Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Bangkok Bank - good bank

mikeD

Member Inaktiv
Thread Starter
Inaktiver Member
Thread Starter
29 November 2008
33
109
393
Nach den ganzen Weltuntergangsszenarien tut es gut mal so eine Meldung zu lesen:

Es gibt sie noch, die guten Banken
Bangkok Bank - Wider die Kreditklemme

Die Bangkok Bank ist in Thailand eine Macht: Das 1944 gegründete Institut hat in seinem Heimatland 850 Filialen und zählt 16 Millionen Kunden. Im Jahr 2008 steigerte die Bank ihren Nettogewinn um 4,9 Prozent auf 20 Mrd. Baht (440 Mio. Euro).

Haupttreiber war ein Anstieg des Kreditvolumens um 13,2 Prozent. Auch bei den Problemkrediten (Non-performing loans, NPL) meldete das Geldhaus trotz des Abschwungs Fortschritte: Der Anteil der NPL-Kredite ging im vergangenen Geschäftsjahr von 7,9 auf 4,6 Prozent zurück.
 

kigiat

Walkingstreetverächter
    Aktiv
22 Oktober 2008
416
399
903
Wohlan ich les die Worte gern, allein mir fehlt der Glaube.

Gruss
kigiat
 

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
6.700
49.511
4.115
Hat aktuell noch jemand das Problem, dass er sich bei der Bangkok Bank App nicht einloggen kann?
Bekomme immer folgende Fehlermeldung, obwohl das Internet funktioniert.
Screenshot_20210930-074848_BualuangM.jpg
 

heini

schon über 25 Jahre ein Toter
   Autor
19 Oktober 2008
4.874
6.212
3.218
112
kummerland
Heute erzählte mir jemand das es bei der Bangkok Bank im letzten Jahr wohl Probleme gab,
daher hätte man alle ausgegeben ATM Karten gesperrt und jetzt nur neu ausgestellte gültig seien.

Ich halte das zwar für sehr unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie......

Kann das ggf. jemand bestätigen?
 

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
    Werbepartner
4 Dezember 2008
1.145
17.799
3.115
58
Pattaya
www.travel-dental.com
Heute erzählte mir jemand das es bei der Bangkok Bank im letzten Jahr wohl Probleme gab,
daher hätte man alle ausgegeben ATM Karten gesperrt und jetzt nur neu ausgestellte gültig seien.

Ich halte das zwar für sehr unwahrscheinlich, aber man weiß ja nie......

Kann das ggf. jemand bestätigen?

Hab bei denen seit 2017 eine ATM Karte, allerdings mit 6 - stelliger PIN.

Nie Probleme gehabt; ATM Karte ging letzten Monat noch prima und Internetbanking von D aus ebenfalls.

Allerdings machen die unheimlichen Druck auf ihre Angestellten, Versicherungen oder Kreditkarten zu verkaufen.

Ein Freund, der letzten Monat bei denen ein Konto eröffnen wollte, sollte plötzlich eine Krankenversicherung für 30.000,- Baht / Jahr abschließen.

Generell gilt die Bangkok und die TMB als sehr sicher.
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling und heini

heini

schon über 25 Jahre ein Toter
   Autor
19 Oktober 2008
4.874
6.212
3.218
112
kummerland
Danke Euch, also ist unsere Karte gesperrt da noch 4-stelliger Pin?

Ist das bei der Kasikorn Bank ebenso?
Da habe ich auch ein Konto.
 

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
6.700
49.511
4.115
allerdings mit 6 - stelliger PIN.
Da Du es extra erwähnst.

Was hat es auf sich mit der 6-stelligen PIN?
Auch ich habe bei der Bangkok Bank eine ATM Karte mit 6-stelliger PIN, dachte aber das wäre in Thailand halt so.
 

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
10.914
38.307
5.565
zu Hause
@Santa BKK Bank (und auch Krungthai) hatten vor paar Jahren vom 4 Stelligen auf den 6 Stelligen umgestellt.
 
  • Like
Reaktionen: Santa

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
Verstorben
Gesperrt wurde die Karte bei der Bangkok Bank nicht.
Sie funktionierte nur einfach nicht mehr nach der Umstellung. Wurde mir am ATM angezeigt.
Ist natürlich blöd wenn man nicht vor Ort ist.
Denn eine extra Benachrichtigung per Mail oder im Onlinebanking gab es nicht.

Man muss dann zur Zweigstelle und sich eine neue ausstellen lassen.

Im diesem Zusammenhang wurde die Karte dann auch auf einen anderen Zahlungsdienstleister umgestellt.

Vorher Visa. Gibt es bei der Bangkok Bank nicht mehr. Die normale Debit Karte hat einen chinesischen Zahlungsdienstleister.
Man kann aber auch Master Card bekommen wenn man darauf besteht.

Hatte aber schon mehrmals Probleme das einige Terminals in Hotels die Karte nicht akzeptiert haben.
Vorher mit Visa nie ein Problem gehabt.
 

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
6.700
49.511
4.115
Hatte aber schon mehrmals Probleme das einige Terminals in Hotels die Karte nicht akzeptiert haben.
Man kann also mit der Debit Karte auch in Geschäften bezahlen? Ich dachte tatsächlich, das wäre eine reine Karte, um am ATM Geld zu ziehen.
 

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
Verstorben
Da lag die Schwachstelle aber woanders.
Die Daten sind, bei der Menge, irgendwo zentral abgegriffen worden.
Lazada, shopee oder woanders wo die Kartendaten hinterlegt wurden.

Beim normalen bezahlen im Geschäft, Restaurant, Hotel usw. ist die Gefahr genauso groß oder klein wie sie immer schon war.

Man kann also mit der Debit Karte auch in Geschäften bezahlen?
Sicher kann man das. Nur viele Geschäfte schlagen die Gebühren dann oben drauf.
Ist dann vorteilhafter per Überweisung zu bezahlen.
Und da dies in Thailand direkt geschieht, Geld ist vom Konto runter und sofort auf dem anderen Konto drauf, auch kein Problem.
 
Thailernen.net

Dr. Ramin

Hat nix anderes zu tun
    Werbepartner
4 Dezember 2008
1.145
17.799
3.115
58
Pattaya
www.travel-dental.com
Was hat es auf sich mit der 6-stelligen PIN?
Auch ich habe bei der Bangkok Bank eine ATM Karte mit 6-stelliger PIN, dachte aber das wäre in Thailand halt so.

Von Banken habe ich keine Ahnung:

Meine Bangkok Bank ATM hat eine 6 - stellige Pin Nummer, die von der TMB nur 4 - stellig.

Da lag die Schwachstelle aber woanders.
Die Daten sind, bei der Menge, irgendwo zentral abgegriffen worden.
Lazada, shopee oder woanders wo die Kartendaten hinterlegt wurden.

Beim normalen bezahlen im Geschäft, Restaurant, Hotel usw. ist die Gefahr genauso groß oder klein wie sie immer schon war.

Vor knapp 20 Jahren - ich war gerade mal wieder in TH - rief die "Kreditkartenzentrale" aus Frankfurt an und fragte, ob ich letzten Monat mit meiner deutschen KK in Hongkong eingekauft hätte.

Offenbar hatte jemand bei meinem vorherigen Trip nach TH meine KK kopiert.

Meine (mittlerweile) Ex und ich hatten damals in BKK schöne Hochzeitsbilder schießen lassen und ich hatte mit der KK bezahlt. Die Mitarbeiterin war lange mit meiner Karte verschwunden, was mir aber nicht so auffiel, weil plötzlich ein gut gekleideter Inder vor mir Platz nahm, meine Hände ergriff und die Handflächen nach oben drehte.

Er wolle mir jetzt meine Zukunft voraussagen, sagte er lächelnd, aber ich bat ihn freundlich, bitte meine Hände loszulassen.

Ob ich nicht daran glaube, daß meine Zukunft in meinen Händen läge, fragte er verwundert.

Daran bestünde überhaupt kein Zweifel, denn mit diesen Händen werde ich selber meine Zukunft aufbauen, aber an die Leserei daraus glaube ich nicht, antwortete ich und bat ihn erneut meine Hände loszulassen.

Ob ich denn wirklich nicht wolle, daß er sein "sehendes Auge" auf meine Zukunft richtet, setzte er nach.

Daraufhin sagte ich etwas unwirsch, daß ich meine plötzlich SEINE Zukunft in meinen Händen zu erkennen, allerdings eher auf der Seite mit den Knöcheln und er in naher Zukunft möglicherweise für eine Weile nicht mehr so gut sehen könne.

Daraufhin verschwand er ebenso schnell wie er aufgetaucht war.

Auf jeden Fall hatte ich die KK noch, konnte nachweisen, nie in Hongkong gewesen zu sein und Frankfurt ersetzte mir das Geld.

Weiß bis heute nicht, wie die darauf gekommen sind.
 

Riva

Freier Hedonist
   Autor
7 Januar 2013
4.212
85.209
4.565
Vor allem bei heutigen Chips auf den Karten nicht mehr möglich und bei höheren Beträgen meist durch 2FA abgesichert
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling