Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe
Illusion Bar Soi 6

Thailand ASQ Hotels Recherche und Planung

HamburgerJung

Schreibwütig
    Aktiv
11 Mai 2020
210
469
603
Sisaket, Thailand
muss da Recht geben, und dann wenn ich die Preise so sehe, stören mich diese 2000 nicht wirklich. wichtig halt dass man es vorher weiss. Dann kann man entscheiden.
ich glaube, der kostenlose Transfer war nur for BKK , also die ASQ. Wäre aber egal, das Best Bella würde sowieso nicht in meine Auswahl passen.

Ich/Wir werde ja wahrscheinlich im August wieder einreisen, muss Ende Juni nach DE. Da wäre Phuket sicherlich die bessere Alternative, mal schauen, wie es sich noch entwickelt.
 

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
Naja, das Quarantäne-Package muss einen kostenlosen Airport Transfer enthalten. Gedacht von der Regierung sicherlich von Suvarnabhumi zum Hotel.
Das die U-Tapao angeben , ist eine Frechheit und eine Abzocke ohne Gleichen. Wie soll man denn zum U-Tapoa kommen ?
Von daher wäre es sicherlich nicht in meiner Auswahl. Aber, auch das P/L finde ich nicht so prickelnd. Von daher Best Bella

Danke für den Anti-Tip :bigsmile
Wenn ich bedenke, wieviel die dem Spital abdrücken müssen, dann erstaunen mich die Pattaya Preise sehr, und zwar positiv. Sie könnten, da gebe ich Dir Recht, einfach die Fahrt vom Suvarnabhumi gelten lassen. Und halt den Preis leicht erhöhen. Es gibt leider aber viele die nicht genau vergleichen und einfach auf den billigeren Preis gehen. Und falls sie die Fahrt vom Suvarnabhumi einschliessen, wo hört es dann auf, müssten sie dann, wie die BKK Hotels auch Don Mueang einschliessen? Schlimmer finde ich Hotels die etwas versprechen und dann nicht einhalten. Oder eben wie einige gar nicht antworten.
 

HamburgerJung

Schreibwütig
    Aktiv
11 Mai 2020
210
469
603
Sisaket, Thailand
Wenn ich bedenke, wieviel die dem Spital abdrücken müssen, dann erstaunen mich die Pattaya Preise sehr, und zwar positiv. Sie könnten, da gebe ich Dir Recht, einfach die Fahrt vom Suvarnabhumi gelten lassen. Und halt den Preis leicht erhöhen. Es gibt leider aber viele die nicht genau vergleichen und einfach auf den billigeren Preis gehen. Und falls sie die Fahrt vom Suvarnabhumi einschliessen, wo hört es dann auf, müssten sie dann, wie die BKK Hotels auch Don Mueang einschliessen? Schlimmer finde ich Hotels die etwas versprechen und dann nicht einhalten. Oder eben wie einige gar nicht antworten.

denke, das kommt auf die Sichtwiese drauf an.

ich erwarte, dass mir das Hotel ein Package anbietet, für die komplette Quarantäne Zeit. Dazu gehört auch der Transfer, den kann ich nicht separat organisieren.

Das machen viele inkl. , wohl sehr wenige nicht. Wenn dann im kleingedruckten steht +2000 für den Transfer, + 4000 für den PCR Test, + 500 für Toilettpapier,
dann streiche ich das Hotel von allen Listen. ich erwarte ein komplettes Package, möchte mir keine Weiteren Gedanken über Kosten machen müssen..

Mir geht es nicht um die 2000, sind die im Package Preis enthalten, zahle ich dann auch diese, wenn das Hotel mir zusagt.

Wir waren ja im Mövenpick Suk 15. Da war alles inkl. Ein Preis. und gut ist..und mit 84.000 passte auch das P/L ausgezeichnet.

wenn ich lese, es gibt ein oder zwei Flaschen Wasser in manchen Hotels. Da gibt es ja im Bangkok Hilton pro Tag mehr :bigsmile
Wir hatten immer eine Menge Wasser auf dem Zimmer, bestimmt 10-15 Flaschen. Es gab Wasser ohne Ende, so gehört es sich auch. Genauso war es mit Kaffee, Zucker, Milch, Salz und Pfeffer.
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
2.867
2.024
2.163
55
muss da Recht geben, und dann wenn ich die Preise so sehe, stören mich diese 2000 nicht wirklich. wichtig halt dass man es vorher weiss. Dann kann man entscheiden.
Gehe ich Recht in der Annahme,dass alle Hotels bei Anzahlung die Restzahlung mit den gängigen Kreditkarten akzeptieren???
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Torti's Biergarten
Thailernen.net
Verbatim Blog

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
denke, das kommt auf die Sichtwiese drauf an.

ich erwarte, dass mir das Hotel ein Package anbietet, für die komplette Quarantäne Zeit. Dazu gehört auch der Transfer, den kann ich nicht separat organisieren.

Das machen viele inkl. , wohl sehr wenige nicht. Wenn dann im kleingedruckten steht +2000 für den Transfer, + 4000 für den PCR Test, + 500 für Toilettpapier,
dann streiche ich das Hotel von allen Listen. ich erwarte ein komplettes Package, möchte mir keine Weiteren Gedanken über Kosten machen müssen..

Mir geht es nicht um die 2000, sind die im Package Preis enthalten, zahle ich dann auch diese, wenn das Hotel mir zusagt.

Wir waren ja im Mövenpick Suk 15. Da war alles inkl. Ein Preis. und gut ist..und mit 84.000 passte auch das P/L ausgezeichnet.

wenn ich lese, es gibt ein oder zwei Flaschen Wasser in manchen Hotels. Da gibt es ja im Bangkok Hilton pro Tag mehr :bigsmile
Wir hatten immer eine Menge Wasser auf dem Zimmer, bestimmt 10-15 Flaschen. Es gab Wasser ohne Ende, so gehört es sich auch. Genauso war es mit Kaffee, Zucker, Milch, Salz und Pfeffer.
Klar, das zeigt aber auch, das Du bereit bist für die DL zu bezahlen. und nicht kiniau bist. Bei 84000 würde ich das dann auch erwarten. Bei einem Marriot oder Hilton ebenso. Es gibt hier aber viele, die nicht dieses Budget haben. Oder nicht bereit sind soviel dafür auszugeben. Gut ist ja, dass jeder aussuchen kann. Phuket weiss ich selber nicht, ich möchte ungern umsteigen, oder so wenig wie möglich. Hab mich aber noch nie drum bemüht mal zu sehen ob und welche Flüge aus der Schweiz direkt dorthin gehen.
 

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
denke, das kommt auf die Sichtwiese drauf an.

ich erwarte, dass mir das Hotel ein Package anbietet, für die komplette Quarantäne Zeit. Dazu gehört auch der Transfer, den kann ich nicht separat organisieren.

Das machen viele inkl. , wohl sehr wenige nicht. Wenn dann im kleingedruckten steht +2000 für den Transfer, + 4000 für den PCR Test, + 500 für Toilettpapier,
dann streiche ich das Hotel von allen Listen. ich erwarte ein komplettes Package, möchte mir keine Weiteren Gedanken über Kosten machen müssen..

Mir geht es nicht um die 2000, sind die im Package Preis enthalten, zahle ich dann auch diese, wenn das Hotel mir zusagt.

Wir waren ja im Mövenpick Suk 15. Da war alles inkl. Ein Preis. und gut ist..und mit 84.000 passte auch das P/L ausgezeichnet.

wenn ich lese, es gibt ein oder zwei Flaschen Wasser in manchen Hotels. Da gibt es ja im Bangkok Hilton pro Tag mehr :bigsmile
Wir hatten immer eine Menge Wasser auf dem Zimmer, bestimmt 10-15 Flaschen. Es gab Wasser ohne Ende, so gehört es sich auch. Genauso war es mit Kaffee, Zucker, Milch, Salz und Pfeffer.
Persönlich würde ich falls ich mich für Bangkok entscheide zum Marriot tendieren, einfach weil ich ein foodie bin. Oder das Lohas wenn ich es "simpel" haben will. Aber da ich nicht weiss wie sich die Situation verändert, und man aus Bangkok nicht ohne Quarantäne in eine andere Provinz darf, bevorzuge ich mehr die Idee nach Pattaya (Chonburi) zu gehen und dort zu hoffen oder abzuwarten wie sich die Situation verändert.
 

HamburgerJung

Schreibwütig
    Aktiv
11 Mai 2020
210
469
603
Sisaket, Thailand
Persönlich würde ich falls ich mich für Bangkok entscheide zum Marriot tendieren, einfach weil ich ein foodie bin. Oder das Lohas wenn ich es "simpel" haben will. Aber da ich nicht weiss wie sich die Situation verändert, und man aus Bangkok nicht ohne Quarantäne in eine andere Provinz darf, bevorzuge ich mehr die Idee nach Pattaya (Chonburi) zu gehen und dort zu hoffen oder abzuwarten wie sich die Situation verändert.

na klar, wenn du in dieser Zeit der Provinzquarantäne einreist, würde ich wahrscheinlich auch Pattaya oder Phuket wählen. Gerade, was aus BKK in ein andere Provinz reisen bedeutet.

...und mit Chonburi hätte man zumindest alles "fußläufig". Was natürlich auch für Phuket zählt.

Mal ein paar Foddo, serviert im Mövenpick Suk 15 ;). in der Quarantäne, nicht Abends im Restaurant:bigsmile

IMG_1432.jpeg IMG_1434.jpeg IMG_1436.jpeg IMG_1441.jpeg IMG_1443.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
Sieht wirklich gut aus. Danke fürs teilen.
 
Borussia Park
Verbatim Blog
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Zahnarzt Ramin

Gelegentlich79

Schreibwütig
    Aktiv
2 August 2014
203
325
853
41
Villach
Ich habe mich für "The Landmark" entschieden und zwar für das Premier Corner Room. Ich war schon mal im Landmark und es hat dort, was Zimmer betrifft, Sauberkeit, Klima-funktionalität und Wohlgefühl super gepasst.
Ich bin zwar sehr stark geschwankt, mir eine Suite im Park Plaza Sukhumvit 18 zu nehmen, da ja dort der Manager ein Schweizer ist und was Bezahlen betrifft, transfer-wise genutzt werden kann. Es ist doch Landmark geworden.

Ich habe Landmark standardmässig über email angeschrieben. Deposit-Bezahlung geht über sogenanntes "iPay" (nicht mit Apple verwechseln) und kann mit Kreditkarte gemacht werden. Leider funktionierte meine Master-Card nicht, daher setzte ich die DKB-Visa ein und es ging ohne Probleme.

Aufteilung der Kosten 12k THB bekommt Bumrungrad Hospital, 33k THB das Hotel (Summe 55k THB) -> 10-Nächte ASQ.

LG Filip :)
 
  • Like
Reaktionen: HamburgerJung

HamburgerJung

Schreibwütig
    Aktiv
11 Mai 2020
210
469
603
Sisaket, Thailand
Ich habe mich für "The Landmark" entschieden und zwar für das Premier Corner Room. Ich war schon mal im Landmark und es hat dort, was Zimmer betrifft, Sauberkeit, Klima-funktionalität und Wohlgefühl super gepasst.
Ich bin zwar sehr stark geschwankt, mir eine Suite im Park Plaza Sukhumvit 18 zu nehmen, da ja dort der Manager ein Schweizer ist und was Bezahlen betrifft, transfer-wise genutzt werden kann. Es ist doch Landmark geworden.

Ich habe Landmark standardmässig über email angeschrieben. Deposit-Bezahlung geht über sogenanntes "iPay" (nicht mit Apple verwechseln) und kann mit Kreditkarte gemacht werden. Leider funktionierte meine Master-Card nicht, daher setzte ich die DKB-Visa ein und es ging ohne Probleme.

Aufteilung der Kosten 12k THB bekommt Bumrungrad Hospital, 33k THB das Hotel (Summe 55k THB) -> 10-Nächte ASQ.

LG Filip :)


jupp, das hast du mal ne geile Kiste gebucht. Ich hatte bereits paar Bewertungen über das "The Landmark" gelesen, auch über das Essen :love:.
Gute Wahl!!

Würde mich auf Fotos freuen.
 
Verbatim Blog
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

GreatPat

Sextouri u. Liebeskasper
   Autor
23 Oktober 2008
348
651
1.233
Danke für die vielen nützlichen Infos. Sehr ausführlich!
Ich muss zugeben, dass ich mich dem Thema noch nicht wirklich beschäftigt habe. Schweren Herzens sind für mich Thailand-Urlaube halt so lange "unmöglich", solange derart strenge Vorschriften bei Einreise bestehen. Diesen ganzen "Stress" will ich mir einfach nicht antun, zumal ich nur Kurzzeiturlauber bin.

Geschockt bin ich generell von den Preisen, die die Thais für ihre ASQ-Hotels so aufrufen. Ich hoffe, dass die Preise für Übernachtungen wieder sinken, wenn der ganze Aufwand nicht mehr notwendig ist.
 

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
Danke für die vielen nützlichen Infos. Sehr ausführlich!
Ich muss zugeben, dass ich mich dem Thema noch nicht wirklich beschäftigt habe. Schweren Herzens sind für mich Thailand-Urlaube halt so lange "unmöglich", solange derart strenge Vorschriften bei Einreise bestehen. Diesen ganzen "Stress" will ich mir einfach nicht antun, zumal ich nur Kurzzeiturlauber bin.

Geschockt bin ich generell von den Preisen, die die Thais für ihre ASQ-Hotels so aufrufen. Ich hoffe, dass die Preise für Übernachtungen wieder sinken, wenn der ganze Aufwand nicht mehr notwendig ist.

Ich kann verstehen wenn Dich die Preise schocken. Jedoch nach ein bisschen Recherche muss ich sagen, ist es nicht soviel. Das Spital bekommt einen nicht unerheblichen Anteil. Auch sind nicht alle Spitäler gleich teuer in Ihren Diensten. Aber oben wurde schon ein Preis genannt. Dann hast du Vollpension. Ich persönlich buche Hotels immer ohne Mahlzeiten (zumindest in Thailand) und oft auch Budgethotels oder tiefpreisigere, weil ich halt ausser schlafen wirklich nicht im Zimmer bin. Der Hygieneaufwand, und die ganzen Zertifizierungen die Hotels dafür machen mussten, um als Quarantänehotels anerkannt zu werden ist auch nicht ohne. Es gibt da einige Berichte im Netz, wo Hotels darüber berichten. Keine Teppichböden = muss mit einem Schutzbelag der haltbar ist komplett überzogen werden, Polstermöbel etc ebenso.
Fahrzeuge müssen nach jedem Transport desinfiziert werden, und so weiter.

Bin aber wie @HamburgerJung ganz der Meinung, dass ab einer gewissen Preisklasse eben dann wirklich alles stimmen muss. Wenn ich aber für rund 20000 Baht 8 Nächte 9 Tage (im besten Fall bei günstiger Ankunftszeit nur 7 Nächte 8 Tage dort verbringen muss, davon rund 8-9k Baht fürs Krankenhaus abgehen, und mind. 1000 für das Fahrzeug, nicht mehr wirklich grosse Gewinne fürs Hotel drinliegen.

Ein Hotel hat mal berichtet: 65-70 % Auslastung müssen Sie in etwa haben um die Kosten zu decken.

Was mich bei dem ganzen weit mehr abschreckt als der "Stress" den du erwähnst:

Du kannst wenn du positiv getestet wirst weitere 14 Tage in einem Krankenhaus verbringen in "isolation" . Positiv getestet kannst du scheinbar auch werden ohne den Virus zu tragen. Spitäler würde ich auch nicht unbedingt als sicher bezeichnen, die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dir was einfängst dort ist ein vielfaches höher als aussen.
Einige Versicherungen bspw bezahlen nicht wenn Du keine Symptome zeigst. Die Auswahl der Versicherung ist also extrem wichtig. Informier Dich im Netz vorher was gut ist und was auch alles gedeckt ist.
Die Axa Thailand Beispiel mit ihrer speziellen Versicherung zahlt scheinbar nicht in so einem Fall.

Was mir auch mehr Sorgen macht ist der Status und die Einstufung. Zurzeit gilt Thailand nicht als Risikoland, aber was wenn sich das ändert. Wie reagiert gegebenenfalls Dein Arbeitgeber wenn du nach Rückkehr in Quarantäne musst weil Dein Staat was geändert hat. Was wenn Du vor Abflug positiv getestet wirst. Was wenn du nach der Quarantäne plötzlich repatriiert wirst? (halte ich momentan noch für relativ gering, Thailand hat immer noch 20 bis 25 mal weniger Infektionen als bspw. die Schweiz.

Und sogar wenn Du dann in Thailand bist, was wenn die Thais komplett Lockdown machen. Also alles zu. Oder eben die Reiserestriktionen so schlimm sind, dass Du nicht mal mehr Provinz wechseln kannst?

Ich kann jeden verstehen, der momentan abwartet.

Für mich persönlich tendiere ich momentan immer noch zu Thailandurlaub, einfach weil ich mir dort mehr "Freiheit" als hier erhoffe, und falls gewisse Lockerungen (öffnen von Bars, etc) ich dann halt vor Ort profitieren kann. Das Wetter (für mich als Allergiker hier im moment untragbar) ist dort für mich zwar heiss, aber eben ohne die Allergieprobleme. Momentan haben Restaurants und Streetfoods noch offen, und speziell Pattaya erhoffe ich mir wirklich noch Leben. Deshalb kommt nach momentanem Stand auch eher nur Pattaya für mich in Frage. Aber mal weiterverfolgen wie sich die Situation entwickelt. So oder so kann ich mir nicht vorstellen, dass es mir dort schlechter als hier in meiner Wohnung geht.
 

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
   Root Admin
Top Poster des Monats
Die Axa Thailand Beispiel mit ihrer speziellen Versicherung zahlt scheinbar nicht in so einem Fall.
Das ist falsch.
Wird auch ausdrücklich so erwähnt.

Caught Covid but do not show symptoms? Don't worry! Yes, AXA will cover for the medical expense incurred based on medical necessity. See more in FAQ.​

 

Tanknixs

Kein anderes Hobby?
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 Mai 2018
503
3.443
1.845
50
Das ist falsch.
Wird auch ausdrücklich so erwähnt.


@teletubbi Vielen Dank für die Richtigstellung. Habe es diese Nacht auch gesehen. Mittlerweile haben sie es schön bei den FAQ drin stehen.
Was ich mich an dieser Stelle frage, geht speziell an die Schweizer Fraktion: die Auslandskrankenversicherungen die ich hier bisher erwähnt sah, sind alle für Bürger mit Wohnort Deutschland. Alle Schweizer Ableger, falls sie denn haben sind viel verschwommener was die Leistungen angeht. Welche Versicherung habt ihr als Schweizer genommen? Oder könnt Ihr empfehlen?
 
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Borussia Park
Torti's Biergarten
Thailernen.net

Ähnliche Themen