Smurf Bar
Joe
Hibl T-shirts
Sansibar
Travel for you

Essenspakete für die in Not Geratenen

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

ralfi

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
17 April 2012
124
563
1.233
Pattaya
@Dr. Ramin , ich hatte vor ca. 2 Wochen den German Swiss Golfclub über Deine Aktion informiert. Mitlerweile haben die Kollegen sich auch aufgerafft eine Spendenaktion zu organisieren. Uwe Wegener verteilt Lebensmittel vor seiner Wäscherei in der Soi 73, Sukhumvit am Dienstag um 17 Uhr. Der Club hat wohl einiges zusammenbekommen und Uwe organisiert das Ganze.
Nam und ich haben auch gerade nochmal eingekauft und bringen ihm am Montag ca. 60 Rationen . Wird gerade zusammengestellt.

IMG_20200418_174953.jpg
 

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Werbepartner
4 Dezember 2008
214
1.896
1.343
55
Pattaya
www.travel-dental.com
Die Spendenaktion hier im Forum finde ich absolut klasse.

Daher möchte ich ein paar Gedanken und Anregungen loswerden, die hoffentlich zum guten Gelingen beitragen:


Dieses Land und seine Leute haben uns allen so viel Freude bereitet, unser Leben verändert und sind für viele von uns auf die eine oder andere Art und Weise zum Lebensmittelpunkt geworden.

Ich glaube, ich spreche für viele von uns, wenn ich sage: Wir werden nicht tatenlos zusehen, wenn sie unsere Hilfe am meisten brauchen!


"Tue Gutes und sprich darüber" ist ein altbekannter Satz und ich meine, er hier ist hier in zweifacher Art gerechtfertigt:

1. Solche Aktionen rufen Nachahmer auf den Plan. Gut so! Je mehr desto besser.

2. Gerade vor dem Hintergrund zunehmend ausländerfeindlicher offizieller Äußerungen seitens Gesundheitsministern bzw. lokaler Bürgermeister ist es wichtig Farbe zu bekennen und den Einheimischen zu zeigen, daß wir eben nicht nur "ignorante, schmutzige, sich nicht duschende, Gesichtsschutz verweigernde und Krankheiten einschleppende Fremde" sind sondern auch sich sorgende Gäste, bzw. Anwohner, die das Leid ihrer Mitmenschen erkennen und helfen.


Am ALLERWICHTIGSTEN ist jedoch, denjenigen zu helfen, die am stärksten in Not geraten sind.


Mittlerweile verteilen viele Essen oder sogar Geld - erst gestern hat der Marktinhaber auf der Thepprasit Soi 17 über 500.000,- Baht verteilt, 200,- pro Kopf - ein großes Problem bleibt das Social distancing. Bei fast allen dieser Aktionen stehen Hunderte, wenn nicht Tausende, dicht an dicht. Da kann man sich die ganzen Regelungen und Einschränkungen auch ganz sparen.

Die Regierung hat als BEDINGUNG für alle weitere Verteilaktionen eine vorherige Anmeldung bei den Behörden gestellt, damit diese dann das social distancing überwachen kann.

Wir haben das so gelöst, daß wir wirklich JEDEN einzeln angerufen haben, der sich vorher über social media auf unserer Spendenliste eingetragen hatte. Dadurch waren selten mehr als 3 oder 5 Leute vor meiner Praxis. Als praktikabel würde ich das aber trotzdem nicht bezeichnen, vor allem für denjenigen, der die 2000 ! Anrufe tätigen darf.

Ebenso muß ich selbstkritisch feststellen, daß wir dadurch vor allem Leute oder Familien erreicht haben, die den Job verloren hatten, aber noch nicht wirklich am Existenzminimum waren, obwohl einige angaben, seit Tagen ihr Essen zu rationieren oder kaum noch etwas gegessen hatten.

1586670415949.jpg

Einem Hinweis folgend, fuhr ich zu einer nahegelegenen Schutthalde zu einem großen Baum.

1587290625578.jpg

Die arme Frau besitzt weder Handy noch sonst etwas und hatte sich vor allem durch Müllsammeln über Wasser gehalten, nur will ihr momentan keiner etwas abkaufen.

1587290630274 (1).jpg

Wir haben ihr Essen und Wasser hingestellt.

So wie ihr geht es momentan vielen Obdachlosen oder Tagelöhnern, viele davon sind keine Thais und haben somit keine Chance auf staatliche Hilfe.

Angeblich sollen in der Thepprasit Soi 5 oder 7 viele davon zu finden sein - vielleicht kann ja mal jemand nachsehen.


A propos, die vollmundig zugesagten 5000,- Soforthilfe wurde vielen Antragstellern verweigert mit völlig hanebüchenen Begründungen.

Etwas was in den Medien unisono nicht groß verbreitet wird, ist die drastisch angestiegene Suizidrate.

Ebenso scheinen momentan wieder sehr viele Männer ihre Frauen und Kinder zu verlassen, eine Verhaltensweise die uns ja nicht gänzlich unbekannt sein dürfte und der Pattaya zum Teil seine Existenz verdankt


Ich hoffe hiermit, den "Foren Think Tank" angeworfen zu haben und bitte um Vorschläge und Ideen, wie man das Spendengeld am sinnvollsten einsetzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
14.926
50.795
6.717
Dr.Ramin bin immer wieder überrascht welch großes Herz du hast!:daumen

Das würde gewiss nicht jeder Zahnarzt machen,der als Ausländer in Thailand arbeitet. Du triffst immer Perfekt mit deinem Schreiben und Worten die Situation und das drum herum. Finde es sehr gut was du machst und wie du es machst.
 

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
   Root Admin
31 Mai 2009
18.577
38.209
7.070
114
Sattahip
www.pattayaforum.net
"Tue Gutes und sprich darüber" ist ein altbekannter Satz und ich meine, er hier ist hier in zweifacher Art gerechtfertigt:

1. Solche Aktionen rufen Nachahmer auf den Plan. Gut so! Je mehr desto besser.
Ich finde es daher wichtig große und kleine Aktionen, und dazu zähle ich mittlerweile auch unsere Spendenaktion, ebenfalls in Thai Medien zu publizieren.
Packen wir sie bei etwas was Ihnen wichtig ist. Ihrem Nationalstolz.

Es bedarf keiner weiteren Worte das eine Grundversorgung der Bevölkerung in so einer Situation eigentlich Aufgabe des Staates ist.

Da ist aber, ausser schöner Reden, eher hängen im Schacht.

Wenn ich dagegen sehe wie ein Artikel, als ein Thai einem bedürftigen Deutschen 1000 THb gibt, aufgebauscht wird muss man diesem einfach entgegen wirken.
 
Verbatim Blog
For you travel
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

ralfi

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
17 April 2012
124
563
1.233
Pattaya
Wir haben immer einige Rationen im Auto. Wenn wir diese "Müllsammler" sehen oder Leute, die offensichtlich nichts haben, halten wir an und versorgen diese.
Ein alter Mann fragte meine Freundin bei Übergabe ganz überrascht und besorgt, ob sie denn selbst schon gegessen hätte....Die Fotos sind nicht so aussagekräftig, da es mir peinlich ist, voll draufzuhalten. IMG_20200414_114750.jpg

IMG_20200414_113257.jpg IMG_20200414_112157.jpg
 

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Werbepartner
4 Dezember 2008
214
1.896
1.343
55
Pattaya
www.travel-dental.com
Ich finde es daher wichtig große und kleine Aktionen, und dazu zähle ich mittlerweile auch unsere Spendenaktion, ebenfalls in Thai Medien zu publizieren.
Packen wir sie bei etwas was Ihnen wichtig ist. Ihrem Nationalstolz.

Es bedarf keiner weiteren Worte das eine Grundversorgung der Bevölkerung in so einer Situation eigentlich Aufgabe des Staates ist.
Ich will hier keine Diskussion lostreten, muß aber leider etwas zur Vorsicht mahnen.

Bin Banlürid, ein bekannter Thai Schauspieler, der alten oder kranken Thais seit vielen Jahren als wohltätiger Engel zur Seite steht, hat kürzlich wieder großzügig Geld verteilt. Der Bürgermeister von Chiang Mai hat das scharf kritisiert, weil es ihn bei den Wählern schlecht dastehen läßt. Ban machte trotzdem weiter, zumal er kein politisches Amt anstrebt und hat jetzt eine Steuerprüfung am Hals.
1587308636087.jpg

1587310312819.jpg

1587310319361.jpg

1587310332013.jpg


Damit will ich sagen, daß man gerade als Ausländer selbst bei Charity Aktionen eher diskret vorgehen sollte.

Ich habe mich bei meiner Aktion dezent aber sichtbar im Hintergrund aufgehalten und meinen Thai Mädels das Verteilen überlassen. Es bestand aber zu keinem Zeitpunkt Zweifel darüber, wer das ganze finanziert hat, was ich z.B. dann gemerkt habe, als ich kurz rausging und plötzlich ca. 40 mir fremde Personen einen Wai machten.

Ggf. wäre es zu überlegen, das mit der City Hall zu koordinieren, da das angestrebte Sümmchen sich weiß Gott nicht verstecken muß.

Wenn dann aber auf keinen Fall so, daß die das Geld einsacken und dann "irgendwas damit machen", sondern so, daß wir die Entscheidungshoheit behalten und alles selber organisieren, während die uns beratend zur Seite stehen. So hat keiner sein Gesicht verloren und alle dürfen ins Foto für die Medien lächeln.

Nur son Gedanke.
 
Zuletzt bearbeitet:
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Borussia Park

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
   Root Admin
31 Mai 2009
18.577
38.209
7.070
114
Sattahip
www.pattayaforum.net
Wenn dann aber auf keinen Fall so, daß die das Geld einsacken und dann "irgendwas damit machen
Ich bin auch nicht auf der Brennnessel Suppe daher geschwommen. :D

Soviel kenne ich Thailand auch das dies nie der Fall sein wird.


Ggf. wäre es zu überlegen, das mit der City Hall zu koordinieren
Wir sollten uns zusammen setzen, können auch den Sicherheitsabstand einhalten, um uns diesbezüglich abzustimmen.

Eine Frage kam auf wann du wieder verteilst weil jemand Bilder machen wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Werbepartner
4 Dezember 2008
214
1.896
1.343
55
Pattaya
www.travel-dental.com
"Ich hoffe hiermit, den "Foren Think Tank" angeworfen zu haben und bitte um Vorschläge und Ideen, wie man das Spendengeld am sinnvollsten einsetzen kann."

Für diesen Satz aus meinem Post #63 möchte ich mich entschuldigen. Er war unangebracht.

Weder steht es mir zu Vorschläge einzuholen noch zu entscheiden, wie das Forenspendengeld eingesetzt wird.

Ich hoffe nur, hier ist nicht der Eindruck entstanden, daß ich mich in den Vordergrund drängen will.

Hier noch ein paar Bilder der laufenden Aktionen

1587310281800.jpg

1587310286637.jpg

1587310292426.jpg

1587312109313.jpg
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich bin auch nicht auf der Brennesel Suppe daher geschwommen. :D

Soviel kenne ich Thailand auch das dies nie der Fall sein wird.




Wir sollten uns zusammen setzen, können auch den Sicherheitsabstand einhalten, um uns diesbezüglich abzustimmen.

Eine Frage kam auf wann du wieder verteilst weil jemand Bilder machen wollte.
Brenn esel suppe schwimmen kenne ich nicht - habs damals nur bis zum kleinen Seepferdchen geschafft.

Zusammensetzen gerne. Komm mal aufn Kaffee vorbei. Am besten vorher kurz durchrufen.

Hab momentan nix geplant. Sind noch geschafft von der letzten Aktion. Hab aber viele Bilder davon, falls gewünscht.
 

weiltaler1980

Gibt sich Mühe
    Aktiv
19 April 2020
40
48
278
@Dr.Ramin wenn ihr noch hilfe fürs verteilen oder sowas braucht... meine Freundin musste durch die aktuelle Situationen ihren Modeladen (pink Lady, ebenfalls im farang Artikel erwähnt) zumachen.. würde gerne helfen.. wenn ihr hilfe braucht... bitte schreib mir mal ne PN mit handy nr für kontakt...
 

Gast_18

Hat nicht gepasst
   Ex Member
3 Juli 2018
1.957
5.301
2.215
Ggf. wäre es zu überlegen, das mit der City Hall zu koordinieren, da das angestrebte Sümmchen sich weiß Gott nicht verstecken muß.
@Dr. Ramin

In diesem Fall kann man jetzt schon davon ausgehen,daß es dann heißt,die Obrigkeit in Pattaya hätte das Ganze angeleiert,bestenfalls mit leichter Mithilfe einiger Farangs.Da wird sich ganz schnell jemand finden,der die Chance nutzt,sich mit fremden Federn zu schmücken. Meiner Meinung nach sollte es aber ganz klar herausgestellt werden,daß hier Farangs mit ihren eigenen Mitteln das machen,was die Stadt Pattaya bzw. der thailändische Staat nicht gebacken bekommt.....
 

fahrer05

Schreibwütig
    Aktiv
14 August 2009
241
221
923
Bayern
daß hier Farangs mit ihren eigenen Mitteln das machen,was die Stadt Pattaya bzw. der thailändische Staat nicht gebacken bekommt.....
Und gerade da wäre ich vorsichtig,was ist wenn eine Behörde sagt?brauchen wir nicht,in Thailand muss niemand verhungern,wir können das selbst Regeln.
Ich denke das sollen die Leute vor Ort entscheiden,die wissen möglicherweise besser Bescheid.
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Verbatim Blog
For you travel

Gast_18

Hat nicht gepasst
   Ex Member
3 Juli 2018
1.957
5.301
2.215
Und gerade da wäre ich vorsichtig,was ist wenn eine Behörde sagt?brauchen wir nicht,in Thailand muss niemand verhungern,wir können das selbst Regeln.
Ich denke das sollen die Leute vor Ort entscheiden,die wissen möglicherweise besser Bescheid.
Dann würde ich den Herrschaften mal eine Rundfahrt durch Pattaya mit besonderem Augenmerk auf die langen Schlangen der Bedürftigen anbieten - so was kann man nicht ignorieren und auch nicht schönreden

wir können das selbst Regeln.
Dann bitteschön,sollen sie es selbst regeln...doch das wird dann wohl bei leeren Versprechungen bleiben und die Hilfe durch Farangs wird weiterhin notwendig sein.

Die Hilfsangebote der Obrigkeit sind doch etwas sehr dünn.Sehe das gerade bei meiner Freundin ....Die hat sich für die Auszahlung von monatlich 5000 Baht registrieren lassen und einen Ablehnungsbescheid erhalten,weil sie eine Farm hat und damit Farmerin ist und keinen Anspruch auf 5000 Baht wegen Verdienstausfall hat.Nun soll es ja auch Hilfen für Farmer geben,aber die wird sie auch nicht erhalten,weil sie das Land nicht selbst bewirtschaftet,sondern verpachtet hat.Somit ist sie auf einmal keine Farmerin mehr....WTF ?????
 

fahrer05

Schreibwütig
    Aktiv
14 August 2009
241
221
923
Bayern
Dann bitte schön,sollen sie es selbst regeln...doch das wird dann wohl bei leeren Versprechungen bleiben und die Hilfe durch Farangs wird weiterhin notwendig sein.
Wenn Du kannst sag das den Thailändischen Behörden,ich weiss das.Ich helfe meiner Freundin weil ihr Restaurand geschlossen ist(nur Take away erlaubt).
Dann würde ich den Herrschaften mal eine Rundfahrt durch Pattaya mit besonderem Augenmerk auf die langen Schlangen der Bedürftigen anbieten - so was kann man nicht ignorieren und auch nicht schönreden
Da würden die sich bestimmt freuen und mitfahren.
 

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Werbepartner
4 Dezember 2008
214
1.896
1.343
55
Pattaya
www.travel-dental.com
Ihr habt natürlich beide recht.

Aber wir sollten nicht das Ziel aus den Augen verlieren, nämlich möglichst vielen Notleidenden zu helfen. Punkt.

Und wenn dann noch die message rüberkommt, daß wir Farangs hilfsbereite Mitmenschen sind, umso besser.

Den Kontakt zu den Behörden sollten wir herstellen, weil es mittlerweile Vorschrift ist.
 

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
Thread Starter
    Werbepartner
4 Dezember 2008
214
1.896
1.343
55
Pattaya
www.travel-dental.com
@Dr.Ramin wenn ihr noch hilfe fürs verteilen oder sowas braucht... meine Freundin musste durch die aktuelle Situationen ihren Modeladen (pink Lady, ebenfalls im farang Artikel erwähnt) zumachen.. würde gerne helfen.. wenn ihr hilfe braucht... bitte schreib mir mal ne PN mit handy nr für kontakt...
Danke fürs Angebot, aber wie gesagt, momentan nix geplant.
Z.Zt. laufen viele Aktionen, die ich aufmerksam beobachte.
Ebenso fahre ich viel rum, um nach denen zu suchen, die am Notleidendsten sind, da sie weder Handies haben noch die Mittel, um zu Verteilungen zu gelangen. Also ausländische Tagelöhner und deren Familien.

Habe vereinzelt Aussagen gehört, daß diese Leute von staatlichen Hilfsaktionen explizit ausgeschlossen sind. Aber Privatleute können natürlich spenden, wem sie wollen.

Bin durch den Pattaya shutdown etwas eingeschränkt. Vielleicht kann jemand mal außerhalb nachsehen.
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park