Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you

Sihanoukville

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
War eben essen mit einem Freund. Er besitzt einen der letzten Faranglaeden in SHV. Bereitet gerade den geordneten (= gewinnbringenden) Rueckzug vor. Zimmer, die frueher = Januar, 150 USD pro Monat kosteten, liegen nun bei 600-750 USD. Er vermietet selbst in einem Gaestehause an Chinesen den fan room fuer 750. Die Zulieferer, wie Khmer Foods, die frueher vor allem Fleisch anlieferten, sind alle weg. Chinesen kaufen bei Chinesen. Der russische Einzelhaendler ist anscheinend auch erledigt.
Ana Travel haelt wohl nur durch. Die sind ein wenig weiter in Richtung Kreisverkehr gezogen. Nun in wesentlich kleineren Raeumlichkeiten.


In seinem Restaurant hat er einen Umsatzrueckgang von etwa 30-40%. Nun sind vielleicht 5% Farang (Transfer zu den Inseln), ein paar Kambodschaner, und dann die Chinesen.

Beziehungen zu den Behoerden sind weitgehend eingeschlafen. Die Kosten haben sich vervielfacht, da die Chinesen mehr zahlen. Also man bekommt nichts mehr erledigt. Dafuer sind Besuche der Polizei etc. eher eine Ausnahme. Dieselben bedienen bei den Chinesen - fettere Weiden.

Insgesamt wird nun generell steil nach oben gebaut. Wird also richtig nett aussehen. Muellabfuhr nur gegen teamoney (zusaetzlich zu den offiziellen Gebuehren).

PP: Die Chinesen raufen sich nun um freiwerdende Lokalitaeten an der Riverside. 9000 USD pro Monat fuer etwas groessere Laeden (Erdgeschoss). Im Bereich Pontoon und Nebenstrassen wird auch aufgekauft.


Wegen den Inseln frage ich am Montag mal nach. Die Reisebuerotruppe ist ja z.Z. dort. Mal sehen, was der kambodschanische Ottonormalverbraucher denn so denkt.
 

hotmanni

Erfahrener Member
    Adult
24 Oktober 2008
6.718
24.294
4.565
Das Spayhiti wird ja wohl auch von Farangs betrieben....und das sogar auch noch von Deutschen !?!

Hoffe, dass sich daran noch nichts geändert hat !?!
 

Feticheur

Schreibwütig
    Aktiv
8 Januar 2012
243
224
773
Habe kaum Veränderungen an der Riverside und Pasteur gesehen - wenn man bedenkt, dass es sich um eine Stadt handelt, die sich generell schnell wandelt.
Das Nachtleben in der Pasteur ist tot und hat sich in die Bars in der 130/136 verlagert.
An der Norodom/172 wird ein Großprojekt gebaut und auf Koh Pich ist schon viel fertig inkl. kleinem Triumphbogen.
Basaaklane entwickelt sich sehr gut - ist jetzt mein Lieblingsort abends.
172 ist sehr gut besucht mit Touristen.
And der neuen Flußpromenade haben sie jetzt einen kleinen Laufkurs aufgezeichnet, der von allen ignoriert wird.
Aeon2 hat jetzt einen Decathlon und ist per Bus erreichbar von der AeonMall.
Bier ist immer noch günstig....
 

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Das Ufer vom Nachtmarkt bis zur Bruecke ist nun eine chinesische Konzession. Im 'etablierten' Teil der Riverside wird die Umwandlung langsam voranschreiten. 2 groessere Laeden sind letzte Woche an Chinesen gegangen. Einer war das gescheiterte Hooters-Projekt.
In PP wird die schnelle Uebernahme ganzer Haeuserzeilen nicht so einfach sein. Die Haeuser haben recht viele Eigentumswohnungen mit verschiedenen Besitzern. Ich nehme sichtbare Veraenderungen im Bereich O'Russei und insbesondere suedlich von O'Russei bis zum Sihanouk Blvd. wahr. Dort beschleunigt sich der Abriss von Einfamilienhaeuser und es entstehen auf den kleinen Grundstuecken Hochhaeuser. Zum Teil haben neue chinesische Laeden noch nicht einmal mehr kambodschanische Beschriftungen.
 
  • Like
Reaktionen: insearchofxxx
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Mehr fuer das Familienalbum. Die Jungs hatten nicht die neuesten Handies and auch nicht genug Bargeld dabei. Daher in diesem Fall keine Essensmarken zwischen den Zaehnen.
Kambodscha ist das chinesische Australien.
Erinnert mich an einen Witz: Brite bei der Passkontrolle in Sydney. Beamter: Any criminal convictions? Brite: I thought you had dropped that requirement.


Chinese Extortion Gang Arrested in Sihanoukville
Post by CEOCambodiaNews » Wed Dec 05, 2018 10:42 am

DcK5euZ.jpg
Sihanoukville: At 13:30 on December 4, 2018, Sihanoukville police, led by Lieutenant Colonel Chheng Vuthy, director of the department, cracked down on an extortion gang at Sangkat 4, Sihanoukville. Seven Chinese nationals were taken into custody and police seized a K59 firearm, steel handcuffs, rubber sticks, a number of passports, telephones, and other pieces of evidence.
Two victims were rescued from the gang's clutches, and the suspects are being questioned by the criminal police officers of the provincial military police force.
 

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Ich war eine Ewigkeit nicht mehr in Otres, suedlich vom Serendipity Beach. Daher war es schoen, dass endlich jemand einmal ein aktuelles Foto online stellte. hatte mich schon gewundert, was aus dem abgeraeumten Stueck Land geworden ist.

Viel Vergnuegen
47390880_1943720242591564_417072334105477120_o.jpg?_nc_cat=106&_nc_ht=scontent.fqlf1-1.jpg


Nachdem die Gegend immer mehr wie Pattaya aussieht koennen sich unsere Pattayajuenger endlich auch in SHV heimisch fuehlen. Dazu gibt's dann auch die gewohnte Meerwasserqualitaet:
 
  • Like
Reaktionen: Feticheur

insearchofxxx

Kein anderes Hobby?
   Autor
2 Januar 2017
1.040
2.178
1.763
55
Bin mal gespannt, was als nächstes dran ist - Kampot oder Koh Kong.
Yep - habe auch das Gefühl, der alte Red Khmer Hun Sen verkauft das ganze Land an die Gremlins, die ihr schwarzes Geld irgendwo ausser Landes anlegen wollen, solange genug für ihn und seine Genossen abfällt.
 
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Ich nehme mir gerade etwas Zeit und lese durch einen thread auf dem Thaivisaforum in der ansonsten voellig unnuetzen Kambodschaecke. Dort hat ein Khunheineken (als Biertrinker damit sofort disqualifiziert) einen ausserordentlich lesenswerten Bericht mit sehr vielen Fotos abgeliefert. Die Fotos sind von Anfang November und damit einen Monat alt = bereits ein wenig veraltet. Der besondere Wert des Berichts liegt darin, dass KhunHeineken das Kaff kannte und nun die Veraenderungen genau lokalisiert, z.B. Square, Pubstreet etc. Er hat auch sehr interessante und, jedenfalls fuer mich, neue Infos ueber die Geldwaesche und andere Details. Fuer mich ein 5Sternebericht, den man auf dem Netz nur sehr selten findet. Das Ding ist natuerlich in Englisch. Ich stelle einmal das link hier ein und hoffe, dass ich kein Verbrechen begehe. Insgesamt ist der Bericht eine dringende Warnung an alle, also besonders wertvoll fuer die Vermeidung dummer Reiseplaene. Euch werden die Augen ausfallen.

Revisiting Sihanoukville.
 
  • Like
Reaktionen: juniorm und Feticheur

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
SHV ist noch nicht soweit wie Pattaya. Balkone sind nicht ueberall vorhanden. Zur Not tut's dann auch ein Dach. Jedenfalls wird die alte Pattayatradition des Freiflugs nun auch in SHV gepflegt. Rauhe Sitten im Seebad.

MpnSGlN.jpg

ihanoukville, Cambodia News: On December 18, 2018, a Chinese national died at 9:40am, after jumping from the fourth floor of the PALM PALACE Hotel, located at Group 2, Village 4, Sangkat 4, Sihanoukville, Sihanoukville.

The deceased Chinese male, LYU MINGPAN, aged 34, was from Henan province, born on 19 July 1984. He possessed a current 6 month Cambodian business visa extension, issued in September 2018 and valid until 6 April, 2019.
YxWm4hZ.jpg
Police were called to the hotel to examine the scene and concluded that the deceased had died by committing suicide. After examination, the body was kept at the scene, waiting to be claimed by the family and embassy staff.
 

insearchofxxx

Kein anderes Hobby?
   Autor
2 Januar 2017
1.040
2.178
1.763
55
SHV ist noch nicht soweit wie Pattaya. Balkone sind nicht ueberall vorhanden. Zur Not tut's dann auch ein Dach. Jedenfalls wird die alte Pattayatradition...
Wobei ich in SHV annehmen würde, dass das das Resultat von internen Chinesischen Triaden-Auseinandersetzungen ist...
Und weniger, die "Erbschaft" des Samii-Farang anzutreten.
 

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Glaube ich auch, Das ist also noch sehr viel Luft nach oben (d.h. auch nach unten). Ein Kollege erzaehlte mir, dass alles in cash und USD laeuft. Mit anderen Worten, da sind jeden Tag Millionen Dollar auf der Strasse unterwegs. Das wird nicht ohne eigene security und dann die Konkurrenz abgehen.
Der Typ vom Dach war ja auch noch ein wenig zu jung um wg kaputter Prostata, Bluthochdruck, und dem Rentenbescheid die Hilfe des Bodenpersonals in Anspruch zu nehmen.

Hier in PP werden die Veraenderungen nun staerker sichtbar, das Tempo legt zu. Heute und morgen bin ich am Monivong Blvd und ein paar Seitenstrassen unterwegs. Mal gespannt, was sich in den letzten 2 Wochen getan hat.
 

cico

Gibt sich Mühe
    Aktiv
22 April 2012
90
41
378
Ich war im November für 5 tage in SV. Ich war im Urlaub davor in SR und war von Land und Leuten so begeistert, dass ich trotz der schlechten Berichte über SV hinfuhr. Leider muss ich alles bestätigen. Ich wohnte in Otres Beach . Strand super, Bier 1 Dollar, so weit so gut. Die Fahrt mit dem TukTuk in die Stadt zu den Mädels kostete 15$ statt 3 Jahre zuvor 3$. Begründung - die Strassen sind in so schlechtem Zustand, dass sie Geld für die Reparatur zurücklegen mussten. Außerdem benötigen sie 3x so viel Zeit wie früher. Und ja, die Strassen sind so schlecht, dass wir uns entschlossen haben, keinen Roller zu mieten. Außerdem fahren ohne Ende Lastwagen herum. Unser Hotel haben wir gewechselt, weil nebenan eine der unzähligen Baustellen war. Das neue Hotel war dann zwar ruhiger, aber wir hatten von 08h bis 20h kein Wasser in den Zimmern. Erst wenn die Chinesen Baustellen Feierabend machten, kam wieder Wasser aus dem Hahn. Wer trotzdem hinfahren will, sollte auf jeden Fall fliegen. Die Fahrt von PP und zurück war so schrecklich, dass ich das nicht nochmal mitmachen würde. Ein kurz zuvor total zerstörtes Auto (Leute standen da rum) war der Beweis, dass meine Sorgen gerechtfertigt waren.
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog

Printe

Pōser Bube
   Ex Member
28 August 2018
153
311
853
@cico , da biste was die Tuktuks oder Taxis anbelangt, schwer abgezockt worden... die einfache Entfernung zwischen Sep.Beach (Touristenstrasse runter an den Goldenen Löwen) bis z.B zum Bavaria an der Hauptstrasse im Knick befindlich , habe ich 2016 1$ bezahlt.

Es stehen so viele Taxler rum das man leise verhandeln sollte (ggf. Facelost für den Fahrer der dich günstig mit nimmt) und sonst die "Herren" einfach stehen lässt... den Demjenigen dem das Loch in der Tasche am meisten brennt fährt hinterher und nimmt dich fürs kleine Geld mit. Ansonsten stehen an der nächsten Ecke schon wieder Welche....

in P.P . am Airport lässt man auch die aufdringlichen Preistreiber Taxifahrer stehen, geht die 50m bis zur Hauptstrasse und winkt sich für den Bruchteil des Preises einen Taxler heran.

Die Strecke S.V -> P.P wird ständig geflickt, Strassenbeleuchtung Fehlanzeige, stattdessen fällt fast jeden Tag in S.V der Strom aus weil auf der Stromleitung von P.P. kommend ein Ast oder Baum drauf liegt.

Mir wurde März 2018 berichtet, das sich 2 Motoräder des Nachts ein Schlagloch auf der Strecke "geteilt" hatten, leider final... ist gefährlich da, stimmt!! Tagsüber sieht man die schon auf 100m ca. weil die temporär mit rotem Lehm gefüllt werden der dann sich ums und vorallem hinter dem Loch verteilt und das Loch gut sichtbar markiert... die Reparaturtrupps, reparieren dann die Löcher in Serie oder betonieren grössere Schadstellen flächig.

Mein Rekord, 4,50$ für ein Motoradtaxi, vom Airport zur 113. Strasse unterhalb des Orusey Markets (auch März18! ).
 

furryfanny

Schreibwütig
    Aktiv
1 Februar 2013
182
296
703
Es gibt inzwischen eine Bahnverbindung PP airport- city, war mal kostenlos, jetzt fuer kleines Geld. Oder mit dem public bus No. 2, halt vor dem airport und bringt Dich fuer 1500 Riel in die city, das billigste Angebot.
 
  • Like
Reaktionen: Sunpower und Umzug

Printe

Pōser Bube
   Ex Member
28 August 2018
153
311
853
ja , der Public Buss Nr. 3 ist das , der fährt vom Flughafen bis Nightmarket an der Riverside. 1500 Riel ist korrekt :)
 
  • Like
Reaktionen: Sunpower

thaiguy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
25 Dezember 2013
825
2.143
1.493
Printe, die Situation in SHV ist im freiem Fall. Infos 2-3 Monate alt sind bereits veraltet. Ich hatte weiter oben ein link eingestellt mit zahlreichen Fotos von Anfang November. Selbst das ist kalter Kaffee.

Ich habe nichts fuer tuktuk Fahrer uebrig. Allerdings muss ich schon sagen, dass die Leute nun groesste Schwierigkeiten haben eine bezahlbaren Schlafplatz zu finden. Die wenigen Faranglaeden, die es im November noch gab, hatten groesste Probleme ausreichend Personal zu finden. Die Angestellten finden einfach keine Bleibe oder wenn, dann so weit draussen, dass die Fahrt den Lohn auffrisst.

Cico: Danke fuer die Infos. Das bestaetigt noch einmal die Fotos aus der Gegend. Falls man einmal die Kosten zusammenrechnet und dann sieht, was geboten wird, dann kann schon sagen, dass andere Ort wesentlich attraktiver sind. Fuer einen expat ist Deine Erfahrung ernuechternd und enttaeuschend. Falls jemand aber 5 Tage seines kostbaren Jahresurlaubs dort verbringt, dann sieht das alles noch einmal ganz anders aus.

Ich schau mir naechste Woche vielleicht einmal die Russinnen in Nha Trang an. Mal sehen, ob der Stall wirklich so uebel ist. Wenn ja, bin ich schnell wieder wech...:)
 
  • Like
Reaktionen: insearchofxxx
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin