Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you
Verbatim

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@ Good day members

Ich will hier mal ein bisschen ueber " Reisen auf den Philippinen berichten " .

Nun nachdem ich weiss wie man Fotos hier reinstellt werde ich mal versuchen etwas ueber das Land - das ich sehr mag - zu berichten .Ich hoffe dass es einige Leute interessiert mal was zu sehen über das Land der 7107 Inseln .......und vielleicht auch mal darueber nachdenken mal die eine oder andere Insel zu besuchen .

Filipinos sind ein reisefreudiges Volk und man findet sie in fast jedem Land der Welt . Meistens sind es Seeleute die auf den Handelsschiffen rund um die Welt reisen aber auch in ihrem eigenen Land sind immer ganze Menschenmassen in Bewegung .

Und genau darueber will ich berichten : Philippinischen Menschen denen ich auf unseren Reisen durch die Inselwelt begegnet bin ...
:zwink


Skippy



 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

Los geht es mit der Fahrt auf einer Fähre von Hilliongos /Southern Leyte nach Cebu City . Diese Faehre ist die Tagesverbindung und ist ein RoRo Schiff , das heisst es werden Busse , Motorräder und Lastwagen befoerdert . Fuer die relativ kurze Distanz haben wir genau 6 Stunden gebraucht .......Cebu Pacific haette das in 15 Minuten erledigt .


.160549"] img_7054.jpg

Hier war der Start der Reise , der Hafen von Hillongos
 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

Das Schiff bietet mehrere verschiedene Klassen : 1Klasse sind Aufentlatsraeume fuer max 6 Personen und kosten 650 Pesos perPax . dann 2 Klasse mit aircon fuer 375 Pesos , dann noch die 3 Klasse fuer die armen Schweine fuer etwa 275 Pesos ......im nachhinein hat sich die dritte Klasse als die beste herausgestellt weil man hier die frische Luft der See hat , die Aircon in der 2 Klasse zu kalt eingestellt war und die 1 Klasse nach Kotze stank .....

.160562"] img_7069.jpg

.160558"] img_7063.jpg
.
.160553"] img_7075.jpg
 
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

.160552"] img_7068.jpg

Bye bye Southern Leyte biss Mitte November dann muessen wir wieder wegen einer Hochzeit dahin ...



.160559"] img_7059.jpg

Die Fahrt geht vorbei an den Camote Inseln die einen Besuch wert sein sollen ....werde mir das mal anschauen bei Gelegenheit .


.160550"] img_7065.jpg

An Bord gibt es jeden erdenklichen Luxus . Sogar das CR war waehrend der Fahrt immer überlastet - wuesste gerne was da los ist bei rauher See ......aber dann fahren diese Schiffe meistens nicht mehr raus und die Passagiere sitzen fest fuer einige Tage . ist uns auch schon passiert aber damit muss man rechnen auf den Philippinen .....die Pinoys sagen dazu nur " Stranded "und nehmen es gelassen und hadern nicht mit dem Schicksal ....
 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

Ausserdem gibt es noch 2 Restaurants fuer mutige Leute die unbedingt beweisen wollen dass sie richtige Seebaeren sind und fuer die aengstlichen unter den Passagieren eine Bordkapelle , allerdings eine zum beten .

..160556"] _mg_7071.jpg


Leider muss auch an Bord auf diese unschoenen Sachen hingewiesen werden ...
 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@ .

Um auf den Philippinen rumzukommen muss man mobil sein .

Das heisst man kann ein Taxi mit Fahrer mieten die dann in der Provinz sich nur zu sehr ueberteuerten Preisen zu einer Fahrt bemühen . Da leben ganze Familien nicht schlecht von der Vermietung einer alten Rostlaube die der Grossvater mal als 3rd hand gekauft hat .

Um unabhaengig zu sein muss man eben sich ein Fahrzeug zulegen , sei es ein Motorad oder ein Auto ....oder beides .

Ideal um die Philippinen zu bereisen waere eine Enduro Maschine aber die sind schwer zu finden und dann auch immer zu sehr ueberteuerten Preisen .

..160607"] img_6963.jpg

Diese waere nicht schlecht wenn auch etwas zu schwer aber sie war nicht zu verkaufen ...leider .

Die einzige Maschine die auf den Phils hergestellt werden soll ist die HONDA XR 200 .....und genau die wollte ich kaufen aber leider gibt es da eine Lieferzeit von 4-6 Monaten .ich hatte zwar eine auf der Insel Leyte gesehen aber um die rueber in meine Provinz zu verkaufen war ein Ding der Unmoeglichkeit . Second hand nur Schrott auf dem Markt .:baeh

..160608"] img_7086.jpg

..daher mir eine HONDA XRM 125 gekauft . Ideal um ein bisschen in der Gegend rumzufahren .

.160609"] img_7091.jpg .



So nun noch was um in der Regenzeit ein Dach über dem Kopf zu haben . Dazu habe ich mir einen Minivan aus japanischer Produktion ausgesucht um den dann nach unseren Beduerfnissen umzuruesten , das heisst die hinteren Sitzbaenke kommen raus um Platz fuer das bike zu machen .......ich habe mich vorher nie fuer so einen " Chickenkiller "interessiert aber nachdem ich so einen Kleinwagen 2 Wochen gemietet hatte finde ich die nicht so schlecht . Diese werden alle aus Japan auf die Philippinen als Schrott oder als second hand verkauft und dann schrauben die Pinoys die dann als fahrbaren Untersatz zusammen . Die Kosten sind minimal -je nach Zustand der Karre und wenn sie mal den Geist aufgibt verschenkt man sie an den ersten der gerade vorbeikommt .....der wird sie schon wieder flott machen :bigg


.160611"] img_7103.jpg
 

superingo

Arseleke
Inaktiver Member
7 Juli 2009
9.003
7.622
4.620
Duisburg NRW
Erstmal Danke für diesen Bericht.

Durch die Bilder ist er sehr aussagefähig:daume

Bin dabei und freue mich mal was anderes zu sehen als Angeles und die anderen Puffs.

Soll nicht bedeuten, das ich diese nicht mag:bigg

Aber man wird älter und braucht auch mal was fürs Auge und die Seele. Die Schiffsreise finde ich

gut. Und auch ich hätte die 3te Klasse gewählt.

Ich hoffe das du hier schnell weiter machst. Abo ist gedrückt:hut

Bin ja anfang Dezember auch in deinem Land. Aber weiter wie Angeles und Subic werde ich

wohl mal wieder nicht kommen. Vieleicht bist du ja mal in der nähe auf nen Jack würde ich dich

gerne einladen. Vieleicht währe es mal nicht schlecht, hier in deiner Geschichte mal einzubauen,

wie und warum , weshalb, wie lange du in den Phills lebst. Werden bestimmt einige neue Member

hier mitlesen.

Gruß Ingo
 
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@ superingo

Du wirst auch noch mal muede von dem immer sich wiederholenden Quark an den Bars :bigg......Mir jedenfalls ist es so ergangen . Nicht dass ich nicht mehr gerne in eine Bar gehe um etwas Spass zu haben aber in einer Puffstadt wie Pattaya oder auch AC wollte ich nicht mehr leben .

Als ich dann noch Probleme mit der Immigration hatte weil die Botschaft sich beim Ausstellen meines Visas geirrt hatte wurde meine Laume nicht besser . Nachdem die Gelben den Flughafen fuer eine paar Tage lahmlegten und ich auf den Phils ( war gerade zu der Zeit bei einem Visarun auf den Phils )ohne meine lebensnotwendigen Medikamente auskommen musste brachten dann das Fass zum ueberlaufen . Ich bin dann zurueck nach Pattaya , meine Wohnung aufgeloest und ich habe mir dann eine Wohnung in Manila / Makati gemietet und dort ein Jahr gelebt .
Dann nach Southern Leyte umgezogen und nun wieder umgezogen in die Mitte der Visayas .

Also ich weine Pattaya keine Traene nach aber das werden Touristen nicht verstehen ....ist auch egal . Hier fuehle ich mich wohl und bin von vielen netten Menschen umgeben .....:daume

Danke fuer die Einladung auf einen Jack . Ja ich komme machnal noch nach AC und ich werde naeschtes mal da sein sobald mir @ BUGGI mitteilt wann er dort aufschlaegt :yc



skippy
 

superingo

Arseleke
Inaktiver Member
7 Juli 2009
9.003
7.622
4.620
Duisburg NRW
Ja das sind wahre Worte. Werde natürlich nicht immer so gasgeben können wie zur Zeit.

Aber da muß ich durch. Bin vom 4 ten Dezember auf der Flucht vor des Königs Geburtstag

und komme mit Schlumpf und Turgay für ne Woche hoch nach den Philippinen. Vieleicht

hat Buggi da ja auch gerade ne Pause von der Maloche und wir treffen uns auf nen schönen Abend

mal. Und jetzt möchte ich dich nicht von deinem Bericht abhalten. Wir warten alle gespannt.
 

Rüssli

Som Tam Experte!
Member Adult
1 Februar 2009
14.519
47.943
6.717
Finde gerade so einen Bericht über die Philippinen sehr Interessant!:yc

Wollte da schon immer mal hin,wird vielleicht auch mal irgendwann klappen,hoffe Ich auf jeden Fall.Bis dahin lese Ich hier mit.
:daume
 

MatthiaS_S

Schreibwütig
Member aktiv
27 Juli 2011
695
221
923
Mir geht es auch so. Auf den Philippinen war ich noch nicht. Ich bin auch sehr gespannt auf deinen Bericht @Skippy.
 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@ OK . also weiter dann :bigg

Beim Reisen auf den Philippinen wird man an diesen Ungetuemmern nicht vorbei kommen . Obwohl @ Keckus schon einige pics aus AC gepostet hat will ich sie trotzdem vorstellen .

Den " Originalen Philippinischen Jeepney "

hier mal ein pic eines dieser auf den Philippinen ueberall eigesetzten Verkehrsmittels

.160766"] img_7107.jpg

Der original Jeepney hat seinen Ursprung in den nach der Befreiung durch die US Army zurückgelassen Jeeps auf den Philippinen . Weil die Carabaos nicht schnell genug waren und zu Fussgehen nicht in der Art der Filipinos liegt wurden diese Jeeps dann zum Massentransportmittel umgebaut . Schon bald waren die Jeepeys ein philippinisches Symbol und werden heute noch gebaut und kein Jeepney gleicht dem anderen sondern ist der Fantasie seines Eigners zum stylen ueberlassen . Bei meinem ersten Aufenthalt 1977 war das ein Erlebnis mit diesen Dingern durch Manila zu fahren weil das fahrende Discos waren die einen Wahnsinnslaerm produzierten ...speziell im Stau denn jeder Fahrer wollte den anderen in der Lautstaerke uebertreffen . Leider oder Gottseidank ist das mittlerweile verboten und man hoehrt das nur noch manchmal bei Ueberlandjeepneys in der tiefen Ptovinz .

Die Jeepneys haben im Laufe der Zeit ihr Aussehen auch immer veraendert und deshalb laufen heute soviele Modelle auf den philippinischen Strassen dass pures Glueck ist wenn man noch einen Urjeepney sieht .....

Dieser hier kann seine Abstammung nicht leugnen ..

.160772"] img_7134.jpg
 
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

Dieser hier wartet noch auf Passagiere und wird bestimmt nicht abfahren biss er voll oder uebervoll ist . Fuer diese Fahrt von etwa 8 km bezahlen die Passagiere 20 Pesos und fuer die Rueckreise 30 Pesos ¨¨¨Warum der Unterschied ? Nun die erste Fahrt ist eine Bergstrecke runter und er muss ja dann wieder den Berg hoch auf der Rueckfahrt und das kostet dann etwas mehr wegen den Spritkosten . Ist der Fahrer aber ein absoluter " Kiniau " oder hier auf den Phils nennt man die " Kuripot "dann laesst er den Jeepney den Berg runter ohne eingelegten Gang laufen .....Benzinsparen auf philippinisches .:licht

.160773"] img_7136_433898.jpg
 

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@

Fuer die ganz eiligen Zeitgenossen und nie warten koennen biss der Jeepney endlich voll ist gibt es noch die TRIKES ...

Davon gibt es soviele verschiedenen Modelle auf den Philippinen wie es Schmiede gibt weil die einfach alle lokal zusammengebastelt werden und nicht aus einer Fabrik stammen .

Zum Trike gehoehrt immer ein Motorrad meistens eine 125 oder 150 ccm Maschine . Honda und Yamaha aber auch Chinesische Motorraeder stellen die Antriebskaraft . Der Seitenkarren wird dann einfach an das Motorrad angepasst .... Jede Stadt hat seine eigene Version und fuer mich die unbequemste fuer "Kanos " faehrt in AC . da liegt man buchstaeblich mit dem A..sch am Boden und je nach Alkpegel schwer wieder daraus auszusteigen . am besten dann einfach bei den Fahrer aufs Rad steigen . Andereorst gibt es die Trikes in der Version biss zu 10 Personen .


Hier mal ein paar Pics von diesen Spezies der philippinsichen Strassen .

.160769"] img_7116.jpg

.160768"] img_7113.jpg

.160770"] img_7121.jpg

.160763"] img_7122.jpg
 

Taldren

Schwuttenversteher
Member Adult
11 November 2010
6.563
13.762
3.865
Berlin
@ OK . also weiter dann :bigg

Beim Reisen auf den Philippinen wird man an diesen Ungetuemmern nicht vorbei kommen . Obwohl @ Keckus schon einige pics aus AC gepostet hat will ich sie trotzdem vorstellen .

Den " Originalen Philippinischen Jeepney "

hier mal ein pic eines dieser auf den Philippinen ueberall eigesetzten Verkehrsmittels

.160766"] img_7107.jpg

Der original Jeepney hat seinen Ursprung in den nach der Befreiung durch die US Army zurückgelassen Jeeps auf den Philippinen . Weil die Carabaos nicht schnell genug waren und zu Fussgehen nicht in der Art der Filipinos liegt wurden diese Jeeps dann zum Massentransportmittel umgebaut . Schon bald waren die Jeepeys ein philippinisches Symbol und werden heute noch gebaut und kein Jeepney gleicht dem anderen sondern ist der Fantasie seines Eigners zum stylen ueberlassen . Bei meinem ersten Aufenthalt 1977 war das ein Erlebnis mit diesen Dingern durch Manila zu fahren weil das fahrende Discos waren die einen Wahnsinnslaerm produzierten ...speziell im Stau denn jeder Fahrer wollte den anderen in der Lautstaerke uebertreffen . Leider oder Gottseidank ist das mittlerweile verboten und man hoehrt das nur noch manchmal bei Ueberlandjeepneys in der tiefen Ptovinz .

Die Jeepneys haben im Laufe der Zeit ihr Aussehen auch immer veraendert und deshalb laufen heute soviele Modelle auf den philippinischen Strassen dass pures Glueck ist wenn man noch einen Urjeepney sieht .....

Dieser hier kann seine Abstammung nicht leugnen ..

.160772"] img_7134.jpg
Wenn ich mir die Profiltiefe der Reifen des ersten Fahrzeuges anschaue und mir dann die Fahrten bei regennasser Strasse vorstelle, dann bin ich ja in Pattaya auf der sicheren Seite.:bigg

Ich werd's ja ab dem 15.01.2013 selbst erleben in AC...(zum ersten Mal).:daume
 

Anhänge

skippy

The Boxing Kangaroo
Member aktiv
6 Mai 2009
6.882
11.984
3.815
Western Australia
@ Taldren

Na die sind noch gut . Profiltiefe auf den Phils ??? Was ist das ?? Hier muss ein Reifen rund und schwarz sein . das genuegt ....hier fahren Jeepneys rum wo der Draht aus dem Reifen schon raushaengt .

Uebrigends importieren die Philippinen Altreifen aus Japan und Korea .....hier laufen die nochmals eine paar jahre ehe sie runderneuert werden .aber natuerlich kriegst du auch Neureifen zu kaufen , leider sind die meisten aber aus chinesischer Produktion .

Skippy
 
  • Like
Reaktionen: Bayern-Pete
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park