Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Steakhaus : Beefeater

Buccaroo Banzai

meine ist anders
   Autor
19 November 2013
795
8.648
2.545
61
Mahasarakham, Thailand
Das sind ja recht grosse Teller...
Dann bin ich froh dass ich auf die Werbung nicht eingegangen bin, da ich mehr der "Hau die Platte voll und lass nachkommen" Typ bin.
 

uscmai

Alles wird gut, ganz sicher!!!
   Autor
12 November 2013
1.965
7.594
2.615
"Hau die Platte voll und lass nachkommen"
Da würde mich jetzt aber dein bevorzugtes Steakhouse interessieren.

Nichts gegen all Inclusive oder gegen all you can eat or what ever, aber das kann man doch mit einem Essen im Steakhouse irgendwie garnicht vergleichen.

Wir gehen, wenn wir in der Saison vor Ort sind inzwischen sehr zeitig (1830-1900 Uhr) dort zum Essen, so gegen 20 Uhr ist es wie schon geschrieben inzwischen voll und laut, im Mai war das allerdings kein Problem, da hätte man auch 20-21 Uhr einen Tisch ohne Reservierung bekommen.

Gruß USCMAI
 
  • Like
Reaktionen: Rüssli

Buccaroo Banzai

meine ist anders
   Autor
19 November 2013
795
8.648
2.545
61
Mahasarakham, Thailand
Da würde mich jetzt aber dein bevorzugtes Steakhouse interessieren.

Nichts gegen all Inclusive oder gegen all you can eat or what ever, aber das kann man doch mit einem Essen im Steakhouse irgendwie garnicht vergleichen.
Wir gehen, wenn wir in der Saison vor Ort inzwischen sehr zeitig dort zum Essen, so gegen 20 Uhr ist es wie schon geschrieben inzwischen voll und laut, im Mai war das allerdings kein Problem, da hätte man auch 20-21 Uhr einen Tisch ohne Reservierung bekommen.

Bitte nicht falsch verstehen, ich will auf keinen Fall das Beefeater oder andere schlecht reden.
Einige moegen es eben Nobel und huebsch angelegt.

Ich machen meine Steaks selber, kaufe sie frisch und dick, lass sie im Kuehlschrank reifen und trimme sie dann.
Was uebrig bleibt ist ein 400-600 gr Steak was der Muehe wert ist.
Ein 200 gr Steak auf einen grossen Teller ist fuer mich (persoenlich) die Anfahrt nicht wert..
Aussehen tuts allemal gut auf euren Bildern und ich weiss dass das Beefeater einen guten Namen und Ruf hat...

Meine Favoriten?
Wenn es schnell gehen soll, gehe ich essen, und dann meisstens am "Shabushi Fliessband" oder zum Wolfgang Soi Khao Talo fuer die solide deutsche Kueche.

Ansonsten bin ich Hobbikoch und/oder kulinarischer Tiefflieger durch und durch..
 

Rüssli

ส้มตำคือทุกคนและพริกด้วย
   Autor
1 Februar 2009
18.494
93.454
7.065
Wenn ich in den Beefeater zum Essen gehe,kommt Vorspeise,Haupt und Nachspeise!

Danach ist man Satt. Ansonsten gibt es auch noch All u can eat Tex Mex am Wochenende.
 
  • Like
Reaktionen: uscmai

juhe

작고 달콤하고 면도된 매화를 핥고 싶어요
   Autor
19 Dezember 2012
5.514
16.291
4.615
Interessante Vorstellung von Hobbyköchen in Pattaya, die ihr Fleisch selber im Kühlschrank reifen lassen. Das ist sicherlich einen Beitrag in einem der "food porn-Threads" wert, passt aber nicht in diesen Restaurant-Thread.

Wem ein 200 gr Steak eine Anfahrt ins Beefeater nicht wert ist, sollte 400 gr (2 x 200 gr) bestellen, dann paßt es wieder.

Das Beefeater ist eine der Adressen in Central Pattaya, mit der man als hungriger Tourist nichts falsch machen kann, wenn man den Unterschied zwischen "medium rare" und "medium" bei der Bestellung seines Steaks berücksichtigt.
 

Lamok

hasta luego
   Autor
8 November 2009
1.268
9.703
2.615
Naja, ich esse dort auch gerne Filet Steaks, die Beilagen gehen auch.
Als Hobby Steak Griller bekomme ich das Zuhause am Grill jedoch auch besser hin, aber da fehlt mir das Ambiente
von der Gangway :bigsmile

Schönreden möchte ich das Beefeater Restaurant jetzt nicht, man kann für Pattaya Verhältnisse ganz gut essen, gegenüber im Patricks ist es auch nicht schlechter, nur schwankt dort meiner Meinung nach die Qualität bei den Filets etwas mehr.
 

juhe

작고 달콤하고 면도된 매화를 핥고 싶어요
   Autor
19 Dezember 2012
5.514
16.291
4.615
Wer eine Alternative zum Beefeater sucht, probiert mal:

Comfort by Harlan

Steak & Co.
 

Buccaroo Banzai

meine ist anders
   Autor
19 November 2013
795
8.648
2.545
61
Mahasarakham, Thailand
dachte du hast einen Geheimtipp für ein Steakhouse mit riesen Portionen, bin zwar grad auf Diät, aber bis Oktober hats sich das ja wieder erledigt..:bigsmile

Asche auf mein Haupt. Ja ich gehe auch ausserhalb Steak essen...

Und zwar dann, wenn es eine Feiertags "Steakorgie" sein soll und ich argentinischen Style aussen vor lassen will..
dann ist das Tomahawk Steak im 'Livv' Soi Khao Talo echt ungeschlagen,
aber morgens bestellen wegen der "Ruhezeit" des Fleisches
aber da darfste dann auch gerne 3000 Baht (plus) mitbringen und jemanden der Dich zuruecktraegt.. 1.7Kg nimmst Du mindestens zu wenn du es schaffst..


Interessante Vorstellung von Hobbyköchen in Pattaya, die ihr Fleisch selber im Kühlschrank reifen lassen. Das ist sicherlich einen Beitrag in einem der "food porn-Threads" wert, passt aber nicht in diesen Restaurant-Thread.
Passte schon als Statement zum Thema und da ich lange in Latinamerika gearbeitet habe, weiss ich wie ein Steak aussieht und wie man es reifen laesst damit es zum besten Steak in Pattaya wird.
Aber jemand der sein Steak in Sosse absaufen und mit allem moeglichen wuerzen laesst und dann glaubt er hatte ein Steak in einem echten Steakhouse dem sei verziehen und vergeben.
 
  • Like
Reaktionen: schiroco

Buccaroo Banzai

meine ist anders
   Autor
19 November 2013
795
8.648
2.545
61
Mahasarakham, Thailand
Das könntest du allerdings mit ein paar Bildchen garniert in einem eigenen Thread servieren.

Hier das einzige Essensfoto was ich je gepostet habe.. "Mein Sonntagsfruehstueck im Fussballstadion als Antwort auf alle Essensfotos" bevor ich Facebook geloescht habe..
kotze_schalker.jpg


Zurueck zum Beefeater und Patricks
die sind bestimmt gut da man fast ueberall die beiden Namen aus einem Munde hoert und selbst auf der Darkside sind sie sehr gelaeufig,
wobei ich denke es ist mehr ein "Bekannt durch Funk und Fernsehen" Image, da seit Jahren die Pattaya One Werbung mehrmals am Tag durch die Einnahmen mitfinanziert werden.
Darum denke ich auch dass dort auf der Westside noch so einige wie eben das Steak & Co in der gleichen Liga spielen die qualitativ und quantitativ dort eine Rolle spielen koennten..
Jeder Kuechenchef weiss dass ein gutes Steak um die 200 Gramm ist, das passt schon und wie gesagt, ich will die nicht schlecht reden denn umsonst sind die nicht schon so viele Jahre im Business.
So einen Ruf muss sich ein Restaurant gerade in Pattaya schwer erarbeiten...
 

Stacyboy

Gibt sich Mühe
   Autor
10 Oktober 2014
288
940
1.223
Füge mal meinen Beitrag aus meinem Sammelstories-Tread hier ein:

Beefeater wird ja hier jeweils ziemlich abgefeiert. Ich finde ihn eher langweilig. Ich sag nur Balsamico-Deko, wie 80er ist dass denn bitte? Dazu wohl noch Beef Carpaccio mit Rucola Salat und der Himmel ist da oder was? Viele scheinen jeweils bereits zufrieden wenn das Restaurant den Garpunkt perfekt getroffen hat. (Medium bitte ha ha). Kann man wohl erwarten von einem Fleischladen und ist ja völlig einfach. Vom Beef war ich bei meinem letzten Besuch schon etwas enttäuscht (vorportioniert, vorabgepackt, leider nicht so mein Ding). Daher gabs diesmal Chicken. War auch ganz OK, aber ganz OK trifft genau was für mich Beefeater ausmacht. 30 Sekunden nachdem ich das Restaurant verlassen habe, habe ich auch schon vergessen wie es geschmeckt hat. Einigermassen anständige Qualität auf immer gleichem Niveau, aber leider ziemlich bieder. Ich empfehle jedem mal in ein richtiges Steakhouse zu gehen um den Unterschied zu schmecken. Hier noch die Schmierereien :)

20190201_195456 - Copy.jpg 20190201_200711 - Copy.jpg
 

Rüssli

ส้มตำคือทุกคนและพริกด้วย
   Autor
1 Februar 2009
18.494
93.454
7.065
@Buccaroo Banzai ,du solltest deinen eigenen Fred über die Steakkünste eröffnen und wie @ed bereits postete mit Fotos untermalen!

Kaum ein Urlauber hat Lust sein 500 oder mehr Gramm Steak im Hotelkühlschrank reifen zu lassen um die selben kulinarischen Gelüste wie du zu erleben. Die genannten Steakrestaurants sind gut und man kann bei Tischreservierung am selben Tag dort speisen.Gut und schnell,so wie es sein soll.

Beefeater wird ja hier jeweils ziemlich abgefeiert.

Alles schmeckt mir beim Beefeater auch nicht.

Zum Beispiel ist der Zaziki eher ein Gurkensalat,auch sonst sind die Salate eher nicht der Hit.Die Steaks finde ich aber gut und auch das Eis mit Früchten zum Nachtisch schmeckt lecker und ist oftmals günstiger wie ausserhalb vom Beefeater.
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich.
 

Stacyboy

Gibt sich Mühe
   Autor
10 Oktober 2014
288
940
1.223
@Buccaroo Banzai ,du solltest deinen eigenen Fred über die Steakkünste eröffnen und wie @ed bereits postete mit Fotos...
muss vielleicht meinen Beitrag noch ergänzen: gleichbleibende Qualität war nicht negativ gemeint... es braucht schon Leistung dazu um solch einen Laden mit gleichbleibender Qualität am laufen zu halten. Auch der Boss war sehr freundlich.
 
  • Like
Reaktionen: Rüssli

skynet66

dr. phil. yodsak (hc)
   Autor
8 Juli 2012
994
5.393
2.415
ich habe jetzt mehrere steakhäuser der „beefmeile“ besucht, rinderfilet überall vergleichbar von einer hohen qualität. zubereitung im beefeater und im longhorn fast identisch, immer auf den punkt.
im longhorn ein erstklassiger service, der scheffe spricht sogar gut deutsch.
qualitativ sind jedoch die beilagen und alles drumherum im beefeater einen ticken besser.

steak&co. ist da anders. strategisch güstig zum postamt gelegen, bekommt man da sous-vide auf den teller.

wüsste nicht, wer das sonst noch in pattaya macht, ist aber leider geil. steak dauert dementsprechend etwas länger, ist die mühe aber wert. ist schon etwas her, dass ich da war, hoffe die machen sich noch die mühe.

zum thema fleisch allgemein, ein guter freund (chef) meinte, das neuseeländische beef wäre in dieser qualität in deutschland nicht zu bekommen, weil die kühlkette zwar bis thailand reicht, aber im export nach europa zwingend vakuumgefrostet werden muss. keine ahnung ob das stimmt.

zu den aufgerufenen preisen ist das alles auf keinen fall in der deutschen gastronomie möglich, sein urteil:

150 gr. neuseeländisches oder australisches filet hoher qualität inkl. beilagen geht nicht unter 30 euro. selbst bei sehr schlechtem kurs sind 599 oder 699 baht ein schnapper.

wobei ich persönlich - nach jetzt etlichen steaks - das entrecote bevorzuge, und dann werden die preisunterschiede noch happiger.

abschließend bleibt (mit abstrichen beim service) für mich das beefeater die nr. 1, wobei steak&co durch sous-vide etwas besonderes hat.
abends sollte man besser telefonisch reservieren, vor allem in der highseason.
 

Buccaroo Banzai

meine ist anders
   Autor
19 November 2013
795
8.648
2.545
61
Mahasarakham, Thailand
@Buccaroo Banzai ,du solltest deinen eigenen Fred über die Steakkünste eröffnen und wie @ed bereits Postete mit Fotos untermalen!

Wenn die Wintersaison wieder beginnt und ich 3-4 Monate frei mache, werde ich mal so was machen aber nur in Richtung Zubereitungstipps..
Ich poste prinzipiell keine Essensfotos weil das irgendwie eine Manie der neuen Zeit ist, wo igendwelche nicht weiterdenkenden Egoisten der hungernden Welt zeigen wie gut es ihnen geht.
Wenn man es sich leisten kann sollte man wie im Elternhause gelernt nicht mit seinen Essen spielen oder angeben sondern aufessen.
 
  • Like
Reaktionen: pensionist