Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you
Verbatim

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Meine Isaan Tour ist am 27. März von Phuket aus gestartet. Ich weiß, es ist heiß und hat eine hohe Luftfeuchtigkeit.
Aber ist mir egal....nicht zuletzt hilft es mir einige Kg meines Körperfettes zu verbrennen. :D


Die ROUTE:
Phuket - Amphawa - Pathum Thani - Korat - Buriram - Surin - Sisaket - Ubon - Amnat Charoen - Roi Et - Mukdahan - Kalasin - Sakon Nakhon - Nakhon Phanom - Bueng Kan - Nong Khai - Udon - Khon Kaen - Chaiyaphum - Korat - Nakhon Nayok - Chachoengsao - Chonburi - Hua Hin - Phuket.



Isan%20Tour.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Am folgenden Tag den 28 März habe ich die Provinz Nakhon Ratchasima (Korat] erreicht.
Ich war auf der Suche nach Wat Khao Chan Ngam in Amphur Sikhiu. Der Ort ist bekannt für seine prähistorische Gemälde.
Wie auch immer. Es gab keine der üblichen blauen Hinweisschilder welche zu Touristische Sehenswürdigkeiten weisen. Mein GPS spielte verrückt und wollte mich über Felder führen. Wusste nicht mehr weiter und entschied mich dazu es bei meiner Rückfahrt nach Phuket in 10 Tagen noch einmal zu versuchen.
Kurz bevor ich in Korat einfuhr sah ich diesen Tempel direkt neben dem Highway 2. Der Mahawiharn Tempel ist einer der am meisten fotografierten Tempel in Thailand. Er ist viel größer als er auf den Bildern wirkt. Ich würde sagen eher die Größe einer europäischen Kathedrale oder gar einer Basilika.


[FA]map-marker[/FA]: N14.87275, E101.73477




P3280037ps.jpg

DSC_7022ps.jpg

DSC_7012ps.jpg

DSC_7021ps.jpg

Hier das alte Chumphon Gate. Erbaut während der Regentschaft von König Narai im Jahre 1656.

P3280151ps.jpg

Übernachtet im Korat Hotel. Eine Empfehlung von Brian BKK.
Anständiges Hotel, vor kurzem renoviert und Hauptattraktion ist die Soapymassage direkt hinter dem Grundstück..


P3290040ps.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Der folgende Tag auf meinem Weg ins heiße und dunstige Buriram. Diese Provinz ist das Spirituelle, Historische und Archäologische Juwel des Issan.
Phanom Rung, Muang Tam, Wat Khao Angkhan..eine Menge Plätze die man sich ansehen sollte.


P3280150ps.jpg

Dunstiges, flaches,vertrocknetes Farmland soweit das Auge reicht. Kein Regen seit Monaten....selbst Bäume sterben ab.
Ich habe heute einige kleine Dörfer durchquert, keine Menschenseele weit und breit. Noch nicht einmal ein streunender Hund zu sehen.
Das Leben ist hart hier.


P3290046ps.jpg

P3290148.jpg

Die kleine Stadt Nang Rong an der R24, perfekter Platz um von hier aus Buriram City im Norden und die Historischen Parks im Südosten zu erkunden.
Phanomrungpuri Hotel, ein günstiges und gutes Hotel zum übernachten.

โรงแรม บุรีรัมย์ โรงแรมพนมรุ้งปุรี บูติคโฮเทล อ.นางรอง จ.บุรีรัมย์


[FA]map-marker[/FA] 14.64424, 102.7947



DSC_6425ps.jpg

DSC_6424ps.jpg

Ein kurzer Halt beim wohl erfolgreichsten Fußballverein Thailands, Buriram FC, und seinem i-mobil Thunder Castle Stadion. in unmittelbarer Nähe der Buriram Racing (Chang) International Strecke. Diese Projekte sind die Arbeit des reichen lokalen Politikers und ehemaligen Kabinettsminsters Newin Chidchob. Das Ziel war es die ländliche Stadt in eine Sport Metropole zu verändern um damit mehr Touristen für den Nordosten Thailands zu gewinnen.

DSC_6533ps.jpg

P1170110ps.jpg

P1170111ps.jpg

DSC_6535ps.jpg

DSC_6532ps.jpg


DSC_6531ps.jpg

DSC_6525ps.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Rückkehr nach Süden zu den historischen Tempeln und Ruinen.

P3290061ps.jpg

Aber zuerst dieser fantastische Tempel. Wat Khao Angkhan

[FA]map-marker[/FA] 14.53440, 102.83484




Ein außergewöhnlicher Ort und Geschichte dahinter. Laut der Legende wurde die Asche Buddhas im Jahre 535 vor Christus hier aufbewahrt.
Der Tempel ist auf einem Hügel der ca. 700 000 Jahre vorher durch einen, jetzt inaktiven, Vulkan entstanden ist.
1977 entschloss sich der bekannte Mönch Phra Achan den Tempel zu bauen und die Asche Buddhas in den Stupas aufzubewahren.
Umgeben ist das ganze von alten Basaltsteinen aus der Dvaravati Epoche, die nirgendwo anders in Thailand gefunden werden können.


DSC_7025ps.jpg

P3290051ps.jpg

DSC_7027ps.jpg

DSC_7026ps.jpg

DSC_7079ps.jpg

DSC_7062ps.jpg

DSC_7049ps.jpg


DSC_7050ps.jpg

DSC_7045ps.jpg

DSC_7048ps.jpg


DSC_7614ps.jpg

DSC_7030ps.jpg

DSC_7044ps.jpg

Tempel im Inneren

DSC_7067ps.jpg

DSC_7074ps.jpg

Fantastische Jataka Wandbilder, im inneren des Wat Khao Angkhan, gemalt von Burmesischen Künstlern.

DSC_7064ps.jpg

DSC_7065ps.jpg

DSC_7111ps.jpg

DSC_7109ps.jpg

DSC_7072ps.jpg

DSC_7068ps.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Phanom Rung Tempel

[FA]map-marker[/FA] 14.53223, 102.94532



Der größte und am erhaltene Khmer Tempel in Thailand. Über 1000 Jahre alt und berühmt für den spektakulären Sonnenauf- und Untergang durch 15 perfekt angeordnete Türen dank des brillanten architektonischen Design. Einheimische glauben wenn sie den Sonnenaufgang durch alle 15 Türen sehen gibt es Ihnen Kraft und bringt Glück. Dieses Phänomen findet 4 mal im Jahr statt.

Sonnenuntergang 4 – 7 März
Sonnenaufgang 2 – 5 April
Sonnenaufgang 8 – 10 September
Sonnenuntergang 5 – 8 Oktober

Ich war am 29. März hier
:(
Plannung ist alles.

P1170107ps.jpg

P1170104ps.jpg


P1170102ps.jpg

DSC_6487ps.jpg


DSC_6451ps.jpg

DSC_6432ps.jpg

DSC_6431ps.jpg

DSC_6428ps.jpg

DSC_6438ps.jpg


P1170107ps.jpg

DSC_6520ps.jpg

DSC_6477ps.jpg

DSC_6506ps.jpg

DSC_6499ps.jpg
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Ein kurzer Stop am Prasat Muang Tam,nicht weit entfernt vom Phanom Rung:

[FA]map-marker[/FA] 14.49612, 102.98148



Es wurde hauptsächlich im Khleang und Baphuon Stil gebaut. Die Zeit der Konstruktion ist im späten 10. und frühen 11. Jahundert.
Die primäre Gottheit war Shiva, obwohl Vishnu auch dort verehrt wurde.


DSC_7085ps.jpg

Prasat_ps.jpg

DSC_7082ps.jpg

Wirklich heiß hier. Diese Lady kam mit Erfrischungsgetränken gerade richtig.

DSC_7092ps.jpg

Das übliche wenn ich meine Fahrten unternehme, die Leute bitten um Erlaubnis um mit meiner geliebten Soljaboy GSA fotografiert zu werden :p

DSC_7094ps.jpg

P3290152ps.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Mein weiterer Weg Richtung Sisaket führt mich geradeaus über die lange und langweilige R24 durch das Korat Plateau.
Der dritte Tag im Isaan und nicht einmal blauen Himmel gesehen. Alles liegt im Dunst / Qualm der durch das abbrennen der Felder verursacht wird.


P3290041ps.jpg

Die kleine Stadt Khun Han in Sisaket und seine Hauptattraktion: Ein seltsamer Temple....gebaut aus Bier und Red Bull Flaschen.
Millionen davon denn der Name des Tempels Wat Lan Kuat bedeutet Tempel der Millionen Flaschen

[FA]map-marker[/FA] 14.61803, 104.41817



P3300063ps.jpg

DSC_7115ps.jpg

DSC_7124ps.jpg

DSC_7116ps.jpg

DSC_7119ps.jpg

DSC_7121ps_1.jpg

DSC_7122ps.jpg


P3300071ps.jpg

P3300068ps.jpg

DSC_7126ps.jpg

DSC_7129ps.jpg
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Nächster Halt ist Pha Mo I Daeng Cliff im Khao Phra Vihearn National Park.
Ich dachte es wäre eine gute Idee eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden.
Mein Gepäck dort zu lassen, sich zu erfrischen und zu duschen und dann zum Park zu fahren.
Die Hitze ist unerträglich.

Gefunden habe ich in einem Dorf, mit dem Namen Ban Krachaeng in der Nähe von Kantharalak, das Krachang Yai Guesthouse,
Pro Nacht THB 550 mit pool, free wi-fi, Kaffee, Kabel TV, Parkplatz direkt vor dem Zimmer:

[FA]map-marker[/FA] 14.65886, 104.58330



Diese Anlage gibt es selbst bei Agoda zu buchen. Besitzer ist ein Australier der aber nicht vor Ort war.

P3300105.jpg

P3300074.jpg

P3300073.jpg

P3300080.jpg

P3300081.jpg

P3300106.jpg

P3300107.jpg

P3300078.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Nach kurzem Aufenthalt und dem Wechsel meiner Klamotten bin ich auf dem Weg nach Pha Mo I Daeng.

P3300083.jpg

P3300082.jpg

P3300153.jpg

Endstation. Hinter diesem Tor ist die eingeschränkte Zone und der alte Zugang zum Prea Vihearn Tempel.
Ich hatte gehofft, den berühmten Tempel zu besuchen, aber es scheint, dass die Beziehungen zwischen den zwei Ländern und die gemeinsame Verwaltung des Gebiets, wie es die UNO vorschreibt, noch in der Warteschleife ist.


P3300104.jpg

Es macht nichts. Ich kann trotzdem die Klippe und die Umgebung sehen.
Am Pha Mo I Daeng viewpoint kann man die Gegend überblicken wo Thailand und Kambodscha in bewaffnete Konflikte über die Souveränität des Territorium vom berühmten Preah Vihear Tempel geraten sind. Soldaten beider Seiten betrachten alle Aktivitäten der anderen genau.


DSC_7142.jpg

P3300094.jpg

P3300126_1.jpg

P3300085.jpg

P3300089.jpg

DSC_7144.jpg

P3300088.jpg

P3300097.jpg

P3300101.jpg

P3300102.jpg

DSC_7135.jpg

DSC_7139.jpg
 

joleg

irtigfe pfidere
Member aktiv
9 April 2015
1.354
4.544
2.165
Ich hatte gehofft, den berühmten Tempel zu besuchen, aber es scheint, dass die Beziehungen zwischen den zwei Ländern und die gemeinsame Verwaltung des Gebiets, wie es die UNO vorschreibt, noch in der Warteschleife ist.
ich hatte 1998 das Glück......

29398862fp.jpg

29398864ug.jpg

Musste aber auch einige Anläufe nehmen, bis es so weit war!
Dir weiterhin unfallfreie Fahrt und noch viele Abenteuer; welche du uns hoffentlich hier erzählen wirst.
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
P3310117.jpg

Der nächste Tag Richtung Ubon Ratchatani und dem Emerald Triangle. Der Punkt wo sich Thailand,Laos und Kambodscha treffen.
Eingeschränkte Zugänglichkeit und gefährlich durch die große Anzahl von ungeräumten Landminen.
Die Thailändischen Soldaten in der Nähe gaben mir den Ratschlag umzukehren.


P3310111.jpg

DSC_7152.jpg

P3310154.jpg

P3310113.jpg

P3310110.jpg

Eine große Enttäuschung. Trotz Diskussionen mit den dienst habenden Soldaten dort, ließen sie mich nicht durch.

P3310114.jpg

Na gut dann will ich mal sehen ob ich bei meinem nächsten Ziel mehr Glück habe.
Es wird der Huay Luang Waterfall im Phu Chong Nayoi National Park.
Kann es kaum erwarten dorthin zu kommen und meinen Kopf dort unter dem Wasserfall abzukühlen.

 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Der Eingang zum Phu Chong Nayoi National Park. Ich sah Schilder mit erhöhten Eintrittspeisen für Ausländer.
Aber die Frau nahm mir nur den normalen Preis ab.Hmmm, was geht denn hier ab?


P3310144.jpg

P3310146.jpg

Ungefähr 10 Km bis zum Wasserfall. Sehr heiß und trocken.

P3310128.jpg

Hmm....Das sieht nicht so gut aus.

P3310127.jpg

Angekommen an der Park Ranger Station sehe ich dieses Schild.
Im April kein Wasser.


P3310124.jpg

Jetzt weiß ich auch warum die Frau am Eingang mich so mitleidig angesehen hat und mir nur den halben Preis abgenommen hat.
Davon abgesehen kann ich es nicht glauben das es einen Wasserfall ohne Wasser gibt. Das muss ich mit eigenen Augen sehen.


P3310121.jpg

P3310122.jpg

P3310139.jpg

BLOODY HELL!!!
Da ist mein kostbarer Wasserfall ... trocken, nicht vorhanden! Ich quäle mich für......NICHTS.....
Ich hätte es besser wissen müssen. Wasserfälle zu besuchen während der trockensten Trockenzeit die es je gab ist eine blöde Idee.


DSC_7158.jpg
 

Goran Phuket

King of the road
Inaktiver Member
30 Mai 2017
142
1.605
943
Phuket
www.bmwoverlander.com
Den ganzen Tag noch nichts gegessen. Keinen Hunger wegen der intensiven Hitze.
Ich fühle wie die Pfunde meinen Körper verlassen. Nichts worüber ich mich beschweren könnte. :D
Aber ich muss etwas essen auf meinem Weg nach Chong Mek border market.


P3310129.jpg

Am Thailändisch / Laotischen Grenzübergang.

P3310142.jpg

Das Essen sieht ölig und nicht sehr appetitlich aus. Wer weiß schon was das für ein Fleisch ist, besonders in diesem Teil des Landes.

Einen schnellen Kaffee und ein Wasser muss reichen für jetzt. Nach Essen werde ich mich in einem 7/11 irgendwo am Highway umsehen.

P3310131.jpg

Auf meinem Weg hier raus sieht die Straße wie eine Rennstrecke aus. Soljaboy bekommt die Sporen und surrt mit 200 km/h daher.

P3310132.jpg

Der nächste Halt ist Khong Chiam direkt am Ufer des Mekong.
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin