Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar

Thailand Islamisches Recht (Scharia) in Yala eingeführt

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.678
4.139
2.415
Naja die in süd.amerika waren ja schon über trüber war Zeit das unsere da hin sind.
Kinder Opfern und Herzen herausreißen lebendig.
Da Regen sich einige auf wenn jemand diese sogenannten hl.stätte pisst.
Die heutigen Religionen beziehen sich stark auf das gesellschaftliche Zusammenleben.
Die Vorläufer, die Naturreligionen, mehr auf das Mensch sein in der Natur.
Mondkalender und ihren Einfluß auf Körper und Pflanzen sind heute bewiesen.
Weihnachten, 24.12., ist die alte Sonnwendfeier. Die Tage werden wieder länger. Der Tag(Sonne) gewinnt wieder über die Nacht(Dunkelheit). Das Christentum hat Christie Geburt an diesen Tag gelegt, obwohl keiner das genaue Jahr seiner Geburt kennt.......-2, -1, 0, +1, +2........
Welche "Lösungen" gab es früher als eine Serie schlechter Ernten erkennbar waren?
Wie wir Zivilisierten heute mit unserer Natur umgehen wäre für Naturvölker barbarischer Selbstmord und vollkommen unbegreiflich. Wir versündigen uns in ihren Augen ständig an allen Naturgöttern und somit an unseren eigenen natürlichen Lebensgrundlagen auf barbarische Art und Weise.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: KingKong2017

6zylinder

Sliver of the good live.
   Autor
9 Dezember 2011
8.987
39.372
5.765
diese erde.
Die heutigen Religionen beziehen sich stark auf das gesellschaftliche Zusammenleben.
Die Vorläufer, die Naturreligionen, mehr auf das Mensch sein in der Natur.
Mondkalender und ihren Einfluß auf Körper und Pflanzen sind heute bewiesen.
Weihnachten, 24.12., ist die alte Sonnwendfeier. Die Tage werden wieder länger. Der Tag(Sonne) gewinnt wieder über die Nacht(Dunkelheit). Das Christentum hat Christie Geburt an diesen Tag gelegt, obwohl keiner das genaue Jahr seiner Geburt kennt.......-2, -1, 0, +1, +2........
Welche "Lösungen" gab es früher als eine Serie schlechter Ernten erkennbar waren?
Wie wir Zivilisierten heute mit unserer Natur umgehen wäre für Naturvölker barbarischer Selbstmord und vollkommen unbegreiflich. Wir versündigen uns in ihren Augen ständig an allen Naturgöttern und somit an unseren eigenen natürlichen Lebensgrundlagen auf barbarische Art und Weise.


Das ist der Preis für unser gutes Leben .
 

Santa

Hat nix anderes zu tun
   Autor
7 März 2017
378
1.751
1.193
Totaler Irrsinn das ganze religiöse Getue.
Ich werde es nie verstehen weil es nichts zu verstehen gibt dazu.
Nur weil du das religiöse Getue nicht verstehst ist es doch nicht gleich Irrsinn.
Extremismus ist natürlich immer Irrsinn darüber brauchen wir nicht zu streiten.
Für viele Menschen ist aber die Religion ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens und das gilt es zu akzeptieren, auch wenn man es nicht verstehen kann weil man selbst nicht religiös ist.
Was wäre denn Thailand ohne die tausende von Tempeln.
Ich bin kein religiöser Mensch, meine Freundin aber ist Christin. Geht Sonntags in die Kirche 5-6 Stunden und kommt dann Glückselig wieder heim.
Nach ihrer eigenen Aussage war sie bis zum Alter von 23 Buddhistin. War eine typische Thai, die ständig Iie, ei, gu, müüng usw. in den Mund nahm. Dann war Sie das erste mal in der Kirche zum Gottesdienst, die Leute waren anders. Höflich, zuvorkommend, respektvoll im Umgang und der Sprache. Das gefiel ihr.
Heute nimmt Sie keine von den oben genannten Wörtern mehr in den Mund.
Sie, hat der Glaube an Gott und die Bibel Stunden in ihrer Persönlichkeit nach vorne gebracht. Auch ich habe etwas davon, denn im Gegensatz zu meiner zukünftigen Ex würde Sie mir niemals die Seuche oder schlimmeres, mit einem langgezogenen Saartoo, an den Hals wünschen.
 

6zylinder

Sliver of the good live.
   Autor
9 Dezember 2011
8.987
39.372
5.765
diese erde.
Ist ja OK,sollen alle glùvklivh werden.
Ich brauche keine Tempel, Moscheen, Kirchen, Götter Verehrung.
Ich weiß nur wenn du gestorben bist bist tot egal was da für Religionen sind alle sind's tot.
Und danach ist die Unendlichkeit für alle und dass ist Realität.
Ich bin hier dann raus aus dem Blödsinn der Religion.
Glaubt Mal alle was ihr wollt.;)
 
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin

bimbo

Bösewicht
    Aktiv
9 März 2016
1.284
5.527
2.315
Meiner Meinung nach gehört Religion nicht mehr in unsere Zeit. Jede Form von Religion wertet anders oder ungläubige auf die eine oder andere Weise ab. Das führt dazu daß diese Menschen weniger Wert sind und man sich sehr leicht dazu hinreißen lässt diese zu Diskriminieren oder schlimmeres. NUR WER NIX WEIß MUSS GLAUBEN.
 

speckseite

Schreibwütig
    Aktiv
12 Januar 2019
83
193
813
52
Meiner Meinung nach gehört Religion nicht mehr in unsere Zeit
Das passt wohl für dich und für mich und die meisten Menschen in Deutschland und einigen teilen Europas.
Weil wir in einer aufgeklärten Gesellschaft aufgewachsen sind und auch in ihr Leben.
Doch leider ist der grösste Teil der Welt noch lange nicht im 21 Jahrhundert angekommen.
Warum gibts denn so viele Tempel in Thailand?
Da gehts nicht nur um Kultur und Touristenatraktionen.
Die Menschen welche täglich für ihr Essen oder Unterkunft kämpfen müssen und wenig oder gar keine perspektive
für ihre Zukunft haben, brauchen halt einen Halt im Leben.
Und für den grössten Teil der Menschen auf dieser Welt ist das nunmal ihr Glaube.
 
  • Like
Reaktionen: cabriojoe2

Deli

To punish and enslave
   Autor
16 Juni 2011
3.158
4.252
2.365
Auf der grossen Insel
Das waere doch eine Buehne fuer Prawit, wo er seine Medaillien und Orden aufpolieren kann. Yala saeubern, allerdings gibt's dafuer keine neue Uhren
 
Torti's Biergarten
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Verbatim Blog

bimbo

Bösewicht
    Aktiv
9 März 2016
1.284
5.527
2.315
@Joerg N Denk einfach mal drüber nach wer seit Menschen Gedenken davon profitiert und im Luxus gelebt hat, von den Abgaben derer die die Arbeit machen und die Belohnung im Jenseits bekommen werden. Geniale Erfindung diese Religion, Ich als König stelle Wechsel aus die nie fällig werden.
 

bimbo

Bösewicht
    Aktiv
9 März 2016
1.284
5.527
2.315
Jeder der an ein allmächtige höheres Wesen glaubt, der sollte sich auf der Welt umsehen und darüber nachdenken ob er auch weiterhin etwas anbeten sollte, dass nichts tut um die Zustände zu verbessern obwohl es ja dazu fähig wäre.
 
  • Like
Reaktionen: patric09
Borussia Park
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Torti's Biergarten

Joerg N

Original Hamburger Jung
   Autor
21 Oktober 2008
12.571
15.842
4.765
54
Waterkant
Das man die verurteilt was sie daraus machen ist richtig , dafür kann aber Er nichts , man schiebt ihn nur vor, bei den meisten Kriegen ging es nicht um Religion für die Mächtigen - es einfach nur ein Vorwand für Gier und Machterhalt der Glaube war und ist nur ein Alibi gewesen um die Taten zu rechtfertigen und das Volk auf seine Seite zu bringen
 

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
2.678
4.139
2.415
Sind es nicht verstärkt die Frauen die Hilfe und Zutrauen im Glauben suchen. Und für was die alles angeblich beten!
Den Finanzier ihrer Wunschträume. Den Lottogewinn.......
Was ich so kenne und erlebe sind es bestimmt 80% und sie wünschen sich das ihre Kinder auch gläubig sind.
Männer leben eher nach dem Grundsatz helf dir selbst dann hilft dir Gott.
Aber wenn eine Frau ankommt und jammert, schwillt vor Stolz jede Männerbrust und da wird nicht lange überlegt.
Der Jörg Kachelmann hat mal den Begriff "Opferbonus" geprägt den eine Frau immer in der Hinterhand hat und ausspielen kann.
Dieser "Opferbonus" wird doch auch durch die "Moralpredikt" der Religionen vertieft.
Nur die Vorstellung oder die blose Erwägung an eine hinterlistige, böswillige, unberechtigt jammernde, lügende, nur auf Vorteil bedachte Frau, wird geradezu ins Reich des Undenkbaren, der Todsünde verbannt. ("Jungfrau" mit Kind........) Über jeden Zweifel erhaben....
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
928
1.724
1.643
Wie wir Zivilisierten heute mit unserer Natur umgehen wäre für Naturvölker barbarischer Selbstmord und vollkommen unbegreiflich. Wir versündigen uns in ihren Augen ständig an allen Naturgöttern und somit an unseren eigenen natürlichen Lebensgrundlagen auf barbarische Art und Weise.
Das hängt damit zusammen, dass sich der Mensch im Universum absolut setzt -meint über die Natur stehen zu können, von Gott ganz zu schweigen....
Sie, hat der Glaube an Gott und die Bibel Stunden in ihrer Persönlichkeit nach vorne gebracht.
Das ist doch schön, wenn ihr der Glaube Sinn, Orientierung und Erfüllung gibt - sie sich als Mensch weiterentwickelt. Darum geht es....im Kern in allen Religionen.
du meinst wie die Hexenverbrennungen deiner geliebten Katholiken?
Das wird heute als ein riesen Irrglauben gesehen - die meisten Hexenverbrennungen fanden in der Neuzeit statt. Auch früher gab es Katholiken die dagegen protestiert haben - wurden z.T. selbst Opfer.
NUR WER NIX WEIß MUSS GLAUBEN.
Die Religionen sind normalerweise ein Regelsystem für ein gutes, erfülltes Leben im höheren Sinn für Erlösung/Erleuchtung, etc.. Das hat erstmal nichts mit Wissen zu tun. Für Buddha gab es z.B. keinen Gott. Und - auch jedes Wissen endet z.B. bzgl. der Entstehung des Universums, da kann Mensch am Ende nur spekulieren oder glauben.
Doch leider ist der grösste Teil der Welt noch lange nicht im 21 Jahrhundert angekommen.
Was die Humanität betrifft mit Sicherheit nicht.....allein das 20. Jahrhundert war ein Zeitalter der Barbarei 1. und 2. Weltkrieg, KZs, weltweiter Hungernde etc..
Denk einfach mal drüber nach wer seit Menschen Gedenken davon profitiert und im Luxus gelebt hat
Es gibt tausende Paters und Schwestern, Mönche, etc. die ohne Luxus irgendwo, auch an Orten die wir kaum betreten würden, ihren Dienst tun z.B. in Slums. Papst Franziskus lehnt jeglichen Luxus, großes Auto, etc. ab..

Der Umkehrschluß, eine gewalttätige Religion muß das älteste Gewerbe verteufeln.
Prostitution hat es sogar im Mittelalter gegeben, selbst zu Zeiten Jesus - und gerade Jesus war dafür bekannt, dass er viel Umgang mit Dirnen hatte, das ist das Christentum im Unterschied zum Islam sehr liberal.
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
18 März 2009
10.639
30.582
5.215
gerade Jesus war dafür bekannt, dass er viel Umgang mit Dirnen hatte, ...

"dafür bekannt" ist falsch ausgedrückt, denn das Jesus existierte ist nicht bewiesen.

Wir wissen lediglich das die christliche Religion im ersten Jahrhundert entstanden ist und nehmen an das bereits deren frühe Anhänger an Jesus glaubten.

Die ältesten, noch existierenden schriftlichen Aufzeichnungen, zum Beispiel die des Eusebius von Cäsarea, entstanden erst im 4. Jahrhundert. Eusebius beruft sich in seinen Texten auf Quellen aus dem 2. und 3. Jahrhundert, die jetzt nicht mehr existieren aber sehr wahrscheinlich gegeben hat.
 

Schlucke68

geht nur Longtime mit.
    Aktiv
7 August 2020
89
682
553
Rhein-Main-Gebiet
Also grundsätzlich habe ich nix gegen Religion, auch wenn ich selbst aus einem komplett atheistischem Umfeld komme. Ich habe durchaus einige Fälle erlebt, bei denen der Glaube, an welchen Gott auch immer, Personen geholfen hat durch eine schwierige Phase ihres Lebens zu kommen. Da war ich schon fast etwas neidisch, da mir ein solcher Glaube halt völlig fehlt. Aber dies ändert nichts an einer, für mich persönlich auch nicht verhandelbaren, Tatsache: Religion ist Privatsache! Wenn ein Mensch nach den Regeln einer Religion leben möchte, so kann er dies selbstverständlich tun. Aber es gibt ihm keinesfalls das Recht, diese Regeln anderen Menschen aufzuzwingen. Deshalb plädiere ich auch für eine radikale Trennung von Kirche (bzw. Religion) und Staat. Grundlage für die Gesetzgebung eines jeden Landes sollten die Menschenrechte sein und keine Glaubesgrundsätze. Mir ist schon klar, dass dies nur Wunschdenken ist, aber wünschenswert wäre es schon. Wenn die thailändische Regierung nun also vor diesen Scharia-Verfechtern einknickt und sich sogar durch polizeiliche Unterstützung zum Erfüllungsgehilfen macht, dann ist das in meinen Augen der politische Offenbarungseid. Aber viel mehr erwarte ich ohnehin nicht mehr von denen....
 
Verbatim Blog
Borussia Park
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin
Torti's Biergarten