Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
Cosy Beach Club

Mr. Wong Watches

TomTaTom

Kennt noch nicht jeder
   Autor
4 Mai 2016
75
186
913
61
Keine Ahnung, glaube nicht das er hier anmeldet ist, sogut war sein Deutsch nun auch nicht :) Aber ich hatte mich ja eher wage ausgedrückt. " Lot of good things and few bad things " und auf seine Nachfrage: " What did you hear ? " Meinte ich : " sometimes Problems with Water inside and things like that " und darauf ging es wirklich gleich los. Das er meinte " This watch Edelstahl of course. und ich war verblüfft warum es das deutsche Wort Edelstahl und nicht Stainless Stell benutzt. Naja vielleicht hat er wirklich so einen guten Blick Nationaitäten zu erkennen. Gibt ja so Leute obwohl ich wirklich keine weissen Socken und Sandalen trage ;).
 

TomTaTom

Kennt noch nicht jeder
   Autor
4 Mai 2016
75
186
913
61
so mal kleines Update und auch ne Frage:

am Ende bin ich dann bei der Schwester von Mr. Wong gelandet, selbe Markthalle ums Eck von . Sarah Watches, hat auch auf der Strasse nach hintenraus nochmal nen Shop. habe mir dann ne Tudor Black Bay Smiley geholt fuer 3000 Baht, war ich auch sehr zufrieden mit, wurde auch noch mal abgedrückt, alles fine. drei Tage vor Abflug hatte ich dann nen kleinen Unfall am Pier. ausgerutscht und natuerlich das Glass der Uhr gecrasht. wieder hin zu Sarah Watch. ist verstaendlicherweise kein Garantiefall. hat mir aber fuer 500 Baht angeboten, die Uhr neu zu checken neues Glass einzusetzen und nochmals abzudrücken. fairer Deal. dann stellte sich aber leider raus das sie das Glass ( Dome ) nicht vor meinem Abflug organisieren kann. Dann hat sie mir angeboten es per Post zu schicken. Hatte Bedenken ob das dann wirklich ankommt, meinte haette sie schon oefter gemacht hat immer geklappt. So nun warte ich seit einigen Wochen auf das Teil, nix passiert. Heute kommt Nachricht vom Zollamt. :barefoot: unvollstaendige Informationen des Versenders zum zoll und steuerrechtlichen Verkehr der Sendung. Was meint ihr soll ich jetzt tun? Nochmal mir ne Quittung von Sarah schicken lassen, das es keine echte Tudor ist? Fakes sind in Deutschland ja nicht illegal. Habe natuerlich keine Kauf Quittung mehr. Wenn ich den Zoll zahle gibt mir das Zollamt dann nen Echtheitsbestätigung? :D Scherz beiseite, bin mir wirklich unschlüssig was zutun ist. aber im Grossen und Ganzen kann ich Sarah Watches wirklich empfehlen. Mr. Jack scheint sich ein wenig auf Super Clones spezialisiert zu haben hatte ich den Eindruck.
 

TomTaTom

Kennt noch nicht jeder
   Autor
4 Mai 2016
75
186
913
61
ich muss dem Zoll nachweisen das es ein Fake iss und die Kosten unter 400 Euro liegen, soviel iss klar Ich frage mich ob sie ein Foto einer Rechnung akzeptieren?
 

NeeDanke

Gibt sich Mühe
    Aktiv
16 Oktober 2021
267
855
773
ich muss dem Zoll nachweisen das es ein Fake iss und die Kosten unter 400 Euro liegen, soviel iss klar Ich frage mich ob sie ein Foto einer Rechnung akzeptieren?
Gute Story. Kennst ja den Spruch : wer den Schaden hat ... Das mit dem Fake oder ist es ein Org. ? würde ich den Zoll selber klären lassen, so nach dem Motto : Das es sich bei der Uhr um kein Original handelt werden ihre fachkundigen Kollegen ja schon bemerkt haben. Und bekommst du keine neue Quittung, dann hast du sie von einem Kunpel in D-land , der macht dir halt nen Rechnungs-Zettel und das Ding war nur zum Repair in LOS. Fertig !
Je kürzer die Story, umso glaubhafter. Lass dir da mal keine grauen Haare wachsen, da passiert nix. Das ist Zoll, die müssen vom Gesetz her Nachfragen und sich Dumm stellen.
 

Porks

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 Januar 2010
413
1.077
893
Hi
schon wieder diese Halbwahrheiten usw. Hier im Forum ist einer von Zoll, der kann es euch auch nochmal schreiben.
Erstmal sind Plagiate verboten .
Aber wenn diese auf den Land /See/Luftweg begleitet vom Eigentümer sind (also im Koffer oder an der Hand dann werden diese Sachen geduldet, wenn sie für den Eigengebrauch sind und nicht in großer Menge /Wert sind .
Aber alles, was auf dem Versandweg kommt und als Fake erkannt wird, wird beim Zoll beschlagnahmt!
Wenn das alles so schön einfach wäre (Falsche Rechnung usw) würde das jeder machen die sind doch nicht blöde .
 

Porks

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 Januar 2010
413
1.077
893
Hi
nicht ganz richtig
Du bekommst ein Schreiben , dass du zum Zollamt kommen sollst, weil dort eine Sendung für dich dort lagert.
Dann wirst du dort die Sendung selbst öffnen und dann sagt der freundliche oh ist, aber eine Kopie oder etwas Verbotenes usw. .Und dann, mit Glück sagt er sollen wir das vernichten und du verzichtest auf dein Eigentum .
Es könnte aber auch anders laufen .Die von Zoll können den Rechteinhaber Informieren und dann haste ein Problem (selten aber machbar) Dann würden deren Anwälte sich bei dir melden mit Unterlassung und was es so noch für schöne Spielereien möglich wären. die dann auch Kosten .

Und nochmal auch Fakes, die man selbst mitbringt, sind verboten .Nur es gibt einen Ermessensspielreim im Rahmen von Freimengen usw. Darum gehen die Sachen meistens durch den Zoll am Flughafen. Nur wenn die meinen da liegt Handel vor wird es eng oder ein Rechteinhaber hat Beschlagnahme alle seiner Waren beantragt, die Fakes sind (hat mal Ed Hardy gemacht)
Und wenn Fake am Flughafen/Umsteigen in Frankreich und Italien entdeckt werden, wird es sehr teuer.
Aber normal, wenn man etwas dabei hat kommt da nix außer ein verstecktes Lachen (wieder einer der auf dicke Hose hier später machen will mit seiner Lollex.
 
  • Like
Reaktionen: THAIFI

TomTaTom

Kennt noch nicht jeder
   Autor
4 Mai 2016
75
186
913
61
Mal so zur Abklärung. Das ist eine kleine Tudor Black Bay in der Smiley Version. ist keine wirkliche Protz Uhr. Ich mag einfach alte Vintage Taucher Uhren. Sieht schon Hübsch aus aber selbst wenn es ne Original Tudor Uhr waere wuerde ich sie fuer mich tragen und nicht um damit anzugeben. Habe diverse andere Vintage Uhren meisten gemoddete Seiko NH35 Uhren, Capt. Willard oder eine MilSub sind auch als klare Hommage erkennen und keine Replikas, aber sicher keine Original Seikos.
Tudor Black Bay ist schon eine geile Uhr die die meisten aber nichtmal als teuer einstufen würden wenn man nicht Uhren Enthusiast ist. Beim Zoll werden sie das natuerlich erkennen. Ich denke nicht das man es auf den ersten Blick sieht das es kein Original ist aber dann haette ich das Problem nachzuweisen das ich sie nicht unverzollt einführe. Ja also das klingt alles nich gut, ja Ich hab das Schreiben gekriegt, das dort eine Sendung fuer mich lagert ( 14 Tage ) bei nicht Abholung wird es zurückgeschickt. In dem Schreiben steht auch das es um die Ermittlung des Wertes geht und ob es ein Steuer oder Zollbestimmungevergehen gibt. Ich denke mal es wurde noch nicht geöffnet aber durchleuchtet. Klar ist das eine Uhr drin iss deswegen lagert es ja wohl beim Zoll. Also werde ich wohl die Annahme verweigern und dann geht sie zurück nach Thailand. Sehr Schade.
 

NeeDanke

Gibt sich Mühe
    Aktiv
16 Oktober 2021
267
855
773
Ich denke mal es wurde noch nicht geöffnet aber durchleuchtet. Klar ist das eine Uhr drin iss deswegen lagert es ja wohl beim Zoll. Also werde ich wohl die Annahme verweigern und dann geht sie zurück nach Thailand. Sehr Schade.
Hallo, also ich sag mal so, kampflos auf das Ührchen verzichten würde ich an deiner Stelle nicht, wenn sie dir gefällt. Lass dich von dem dämlichen Gelaber von @Alwaro nicht verunsichern. Jeder darf sich eine Rechnung besorgen, wenn er eine braucht. Siehe zB. Fachforen :
Privat Rechnungen schreiben - das gilt es zu beachten! ......
" Als Privatperson ist es nicht deine Pflicht, eine Rechnung auszustellen, oftmals wird allerdings eine vom Geschäftspartner verlangt. Dabei musst du, solange du den Veranlagungsfreibetrag von 730€/Jahr nicht überschreitest, keine Steuern abführen.
Man darf auch für sich selbst Rechnungen ausstellen :
An sich selbst kann man zwar keine Rechnung im eigentlichen Sinn stellen, sehr wohl aber eine sog. Pro-forma-Rechnung, wie sie zigtausendfach z. B. beim ZOLL oder bei der Umsatzbesteuerung des innergemeinschaftlichen Verbringens zwischen zwei in unterschiedlichen EU-Ländern gelegenen Standorten eines internationalen Unternehmens ... " und dem Text darfst du mal mehr Beachtung schenken als dem üblichen Gesabbel u. Geseihere v. Alwaro . Hat mit Betrug schon mal nix zu tun. Das Einzige was du machst ist ,die Strategie zu ändern. Ich dachte die wissen schon das es um Blender geht. Ist wohl nicht der Fall. Also geht es jetzt auch um keinen mehr . Mit dem Beleg deines Bekannten, nimm da aber bitte nicht so eine Type der sich gleich einnässt, sondern was standfestes, weist du den Wert ( zB. 300 -500 € ) nach und das sie dir gehört. Du hast sie mit bestem Wissen u. Gewissen als Orig. gekauft. Nur halt als Second Hand. Deshalb hast du sie jetzt auch in LOS aufwändig Reinigen u. Rep. lassen, evtl. gibts ja sogar kleinen Kratzer o.ä.. Mit etwas Glück wars das schon und du kannst gehen. Kommen die dann doch mit der Blenderstory, dann bist du halt selber völlig überrascht. Schlimmstenfalls gehst du halt ohne das Teil nach Hause. Passieren wird dir da garantiert nichts, als Ersttäter eh nicht :) In Frankreich u. Italien schauts dagegen ganz anders aus , da hat der Kollege @Porks völlig Recht. Das gilt übrigens auch schon beim Umsteigen, wissen leider nur die wenigsten. Kann sehr,sehr teuer werden bei diesen Heinis. (n)
Wünsche dir noch viel Freude an dem Teil.
 
  • Like
Reaktionen: KIm, Uwe_1 und Thai-S

Jekeee

Klarer Blick
   Sponsor 2024
22 Oktober 2008
7.818
11.974
4.218
Rhein-Main
Ja meinetwegen braucht man diesen Markt nicht, man muss sich nicht größer machen als man ist, Bescheidenheit ist doch auch eine Tugend, gut in Pattaya scheint dicke Hose(Uhr) wohl gut ankommen - denkt mancher
Nun diese Replica ( ich schreibe extra nicht Fake ) - Sache ist durchaus spannend. Ich bezweifle aber, dass in Pattaya allzuviele gute Replicas gehandelt werden.
Habe mich ein wenig damit gefasst, nachdem ich auf der Suche eines Replicas für den Alltag, zur Schonung meines Originals war.
Die Hersteller und Sammler haben einfach das Hobby, möglichst nah am Original zu landen.
Soweit ich das beurteilen kann, ging es da vielleicht ursprünglichem drum, Wohlhaben vorzugaukeln. Später wurde das dann imho durch die Sammelleidenschaft ersetzt.
Für mein Modell wurde ich nicht fündig, da es die gar nicht geben dürfte, als Replica. Wenn überhaupt äußerst rar.
Ansonsten sind die Clone oft faszinierend „echt“- habe auf dem Weg für meinen Kumpel eine Yachtmaster besorgt, mit der waren wir beim Uhrmacher (kein Konzi) aber Fachmann.der erkannte sie als „Fake“, brauchte aber lange. ( letztendlich erkennt man es in dem fall äußerlich nur an der Haptik des Armbands-innen wird’s bei Rolex glaube ich etwas aufwändiger das zu kopieren)
ich selbst erwarb ( mittlerweile habe ich sie weiterverkauft-übrigens für mehr als ich eine  verkaufte 😉) eine Breitling, die nur anhand des geringfügig geringeren Gewichts erkennbar ist. Auch beim Öffnen ist es erst mal schwer. Das 7750 Laufwerk ist eins zu eins nachgebaut und sogar die Rubine sind weitestgehend richtig platziert.
was ich sagen wollte : das meiste, was in Pattaya gehandelt wird, sind Fakes, keine Replica. Für 5000 Baht gibts keinesfalls was „vernünftiges“
 

savoy

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
27 August 2013
1.514
2.385
1.563
... aber selbst wenn es ne Original Tudor Uhr waere wuerde ich sie fuer mich tragen und nicht um damit anzugeben. Habe diverse andere Vintage Uhren meisten gemoddete Seiko NH35 Uhren, Capt. Willard oder eine MilSub sind auch als klare Hommage erkennen und keine Replikas,
Es reicht, wenn die Uhr zwar wie das Original aussieht, aber weder Markennamen noch das Markenzeichen des Originals trägt. Damit gibt es keine Probleme beim Zoll, auch nicht beim Versand.
 

Porks

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 Januar 2010
413
1.077
893
Hi
nur mal so gute bis sehr gute gibt es in BKk(China Town) wenn man der Sprache mächtig ist oder eine Thai an der Seite die nicht auf dem Stand eines Reissetzlings ist, kriegt man dort je nach Geld super Dinger aber nicht für 100€.
Hatte da mal eine gekauft für ca. 1000€ (Ja war noch eine preiswerte in dem Laden) Und Jahre später war die mal beim befreundeten Uhrmacher zum Säubern usw. Der sagte, die ist ja fast besser als die Echte und die läuft noch heute (ca. 10-12Jahre alt Breitling)
 
  • Like
Reaktionen: Jekeee

savoy

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
27 August 2013
1.514
2.385
1.563
Hatte da mal eine gekauft für ca. 1000€ (Ja war noch eine preiswerte in dem Laden) Und Jahre später war die mal beim befreundeten Uhrmacher zum Säubern usw. Der sagte, die ist ja fast besser als die Echte und die läuft noch heute (ca. 10-12Jahre alt Breitling)
Niemand kopiert Uhren und das Werk. Beim Werk nimmt man etwas Gängiges, was die Funktion erfüllt und passt. Das kann von schweizer über japanische bis zu chinesischen Werken alles sein. Jedes Seiko Werk sollte 20–30 Jahre ohne Revision laufen, nur meist nicht in allen Lagen so genau wie das Original.
 
  • Like
Reaktionen: KIm

Porks

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 Januar 2010
413
1.077
893
Hi
Wer sich mal Informieren möchte, der sollte sich mal die Videos von Kai Leingang ansehen.
 

furryfanny

Gibt sich Mühe
    Aktiv
1 Februar 2013
342
709
933
Wenn Ihr bei Wong kauft, lasst Euch unbedingt eine Quittung geben mit Details der Uhren. Ich habe letzes jahr zwei wasserdichte Uhren gekauft, eine davon starb den Wassertod (Regenwasser!).
Mr Wong hat dann steif und fest behauptete, ich haette diese Uhr nicht bei Ihm gekauft (WTF?) Nach laengerer Discussion hat er dann die Uhr repariert (WTF?)
Das verstehe wer will.
 
  • Like
Reaktionen: Uwe_1