja aber in Richtung Thailand in die Händer meiner Freunde/Familie
Es sind nur noch einige (zu viele ) Monate bis es wieder fuer den Rest des Lebens zurück nach Thailand geht.
Ich hoffe nur wenn es mich erwichen sollte mit schwere Krankheit das ich schon dort bin und nicht hier in einem Heim hänge und es kein Entkommen mehr gibt!
Für mich habe ich schon heute entschieden das ich bei Schweren Krankheiten keine OP- Behandlung mehr zulasse sondern nur noch Schmerzbefreit werden möchte. Krebs keine Behandlung, Bypass Herz Brustkorb aufmachen und nie mehr aus dem Bett Kommen nein mache ich nicht.
Schmerzmittel,Blutverdünnung ect ja, ich hatte ein schönes Leben und werde es nicht versuchen zu verlängern um im Deutschen Pflegeheim zu verrecken.
Diagnosse vom Arzt über Obrige Krankheit und in 2 Tagen Konten abgeräumt und weg.

Ab und an Schmerzen im Knie---- Doctor neues Gelek rein---Abgelehnt laufe seit über 10 Jahren damit ,wenns zu stark schmerzt schonen und Pillen
Rücken wolle ein fleisiger Arzt versteifen---- Abgelehnt -geht immer noch -manchmal tuts weh aber besser als versteift.

Fressleiste der liebe Arzt hatte schon das Dollarzeichen im Auge bis ich ihm klarmachte zum nächsten Arzt zu gehen der Zieht den kaputten und gut. Ne Lücke geblieben, kann ich mit leben.
Dann lieber die Restzeit in Thailand ,bestimmt nicht in Deutschland wo Geldgeile Ärzte Operieren und Behandeln aus reine Gier.
 

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.253
2.922
1.963
Cabrio: Ich werde jedes Jahr juenger
Mir gefällt ja deine Sichtweise, aber....
BOH!
Du haust deine Einschätzungen, Wasserstandsmeldungen raus ....
Glaubhaftigkeitsfördernd wirken die nicht.
Klar. Vor Ort und live sieht alles anders aus. Im Video wurde halt auch eine extreme Ecke, abgelegene Siedlung, gezeigt.
Aber gewisse Fakten lassen sich wohl nur mit rosaroter Brille verdecken. (Kiesstrand, Toilette im Gartenhäuschen. Nachbarschaft das einem schon bei Dämmerung graust, Haus als Hochsicherheitstrakt ausgelegt , 20km zum nächsten Arzt...)
Na ja. Wenn es spaß macht.
Zur Krankenversicherung in Thailand gibt es gerade was neues.....
Ein ständiger Wandel. Auf und ab. Mit positiven und negativen Veränderungen.
 
  • Like
Reaktionen: Brummi Berlin
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin