Schlumpf BarJoe TravelGästehaus PattayaMajor Grubert
Sansibar NakluaLovers LaneFlintstones PattayaAsien Erotik
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heirat in Bang Rak 2018

Dieses Thema im Forum "Bangkok Info" wurde erstellt von dodli, 3. Apr. 2017.

Beobachter:
Dieses Thema wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. dodli

    dodli
    Expand Collapse
    Member Inaktiv
    Inaktiver Member

    Würde gerne im Februar 2018 in Bang Rak heiraten. Habe aber noch ein paar Fragen. Vielleicht kann wer helfen.

    Ehefähigkeitszeugnis:

    Hierzu benötige ich von meiner Zukünftigen:

    • Reisepass oder Personalausweis
    • Geburtsurkunde
    • Auszug aus dem Hausregister oder Meldebescheinigung des Bezirksamtes
    • Ledigkeitsbescheinigung (nicht älter als 6 Monate) des Bezirksamtes des Wohnortes und Bescheinigung des Zentralregisteramts Bangkok zum Nachweis, dass auch in anderen Bezirksämtern in Thailand keine Eheschließung bzw. Ehescheidung registriert ist


    - Muss ich diese Dokumente in Deutschland als Original vorlegen oder reichen hierzu Kopien?
    - Zur Legalisation der Dokumente muss ich mich beim Standesamt erkundigen ob diese, dies verlangen oder nicht
    - Für Bang Rak muss ich die Konsularbescheinigung nicht überbeglaubigen lassen?
    - Bekommt meine Mia den Auszug vom Zentralregisteramt auch in Korat oder muss sie hierzu nach Bangkok?



    Dokumente für die Eheschließung in Bang Rak:
    Konsularbescheinigung, Reisepass (Mann) und von Mia ID Card, Reisepass und Hausregisterauszug

    Richtig?


    Nach der Eheschließung muss ich die Dokumente in der Deutschen Botschaft nochmals legalisieren lassen, richtig?



    Laut Deutscher Botschaft werden 2 Trauzeugen und ein Dolmetscher benötigt.
    Wir können beide sehr gut Englisch und ich verstehe Thai recht gut. Brauche ich hier unbedingt einen Dolmetscher und wenn ja woher bekomme ich den?


    Zudem würden wir gerne ihren Nachnamen ändern lassen. Dies kann ich gleich bei der Heirat in Bang Rak oder? Und danach müssen wir in Bangkok einen neuen Reisepass beantragen und eine neue ID Card in der Amphoe bei ihr daheim oder?

    Hab zwar schon viel nachgelesen, blick aber da gerade nicht so durch
     
    sanuk16, Thaitouri und schlumpf haben sich bedankt.
  2. Thaitouri

    Thaitouri
    Expand Collapse
    Bin raus [2.0] New Life
    Member aktiv

    Ups , du auch :)
    Habe alles in Auftrag gegeben ( Kosten 551,-Euro ) und wir warten bis die Legalisierung der D Botschaft durch ist , dann gehen die Originalen Docs zu meinem Standesamt .
    Heiraten werden wir auch in Bang Rak aber gebe auch da alles in Auftrag kostet ca. 499 inkl. aller Docs übersetzung !

    Habe kein Bock alles selbst zu erledigen und so weiß ich das alles richtig ist und kann ruhig schlafen ;-)

    see ya
    Rob
     
  3. Uptoyou

    Uptoyou
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Beglaubigte Übersetzungen Deutsch/Thai

    Unter diesem Link erhälst Du einige Antworten auf deine Fragen.
    Gibt aber auch noch andere Quellen darüber im Netz.
     
    padino1 hat sich bedankt.
  4. Jorgi

    Jorgi
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Neuer Member

    wenn ihr beide Englisch sprecht braucht es keinen Dolmetscher, Achtung Ban Rak vergibt keine Termine, früh aufstehen,und anstellen,
    war um 7.00 Uhr da und es waren schon einige vor mir. Machen nur eine begrenzte Anzahl an Trauungen pro Tag. Heiratsurkunde und Protokoll müssen erst wieder übersetzt werden bevor sie die Botschaft anerkennt.
     
  5. Patty

    Patty
    Expand Collapse
    Adlerauge
    Member Adult

    Kann dazu nicht viel beitragen, da es eine Hochzeit in Thailand betrifft und auch noch Deutschland , aber was ich sagen kann ist, dass meine Frau ( sie kommt auch aus der Provinz Korat ) nie nach Korat Stadt musste , bis auf den Pass !
    Alle anderen Dokumente wurden auf der Amphoe oder in Bangkok erstellt !
    Legalisieren tut das thailändische Innen oder Außenministerium ( welches weiß ich jetzt nicht mehr , war auf jedenfall ich LakSi ( hoffe richtig geschrieben ) ), die Botschaft beglaubigt dann die thailändischen Dokumente damit sie in Deutschland gültig sind !
     
  6. Uptoyou

    Uptoyou
    Expand Collapse
    Gibt sich Mühe
    Member aktiv

    Nicht ganz richtig,die deutsche Botschaft in BKK legalisiert die Dokumente der thailändischen Behörde,die zur Beantragung eines EFZ in Deutschland benötigt werden.
     
  7. Patty

    Patty
    Expand Collapse
    Adlerauge
    Member Adult

    Ok, dann ist das anders wie in Österreich!
     
  8. Joerg N

    Joerg N
    Expand Collapse
    Was bitte ist Aldi ?
    Member aktiv

    Und es braucht einen Reisepass, keinen Personalausweis oder ID Card
     
  9. ed

    ed
    Expand Collapse
    Tipp-Ex
    Moderator

    Erst die ID Card und dann den Reisepass, wenn ich mich recht erinnere.
     
  10. franky

    franky
    Expand Collapse
    play you yes not
    Member Adult

    was du meinst ist die Heiratsurkunde...die läuft so ,Ministery of Foreignaffair = Beglaubigung ,Botschaft =Überbeglaubigung,zumindest wars früher so,oh mein Gott bin lang verheiratet...:na und:lool
     
    Patty hat sich bedankt.
  11. dodli

    dodli
    Expand Collapse
    Member Inaktiv
    Inaktiver Member


    Wie? Was?

    Nach der Hochzeit in Bang Rak muss ich Heiratsurkunde und Heiratsprotokoll übersetzen lassen und damit zur Deutschen Botschaft zur Annerkennung, richtig?
     
  12. franky

    franky
    Expand Collapse
    play you yes not
    Member Adult

    am besten beim Standesamt ,die dir das Ehefähigkeitszeugnis ausstellt fragen welche Papiere du brauchst,(wir bekamen eine Liste wo alles draufstand)die dann Beglaubigt und von einem staatlich anerkannten Übersetzer übersetzen lassen.

    war vor 7 Jahren für Österreich so..aber am besten diese Dinge auf deinem zuständigen Standesamt fragen,die brauchen nämlich diese Papiere und sagen dir sehr wohl was sie brauchen.
     
    dodli hat sich bedankt.
  13. Thaitouri

    Thaitouri
    Expand Collapse
    Bin raus [2.0] New Life
    Member aktiv

    Macht alles die Agentur wenn du über denen Heirat in Bank Rag buchst :)
    Die gehen sofort nach Trauung rüber und fertig ist die in DeutschesLand anerkannte Heirat !
    Visa wenn de willst für D ist mit im Preis , ich brauche es nicht da wir vorerst in TH leben wollen !

    see ya
    Rob

    Nö - ID card reicht um in TH zu heiraten !
    Reisepass wird erst benötigt wenn Frau in DeutschesLand will !

    see ya
    Rob
     
  14. Denmo

    Denmo
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Noch nen kleinen tip, die ledigkeitsbescheinigung muss noch gültig sein zum Zeitpunkt der Heirat.
    Da es bei mir noch recht aktuell ist kann ich berichten was ich brauchte für mein Standesamt. Beglaubigte und übersetzte Kopien vom Reisepass, haus register Auszug, Geburtsurkunde und ledigkeitsbescheinigung.

    Mit diesen Sachen müsste ich zum Standesamt und bekam am selben Tag mein ehefähigkeitszeugnis, welches ich heute wiederum für die Konsularbescheinigung benötigte. Ehefähigkeitszeugnis und den Fragebogen für die Konsularbescheinigung muss man zur deutschen Botschaft gebracht werden und da 2-4 Tage später kann man sich die Konsularbescheinigung abholen. Die muss man dann vom thailändischen Außenministerium Beglaubigen lassen.

    Entschuldigung wenn das so ein durcheinander ist aber bin auf der Arbeit und schreibe das nebenbei.

    Für die Botschaft braucht ihr noch den Reisepass deiner zukünftigen und deine im Original.
     
    #14 Denmo, 3. Apr. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 3. Apr. 2017
    eddysacc hat sich bedankt.
  15. Joerg N

    Joerg N
    Expand Collapse
    Was bitte ist Aldi ?
    Member aktiv

    Fuer das Ehefaehigniskeitszeugnis wollte das Standesamt hier in Hamburg
    den Reisepass - mit einer ID Karte konnten sie nichts anfangen,
    aber vielleicht hat sich das geaendert, wir haben ja auch in BKK geheiratet
     
  16. Denmo

    Denmo
    Expand Collapse
    Aktiver Member
    Neuer Member

    Ich bräuchte vor 4 Monaten auch noch den Reisepass in Remscheid
     
  17. Thaitouri

    Thaitouri
    Expand Collapse
    Bin raus [2.0] New Life
    Member aktiv

    Meine hat kein Reisepass war nie im Ausland und wofür den neu beantragen ?
    Kostet nur Zeit und später müsste der Nachname geändert werden !
    Wer noch kein Reisepass beantragt hat bei dem kann alternativ auch der übersetzte thailändische Personalausweis / ID-Card für das EFZ verwendet werden.

    Reicht bei meinem Standesamt völlig aus !
    see ya
    Rob
    [B][/B]
     
  18. Joerg N

    Joerg N
    Expand Collapse
    Was bitte ist Aldi ?
    Member aktiv

    Meine Frau war vorher auch noch nicht im Ausland, hatte keine Kinder und war noch nicht verheiratet,

    also besser doch auf seinem Standesamt nachfragen wenn man nicht gerade in Remscheid wohnt
     
  19. teletubbi

    teletubbi
    Expand Collapse
    Hat einen an der Klatsche
    Root Admin

    Ich schätze mal da bringst du etwas durcheinander. Ist ja schließlich schon lange her.
    Das deutsche Standesamt stellt ganz sicher kein Ehefähigkeitszeugnis für eine Thailänderin aus.
     
    Beetrayed und Iffi haben sich bedankt.
  20. Iffi

    Iffi
    Expand Collapse
    Massage Profi
    Member Adult

    So viel ich weiss, verlangt das Thailändische Standesamt ein Ehefähigkeitszeugnis, in dessen Heimat ausgestellt, nur vom Farang.

    Die zukünftige Thai-Ehefrau muss lediglich durch verschiedene amtliche Papiere, in Thailand ausgestellt, den Nachweis erbringen, dass sie ledig ist.

    Falls sie vorher standesamtlich in Thailand verheiratet war, gehören dazu ihre

    - gerichtlichen Scheidungsunterlagen
    - alte Heiratsurkunden

    So war es bei uns vor gut zwei Jahren in Bang Rak

    Noch ein Tip. Im Februar keineswegs versuchen, am Valentinstag zu heiraten. Dann ist das Standesamt in Bang Rak hoffnungslose überlaufen. No chance.

    Ansonsten kann ich bestätigen, das Heiratstermine nicht vorher reserviert werden können. Einfach früh genug hin und fertig.
     
  21. Beetrayed

    Beetrayed
    Expand Collapse
    Ting Tong
    Member aktiv

    Die Botschaft verlangt das Zeugnis. Mit dem Zeugnis bekommst du auf der Botschaft eine Konsularbescheinigung, damit ab nach Bang rak.
    Hab erst letztes Jahr dort geheiratet.

    Ich würde das Büro schottstädt als Hilfe nehmen, nur 50 m neben der botschaft
     
  22. JT29

    JT29
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member Adult

    Jein, aber für das deutsche EFZ benötigt man zwangsläufig die Papiere der thailändischen Verlobten in diesem Fall.

    (Würde man in DE heiraten, müsste die Thailänderin ein EFZ beibringen. Da TH so was nicht kennt, übernimmt in DE das OLG diese Aufgabe)
     
  23. Beetrayed

    Beetrayed
    Expand Collapse
    Ting Tong
    Member aktiv

    Das deutsche OLG stellt kein efz aus, sondern die Befreiung von ebendiesem
     
  24. Iffi

    Iffi
    Expand Collapse
    Massage Profi
    Member Adult

    Sorry, versteh ich nicht. Wieso braucht ein Thai-Mädel ein Papier von der dtsch. Botschaft um auf einem thailändischen Standesamt zu heiraten?
     
    neitmoj hat sich bedankt.
  25. Beetrayed

    Beetrayed
    Expand Collapse
    Ting Tong
    Member aktiv

    Die Bescheinigung ist für den Ehemann


    Hier ist ein Merkblatt

    www.thailaendisch.de/merkblatt-heirat-thai-deutsch_online.html


    Gegen Vorlage des Ehefähigkeitszeugnisses (das eine Gültigkeit von sechs Monaten hat), Ihres Reisepasses und des Personalausweises oder Reisepasses Ihrer Verlobten sowie eines Fragebogens (zu Einkommen, Referenzpersonen etc.) erhalten Sie nach einer Bearbeitungsdauer von 3-5 Arbeitstagen auf der Botschaft gegen Gebühr eine in Thailändisch und Deutsch verfasste Konsularbescheinigung. Senden Sie die vorgenannten Unterlagen vorab per E-Mail oder Fax an die Deutsche Botschaft, so sparen Sie sich die Wartezeit in Bangkok, können die Konsularbescheinigung also nach Ihrer Ankunft in Bangkok einfach bei der Botschaft abholen.

    Mit dieser Bescheinigung, Ihrem Reisepass, Ihrer Verlobten, deren Personalausweis (Reisepass genügt hier nicht), Hausregisterauszug, Namensänderungsurkunde/n, Familienstandsbescheinigung und etwaiger Urkunde über die Scheidung der (letzten) Vorehe können Sie im Anschluss daran im Bezirksamt Bang Rak (สำนักงานเขตบางรัก ถนนนเรศ [ตรงข้ามกับสน.บางรัก] โทร./Tel. 02-236 1513, 02-236 3154) heiraten. Termine werden nicht vergeben. Seit geraumer Zeit sind außerdem Dolmetscher und Verwandte/Bekannte als Trauzeugen beizubringen. Für unsere Kunden halten wir ein Komplettangebot bereit.
     
    #25 Beetrayed, 4. Apr. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 4. Apr. 2017
    orangeflame hat sich bedankt.
  26. JT29

    JT29
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member Adult

    Ausstellen tut sie das nicht, aber die Prüfung - nämlich, dass nach TH Gesetzen keine eherechtlichen Hindernisse vorliegen - ist dieselbe und danach gibt es die Befreiung.

    http://www.olg-stuttgart.de/pb/site...te-multilink/pdf/al/Allgemeine-Hinweise13.pdf

    Sorry ist OT :)
     
    Beetrayed hat sich bedankt.
  27. Iffi

    Iffi
    Expand Collapse
    Massage Profi
    Member Adult

    "Die Bescheinigung ist für den Ehemann"


    Hab ich doch so geschrieben !

    Vielleicht meinst du folgendes.

    Während bei meiner ersten Heirat in Thailand, 1997 in Banglamung, mein Ehefähigkeitszeugnis sich nur auf mich bezog und ich mit diesem selben in der Tasche jede beliebige Thai in Thailand hätte heiraten können, sah das 2015 schon ganz anders aus.

    Da wollte Deutschland zur Ausstellung meines Ehefähigkeitszeugnisses auch alle Unterlagen meiner Zukünftigen haben, aus denen hervorgeht, dass auch sie ledig ist. Dieses Zeugnis ist also kein Freibrief mehr für ein Trauung mit einer beliebigen Thai, sondern ist nur gültig für ein bestimmtes Thai-Mädel.
     
  28. JT29

    JT29
    Expand Collapse
    Lady Drink King
    Member Adult

    Das ist aber merkwürdig, ein EFZ kann nie für sich allein stehen, sondern immer im Zusammenhag mit beiden Verlobten. Es wird ja damit bestätigt, dass bei den Verlobten keine eherechtlichen Hindernisse nach deutschem Recht vorliegen.

    Die Konsuarbescheinigung kommt daher, dass TH eine Bestätigung, ausgestellt durch eine Regierungsorganisation, fordert. Manchen war dieser Weg zu beschwerlich und haben sich erweiterte Meldebescheinigungen geholt (dort ist auch der Familienstand vermerkt), die dann in manchen Amphoes mangels Wissen auch anerkannt wurden - ist aber Geschichte.
     
  29. Iffi

    Iffi
    Expand Collapse
    Massage Profi
    Member Adult

    Mir kam das derzeit überhaupt nicht merkwürdig vor. Hab die standesamtliche Heirat damals 1989 auch nie bei der deutsch. Botschaft in Bangkok oder in Deutschland gemeldet. Auch dem Standesamt in Banglamung war das völlig Wurscht. Die haben null Kontakt mit der dtsch. Botschaft oder deutschen Behörden aufgenommen.

    Ich hatte damals sowieso nicht vor, wenn überhaupt, wieder nach Deutschland zurück zu kehren.

    War zu der Zeit in Saudi und konnte ein Thai-Mädel nur mit amtlicher Heiratsurkunde "einführen" und diese standesamtliche Heiratsurkunde aus Thailand, ins arabische übersetzt, reichte da voll hin.

    Man kann sich meine überraschung vorstellen, als für mein deutsches Ehefähigkeitszeugnis 2015 auch alle Unterlagen von meiner Zukünftigen erforderlich waren.

    Aber wie's nun mal so ist. Den Beamten geht ja einer dabei ab, wenn sie sich mal wieder neue und erweiterte Vorschriften ausdenken dürfen. :bigsmile
     
    elast.max und Rüssli haben sich bedankt.
  30. Mister Alf

    Mister Alf
    Expand Collapse
    Schreibwütig
    Member aktiv

    Warum Hochzeit in Bang Rag ?
    Ein Ehefähigkeitszeugnis gibt es nur in Deutschland und damit fangen die Probleme an.
    Bei meiner Hochzeit stand ich vor ähnlichen Problemen. Dazu habe ich dann natürlich viel Gegoogelt. In einem anderen Forum ist man der Meinung, das es Sache des jeweiligen Thailändischen Standesamtes ist, welche Unterlagen vorzulegen sind. In der Provinz sieht man nach das nach den dortigen Texten oft anders und traut ohne Ehefähigkeitszeugis. Ich weiß nicht, ob ein Link zu dem Forum hier erwünscht ist.

    Ich hatte mich dann aber für eine Hochzeit in Deutschland entschieden, da ich so am schnellsten mein Frauchen nach Deutschland bekommen hatte denn nur die Hochzeit alleine ist noch lange kein Visum für D.
    Das deutsche Standesamt hatte mir seinerzeit eine Liste gegeben, welche Dokumente es haben will, abgestimmt auf die persönlichen Verhältnisse meiner Frau.