Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Cosy Beach Club
Joe
BGZ

Santander 1Plus Visa Erstattung

tobsel

Ständig unterhopft
   Sponsor 2022
3 Januar 2010
1.484
5.534
2.165
im kalten Deutschland :-(
Die DKB passt das Preisleistungsverzeichniss zum 01.April 2021 an.
Habe vorhin eine email bekommen. Das neue Preis-Leistungsverzeichniss kann ich aber noch nicht einsehen.
Weiss jemand was sich ändert?
 

TomGerm

Schreibwütig
   Autor
14 Dezember 2019
767
5.863
1.845
Das wird erst am 29.1. kommuniziert.

Update zur DKB-Preisänderung 2021: Kommen jetzt Kontoführungsgebühren für das DKB-Cash bei der DKB in 2021? Bis dato gibt es keine Info, ob die DKB für Ihr bis jetzt kostenloses Girokonto DKB-Cash eine Kontoführungsgebühr einführt. Aktuell informiert die DKB all Ihre Kunden sukzessive per E-Mail über die Änderung der Vertragsbedingungen sowie des Preis- und Leistungsverzeichnis zum 1. April 2021. Was sich aber genau ändern soll, erfahren die Kunden aber erst am 29.01.2021 über das elektronische Postfach im Online Banking der DKB. Unserer Meinung ein eher unprofessioneller Schritt seitens der Bank, die Kunden vorab derart zu verwirren.
 

Helploader

Forensponsor
   Sponsor 2022
21 Juni 2019
2.430
15.306
3.415
Finde ich auch etwas komisch und frage mich was das soll - eine Ankündigung zur Ankündigung - was bringt das, außer die Leute zu verwirren?

Aber in einem anderen Forum in dem ich unterwegs bin, schreibt ein (vertrauenswürdiger) User dass keine Kontoführungsgebühren eingeführt eingeführt werden sollen - es soll lediglich eine Klausel hinzukommen dass ab 100K Guthaben auf dem Girokonto Negativzinsen eingeführt werden sollen. Das betrifft wohl die Wenigsten.
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
Ob das nun professionell ist oder nicht, machen die eigentlich immer so mit der Vorankündigung also mich verwirrt da jetzt nichts. Abwarten und Tee trinken (oder was anderes) am 29.01. wissen wir es ja dann und im falschen Thread sind wir hier sowieso.
Sollten sich die Bedingungen verschlechtern einfach kündigen und ein anderes Konto wählen, denn entgegen den Behauptungen in der Presse gibt es noch genügend Alternativen.
 
  • Like
Reaktionen: Helploader

Lobir

Ist immer noch zu nett...
   Sponsor 2022
19 Juni 2013
280
591
933
Bayern
In meinem letzten Urlaub im Oktober 2022 habe ich wieder meine Sandander 1plus Card als Hauptkarte für die Bargeldbeschaffung genutzt. Wie allgemein bekannt, fallen jetzt 220,-- Baht Gebühr bei den ATM-Betreiberbanken an, ohne dafür eine Rückerstattung zu erhalten.
Früher habe ich dafür max. 10.000,-- Baht auf einmal abheben können.

Ich habe für die Abhebung zuerst die ATM der Kasikornbank genutzt. Hier konnte ich max. 20.000,-- Baht auf einmal abheben.

Bei der TMB Bank konnte ich immerhin 30.000,-- Baht auf einmal abheben. Wenn man die 220,-- Baht je 10.000 Abhebung rechnet, dann sind das vertretbare Gebühren, die einem nicht wirklich weh tun. Mir haben die 4 möglichen Abhebungen pro Monat diesmal gereicht.

Für sonstige Auslandseinsätze fallen mittlerweile 1,5 % Gebühr an.
Da ich sie so nur 3x für kleine Beträge genutzt hatte, fiel das für mich nicht ins Gewicht. Aber sicherlich gibt es auch hier bessere Angebote.

Ich kann mit der Karte rein rechnerisch 120.000,-- maximal an Baht abheben. Das sind durchschnittlich 4.000,-- Baht bei 30 Tagen eines Monats.

Fazit: für wooolf ist diese Kreditkarte nicht geeignet!
 

Kaykay822

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
13 Mai 2017
46
121
713
40
Habe die Metal Karte von N26 und die Metal Karte von Revolut
Bei beiden keine Auslands Gebühren beim abheben und immer Tages aktuellen kurz bei Abhebungen
 

KWLiebling

Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.725
18.077
4.365
56
O-Zone in D
Habe die Metal Karte von N26 und die Metal Karte von Revolut
Bei beiden keine Auslands Gebühren beim abheben und immer Tages aktuellen kurz bei Abhebungen
Na prima, die eine kostet 16,90 Euro pro Monat und die andere 13,99 pro Monat und die ATM Gebühren im Ausland (z.B. Thailand 220 Baht ) fallen natürlich trotzdem an und wenn du beide hast , hast du auch noch ähnliche Versicherungen bei beiden Karten.