Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Borussia Park
Torti Beer Garten
Flintstone
Smurf Bar
Guesthouse Pattaya
Flintstone
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Checkin Tour

Thailand Bangkok - aktuelle Bilder und Anekdötchen

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
BANGKOK - AKTUELLE BILDER UND ANEKDÖTCHEN



So Mädels.
Habe jetzt ein wenig hin und her überlegt. Wie und wo am Besten einige aktuelle Bangkok Bilder sowie Kommentare hinterlassen.
Bin dann zu dem Entschluss gekommen, einen neuen und allgemeinen Thread zu öffnen.


Wieso kein eigener Reisebericht ?
Nach einem längeren Thailand Time-Out hat es mich nach rund 1 1/2 Jahren nun doch mal wieder gepackt.
Habe mich in den vergangenen November Tagen schlussendlich in Pattaya und Bangkok aufgehalten.
Wer meine Berichte aus der Vergangenheit noch grob vor Augen hat, der wird sich möglicherweise daran
erinnern, das meine Touren in der Regel alles andere als rosarot verlaufen.
Ich bischen von allem wie Spaß, Kampf und Krampf habe ich auch dieses Mal erlebt.
Doch einiges wiederholt sich natürlich im Verlauf der Zeit und deshalb schlage ich vor, lest Euch bei Interesse
einfach meinen letzten Report nochmal durch. :rolleyes::)

https://www.pattayaforum.net/forums/threads/harpuneros-versoehnung-mit-dem-irrenhaus.23695/

Das Ganze trifft mal mehr oder weniger auch auf diesen Aufenthalt zu.
Mit der Ausnahme, das ich entgegen meiner sonstigen Herangehensweise dieses Mal ein wenig aktiver in
Sachen Forumsleben war. Habe einige nette Forumsmember in der Smurf Bar und anderswo kennengelernt.
Daher an dieser Stelle nochmal einen schönen Gruß an die betreffenden Leutchen, war mir ein Vergnügen ! :daume
Interessante Plaudereien, habe einiges Mal gelacht und manchmal auch den Kopf über die Hände geschlagen. :bigsmile

Gott sei Dank konnte ich mich nach einigen Tagen Pattaya doch noch irgendwie selbst in den Popo treten.
Also Faultier Dasein abgelgegt und die Hufe geschwungen. Die Pattaya Sättigung war ohnehin erreicht.

Deshalb auf nach Bangkok.

Ich habe mir das in diesem Thread in etwa so vorgestellt:
Themenbezogene Bangkok Bilder und Kommentare bzw. Anekdoten für JEDERMANN.


Der Bangkok Input hält sich im Forum ja doch in Grenzen. Vielleicht kann in diesem Thread ein bischen was hinzukommen.

Ich mache in den nächsten Tagen mal den Anfang mit folgenden Themen:

ANREISE / BOOTSTOUR / CHINATOWN / KAO SAN ROAD / SUK SOI 11 / MILIEU BILDER

Wenn ich in den nächsten Tagen dann fertig bin, ist jeder herzlich eingeladen, hier aktiv mitzumachen
und eigene Bilder und Geschichten beizutragen.

Damit es nicht völlig unsortiert vonstatten geht, bitte bis zu meinem Finish erstmal mit weiteren Input abwarten.

Kommentare sind natürlich immer gerne gesehen Egal, wer - wann und was hier beiträgt...


Ob das alles so hinhaut...?!... :lool:...

 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
Drive-In Bangkok

Hier gleich eine erste, kleine Anekdote.
Morgens in Patty aufgewacht. Rezeption angerufen.
"Könnt Ihr für mich einen Bangkok Transfer organisieren ? Komme gleich runter, suche dann in der Lobby am Hotel-PC noch schnell
ein Hotel und dann soll es nicht irgendwann, sondern möglichst sofort losgehen. Bekommt Ihr das hin ??"
"Yes, Colonel, Sir, no Pomplääm".
Prima. Ich also in Ruhe geduscht, meine sieben Sachen gepackt und mich danach auf den Weg in Richtung Lobby gemacht.
Grinst mich der Rezeptionist gleich freudig an. "Sir, your driver is already waiting."
"Jaa. Nur muss ich mich jetzt erstmal um ein Hotel kümmern !" Daraufhin wieder ein: "No Pomplääm."
Das so eine Hotelsuche bei mir manchmal auch dauern kann, habe ich ihm erstmal verschwiegen.
Ich also ran an den Hotel PC und die Agoda Seiten durchstöbert.
Aus dem rechten Augenwinkel heraus konnte ich erkennen, wie der Fahrer draußen bereits seine Kreise zog, auf und ab ging.
Das machte mich irgendwie unruhig. Wieso drängelt der Heini so ?! Das war so auch nicht abgesprochen.
Ich brauchte eine geschlagene Stunde, um dann endlich bei Agoda fündig zu werden.
Der Rezeptionist fragte dann im 10 Minuten Takt ständig nach: "How much Time you need, Sir ?"
Immerhin vom Fahrer war nach einer Weile nichts mehr zu sehen und jetzt dann plötzlich der Rezeptionist, der mir tierisch auf den Keks ging.
"Alter, wenn Du mich nochmal fragst, dann dauert das hier noch 2 Stunden länger !" Nee, das habe ich nur gedacht und natürlich nicht ausgesprochen.
Also ein hin und her. Abgewägt. Überlegt. Konnte mich nicht enscheiden. War unruhig und der Hotelschuss sollte halt auch sitzen.
Ok. irgendwann war die Reservierung erledigt. Ich also zur Rezeption und: "Ready to go, Sir. Where is the driver ?"
Der liegt im Wagen und pennt ne Runde. Aahaa.
Na ja. Ich mich also zum Wagen bringen lassen. Ne ganz normale Standard Taxe und dafür wollten die 1700 Baht haben. Spitze !
Den Fahrer aufgeweckt und erstmal geschluckt. Total durch den Wind, der Typ.
Setze mich also nach vorne. Mache ich sonst eigentlich nicht. Bei dem Vogel war es mir irgendwie lieber, so hätte ich im Zweifel vielleicht noch
eingreifen und das Lenkrad an mich reißen können. :lool:
Dann 2 Stunden volle Konzentration und durch meine Sonnenbrille sowie Augenwinkel jede Gestik und Mimik des Fahrers ins Visier genommen.
Was´n Stress !! Und dafür dann 1700 Flocken abgedrückt. Amazing Thailand. :daume


Als wir dann in Bangkok eintrudelten, musste ich mich dann zeitgleich auch noch auf die Fotografiererei konzentrieren.
Ich hab´s schon machmal nicht leicht... :cool:






















Abbiege in Richtung Sukhumvit.




Derart leer habe ich die Straßen in Bangkok bei diesem Aufenthalt kein zweites Mal erlebt.




Es sollte nicht die letzte Taxifahrt werden. Saß irgendwie ständig in irgendeiner Taxe, um von A nach B zu kommen.




Spätestens jetzt fing es nochmal so richtig an zu kribbeln. NANA, da war doch was...




Während des gesamten Aufenthaltes übrigens bestes Wetter. Sonnenschein, warm, aber nicht erdrückend schwül.
So kann man dann auch tagsüber viel unternehmen, ohne das die Anstrengung Überhand nimmt.







"Heey Schnecken !! Titten raus !! Aber zackig !!" :bigsmile
Nein. So einer bin ich nicht. Daran habe ich vielleicht nur für einen kleinen Moment gedacht.




Der schaut ein bischen aus, als wenn er gerade seine erste Ladyboy Erfahrung gemacht hat und selbst
noch nicht weiß, was er davon halten soll...




Heute abend geht´s dann mal noch ein bischen weiter....
 
Zuletzt bearbeitet:
Thailernen.net

Olli

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
30 September 2013
87
1.120
783
Bin im Januar und März auch ein paar Tage in Bangkok.
Lese interessiert mit.
 
  • Like
Reaktionen: Harpunero

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
Danke ! Freut mich, das einige an Bord sind. :daume


Chinatown

Auch wenn es je nach Verkehrslage manchmal ganz schön ungemütlich werden kann, eine kleine Tuktuk Fahrt darf ruhig immer mal wieder sein.
Wenn man dann dummerweise von irgendwelchen Bussen oder LKW an der Ampel stehend eingekreist wird, kann das schon mal das Gemüt erregen.
Hitze und Ungeduld steigen im Sekundentakt. Das Luft anhalten ist jetzt auch nicht gerade eine meiner Stärken und irgendwann bleibt es halt nicht aus,
das man eben eine schöne, fette Brise DIESEL einatmet. Fein. Da kommt dann Freude auf. :bigsmile




Huch. Das bin ich ja ich. :rolleyes: Aber keine Sorge. Bin nicht so der große Selfie-Man. Habe vorhin mal geschaut. Es sind gerade mal 2 an der Zahl.
Selbst nach einigen Monaten für mich immer noch gewöhnungsbedürftig, sich selbst im "Gar-kein-Haarschnitt" zu sehen.
Der Zahn der Zeit macht auch bei mir leider nicht halt oder so ähnlich...Ihr schönen Haare fehlt mir so sehr... :( :)




Auf dem Weg nach Chinatown ist mir dann dieses Kätzchen aufgefallen. Sitzt da so artig und geduldig.




Letzte Biege und dann sind wir auch schon fast angekommen...













Bin dann ein wenig durch Chinatown spaziert und habe mich vom Treiben beriseln lassen.
 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin


...und kurz darauf gedankenlos an diesem Laden vorbei...



Ein paar Sekunden später. Halt. Habe ich das da gerade geträumt ? Das war doch ein Goldshop. So viele Kunden ?
Also nochmal zurück und genauer hingesehen. Tatsächlich. Ein Goldshop.



Habe noch nie mehr als einen oder zwei Kunden gleichzeitig in so einem Laden gesehen. Und hier drängeln sie
sich wie die Geier an den Tresen. Für den Betreiber sicher ein Segen. Auf mich wirkt das eher befremdlich.
Vermutlich eine chinesische Reisegruppe...schräge Vögel manchmal...


Überall lauter kleine Seitengassen. Hier staut sich die Wärme natürlich extrem. Das war mir ein bischen zu viel des Guten.




Diese ruhige und zurückhaltende Mentalität so einiger Asiaten beeindruckt mich immer wieder aufs Neue.
Das Muttilein steht hierfür doch irgendwie sinnbildlich. Gemütlich die Beine überschlagen und alles ist/wird gut. :daume





Einmal kräftig einatmen bitte und der Schadstoff Haushalt dürfte für die nächsten Tage gedeckt sein. :)







Vergleiche ich dieses Gefährt mit unseren teilweise nagelneuen Berliner Hochglanz Stadtbussen, dann strahlt diese
Dampfmaschine doch deutlich mehr an Charme aus. Ok, den Sitzkomfort lassen wir mal außen vor.







 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
Auch die Art und Weise immer, wie sie ihre Material Lieferungen organisieren. Schaut irgendwie alles so Hemdsärmelig
und planlos aus. 5 Arbeitskräfte für 10 Kisten Waren. :bigsmile
Bei uns rollt da ein vollausgestatter Auslieferer samt Hubwagen und allem pi pa po an und erledigt die Sache mal eben zack zack im Alleingang.
Aber auch das, also ich meine das vermeitlich planlose versprüht auf mich einen unglaublichen Charme.







An die zahlreichen Food-Stände werde ich mich wohl nie satt sehen. Schaue immer wieder hin und würde zu gerne mal ohne Rücksicht
auf drohende Magenprobleme zugreifen. Da mir nur wenige Tage zur Verfügung stehen, entscheide ich mich dagegen. Leider !




Essen. Essen. Essen. Egal wo man hinschaut.







Ob die Muttis sich auch wegen jedem Kleinscheiss einen Kopf machen ? Ich glaube nicht.










An diese alten Gebäudefassaden kann ich mich auch nicht satt sehen.

 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin



Strahlend blauer und klarer Himmel. Habe ich so in Bangkok auch noch nicht erlebt.




Der Blick von ihm ist auch nicht schlecht. :)




Das war es dann auch schon mit Chinatown. Vermutlich habe ich einiges verpasst. So richtig geplant
war das alles nicht. Habe mich dort kurz entschlossen einfach mal hinbringen lassen und bin dann ein
bischen durch die Gegend geschlendert.



Als es mir dann für den Augenblick zu warm wurde, habe ich wieder ein Fahrzeug rangewunken,
mich während der Fahrt ein bischen erholt, abgekühlt und dann die nächste Station angepeilt.

Davon dann morgen mehr....
 

oly68

Member Inaktiv
Inaktiver Member
9 Oktober 2013
46
49
428
Bleibe auch dran, da ich ab 18.1 ebenfalls wieder in BKK verweile....
 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
Und weiter geht die wilde Fahrt...neues Ziel:

Khao San Road





Nr. 6...buy Silver and Handcraft Art... UNBEDINGT ! :)




Jedenfalls war diese Khao San Road vor langer Zeit mal ein Backpacker Hotspot ohne
die ganz großen Annehmlichkeiten. Sprich: ursprünglich, einfach und günstig.




Was davon übrig geblieben ist, verrät dieses Bild ganz gut. Nichts.
Es dürften in der Zwischenzeit so ziemlich alle gängigen Fastfood Ketten vor Ort vertreten sein und das ist nur einer von vielen
Belegen dafür, wie sich die Szenerie im Verlauf der Jahre verändert hat.
Wobei, einfach und günstig essen bzw. wohnen kann man dort auch heute noch.




Ich finde es trotzdem ganz interessant, dort mal die Straße auf und ab zu schlendern.
Einerseits der Versuch, Ursprünge zu bewahren und andererseits die völlige Kommerzialisierung.
Das beißt sich natürlich komplett.

Auf Backpacker trifft man hier natürlich nach wie vor.
Würde mal vermuten, das viele von Ihnen aber keine Backpacker im klassischen
Sinn darstellen. Na ja, mir sind deren Motive eigentlich auch herzlich egal.
So lange sie Spaß haben, sollen sie mal schön machen...




:bigsmile Spitze ! :daume Am besten gefiel mir die Bahncard 100. Will ich haben ! :lool:




Am frühen Abend sperren sie dann die Straße für den Autoverkehr. An jeder Ecke natürlich Bars, Restaurants, etc...




 
Thailernen.net

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin



Das Schläfchen hat er sich bestimmt verdient.




Preparing for Nightlife !

Diese Bildschärfe auch hier wieder sehr schön zu sehen. Das schmerzt schon gewaltig.







Das grazile Mädel hier in blond wär bestimmt eine für unseren Hooker. Die lahmt wenigstens nicht,
wenn´s auf große Expeditionsreise geht. :bigsmile










Diese Shirts sind teilweise so schlecht, das sie schon wieder gut sind.




 

Harpunero

Helge Schneider Double
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
12 April 2011
4.904
40.335
4.815
Berlin
Prost ! Vermutlich ein Glas Bier zu viel.




Auch hier wieder an jeder Ecke ein Massage Angebot.
Was ganz nett ist, man kann sich am Straßenrand der Khao San Road (also im freien) eine
Foot Massage verpassen lassen und gleichzeitig das Treiben auf der Straße wunderbar beobachten.







Und das war es dann auch schon wieder mit meinem kleinen Spaziergang durch die Khao San Road.


Meine Polizei Eskorte wartete bereits ungeduldig auf mich.




Hätte gerne auch mal einen abend dort verbracht. Die Rückfahrt zur Sukhumvit dauerte allerdings
geschlagene 80 Minuten aufgrund des dichten Verkehrs. Darauf konnte ich ein weiteres Mal gut
verzichten und verschob dieses Vorhaben auf ein nächstes Mal.


Weiter geht´s dann mit einer kleinen Bootstour...
 

Gast_5

II
Inaktiver Member
29 März 2011
11.196
26.170
7.068
Es dürften in der Zwischenzeit so ziemlich alle gängigen Fastfood Ketten vor Ort vertreten sein und das ist nur einer von vielen Belegen dafür, wie sich die Szenerie im Verlauf der Jahre verändert hat.

Seh da nur eine Fastdrinkkette und nen Santa Clausi ;), aber liegt vllt. da dran das ich mittlerweilen wöchentlich besser schlecht seh :bigsmile.