Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Joe
BGZ
Smurf Bar

Wohin mit der LT Freundin am Abend/in der Nacht?

Asiadragon

Retired
   Autor
5 März 2011
4.916
14.586
3.715
Alpenrepublik
Hallo liebe Foristen.

Bin ja wie bereits erwähnt kein völliger Thailand Newbie, habe aber eine, sagen wir unbeholfene, Frage. ;)

Kurze Einleitung
Meine Thailand Aufenthalte fanden bisher alle mit Kumpels statt. D.h. ich war immer in männlicher Gesellschaft unterwegs und die Mädels meist als ST oder
spätestens nach'm Frühstück wieder weg. Dann ging's halt Abends nach dem Essen oft erst mal in Agogos, Beerbars, etc.
Die zwei, drei Mal wo ich ne echte LT hatte da war man dann Abends nach dem Essen, dann eher in nem Club o.ä. (Ibar, Insomnia etc.) oder Karaoke etc..
Beerbars, Agogos und sowas, also Locations wo man hauptsächlich hingeht um ein Mädel zu finden, mit einer Ausnahme, eher nicht.

Bei der Ausnahme wollten meine Kumpels in die Soi 6. Da wurde ich etwas nervös und unbeholfen wie das für meine LT Begleitung ist wenn wir uns
da in ne Bar zu den anderen Mädels hocken... und deshalb hatte ich sie dann gefragt ob das für sie in Ordnung geht.
Ja, ja ich weiß, so verhält sich ein Alpha Mann nicht :biggrin: schon gleich gar nicht, wenn er ein Alpha Zahler ist 😅
(war für sie aber absolut ok... völlig entspannt... und der Abend war toll)

Jetzt wird die nächste Thailand Reise aber eventuell alleine stattfinden. D.h. ich werde mir wahrscheinlich vermehrt mit LT die Zeit vertreiben...

Frage
Wo geht ihr mit euren LT Girls Abends aus? Bzw. welche Erfahrung habt ihr gemacht wie die Mädels darauf reagieren wenn man um nen Drink zu nehmen
mit ihnen in eine Agogo oder Beerbar o.ä. geht?
Ist es eher die Regel, dass sie das entspannt sehen und im besten Fall auch Spaß haben, oder ist es die Ausnahme?
Beerbars würde ich jetzt auch eher entspannt sehen, Agogos sind aber vielleicht noch mal ne andere Nummer, oder?
Und: etwas trinken noch ok, "glotzen" schon schwierig? Anderen Mädels was ausgeben? Wie sind die Ladys da so drauf?

(dass man es vermeiden sollte allzu sehr auf Tuchfühlung mit den anderen Ladys die dann so um einen rumschwirren zu gehen, wurde mir schon beigebracht :biggrin:)
Frag doch einfach deine Begleitung ob sie in eine Gogo Bar möchte, und ob es für sie ein Problem ist wenn du anderen Mädels einen Trink ausgibst.
 

Omegaheater

เยอรเผือก
    Aktiv
20 Februar 2011
1.135
4.287
1.865
ตูดขาด
Weil meine zitierte Lebensweisheit tatsächlich sehr alt und den allermeisten Thais bekannt ist, während die von @Thai-S nur eine Verballhornung dieser Lebensweisheit darstellt, die möglicherweise einige wenige kennen; die 4 Thai Frauen, die ich heute selber gefragt habe, kannten sie nicht.

Na hörense ma Herr Doktor, wie kann das sein, wenn so gar ich lausiger Farang den Spruch von @Thai-S kenne und der ist sowas von abgedroschen? Es gibt sogar einen bekannten Song mit diesem Refrain.
Einzige logische Erklärung, warum deine 4 Damen diesen Spruch nicht kennen (wollen?)ist, dass sie keine potenziellen falschen Rückschlüsse auf ihren Charakter zulassen wollen.

Der Großteil der Thaifräuleins hat bekanntermaßen das bessere Feingefühl als ihre teutonischen Geschlechtsgenossinnen Dinge zu äußern, welche Mann gern hören will und nicht verletzen, ggf. auch gefügig machen.
In diesem Fall ist sogar Lügen legitim. Welche Frau antwortet denn auch gern einem Mann auf diese Frage mit der Wahrheit? – Kennst du folgenden Spruch?: „Hast du Gold im Überfluss, bist du auf keinen Mann angewiesen“
Solche Sprüche benutzen nämlich nur "leichte Mädels“ mit oft wechselnden "Beziehungen“ :biggrin:

Zu deiner Weisheit, es ist keine Lebensweisheit im eigentlichen Sinne, sondern nur eine simple Aussage, welche Frauen äußern, wenn sie ihren Mann sehr lieben oder ihm Mut machen wollen, dass sie zu ihm stehen.
Auch wohl oft gebraucht, wenn er das Oberhaupt ist und die Familie ernährt.
"Egal wie viel Gold ich verliere, niemals würde ich meinen Mann hergeben" -nicht mehr und nicht weniger.

Fleißige, erfolgreiche und geschäftstüchtige Fräuleins sagen dann eher: „ผัวหาเมื่อไหร่ก็ได้ถ้ามีทองเท่าหัว – Wenn ich reich bin, kann ich mir den Mann suchen, der mir gefällt“
 
Zuletzt bearbeitet:

tom089

EscortLover
   Autor
7 Februar 2010
6.495
24.470
4.815
Meine Befürchtung wäre, daß die Wirkung von Büchern überschätzt wird, daß sich Leute damit zu sicher fühlen könnten und dann in ihr Unglück rennen.

Ach ich denke Du hängst Deine eigene Erwartungshaltung über den Sinn der Bücher deutlich zu hoch. Natürlich verhindert das nicht, dass jemand trotzdem ins Unglück rennt. Warum sollte man das auch verhindern wollen ? Ein Buch ist erstmal ein Angebot, für das man offen sein muss. Und ich würde auch nicht versuchen, Leute davon abzuhalten ihre Erfahrungen zu machen. Nicht alles endet wirklich im Unglück, das sind eher krasse Ausnahmefälle. Die meisten verlieren nach dem ersten Kontakt mit der Thaigirl Mentalität (ich beschreibe es gar nicht mal abwertend als Abzockmentalität weil ich mittlerweile auch Vieles neutraler bewerte) eine überschaubare Menge Geld und Würde. Ich würde sagen, die meisten verkraften es. Tut ein bischen weh aber wenn man mit dem Kopf gegen die Wand rennt weil man glaubt, dass da keine Wand ist, dann ist das so.

Schau Dir mal die vielen Ratgeber Büchlein an, zum Thema Geld, Beziehungen, Liebe, Glück. Meinst Du im Ernst, dass die von Leuten gekauft und gelesen werden, die es nötig hätten ? Nein, es ist normal, dass man erstmal selbst versucht, diese Bereiche des Lebens zu erkunden und irgendwann, wenn man nicht mehr weiterkommt, greift man vielleicht auf solche Lektüre zu, um zu verstehen, was man selbst vielleicht falsch gemacht hat.

Die oben kurz von Dir angerissene Geschichte ist schon wieder ein richtiger Hammer. Ehrlich gesagt, ich bin wie bei einigen Erzählungen immer unsicher, wieviel Wahrheit darin steckt. :bigsmile Es ist aber auch egal, weil es einfach gute Geschichten sind. Ob sie sich so ereignet haben, wie berichtet, weiss man auch bei der Bibel nicht. Dennoch kann man was daraus lernen. Und geschickt finde ich es, ähnlich wie bei den Gebrüdern Grimm Weisheiten nicht aufzudrängen sondern in eine Geschichte (in dem Fall Märchen) zu verpacken und nach dem Lesen oder Erzählen selbst eine Weisheit zu erkennen. Das ist der Königsweg, wie man Wissen vermittelt ohne Wissen zu vermitteln.

Du kannst gut erzählen, also nutze diese Gabe doch. Wenn Du Zeit und Lust dazu hast. Ohne Erwartungshaltung, dabei der grosse Erklärbär zu sein. ;)
 
  • Like
Reaktionen: Asiadragon

Dr. Ramin

Schreibwütig
    Werbepartner
4 Dezember 2008
880
12.955
2.645
57
Pattaya
www.travel-dental.com
Na hörense ma Herr Doktor, wie kann das sein, wenn so gar ich lausiger Farang den Spruch von @Thai-S kenne und der ist sowas von abgedroschen? Es gibt sogar einen bekannten Song mit diesem Refrain.
Einzige logische Erklärung, warum deine 4 Damen diesen Spruch nicht kennen (wollen?)ist, dass sie keine potenziellen falschen Rückschlüsse auf ihren Charakter zulassen wollen.

Der Großteil der Thaifräuleins hat bekanntermaßen das bessere Feingefühl als ihre teutonischen Geschlechtsgenossinnen Dinge zu äußern, welche Mann gern hören will und nicht verletzen,

Und wie ich sehe, hast Du ebenfalls das thailändische Feingefühl angenommen, denn nur so ist zu erklären, daß Du mir die wirklich einzige logische Erklärung ersparen wolltest:

Nämlich, daß meine Damen alle schon so alt sind, daß sie die modernen Varianten des Spruches nicht kennen.

Die oben kurz von Dir angerissene Geschichte ist schon wieder ein richtiger Hammer. Ehrlich gesagt, ich bin wie bei einigen Erzählungen immer unsicher, wieviel Wahrheit darin steckt. :bigsmile Es ist aber auch egal, weil es einfach gute Geschichten sind. Ob sie sich so ereignet haben, wie berichtet, weiss man auch bei der Bibel nicht. Dennoch kann man was daraus lernen.

Du kannst gut erzählen, also nutze diese Gabe doch. Wenn Du Zeit und Lust dazu hast. Ohne Erwartungshaltung, dabei der grosse Erklärbär zu sein. ;)

Du hast eine PN. Mit Bildern.

Nach der Lektüre dürfte zumindest Deine Unsicherheit bezüglich des Wahrheitsgehaltes etwas gewichen sein.

Mag sein, daß eine andere dafür aufgekommen ist, denn was meinem Kumpel da zugestoßen ist, läßt sich nicht erklären, bestenfalls mit der von Dir erwähnten Bibel.
 

tom089

EscortLover
   Autor
7 Februar 2010
6.495
24.470
4.815
Nach der Lektüre dürfte zumindest Deine Unsicherheit bezüglich des Wahrheitsgehaltes etwas gewichen sein.

Danke für die Bilder dazu und Hintergrundinformationen.
Ja es gibt Dinge, zwischen Himmel und Erde, die die meisten wohl nicht verstehen.
Voodoo und so. Weisse Magie und schwarze Magie.

Aber das ist ja jetzt auch nicht etwas, was jeden Tag oder jeden Monat in Pattaya passiert.
Die meisten LKS Geschichten sind harmlos und kratzen nur ein wenig an der Geldbörse und an dem eigenen Ego.
 

Robinsonsson

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
12 November 2020
57
160
393
Frag doch einfach deine Begleitung ob sie in eine Gogo Bar möchte, und ob es für sie ein Problem ist wenn du anderen Mädels einen Trink ausgibst.
Würde eine Thailänderin denn nicht auch dann "ja klar Gogo Bar ist wunderbar" sagen, wenn sie eigentlich meint "wir können dahin gehen wenn du das möchtest, aber dann wird dich mein Zorn und meine Verachtung selbst dann noch verfolgen wenn du bereits wieder zuhause in Deutschland bist"? :unsure: :bigsmile

Also um mal auf das Thema zurückzukommen, wer ist eigentlich (üblicherweise) der Boss in einer Beziehung, der Mann oder die Frau ? Wer trifft letztlich die Entscheidungen...
Es ging mir ja nicht darum zu klären wer der Herr/Meister/Chef/Geldautomat ist.
Denn letzten Endes mache ich was ich machen möchte. Im Zweifelsfall ohne Rücksprache, Erlaubnis, Diskussion etc. Denn weder bei ST noch LT noch bei sonstigem Arrangement das ich in Thailand vereinbaren werde, wird es sich um eine (ernsthafte) Beziehung handeln.
Und wenn ich etwas mit einer Lady nicht machen kann, dann mache ich es eben ohne Lady, bzw. mit einer anderen.

Mir ging es darum., dass wenn ich eine LT dabei habe, und es mir plötzlich in den Sinn kommt eine Bar, Agogo o.ä. aufzusuchen, ob dann die Wahrscheinlichkeit eher hoch oder eher niedrig ist, dass sowas auch meiner LT dann mehr oder weniger Spaß macht.

In D treffe ich mich z.B. regelmäßig mit einer jungen Dame die sich über finanzielle Zuwendungen meinerseits freut :biggrin:
Und mit ihr sind Besuche von Stripclubs o.ä. nicht nur keine Problem, nein sie hat selbst Spaß und freundet sich gerne (natürlich eher oberflächlich) mit den dortigen Damen an.
Die "Dynamik" die dann bei solchen Besuchen entsteht, ist oft besser/unterhaltsamer, als würde ich alleine dort hingehen!

Aber ja, mir ist auch klar, dass das von Frau zu Frau verschieden ist.
Ich wollte hier aber trotzdem mal abklopfen, was andere eventuell für Erfahrungen in dieser Richtung gemacht haben.
 

tom089

EscortLover
   Autor
7 Februar 2010
6.495
24.470
4.815
Ja wie ich schon auch geschrieben habe, hilft halt im Zweifel reden. Dass Dein Sugarbaby kein Problem damit hat, wenn Du Dich in anderen Stripclubs amüsiert, mag schon auch daran liegen, dass sie nix Ernstes im Sinn hat und mit Sex im Allgemeinen keine Probleme. Nur kann Dir das halt keiner für eine ganz bestimmte Dame ernsthaft beantworten. Du kannst sie fragen oder eben heimlich. Eine Thai wird sich da nichts anmerken lassen, solange sie dadurch öffentlich nicht blossgestellt wird. Auch wenn sie genau weiss, was Du vorhast. Es gibt bei den Mädels in Thailand auch sowas wie Buschfunk.

Ich habe mal als meine LT keine Lust hatte und im Zimmer gelassen habe, eine Tour alleine durch die Walking Street unternommen. Die hat am nächsten Tag fast jede einzelne Bar gewusst, wo ich war. Die Mädels waren vor 15 Jahren schon gut vernetzt, als es noch kein Facebook usw. gab. Das ist heute deutlich engmaschiger. :bigsmile
 

mobby dick

Gibt sich Mühe
    Aktiv
22 Oktober 2008
294
157
973
Sie geht ggf. auch mit, aber glaube mir, KEINE Thai, die mit dem Rotlichtgewerbe nichts zu tun hat oder hatte, wird jemals gerne in solche Etablissements gehen.
Kann ich so nicht bestätigen, meine ging immer gerne mit in die Champagne A Gogo und schaute sich die Cartoon Filme an, wärend die Mädels dort noch an die Scheibe pissten.
Tipp zum Thema Falls die Lady aus dem Isaan kommt gehe mit Ihr in eine Thai /Isaan Disco, ich war dort oft der einzigste Farang und es war/ist immer wieder schön anzusehen wie die Mädels bei Ihren Heimatsongs aufblühen und mitgehen.
 

Dr. Ramin

Schreibwütig
    Werbepartner
4 Dezember 2008
880
12.955
2.645
57
Pattaya
www.travel-dental.com
Kann ich so nicht bestätigen, meine ging immer gerne mit in die Champagne A Gogo und schaute sich die Cartoon Filme an, wärend die Mädels dort noch an die Scheibe pissten.

Ähh, nur daß ich das richtig verstehe:

DU nimmst DEINE in eine Gogo. Dort pissen die Mädels an die Scheibe. DEINE schaute sich in besagter Gogo Cartoon Filme an und nicht die urinierenden Mädels oder sonst irgendwelche Mädels.

Hab ich das soweit richtig verstanden?

Und DARAUS schließt Du, dass Deine GERNE in diese Gogo geht?

Interessant.

Woraus genau schließt Du, daß sie Dich mag, nur so interessehalber?
 

Dr. Ramin

Schreibwütig
    Werbepartner
4 Dezember 2008
880
12.955
2.645
57
Pattaya
www.travel-dental.com
Also eine Konkubine ;)

Klar, nichts anderes ist eine LT, eine Konkubine auf Zeit.

Wobei in der Champagne A GoGo die ewig Schleife von "Schneeflittchen und die 7 Zwerge" dann auch nach dem 2. Besuch uninteressant geworden sein dürfte. :bigsmile

Eben. Umso mehr wundert mich, warum unser @mobby dick der festen Überzeugung ist, daß seine da IMMER GERNE mitging und sich die Filme anschaute.


Jetzt mal ganz im ernst und nicht auf @mobby dick bezogen:

Menschen zu beobachten, ihre Handlungs- und Denkweisen sowie Beweggründe zu verstehen, war schon immer ein Steckenpferd von mir.

Dabei geht man natürlich, was sehr subjektiv ist, zunächst einmal davon aus, daß die eigene Art zu denken und zu handeln die richtige ist und vergleicht die anderer Menschen oder Völker damit.

Jedoch befinde ich mich momentan in einer für mich ungewöhnlichen, teilweise verwirrenden aber auch ein wenig beängstigenden Situation.

Früher bedeutete für mich Deutschland Normalität und ich beschäftigte mich mit all den Kuriositäten, um es mal höflich auszudrücken, denen man in Thailand, sei es nun im Alltag oder in der Wirtschaft und Politik, begegnete.

Aber wenn ich mir momentan so einige Dinge in Deutschland ansehe, das Bürgergeld, Cancel Kultur, Asphalt- und Gemäldekleber, unsere furchteinflößende Verteidigungsministerin, dann die ganze Genderdiskussion und das blinde Durchsetzen von schwachsinnigen Ideologien, daß es soundso viel Geschlechter gäbe, das soweit führt, daß jegliche Gegenmeinung umgehend erstickt und sogar die Vorlesung einer Biologie Professorin über Geschlechter im Tierreich abgesagt wird, dann kann ich das nicht mehr als Normalität einstufen.

Vor 20 Jahren hat mal ein sehr nationalistischer Thai Politiker gefordert, man solle per Gesetz verbieten, daß Ausländer traditionelle Aspekte der Thai Kultur wie Muay Thai oder Thai Folklore Tänze erlernen, weil das doch den Thais gehöre.

Alle haben darüber gelacht - am lautesten die Thais.

Heute wird einer deutschen Band, die seit vielen Jahren sehr erfolgreich Reggae Musik spielt, damit sogar schon oft in Jamaica aufgetreten und gefeiert worden ist, kurz vor Konzertbeginn der Auftritt untersagt - wegen angeblicher "Kulturaneignung"!

Früher war für mich Deutschland normal und die Thais die Spinner - heute ist das andersherum.

Also beschäftige ich mich dann doch lieber mit den einfachen Dingen des Lebens wie z.B. @mobby dick und der seltsamen Vorliebe seiner Liebe für Cartoons in Gogo Bars.

Äh, Mobby, mein Wertester, das war Dein Stichwort.
 

wooolf

Moderator
    Moderator
28 Februar 2011
1.283
40.116
3.815
47
Bärlin
Warum man seine LT in eine Agogo mitschleppen möchte, erschließt sich mir nicht ganz. Mal abgesehen vom eher seltenen Fall, das sie explizit darum bittet, weil sie gerne an anderen Muschis rumspielt und Dich bzw. Deinen Geldbeutel, als perfekte Grundlage sieht um ihren Spieltrieb auszuleben.

Eine Dame LT nehmen macht man ja meistens aus einer Reihe von Gründen. Sie gefällt Dir sehr gut. Ihr habt tollen Sex. Ihr versteht euch prächtig und sie vermittelt Dir ein angenehmes Gefühl, wenn ihr zusammen seid u.s.w. ...
Wenn dem so ist, warum dann irgendwohin, wo man andere halbnackte Weiber angaffen kann? Deine LT doch nich so toll oder Dein Trieb auch mit anderen rumzumachen zu groß? Dann nimm halt keine LT. Und nur weil eine Thai lächelt und sagt "OK", wenn Du etwas vorschlägst, heißt das noch lange nicht das sie der Meinung ist, das Du der Typ mit den besten Ideen ever bist. "You pay, you say" und "up to you", dürften die wahrscheinlicheren Gründe für ihr "begeistertes" lächeln sein, wenn Du ihr mitteilst das sie dich heute Abend in einen Club begleiten darf, in dem lauter mehr oder weniger angezogene hübsche junge Damen (und somit potentielle Konkurrentinnen um ihren Costumer), ihre Hüften schwingen.

Versetz dich mal in ihre Lage. Deine Freundin schleppt Dich in nen Stripclub, wo heiße nackte Kerle mit Waschbrettbauch ihre prallen - und vor allem größeren Schwänze - durch die Luft wirbeln. Du siehst ihr leuchten in den Augen und wie begeistert sie die Kerle auf der Bühne blickfickt. Dann kommt vielleicht noch einer zu euch für nen Drink und sie befummelt ihn oder er sie und du sitzt daneben und fragst dich, wie sehr sie dich eigentlich wirklich mag.

*****************************************************************************************************************************

Es gibt weiß Gott bessere Orte um nen tollen Abend mit einer schönen Frau an seiner Seite zu verbringen. Ist sie eher die ruhige, geh mit ihr Bowlen oder in Ruhe was trinken und Billiard spielen, auch Kino ist sehr beliebt.

Ist sie eher die romantische geh mit ihr in ein tolles Restaurant. Sie kann sich schick machen und Du führst sie aus.
z.B. zum 3 Mermaids mir tollem Ambiente und wundervollem Blick auf´s Meer und den Sonnenuntergang


oder ins Paboon Cafe, das tagsüber schon wahnsinnig bezaubernd ist, aber Nachts mit all den Lichtern ein absolut romantischer Ort


Hier kann sie dann ganz nebenbei auch noch tolle Bilder für ihre Social Media Accounts machen und wird es lieben.

Sollte sie eher die Feiermaus sein, schlepp sie bloß nicht ins Insomnia, JP Republic, Myst, 808 und wie die ganzen Farang Nightclubs alle heißen. Wenn du nicht mehr ihr LT Costumer bist, ist sie da eh jeden Abend auf der Suche nach Arbeit.
Geh mit ihr in einen fast ausschließlich von Thais besuchten Club. Selbst wenn die Mucke nicht dein Fall ist, verspreche ich Dir du wirst außerordentlichen Spaß haben. Thais unter sich am feiern, ist nen ganz anderes Level, als die artige Stimmung in den oben genannten Nightclubs. Außerdem gibt es hier nebenher auch noch tolles Essen, was ja bekanntlich ganz erheblich dazu beiträgt, eine Thai glücklich zu machen.

Es gibt hier eine ganze Reihe. z.B. das Hollywood


Fin, wesentlich kleiner als das Hollywood, deshalb intensivere Stimmung, inkl. tanzen auf Tischen und Bänken


YES!


Auch hier gibt´s natürlich noch ne ganze reihe weitere.
Zusätzlicher Vorteil hier, sie kann gleich noch ihre Sisters zur Party einladen. Und jetzt bitte kein Gejammer wegen "dann saufen die auf meine Kosten". In der Agogo wird´s auch nicht billiger, dafür ist Deine LT hier umso glücklicher und Du hast nen grandiosen Abend mit lauter hübschen Girls um Dich rum.

Und ist die LT happy, wirst Du es später im Hotel ganz sicher auch sein...