Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
BGZ
Cosy Beach Club

Santander 1Plus Visa Erstattung

popayan456

Hat nicht gepasst
   Ex Member
3 Oktober 2017
109
278
753
Wenn man aufgeklärt ist dann hat man gar nicht die hanseatic Bank Karte. Mir reicht die diba. Das gute an dieser ist in Euro Nord Mittel und Sudamérica kostenloses Geld abheben. In Asien zahlt man eine Gebühr zb Thailand 220 bath und I'm Gegensatz zum Rest der Welt bekomme ich in Asien den schlechteren bankkurs. Südamerika steht da bedeutend besser da
 

popayan456

Hat nicht gepasst
   Ex Member
3 Oktober 2017
109
278
753
Achja? Interessante Behauptung!
Bist du in der Lage, uns das argumentativ anhand eines üblichen Reise-Kreditkarten-Einsatzes in Thailand darzulegen?
Es ist bekannt das es genau 220 bath Gebühr ist. Probiere es einfach aus. Diese wird egal welcher Betrag fällig. Daher hatte ich immer 30000 bath abgehoben. Mittlerweile fahre ich mit Bargeld und Karte. Bargeld Kurs ist in Thailand besser als mit Karte. Probiere es aus. Mein Handy lässt keinen Screenshot von diba zu. Sorry aber bitte probiere es aus
 

ReneG

Jeder Tag ist ein guter Tag.
   Autor
9 März 2019
492
1.106
1.343
Das ist ja richtig und das weiß hier auch jeder!
In diesem Thread geht es aber nicht um Kreditkarte versus Bargeld, sondern um die Santander1plus. Diese hat ihre Bedingungen seit einiger Zeit geändert und ist dadurch z.T. recht uninteressant geworden. Seitdem geht dieser Thread schon mehrere Seiten um interessante Alternativen in Betracht auf Thailand. Da kommen die Hanseatic und meinetwegen auch die ING (für die man übrigens dann zwingend ein Girokonto dort unterhalten muss) ins Kalkül näherer Betrachtung.



PS: Und zur Beruhigung, ich hab keine Hanseatic (und beabsichtige auch keine Anschaffung dieser) sondern immer noch die Santander. Im nächsten Thailand-Urlaub eröffne ich dort ein Bankkonto und löse das Problem dann auf diese Weise (das ist aber ein Ansatz, welcher aus einer Vielzahl von Gründen eher selten gewählt wird).
Bargeld kann man sicher auch in Betracht ziehen solange es einem nicht "abhanden" kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
Bargeld Kurs ist in Thailand besser als mit Karte.
Dies Aussage gilt möglicherweise für deine KK und wohl auch für einige andere Karten, allgemeingültig ist sie aber nicht.
Santander1plus. Diese hat ihre Bedingungen seit einiger Zeit geändert und ist dadurch z.T. recht uninteressant geworden...
Auch diese Aussage ist falsch, die Änderung wurde für den 01.12.2020 angekündigt und wird wohl auch stattfinden, bis dahin ist aber alles wie bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:

ReneG

Jeder Tag ist ein guter Tag.
   Autor
9 März 2019
492
1.106
1.343
Auch diese Aussage ist falsch, die Änderung wurde für den 01.12.2020 angekündigt und wird wohl auch stattfinden, bis dahin ist aber alles wie bisher.
Bitte nicht mit Halbwissen glänzen...
Für Neukunden der Santander1plus trifft meine Aussage zu, ferner steht dort die Einschränkung "z.T."
Dein Statement - "1.12.2020 ist das Änderungs-Datum" gilt nur für Bestandskunden und ist für jetzige Neukunden eine falsche Antwort.
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
@ReneG, deutsche Sprache, schwere Sprache. Wer erst im Nachsatz schreibt, das das "nur" für Neukunden gilt, disqualifiziert sich für mich selbst. Mir geht´s um Bestandskunden, denn mit den neuen Bedingungen wird wohl kaum einer diese Kreditkarte für seinen Thailand-Urlaub beantragen. Wenn du mir vorwirfst das meine Aussage für Neukunden falsch ist kannst du dir vermutlich ganz leicht selbst ausmalen, was an deiner Aussage falsch war. Für mich ist meine Aussage sehr wohl richtig, denn ich bin Bestandskunde, daher kein Halbwissen. So dreist muß man erst mal sein, eigene Falschaussagen anderen vorzuwerfen. Egal, ich weiß ja was die Karte kann und was nicht.
 

Helploader

Forensponsor
   Sponsor 2022
21 Juni 2019
2.430
15.306
3.415
Jetzt kloppt euch doch nicht wegen ein paar Formulierungen - Fakt ist dass die Karte seit der Änderung nicht mehr interessant ist - spätestens ab dem 1.12. dann für alle, wenn die letzten Bestandskunden umgestellt sind.
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
@Helploader, hast ja recht. Wobei ich mir die Karte vor Jahren nur zur Bargeldbeschaffung an Thailands ATM besorgt habe und auch nur dafür genutzt habe. Und mal abgesehen davon das die ATM-Fremdgebühr nicht mehr erstattet wird hat sich da für mich ja nichts geändert. Die Karte bleibt für mich völlig kostenlos, ich kann jetzt 4x pro Monat kostenlos Bargeld abheben, dafür aber bis 1000 Euro Gegenwert und nicht nur mehr 300 wie vorher, es fallen "nur", wie bei allen anderen ausländischen Kredit-Karten auch, die 220 Baht ATM-Gebühr an. Wenn ich im Urlaub also 4x30000 Baht ziehen kann reicht das für meine Bedürfnisse aus für einen 3-wöchigen Urlaub. Seit 2 Jahren habe ich ja auch ein Thai-Konto, was vor dem Urlaub ausreichend mit Geld gefüttert wird, also ich werde die Karte erstmal behalten. Vor Ort zahle ich eher gar nicht mit Karte, Hotels sind meist vorab bezahlt und wenn nicht werden sie online gebucht, dafür brauche ich die Karte also nicht. Wenn einer eine Karte für alles sucht ist diese Karte tatsächlich nicht mehr interessant, für meine Zwecke aber schon.
 
  • Like
Reaktionen: fahrer05

joelucky

Butterfly
   Autor
26 September 2010
955
12.399
2.695
Ich habe heute die santander 1plus karte zum 1.12. gekündigt. Ist für mich völlig uninteressant geworden.
eine alternative? Meine bitwala karte für einkäufe und abhebungen ( keine kosten, monatlich bis 10.000€ abheben, täglich bis 1.500€), das geld kann man problemlos auf die karte transferieren. Und die dkb als zweitkarte.
 

fahrer05

Forensponsor
   Sponsor 2022
14 August 2009
355
447
953
Bayern
Wobei ich mir die Karte vor Jahren nur zur Bargeldbeschaffung an Thailands ATM besorgt habe und auch nur dafür genutzt habe. Und mal abgesehen davon das die ATM-Fremdgebühr nicht mehr erstattet wird hat sich da für mich ja nichts geändert. Die Karte bleibt für mich völlig kostenlos, ich kann jetzt 4x pro Monat kostenlos Bargeld abheben, dafür aber bis 1000 Euro Gegenwert und nicht nur mehr 300 wie vorher
So sehe ich das auch,und die ATM Gebühren leiste ich mir dann halt. Der Wechselkurs war meist auch besser als z.B. bei bei Super Rich in Thailand(Udon Thani)
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
4.246
3.610
2.515
56
Verstehe die ganze Pfennigfuchserei hier nicht? Da geht's um Bagadellbeträge, aber für Reisfelddienstleisterinnen tausende von Euros rausschmeissen ist anscheinend wurscht. :unsure:
Das eine hat zwar mit dem Anderen nicht unbedingt was zu tun...irgendwo muss ja gespart werden....aber diese ständige hin und her mit KK wegen paar Euro finde ich auch übertrieben ..
@Helploader, hast ja recht. Wobei ich mir die Karte vor Jahren nur zur Bargeldbeschaffung an Thailands ATM besorgt habe und auch nur dafür genutzt habe. Und mal abgesehen davon das die ATM-Fremdgebühr nicht mehr erstattet wird hat sich da für mich ja nichts geändert. Die Karte bleibt für mich völlig kostenlos, ich kann jetzt 4x pro Monat kostenlos Bargeld abheben, dafür aber bis 1000 Euro Gegenwert und nicht nur mehr 300 wie vorher, es fallen "nur", wie bei allen anderen ausländischen Kredit-Karten auch, die 220 Baht ATM-Gebühr an. Wenn ich im Urlaub also 4x30000 Baht ziehen kann reicht das für meine Bedürfnisse aus für einen 3-wöchigen Urlaub. Seit 2 Jahren habe ich ja auch ein Thai-Konto, was vor dem Urlaub ausreichend mit Geld gefüttert wird, also ich werde die Karte erstmal behalten. Vor Ort zahle ich eher gar nicht mit Karte, Hotels sind meist vorab bezahlt und wenn nicht werden sie online gebucht, dafür brauche ich die Karte also nicht. Wenn einer eine Karte für alles sucht ist diese Karte tatsächlich nicht mehr interessant, für meine Zwecke aber schon.
Ja,was zahlt man in LOS schon gross mit einer KK...?!?!
 
  • Like
Reaktionen: Asiadragon

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
Verstehe die ganze Pfennigfuchserei hier nicht?
Mußt du auch nicht Schatz.... :biggrin: In meinen Augen wird aus dem Bagatellbetrag mit der falschen Kreditkarte schon etwas mehr, ist aber natürlich Ansichtssache. Nehmen wir mal eine KK mit 2% Auslandseinsatzgebühr (nicht so ungewöhnlich) + 220 Baht ATM-Gebühr und dann vielleicht auch noch ein schlechter Wechselkurs der KK-ausgebenden Bank dann sind wir bei einer 30000 Baht-Bargeldabhebung mal schnell bei 30 Euro Gebühren, finde ich jetzt nicht mehr so richtig gerechtfertigt aber kann natürlich jeder für sich entscheiden. Ich persönlich spare an diesen Gebühren, wenn ich es kann.
 
Zuletzt bearbeitet: