Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Cosy Beach Club
Joe

Erste mal nach Thailand im Mai

bear28

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
11 Mai 2023
77
236
493
Hallo Leute,
ich werde am 01.05. zum ersten mal nach Asien/thailand fliegen, 4 Wochen. Zunächst 3 Tage Bangkok, dann eine Woche Jomtien, danach stehts noch nicht fest, geplant ist koh chang und/oder koh kood. Lese hier schon seit längerem mit, wollte auch schon letztes Jahr fliegen aber da kam etwas dazwischen. Flüge sind jetzt aber gebucht. Werde ca. 5.000 € in bar mitnehmen, wobei ich die hotels mit Karten zahlen werde. Ich denke da liege ich schon mal ganz gut mit, dass dieser Betrag vielleicht schon ausreicht.
Fürs Essen wird bei mir nicht soo viel draufgehen, da ich eine Magen OP hinter mir habe und auch hier in deutschland relativ wenig esse. Trinke gerne jeden Tag mein Weinchen und hin und wieder mal ein Jackie/Coke.
Meine Fragen nun, da ich das noch nicht gefunden habe: welche Impfungen würdet ihr empfehlen, ich denke hepatitis wäre nicht schlecht, oder? Und da ich Kondome hasse, dort aber sehr wahrscheinlich nicht drauf verzichten kann würde es mich sehr interessieren, wie ihr dieses Thema seht, bzw. Das praktiziert. Also fickt ihr auch schon mal ohne oder immer mit?
Und bitte keine Schuldzuweisungen oder dumme kommentare wenn jemand sagt dass er lieber blank einlocht.
Falls jemand im Mai vor Ort ist wäre ich dankbar, wenn man sich mal auf ein Kaltgetränk treffen kann. Danke erstmal bis hierhin.
Liebe Grüße vom Bear.
 

thilo3

Kennt noch nicht jeder
   Autor
18 Mai 2015
64
299
793
44
Norden close to Kifferland und Wohnmobile
Hallo...
Also was Impfungen angeht
Standart Deutschland zusätzlich HepB und wenn du auf absolut sicher gehen möchtest Tollwut und bevor die Bedenkenträger wegen Tollwut kommen... Ja ich durfte leider schon einen Amerikaner aus Afghanistan begleiten der nicht geimpft war und dann in Rammstein friedlich verstorben durfte... Der wurde nur mal kurz gebissen. Tollwut ist in Thailand endemisch und von daher wer sich dort unsicher ist und mehr als Hotel Beach und ja keine Nebenstraßen machen möchte sollte es machen... könnte wenn du aber keine Grundimmunität hast schon knapp werden.
 

resi89

Forensponsor
   Sponsor 2024
7 August 2012
376
574
1.233
NRW
Hallo Leute,
ich werde am 01.05. zum ersten mal nach Asien/thailand fliegen, 4 Wochen. Zunächst 3 Tage Bangkok, dann eine Woche Jomtien, danach stehts noch nicht fest, geplant ist koh chang und/oder koh kood. Lese hier schon seit längerem mit, wollte auch schon letztes Jahr fliegen aber da kam etwas dazwischen. Flüge sind jetzt aber gebucht. Werde ca. 5.000 € in bar mitnehmen, wobei ich die hotels mit Karten zahlen werde. Ich denke da liege ich schon mal ganz gut mit, dass dieser Betrag vielleicht schon ausreicht.
Fürs Essen wird bei mir nicht soo viel draufgehen, da ich eine Magen OP hinter mir habe und auch hier in deutschland relativ wenig esse. Trinke gerne jeden Tag mein Weinchen und hin und wieder mal ein Jackie/Coke.
Meine Fragen nun, da ich das noch nicht gefunden habe: welche Impfungen würdet ihr empfehlen, ich denke hepatitis wäre nicht schlecht, oder? Und da ich Kondome hasse, dort aber sehr wahrscheinlich nicht drauf verzichten kann würde es mich sehr interessieren, wie ihr dieses Thema seht, bzw. Das praktiziert. Also fickt ihr auch schon mal ohne oder immer mit?
Und bitte keine Schuldzuweisungen oder dumme kommentare wenn jemand sagt dass er lieber blank einlocht.
Falls jemand im Mai vor Ort ist wäre ich dankbar, wenn man sich mal auf ein Kaltgetränk treffen kann. Danke erstmal bis hierhin.
Liebe Grüße vom Bear.
Vielleicht trifft man sich ja, bin auch zu der Zeit in Pattaya und die Op habe ich auch hinter mir… Essen geht, aber eher wenig und denk dran… keine kohlensäurehaltige Getränke… halt mich immer mit Cocktails über Wasser … aber es wird sehr heiß, bin auch zum 1.mal zu dieser Jahreszeit in Thailand. Impfungen sind eigentlich nicht nötig… Tetanus sollte aber aktuell sein… kleine Verletzungen können wegen der Wärme schnell böse Enden … dann mal viel Spaß.😉
 

bear28

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
11 Mai 2023
77
236
493
Vielleicht trifft man sich ja, bin auch zu der Zeit in Pattaya und die Op habe ich auch hinter mir… Essen geht, aber eher wenig und denk dran… keine kohlensäurehaltige Getränke… halt mich immer mit Cocktails über Wasser … aber es wird sehr heiß, bin auch zum 1.mal zu dieser Jahreszeit in Thailand. Impfungen sind eigentlich nicht nötig… Tetanus sollte aber aktuell sein… kleine Verletzungen können wegen der Wärme schnell böse Enden … dann mal viel Spaß.😉
Dann lass uns mal treffen, ich schick dir meine Nummer……
 
  • Like
Reaktionen: NCS666 und resi89
Ich bitte die Regel zu beachten

29. Diskussionen zum Gebrauch von Kondomen sind zu unterlassen da sie jedesmal in Streitereien ausarten.

Ansonsten viel Spass….
 

bear28

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
11 Mai 2023
77
236
493
Also wenn du dir die PreP von einen Arzt holst, dann kannst auch drüben blank vögeln. Musst nur schauen, ob du mit den Nebenwirkungen zu recht kommst. Würde mich trotzdem anschließend testen lassen.
Ich glaub, das ist mir zu riskant, also lieber mit gummi…..
 
  • Like
Reaktionen: NCS666

Critter

Gibt sich Mühe
   Autor
25 Februar 2009
330
1.519
1.143
Deutschland
Und da ich Kondome hasse, dort aber sehr wahrscheinlich nicht drauf verzichten kann würde es mich sehr interessieren, wie ihr dieses Thema seht, bzw. Das praktiziert. Also fickt ihr auch schon mal ohne oder immer mit?
Deine Tour sieht an und für sich gut aus.

Joa, ob du eine Magen-OP hinter dir hast ist unerheblich, für Essen wird sowieso nicht viel draufgehen. Da würde ich mir eher die Wörter mai pet = nicht scharf oder pet nit noi = wenig scharf einprägen.

Auf das Thema Impfungen wurde auch ausreichend geantwortet. Dein Hausarzt wird auch wissen was für Südost-Asien nötig ist. Für Hausarztfragen den Hausarzt fragen (y)

Das das Thema mit oder ohne Gummi immer wieder aufkommt finde ich befremdlich. Natürlich nur MIT Gummi.
Da muss man sich nicht nur auf TH konzentrieren, es gibt weltweilt Geschlechtskrankheiten die es in sich haben, egal ob Tripper, HIV, HPV-Viren und etliche andere. Und auch mit Gummi ist das Duschen danach ein Muss.
D.h. sollte eine Infektion erfolgen:
- So einige Virusinfektionen sind stark Antibiotika resistent. Zu Hause nimmt der Arzt aus Budgetgründen zuerst die billigen die schon lange auf dem Markt sind, haste dir was Deluxe artiges eingefangen grillt dein Pxxxx + deine Hoden erstmal ein paar Wochen, bis dein Arzt auf die teuren Antibiotika umschwenkt.
- HPV Viren sind selbst nicht immer leicht zu erkennen, das kann jahrelang wuchern, bis man merkt das da Unten etwas nicht stimmt.
- Das HIV auch in TH ein grosses Thema ist, steht ausser Frage. Leider interessiert das nicht jeden. PreP ist ein grösse Lüge der Ohne-Gummi-Vögler 🙈 um sich selbst aus der Verantwortung zu ziehen!

Welche Frage für mich immer wieder auf der Strecke bleibt ist:
Wenn der wohlgenährte Farang nach Hause fliegt und dort für umsonst von seinen Ärzten von seiner Geschlechtskrankheit für lau geheilt wird, was machen dann die Mädels in TH, die um jeden Baht kämpfen müssen und JEDE Pille in bar beim lokalen Arzt bezahlen müssen???
 

Dali

*******
   Sponsor 2024
4 April 2020
2.046
20.293
3.615
In die meisten Touristen-Gebiete kannst Du nahezu bedenkenlos auch ohne zusätzliche Impfungen/medizinische Vorkehrungen hinreisen.
Frag nötigenfalls Deinen Hausarzt und kauf Dir vor Ort einfach noch ein Mückenschutzmittel. Halt Dich von Getier fern. Und geh behutsam mit Klimaanlagen/Ventilatoren und dem Wechsel von heiss/schwül zu heruntergekühlten oder zugigen Bereichen um. Man schwitzt dort viel und kühlt dann schnell aus.

Und mach Dir auch nicht allzuviele Gedanken um eine mitzubringende Reisemedikation, ausser, was Du eh brauchst.

Es sollte klar sein, dass wechselnde GV-Partner Risiken mit sich bringen können, für Dich wie auch die Ladies und "Deine Nachfolger" --> "Lochschwager"....
"Etwas Schutz" bieten gemeinsame, relativ preiswerte Tests vor Ort aber auch die haben zeitliche Begrenzungen/Einschränkungen und sind gewiss aufwendig/teurer. Lohnt eher bei ner längerfristigen Bekanntschaft mit Einschränkungen.
Bewährter Schutz scheint probat. Dieser sachlich gesicherte Hinweis soll nicht zur Diskussion anregen!
Den passenden und "angenehmen" Gummi lieber mitbringen statt dort teuer zu kaufen. Die Auswahl ist begrenzt.
Ob es PreP situativ braucht, muss jeder selbst bewerten. Die Bandbreite der Risiken deckt es nicht ab.

Die Hitze wird Hunger ggf. eh reduzieren. Ansonsten einfach auch gern lokales Essen probieren, was schmeckt und vielleicht nicht zu scharf essen. Aber versuch es, das Essen ist ein kulinarischer Traum.

Absolutes Must-Have ist ne Reisekrankenversicherung!

Und bei etwaigen Beschwerden mal lieber schnell ins Hospital, sich da qualifiziert behandeln lassen, bezahlen und Geld dann mittels Quittung/Bericht daheim zurück erstatten lassen, anstatt mit Eigenmedikation aus Apotheken herumzuexperimentieren. Viele hauen sich dann schnell man ein oder mehrere Antibiotika rein. Die Risiken sollte man vor Augen haben.

Wünsch Dir viel Spass und Vorfreude für Dein Abenteuer. Wird sicher Dein Leben auch für die Zukunft verändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

TargetTierOne

ผมเป็นเยอรมัน | 독일 출신 싱글입니다
   Autor
27 Juni 2019
1.259
12.411
2.615
Ich würde auf den Kondom nicht verzichten, da die Test umständlich sind und wenn du nicht das Pinkeln einschätzen kannst, wird der Test negativ dadurch.

Ein PCR-Test durchzuführen ist total umständlich.
Du müsstet die gesamte Nacht aufs Klo gehen um den Erststrahl zu entnehmen.
Also kann der Arzt keine Geschlechtskrankheiten bei dir diagnostizieren, wenn du an diesem Tag schon auf dem Klo warst und schickt dir einen Becher mit.
Dann gehst du in der Nacht trotzdem aufs Klo und kannst das ganze am nächsten Tag das nochmal versuchen.
Da gehen schon mindestens 2-4 Werktage hin bis zum durchführen des Tests und weitere 3 Werktage für den Labortest an sich.
Also 2 Wochen gehen da schon mal hin, bis die Gewissheit kommt. Und wenn du zu wenig pinkelst, ist der Test falsch, weil zu wenig. Wenn du zu viel pinkelst, wird der Erststrahl mit dem Mittelstrahl durchmischt und der Test zeigt negativ an trotz einer Krankheit. Also sind die Tests auch noch unverlässlich.

Du darfst auch nicht vergessen, dass Kassenpatienten weniger Margen die Praxen einnehmen und als Kassenpatient bekommst kannst du dich gerne mal 20 Urologen um einen Termin anfragen bis es klappt.

Antibiotika hat im übrigens auch Nebenwirkungen.