Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Cosy Beach Club
Joe

Steuern in Thailand... ab heute gehts los!

HamburgerJung

Forensponsor
   Sponsor 2024
11 Mai 2020
1.846
6.789
2.215
Sisaket, Thailand
Dann ist das eben so.
Zukünftig also nur noch 179 Tage, Rest in D.
Die schießen sich ins eigene Bein damit.
Von mir keine müde Mark Steuern ohne jedwede Gegenleistung. Die haben doch den Arsch auf.
Schaffen es noch nicht einmal, von ihren eigenen Landsleuten Steuern einzutreiben und melken dann die, die die Wirtschaft am Laufen halten.
Immobilienkäufer werden dann eben nicht mehr kaufen, die können ihre neuen Bauten dann an Thais verkaufen. Lol

aus diesen Gründen, glaub ich eben nicht dran...

ja das sogenannte Welteinkommen ! glaube die Wissen garnicht was sie damit lostreten, wenn es so kommt. dann gibts halt kein EoS mehr sondern max. 2 x 3 monate non immi O, condos werden nicht mehr gekauft, das gilt ja dann auch für unsere Chinesischen und russischen freunde..., die reichen thais werden eh einen dreh finden, ggf. werden paar mehr Elite visas verkauft, der Rest geht bergab und das werden als erstes die spüren, welche eh kaum was haben..

ALSO, wenn es so kommt, wie das düstere Schwarzmalen hier im Thread, dann ja, dann gute Nacht.

Wird es hier schön leer, mal sehen ob man dann ein paar Condos billig kaufen kann....
 

Supthai

Aktiver Member
    Aktiv
27 September 2023
103
237
573
Eben, erst mal abwarten.
Nun ich muß beim Hofer garnichts beglaubigen lassen, zur Zeit wenigstens noch nicht. Habe meine 800.000 Bährte auf dem Konto und gut. Nix jährliche Rentenbescheinigung, usw.
Bankbestätigung und Jahreskontoauszug und fertig.
Bis jetzt wie gesagt.
Zukünftig? Das steht bis jetzt ja nur in der Glaskugel. Da sehen wir und die Thai selber nichts, vermute ich zumindest. Da hat irgend ein Minister im Jabarausch ne Idee, proletet die herum und die halbe Faranggemeinde macht sich verrückt.
Das beginnt schon bei den 61 verschiedenen Doppelbesteuerungsabkommen. Da blicken die Finanzbeamten doch nie und nimmer durch.......Das zieht sich durch wie ein roter Faden.
Okwenn sie as EOS mit ner Steuernummer verknüpfen dann hol ich mir halt eine...........

Richtig, und diese TIN wirst du dann deiner Bank in Deutschland mitteilen müssen, ansonsten wird das Konto geschlossen. Und die Bank meldet dann an die entsprechenden Stellen wie hoch die Erträge in dem Jahr ausgefallen sind.

Und dann heisst es zahlen, entweder in Deutschland oder dann Thailand.
 

anderl1962

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
21 August 2019
1.529
3.803
1.865
Tja dann wird die TIN eben mitgeteilt. Und dann nimmt Alles seinen geregelten Lauf. Und es gibt ja auch in Thailand Freibeträge welche sich auch aufsummieren.
Die Bank teilt auf Anfrage mit.
Abwarten
 

LoS

Es kann nur einen geben.
   Autor
21 Oktober 2008
19.742
73.119
6.818
Flinger Broich
Interessante Seite


Dann wäre das alles bei mir einigermaßen im Rahmen mit der monatlichen Steuerlast.

Denn die jährlichen Flüge nach D würden ja auch kosten.

Screenshot_20240611-134504.png

Nettobeträge
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Santa

anderl1962

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
21 August 2019
1.529
3.803
1.865
Und abzüglich der Freibeträge.
Bis jetzt ist nur offiziell das wir alle nach Th transferierten Gelder versteuern müssen. Steuererklärung bis 30.3. 2025 ohne Aufschubmöglichkeit. Verschont bleiben Gelder die vor 1.1.2024 vorhanden waren und nach TH transferiert werden. Der Nachweis ( mit entsprechenden Dokumenten in Thai oder englisch, beglaubigt ) obliegt uns in der Steuererklärung.
Die Versteuerung des Welteinkommens ist angedacht, aber nicht offiziell, also ungelegte Eier.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: angelplace und LoS

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
9.144
39.038
4.965
Berlin
Habe noch nen' Video zur allgemeinen Beruhigung gefunden......Öfters mal zwischendurch nen' Chang trinken wird dort geraten.... :ROFLMAO:

Der Typ kommt erst ab 05:34 auf den Punkt. Kann man dann auch vorspulen....

 
Zuletzt bearbeitet:
  • fröhlich
Reaktionen: lakmakmak66

Ding Dong

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
5 Oktober 2022
67
141
393
Bis jetzt ist nur offiziell das wir alle nach Th transferierten Gelder versteuern müssen.
dieses Steuergesetz besteht schon, soweit mir bekannt, seit 1985
Thailand hat bisher zumindest von den ausl. Rentnern keine Steuern erhoben
Dafür müsste man dankbar sein
Dass das nun anders sein soll, ist nirgends von einer offiziellen Thai Seite geschrieben
Es erscheinen zwar überall die Hinweise, dass Einkünfte wie Renten und bestimmte
Pensionen zu versteuern sind - das ist aber seit 1985 schon so
geändert wurde nur, dass ab 2025 auch Gelder nach einem Jahr Parken im Ausland
auch versteuert werden
- - - - - - -
Der Rest wurde von den Ausländern dazu gedichtet

aus welchem Grund sollen thailändische Regierungs- bzw Finanzbehörden
irgendwelche Erklärungen zu einen 40 Jahre alten Gesetz veröffentlichen,
möglichst noch in englisch oder in der Heimatsprache,
nur weil einige Expats anfangen zu spinnen
 

anderl1962

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
21 August 2019
1.529
3.803
1.865
Dazu gedichtet wurde nichts! Es gab Verlautbarungen von verschiedenen Abgeordneten, Regierungsmitgliedern.
Aber wie gesagt es ist noch nichts offiziell also nur blablabla-bis jetzt.
Und die Gelder müssen ab 2024 versteuert werden. Mit Einkommenssteuererklärung bis 30.3.2025.
Wenn schon, denn schon richtig, gelle.
Und ob dies nun nachverfolgt bzw. durchgesetzt wird steht auf einem anderen Blatt.
Wenn es so lasch gehandhabt wird wie bei den Thailändern selber wird sich nichts ändern.
Abbbber wir sind ja Farang-rechtlose "Geld"kühe die richtig gemolken werden müssen. Wie so mancher Milchbauer in D auch den letzten Tropfen Milch aus seinen Kühen rauszieht.
 

colaplusrum

Schreibwütig
    Aktiv
4 November 2023
664
1.911
1.243
Man hat ja dann 3 Monate zeit, die Steuer abzugeben. Alleine wird man das wohl nicht schaffen, dann sollte man sich wohl frühzeitig einen Termin beim Steuer Heini geben lassen
 

anderl1962

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
21 August 2019
1.529
3.803
1.865
Nun vielleicht beim ersten Mal mit Steuerheini damit man dann ne Vorlage hat. Dann hat man auch alle relevanten Freibeträge beieinander.
Oder erstmal die Frist verstreichen lassen........ Mai pen rai.......55555
 

anderl1962

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
21 August 2019
1.529
3.803
1.865
@Ding Dong:
Schade daß man die Übersetzung der Steuererklärung so schlecht lesen kann. Beim Vergrößern wirds dann unleserlich unscharf. Oder bin ich zu doof? 5555