Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you
Hibl T-shirts

Bonusprogramme (Miles & More und Gedöns)

urlauber62

Schreibwütig
    Aktiv
3 September 2012
181
389
803
@bongobongo
Danke, sehr aufschlussreich. Habe auch schon öfters Awards gebucht. Immer mindestens C, jedoch noch nie mit SQ.
In den letzten Jahren habe ich meine AAdvantage-Meilen mit Oneworld über CX verbraten. Der Kauf lohnt jetzt fast nicht mehr. Für den Flug von D nach Asien zahlt man nun etwa 3.000,00 € all in (das war zu Bestzeiten mal nur für knapp über 1.000,00 € möglich). Jetzt habe ich gerade noch nen F-Oneway nach BKK.
Wie generierst Du so viele Meilen für Deine Flüge...insbesondere für M&M? Das geht doch nicht nur über "Altpapier", oder?
Muss zusehen, dass ich jetzt bald meinen Award-Flug für nächstes Jahr buche. Plan: D-Thailand-Afrika-D. Also den 3-Zonen-Award. Leider ist auch der etwas teurer geworden.
Gruß U62
 

bongobongo

Kein anderes Hobby?
   Autor
16 März 2014
688
1.846
1.543
Tief im Westen oder gleich nebenan
Wie generierst Du so viele Meilen für Deine Flüge...insbesondere für M&M? Das geht doch nicht nur über "Altpapier", oder?

Ich generiere Meilen/Punkte mit verschiedenen Arten. Ich habe früher mit Flügen bei QR gesammelt. Das lohnt seit einem Jahr nicht mehr, als die Meilen extrem entwertet wurden. Da wird aktuell nur noch der Bestand abgeflogen und der Status nicht mehr verlängert.

Dann habe ich eine Amex Platinum Karte mit MR Turbo. Da hat sich Einiges angesammelt. Aber ich pausiere aktuell damit, da ich die Obergrenze beim Sammeln von Punkten für Meilen mit Turbo dieses Jahr schon erreicht habe. Daher ist aktuell die Miles&More Kreditkarte besser für mich. Vorteil von Amex Punkten ist, dass man die relativ flexibel zu verschiedenen Meilenprogrammen transferieren kann. Einige Punkte werden wohl nochmal zu QR gehen müsssen, damit ich die restlichen QR-Miles sinnvoll einlösen kann..

Paypack ist eine gute Sache, viele Punkte zu sammeln, die 1:1 in Lufthansa Meilen umgetauscht werden können. Natürch niemals ohne Coupon. Der bringt schnell mal 10-fach, 15-fach, 50-fach Punkte, REAL hat regelmässig 1000 Punkte ab 100€ Umsatz, die lassen sich dazu noch mit Warengruppencoupons kombinieren. Die Sammelmöglichkeiten für Altpapier sind über den "Leserservice" auch sehr gut. Hier auf Aktionen achten. Zum Jahresende überschlagen sich die Aktionen dann oft.

Onlineshopping über Shoop. Hier lässt sich der gesammelte Betrag in British Airways Avios wandeln. Die können dann in Oneworld Awards getauscht werden. Mach ich aber nicht, ich nehme lieber Cash.

Miles&More Kreditkarte (Business) 1 Meile pro Euro Umsatz. Meine Hauptertragsquelle für Meilen. Das kann oft mit Miles&More Onlineshopping kombiniert werden. Da sind bei einem Einkauf mal schnell 10000 bis 15000 Meilen drin, wenn eine Aktion läuft. Dazu noch die Punkte für die Bezahlung mit der Karte.

Wer irgendwo geworben werden will, darf sich gerne per PN melden.

Ach so: Mit Flügen habe ich auch im letzten Jahr jämmerliche 15000 Meilen bekommen. Wer nicht ständig in teuren Buchungsklassen unterwegs ist, kommt so auf keinen grünen Zweig.
 
Zuletzt bearbeitet:

KIm

amantes amentes
   Autor
9 Oktober 2015
2.683
8.210
2.765
ich verstehe das alles nicht - leider - denke fliege weiter
wie bisher auf den letzten drücker und nehme wenn
es mal wieder ein gescheites *passiert ab und an*
angebot am schalter gibt dieses an ...

die lounge zugänge kann man sich ja
auch so für kleines geld kaufen
 
  • Like
Reaktionen: sb111 und Barnes

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
ich verstehe das alles nicht - leider - denke fliege weiter
wie bisher auf den letzten drücker und nehme wenn
es mal wieder ein gescheites *passiert ab und a...

Wenn man sich mit etwas beschäftigt, und auch bereit ist einige Stunden mit lesen zu verbringen, dann wird man es verstehen.

Zugegeben wenn man Bonusprogramme kombiniert ist alles etwas schwieriger und aufwändiger. Wenn man sich aber für eine Allianz entscheidet, kann man innerhalb von Stunden viele Informationen zusammentragen um daraus zu profitieren.


Bei Miles & More ist es seit der Einführung des Meilenpoolings sowas von einfach geworden Hunderttausende Meilen zu sammeln, da kann man sich sehr schnell einen Überblick verschaffen und innerhalb von Stunden mit wenig Aufwand 200.000 Meilen generieren.
 
  • Like
Reaktionen: KIm

skynet66

dr. phil. yodsak (hc)
Thread Starter
   Autor
8 Juli 2012
971
5.091
2.195
Du hast schon eine eigenartige Rechnung, 4 mal in eco thai in 12 Monaten und dann Gold , das möchte ich sehen!
bitteschön Redeeming | Earn More Miles, New Award Charts
buchungsklasse y oder b, full flex tarif auf der homepage der thai, kosten pro flug ca. 800 bis 900 euro.

1. flug 11168 * 1,1 meilen = 12285 => silberstatus
2.-4. flug 11168 *1,1 plus 5% meilen für silberstatus 558 meilen

ergibt genau 50813 meilen.

für meine letzten 4 flüge habe ich insgesamt ca. € 3460 bezahlt, sicher geht das billiger, aber jetzt habe ich im juni durch rop gold das upgrade für umme, fliege also für knapp 3.500 € 3 mal eco und einmal business nonstop, plus den vorteilen von gold, sowie über weihnachten mit den angesparten meilen (92.500, letztmalig möglich) hin und zurück in first für umme plus steuern & gebühren.

Du scheinst mir so ein typischer Thai Airways Verehrer zu sein, dann suchst du garantierte upgrades, sorry das zu sagen, festgefahren im Denken bei Veränderungen.

eben deswegen bat ich ja um alternativen, die umstellung der meilen für awards passt mir überhaupt nicht, aber wie ich bisher leider festellen muss gibt es da wenig vergleichbares.
den "typischen" thai verehrer kenne ich nicht, wer ist das?
ich suche einfach für mind. 5 nonstopflüge fra-bkk im jahr das beste paket. fliegen geht eh nur mit lh oder thai, aber wo die meilen zukünftig gutschreiben?
 
  • Like
Reaktionen: Tigerwoods
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Thailernen.net
For you travel
Torti's Biergarten

Joerg N

Original Hamburger Jung
   Autor
21 Oktober 2008
12.108
11.677
4.415
54
Waterkant
Solche hohen Gebühren hast du meinst nur bei Flügen in / aus den USA wegen den massiven Treibstoffzuschlägen. Deine Rechnung kommt deshalb also üb...

So mal Tacheles, steuern und Gebühren Lufthansa in C Class
Frankfurt-BKK-FRA gerundet 583 Euro, andersrum auch
FRA-JFK-FRA gerundet 569 Euro, andersrum 1226 Euro,

ja aus Amiland gehts ab:bigsmile
 
Zuletzt bearbeitet:

Barnes

incommunicado
   Autor
19 Dezember 2013
1.012
3.472
1.865
lounge zugänge kann man sich ja
auch so für kleines geld kaufen

Erstes Jahr laut Angebot umsonst. Umsatz 60€ erforderlich. Loungezugang dann inklusive und for free.
Lounge Zugang mit der Vintage Diners Karte ist OHNE Mindestumsatz

Bei Miles & More ist es seit der Einführung des Meilenpoolings sowas von einfach geworden Hunderttausende Meilen zu sammeln,
Konkret wie? Du brauchst doch immer noch jemanden der Meilen hat UND mit Dir poolt. Oder gibt dafür auch schon einen grauen Markt?
 
  • Like
Reaktionen: sb111 und KIm

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
Konkret wie? Du brauchst doch immer noch jemanden der Meilen hat UND mit Dir poolt. Oder gibt dafür auch schon einen grauen Markt?


Einfach ein Familienmitglied oder einen Freund in deinen Pool einladen.

Wenn du dir jetzt selber ein Miles & More Zeitungsabo machst, und 3 vom Leserservice, dann bist du wenn du gut kombinierst bei knapp 100.000 Meilen.
Dann einfach das selbe nochmal mit deinem Partner machen & du hast schon knappe 200.000.
Da gibts dann noch viele weitere Optionen die Miles&More zwar so nicht vorgesehen hat, aber dennoch Umsetzbar sind ( Mehr Zeitschriftenabos z.B.)
 

urlauber62

Schreibwütig
    Aktiv
3 September 2012
181
389
803
Du hast natürlich Recht @hiddenlines . Mit manchen Abos kann man schnell und viel Meilen bei M&M generieren. Aber um welchen Preis? FAZ und dergleichen, bei denen man 10.000e Meilen bekommt haben eine Ratio von durchschnittlich über 1,3. D.h. 100.000 Meilen kosten etwa 1.300,00 €.
Um in F nach Asien zu fliegen benötigt man 222T Meilen. Das wären 2.886,00 €. Dazu Steuern und Gebühren von etwa 600 (LH). Dann sind das rund 3.500,00 €. Du bekommst aber keine Meilengutschrift, wie bei einer regulären Buchung.
Bei kleineren Abo's (Gong, Hörzu) ist die Ratio besser, ist aber ein ziemliches gechecke um mal auf 200T zu kommen.
Ich mach das mit den Abos meist nur, wenn mir Meilen fehlen oder mal ein Angebot mit guter Ratio kommt.
Aber es stimmt: Man muss sich mit der Thematik auseinander setzen, dann kann man u.U. Preiswert höherklassig fliegen. Ich bin immer bereit dazuzulernen. Im Post von @bongobongo sind gute Tipps.
Gruß U62
 
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
For you travel
Torti's Biergarten
Verbatim Blog
Borussia Park

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
Du hast natürlich Recht @hiddenlines . Mit manchen Abos kann man schnell und viel Meilen bei M&M generieren. Aber um welchen Preis?...

Man kann Meilen zu einem guten Kurs oder zu einem schlechten Kurs einsetzen.

Ich kenne die Preise nach Asien nicht so gut, aber wenn ich mir einen Flug nach Hong Kong buche, und 220.000 Meilen zahle, die dann laut deiner Rechnung 3.500€ kosten, bin ich denke ich dennoch günstiger dabei als mir den Flug normal zu buchen.

Generell denke ich bekommt man einen besseren Meilen-Wert wenn man Business bucht.
 

Joerg N

Original Hamburger Jung
   Autor
21 Oktober 2008
12.108
11.677
4.415
54
Waterkant
Wie hast Du denn HON Meilen bekommen durch Abos ?, HON Meilen bekommt man durch die Flüge ab Buchungsklasse D und sicher nicht durch Zeitungsabos
 
  • Like
Reaktionen: Liggi

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
Wie hast Du denn HON Meilen bekommen durch Abos ?, HON Meilen bekommt man durch die Flüge ab Buchungsklasse D und sicher nicht durch Zeitungsabos
...[/QUOTE]

Hab ich gesagt das ich HON-Meilen durch Abos bekommen habe ?

Ich bin seit Januar 2018 Geschäftlich min. 50x First auf Langstrecke geflogen, wo soll ich denn all die Meilen her nehmen ? Die Tickets wurden "normal" gebucht, kann ich ja als Betriebsausgabe zum großen teil absetzen...

grundsätzlich, da sind wir uns wohl alle einig. in eco gibt es so gut wie nie einen realen benefit. nicht mal bei den meilenschnäppchen, das relativier...

Die Eco Meilenschnäppchen fand ich bis jetzt auch immer viel zu hoch angesetzt. Naja ein paar Leute die sich damit nicht beschäftigt haben werden es denke ich buchen
 
  • Like
Reaktionen: Andreas808 und Barnes
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Torti's Biergarten
For you travel
Verbatim Blog
Thailernen.net

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
Anhang anzeigen 1498513
First, immer nur First. Ist doch eh ein Poser Thread, hier.


Die könnten mir HON-Status auf Lebenszeit geben und 10.000.000 Meilen gratis dazu, dass Zeug würd' ich mir nicht einmal reinziehen.

Aber lass es dir schmecken :)

Das oben rechts sieht mir aber nach einem großen Shot Vodka aus, falls es de:prostnn einer sein sollte
 
  • Like
Reaktionen: Andreas808 und Barnes

Barnes

incommunicado
   Autor
19 Dezember 2013
1.012
3.472
1.865
Um zum Thema Meilengedöns zurück zukommen.
LH First ab FRA First Class Terminal A 380 nach BKK mit Meilen. Mussten sicher auch ein Paar Bäume für sterben, ist aber sicherlich für 110k Meilen der beste Gegenwert inclusive Porschefahrt übers Rollfeld.
Wobei die Business von Singapore für nur 70€ Steuern anstelle von rd.250€ bei LH und für nur 70k Meilen auch nicht sehr viel schlechter ist.
Generell ist der ganze Meilenquatsch eher Hobby. So wie die Nutten. Macht Spass, aber keinen Sinn.
 
  • Like
Reaktionen: sb111 und KIm

hiddenlines

Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
   Ex Member
6 März 2015
397
1.008
1.123
Chicago am Rhein
Generell ist der ganze Meilenquatsch eher Hobby. So wie die Nutten. Macht Spass, aber keinen Sinn.


Das kann man nicht ganz Pauschalisieren. Wenn ich jetzt mit meinem Kreditkarten zum Baustoffhändler fahre und da mal ordentlich shoppe für die nächste Hütte, ja dann gibts schon ein paar Meilen die man da abgreifen kann.

Wenn man aber nur 2-3 mal im Jahr fliegt dann ist das mit den Meilen natürlich einwenig Spielerei, kann aber dennoch helfen einige Euro's zu sparen.
 
  • Like
Reaktionen: sb111 und Barnes

Gast_7

nix da
   Ex Member
19 Oktober 2008
1.846
2.281
1.863
Schweiz
Weiss nicht wie das in DE ist. In der Schweiz bekommt jeder, der eine Bonitätsprüfung besteht, richtige Kreditkarten von VISA oder Mastercard aus jeder Ecke nach geworfen. Ohne jegliche Jahresgebühr z.B. von Grossverteiler, Clubs u.s.w. Sogar von Banken. Damit meine ich richtige KK die nicht an ein Bankkonto gebunden sind und per Monatsrechnung ausgeglichen werden können.

Nicht so bei den KK vom Lusthansa Clan. Die wollen doch tatsächlich sofort und spätesten nach dem 2. Jahr 200.- CHF Jahresgebühr. Dazu kommt, dass die auch bei den anderen Gebühren nicht gerade bei den Besten dabei sind, eher auch da meist die teuersten. Bei den gratis KK bekommt man zwar beim einkaufen keine Meilen aber dafür immer öfters Kichbacks. Die können je nach Shop oder Konstellation durchaus auch mal einige %te ausmachen. Einen Grundkickback gibt es aber immer. Die werden automatisch bei der nächsten Monatsrechnung gutgeschrieben.

Auch bei den Altpapierabos. Da sollte man Zeitschriften bestellen, die komplett uninteressant sind und auch dafür bezahlen, nur um ein par Meilen zu bekommen. Und wehe man kündigt nicht rechtzeitig. Irgendwie mühsam das Ganze. Ein richtiger Hungerleider Job...
 
Borussia Park
Thailernen.net
Torti's Biergarten
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog