Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Cosy Beach Club
Smurf Bar
Joe

Andere Der Eisenbahnthread

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Bereite hier gerade einen Eisenbahnbericht vor,Schwerpunkt,
das Bahnfahren in Asien,
aber wer von euch auch Bilder/Berichte von Länder außerhalb Asiens hat ,also auch Deutschland ,kann sie hier reinstellen.

Medium 507790 anzeigen
Auch das Bahnprojekt Thailand über Laos nach China gehört aus dem Lao Thread hier rein.
Vieleicht ist der Member @ neitmoj so freundlich ,seine informativen Postings und Bilder dazu hier reinzustellen.Danke!

Auch Fahren mit der Transsibirischen,die ich leider nie in Angriff genommen habe,gehören hier rein.

Vielen Dank und viel Spaß!

---------------------------------------------------------------------------

Ich liebe die Fahrt mit der Eisenbahn,kann man entspannen,die Landschaft an sich vorbeigleiten lassen ,nachdenken bzw träumen und
bleibt in Bewegung ohne sich viel anzustrengen.
Man lebt also in einer anderen Welt,der Zugwelt mit ihren Gerüchen,Geräuschen und Staub und bekommt manchmal netten Kontakt zu Mitreisenden.

Bin vieleicht ein Zugnormade und würde am liebsten ganz im Zug leben,wenn dann doch die körperliche Betätigung fehlen würde.
Darum versuche ich auch immer ein Spagat ,Zug und Outdoor!

Früher war mal bei mir Inter Rail angesagt,da kam man in einem Monat preiswert quer durch Europa ,auch bis Marokko. :daumen
Dann Netzkarten von Ländern in Europa ,meist erster Klasse,weil der Zug gleichzeitig mein fahrendes Hotel war.
Besonders British Rail bis Schottland hat es mir damals angetan ,bis Thurso. :daume

Jetzt ist es eben Asien,und auch Thailand hat/hatte mal eine interessante 20 Tage Netzkarte im Eisschrankwagen für 2.000 Bath,aber nur für Touristen,im Angebot.

Medium 507791 anzeigen
 
Zuletzt bearbeitet:

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Fuhr/fährt die Bahn nicht von Thomburi nach Samut Songkhram und man mußte einmal umsteigen?
Bin ich früher mal gefahren,war ein Abenteuer !.
Ist verdammt nah an den Marktständen vorbei gerauscht,man konnte sich gut bedienen. :)

 
  • Like
Reaktionen: maddin

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
4.103
29.709
3.815
Fuhr/fährt die Bahn nicht von Thomburi nach Samut Songkhram und man mußte einmal umsteigen?
Das ist korrekt, für mich kostete die Fahrt 8thb und für den Rest der Familie nichts. Gedauert mit umsteigen 2 Stunden in eine Richtung.
Ist verdammt nah an den Marktständen vorbei gerauscht,man konnte sich gut bedienen.
Da scheint deine Fantasie dir einen Streich zu spielen. Die Ware liegt direkt neben den Gleisen. Bin aber bereit mich eines Besseren belehren zu lassen. Du greifst nach der Ware und ich mache ein Video davon für's Forum. Deal?
 
  • Like
Reaktionen: maddin und LoS

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Bleiben wir erst einmal vor der Haustür,also Thailand.
State Railway of Thailand

Medium 507811 anzeigen
Medium 507810 anzeigen
In Thailand gibt es 3 Haupt-Bahnlinien und noch einige Nebenlinie.

1.Südlinie---------Bangkok - Cha Am -Hua Hin - Chumporn -Surat Thani – Hat Yai und weiter bis Butterworth in Malaysia.
Kleine Abzweigungen nach Kantang ,Nakhon Sri Thamarat und eine längere nach Sungai Kolok

2.Nordlinie -------Bangkok - Lop Buri - Nakorn Lapang - Chiang Mai

3.Nordostlinie---- Bangkok - Pak Chong - Nakorn Ratchasima - Surin -Ubon Ratchathani -
oder in Nakorn Ratchasima Abzweigung nach Nong Khai über Khon Kaen und Udon Thani,
oder in Kaeng Khoi über Lamralai nach Bur Yai und weiter nach Nongkhai.

Nebenlinien sind
1.Bangkok Neu (Thomburi) - River Kwai - Nam Took
Von diesem Bahnhof kommt man auch mit Rapid nach Lang Suan in Südthailand.

2.Die vorher hier beschriebene Maeklong Railway Market (Talad Rom Hub) von einem anderen Bahnhof in Thomburi
mit 1 x Umsteigen nach Samut Songkhram am Golf von Thailand.

3.in den Osten = Bangkok -Chachoengsao - Pattaya und früher mal nach Sattahip
oder Weichenbahnhof Chachoengsao nach Aranyaprathet.
Diese Linie führte früher weiter über die kambodschanischen Grenze nach Poipet und Phnom Phen .


Ausgedünnter Fahrplan zu Covid Zeiten:(rote Schrift = ausgefallener Zug.)

Medium 507805 anzeigen
Medium 507804 anzeigen
Medium 507802 anzeigen
Medium 507803 anzeigen

Hier ein paar interessante Links

 
Zuletzt bearbeitet:

ketzer74

Sittenstrolch
   Sponsor 2022
30 Dezember 2013
578
1.908
1.493
Bin dabei ! Kennst/kanntes du einen Dieter L aus Nong Khai? Kommt wohl aus Köln. Nachname bei Bedarf via PN

1320180-c0ab1c0b41fa6f381388b4bd69be1cd1.jpg

1320179-3cf090d53fd709a7ab1ff39493aa7de2.jpg
 

thaiguy

Kein anderes Hobby?
   Autor
25 Dezember 2013
1.595
4.452
1.915
Die Linie von Aran fuehrt demnaechst wieder bis nach Phnom Penh. Der Uebergang ist ausgebaut und die Strecke bis Sisophon modernisiert. Z.Z. wird die Strecke zwischen Phnom Penh und Battambang renoviert. Man konnte vorher 1x pro Woche fahren. Ansonsten war es vor allem Gueterverkehr. Das wird auch weiterhin die Haupteinnahmequelle bleiben.

Der Ausbau der Strecke auf der Thaiseite war voll im Gange. Zwischen Prachinburi und Kabinburi wurde schwer gebuddelt und auch in Sakeo. Leider bin ich nicht mehr auf dem Laufenden, da eingesperrt. Aber die Aranstrecke war beinahe eine Hausstrecke. Sie ist sehr wichtig, wenn man direkt vom FLughafen zur Grenze will.

In BKK erfuellt die Linie einen kleinen Beitrag zum OePNV. Im uebelsten Stau kann man recht oft den Autos ein Schnippchen schlagen und sich mit dem Zug davon stehlen. Die Zuege fahren oft, weil das Teistueck in bis Chaosengsao sehr gut bedient wird (fuer Thaiverhaeltnisse, ist keine S1 im Ruhrgebiet oder Ringbahn in Berlin).
 

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Die häufigste Zugstrecke die ich fahre ist Nongkhai über Udon, Khon Kaen nach Bangkok.

Medium 507838 anzeigen
Medium 507839 anzeigen
Medium 507847 anzeigen
Tagsüber benutze ich dafür die bequeme,saubere naturbelassene 3.Klasse ,
dort ist oft mehr Stimmung,man kommt schnell in Kontakt mit den Mitreisenden und den mitgeführten Tieren.
Passendes Gepäckstück ist eine Chang Bier Kiste ,als Kofferersatz.

Wer über 1.80 m lang ist ,sollte die Deckenventilatoren nicht beschädigen !

Medium 507841 anzeigen
Wer in LOS mit dem Zug fahren will, sollte jetzt gut aufpassen.
Hier ein paar Holpersteine !



1.Die Toilette ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Passt auf,dass ihr nicht reinfallt ,oder mit einem Fuß drin stecken bleibt,
besonders weil der Wagon immer hin und her schwankt ,wie ein Betrunkener.
Daneben kacken ist da keine Kunst ,das Loch treffen aber schon!

Bitte auch das Gleichgewicht halten!

Medium 507842 anzeigen
Auch bei der Spülanlage linke Seite für den Allerwertesten ist der Druck manchmal zu stark,
dann wird man erfrischend naß und rundum sauber :daume

und manchmal kommt nichts raus.
Da auch oft das Klopapier fehlt,einfach die Hand benutzen!
Darum haben auch Thais bei Begrüßungen das Wai eingeführt,ist hygienischer,
besonders nach einer Zugfahrt !!!



2.Vorsicht vor der offenen Tür,man kann zwar vor dem Bahnhof schnell aussteigen,um den Weg abzukürzen,
aber man sollte in Zugrichtung im Spurt mitlaufen und die Unebenheiten im Schotter beachten.

Mit offener Bierfalsche in der Hand diesen Türbereich aber meiden!
Könnte die letzte Flasche Bier sein !

Man kann aber hier gut sitzen,ist wie im AirCon.
Nur wor den vorbeifliegenden Steinen aus dem Schotter etwas aufpassen,oder mit Tennisschläger abwehren.

Medium 507843 anzeigen
Medium 507844 anzeigen
Wer Raucher ist sollte aber den sicheren Platz zwischen 2 Wagons benutzen


3.Das ist der Verbindungsgang zwischen 2 Wagons und eine wunderbare Wippfläsche,ähnlich einer Raupe beim Kirmes.
Hier kommt man garantiert auch ohne Frau zum Orgasmus.

Ab und zu flieg dir die Plastikverkleidung um die Ohren und auch die eiserne Falltür könnte sich unfreiwillig öffnen,
also auch hier vorsicht ,nur zu zweit begehen und dabei fest an den Händen fassen.

Raucher sollten die Zigarette vorher anzünden und gegen Zugrichtung rauchen ,sonst geht die Sache aus.
Ist aber gesünder kalt zu rauchen und schmeckt nicht so angebrannt!

Medium 507845 anzeigen
4.So etwas ist auch ungesund

Medium 507846 anzeigen
,die Signalanlagen oder sonstige Stangen sind ziemlich nahe am Gleis angebracht,könnte da etwas bumsen.

Auch sollte man nach so einer offenen Fensterfahrt den Friseur aufsuchen,wenn man kein Toupet trägt,
dass Toupet wäre dann weg und man kann sich den Friseur sparen.

Ich ziehe beim Fensterplatz immer schwarze Klamotten an ,wer weiß liebt kommt sowieso in Bangkok schwarz an.
Die Isaaner lieben Brandrodung der Reisfelder.

Wer jetzt meint,dieses Problem in einer AirCon mit verschweißten Fenstern zu umgehen wird sich wundern,
bei diesen Eisschranktemperaturen in Thai Zügen hat man schnell eine lang ,anhaltende Sommergrippe am Hals,bzw auch einen steifen
Hals
und
ab und zu ist die Är Con kaputt,dann sitzt man ,Dampfsauna gratis ,im Zug!


Aber keine Angsrt, so eine Zugfahrt in Thailnd ist immer lustig und ein Erlebnis !
So mancher hat seine Zukünftige im Zug 3.Klasse getroffen ,bei 11 Stunden Zugfahrt und oft länere Verspätung auch keine Schwierigkeiten!

Zwecks Trauung ganz nach vorne durchgehen ,vor dem Gepäckwagen sitzen die Mönche,die gratis fahren dürfen und
diese sind immer bereit ,die Zugtrauung durchzuführen,wie auch auf einem Schiff der Captain. 2 Trauzeugen und Handschellen nicht vergessen .
 
Zuletzt bearbeitet:

thaiguy

Kein anderes Hobby?
   Autor
25 Dezember 2013
1.595
4.452
1.915
Ich mag die Strecke auch weil sie durch Gegenden abseits der Hauptstrasse fuehrt. Da kommt man sonst kaum hin. Noch schoener ist die Strecke in Richtung Lampang.
 

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Dann machen wir mal weiter,dieser Thread soll mit eindrucksvollen Bildern gefüllt werden,
die das Eisenbahnerherz höher schlagen lassen,
ob jetzt die Eisenbahn im real life ,
oder aber auch die Kleinspurbahn von Märklin und Co im Kinderzimmer!

In Thailand gibt es ,anders als in Europa , 3 Zugklassen !

3.Klasse Plastikbänke,manchmal auch etwas weicher ,die billigste Möglichkeit in Thailand Bahn zu fahren.
Zu den Festtagen vollkommen ausgebucht,da sitzen die Thais manchmal auf dem Zugdach .
Ist aber bei Brücken etwas ungesund !
Wenn Zug nicht so voll,kann man auf 2 Sitzen die Beine lang machen. :daume
Hier ein Bild ,leere Züge in der Covid Zeit :daume
Medium 507864 anzeigen
Wer mehr will als die 3.Klasse ,
kann auch mal die 2.Klasse ausprobieren,ist aber nicht viel bequemer ,aber die Sitze lassen sich etwas nach hinten klappen.
Auch bekommt man hier schneller eine Platzreservierung,da die meisten Thais vom Dorf nur die dritte benutzen.

Medium 507860 anzeigen
Medium 507861 anzeigen
Für Nachtfahrten empfiehlt sich der Schlafwagen ,wo man einen Zuschlag zahlen muß.

Unten ist begehrt und oft von Thais ausgebucht.
Oben schläft man direkt neben dem kreisenden Ventilator und hat kein Fenster ,:confused:
aber eine wackelige Leiter nach oben.
Auch sollte man aufpassen,dass man nicht aus dem Bett fällt.

Medium 507863 anzeigen
Hier muß man sich darauf verlassen, dass einen der Schlafwagenschaffner rechrzeitig weckt,wenn man unterwegs aussteigen will.
Ich hatte schon ein paar mal das Vergnügen ,zu früh,oder zu spät auszusteigen.
Bei zu früh kein Problem,der freundliche Bahnhofsvorsteher hält einfach den normal durchfahrenden Express an und
man darf außerplanmäßig wieder einsteigen.:daume

Dann noch die Frage ob Ventilator ,oder AirCon.
Die Ven Abteile gibts hauptsächlich nur noch im Rapid, Express und Spezial Express kennen nur noch den Eisschrank
mit den verschweißten Fenstern.

Medium 507862 anzeigen
Ich ziehe Ventilator vor und wirklich nicht wegen der Preisminderung,will ja nicht als Tiefkühlkost am Ziel ankommen und erst mich auftauen lassen.

Beide,ob Air ,oder Ventilator,man schläft im Einzelbett und diese sind mit Vorhängen verschlossen,aber im Großraumwagon.

Habe schon oft mit Mia und auch Kleinkind in einem Bett geschlafen,ist aber etwas eng, aber kuschelig.
Kleinkinder bis zu einem Meter dürfen das Bett der Eltern gratis mitbenutzen.

1.Klasse bin ich noch nie gefahren,aber habe von anderen gehört,dass die sich nicht lohnt,
außer man hat seine Mia dabei und steht dauernd unter Strom


Schlafwagen werden bei Tag als Sitzwagen genutzt und erst so ab ca. 19 Uhr wird das Bett vom Schlafwagenschaffner angerichtet.
Thais sind meist frühaufsteher,aber als Ausländer kann man morgens auch noch länger im Bett bleiben.Mai Pen Rai !
 
Zuletzt bearbeitet:

thaiguy

Kein anderes Hobby?
   Autor
25 Dezember 2013
1.595
4.452
1.915
Als Kunde der 3. Klasse sollte ich noch erwaehnen, dass man am besten einen Wagen moeglichst nahe an der Lok nimmt. Die hinteren kriegen einiges an Dieseldreck ab. Bei Kurven auch gerne mehr. Der Fruehzug aus Aran dient den Marktfrauen als Transportmittel in die groesseren Staedte (Sakeo, Kabinburi, weniger Prachinburi), d.h. der Markt beginnt sofort und zwar im Zug. Thaiverpflegung kommt ohne regelmaessig. Die Aranstrecke ist ein lebendiges Abbild des laendlichen Thailands. Nachmittags ist der Zug voll mit Schuelern zwischen BKK und Chaosengsao, die spaeteren bringen Pendler nach Hause.
Der 3, Klasse KK-BKK Zug zeigt einem dann eindrucksvoll die andere Seite von Bangkok, abseits von Lumpini etc. Brechend voll aber ab den noerdlichen Vororten fast leer. Die einfachen Leute sind aus der Stadt herausgepreist worden. Ich habe einmal eine lange Nacht auf dem Zug verbracht und bleibende Eindruecke bekommen.
 

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
1 Mai 2021
4.050
13.821
3.265
Den Zug BKK-Aranya... bis ich auch oft gefahren,weil ich noch vor Laos oft in Kambodscha war.
Da mußte ich den Morgenzug ,nur 3.Klasse ,so gegen 5:55 nehmen um Mittag in Poipet zu sein und dann mit Wackelauto
weiter nach Battambong und Phnom Pen
Habe da bei You Tube ein Video hochgeladen ,wie so eine Autofahrt aussieht.
Wer mal durchgeschüttelt werden will hier der Link. 😎
 

thaiguy

Kein anderes Hobby?
   Autor
25 Dezember 2013
1.595
4.452
1.915
Da warste aber noch jung und knackig. ;) Die Strecke war frueher so etwas wie meine Hausstrecke. Fluege aus PP nach Europe richtig teuer im Vergleich zu BKK. Die Billigflieger ging auch nicht wegen 40 Kg Gepack (und noch mal 20 Handgepaeck). Inzwischen sind die Fahrten mit dem blauen Bus auf einen Van und recht wenig Fahrten reduziert. Wenn dann noch die Immi sich Zeit laesst war oft einer der Abendzuege die letzte Rettung aus BKK heraus. ODER Van nach On Nut und dann Ekkamai und den letzten Bus nach Trat.
Bei solchen Aktionen lernt man das Land kennen.