Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
BGZ
Joe
Smurf Bar

Südamerika HEIM NACH RIO DE JANEIRO

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Erinnerungen an das HELP

Leider ist das Help Geschichte - Dort wurde ein Museum eröffnet das aber
auch schon wieder geschlossen ist.
Wie ich jetzt im Oktober dort war wurde hinter einem großen Bauzaun gehandwerkert.
Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen was dort jetzt passiert -

So bleiben und nur noch die Erinnerungen -


1672380480231.jpeg

Die Aufnahme ist aus den 90er Jahren.

Lebensfreude PUR - Carneval 1995


1672380624732.jpeg
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
1.645
2.719
1.963
Help ist seit 2010 dicht. Enteignet.. LEIDER! Die Girls vermissen die auch, weil man dort toll tanzen konnte. Es gibt ne Disco ca 1 km nördlich mit einem Cafe - Bar Balcony wo sich die Szene verlagert hat. Hat aber nicht mehr den irren erotischen Flair vom Help.

Das Ding war weltweit durch nix zu toppen, allein die Girls, 10% waren Top-bzw Modellevel, auch nicht primitiv, mehr im Sinne von Flirten und Girls aus allen Schichten.

Ich erinnere mich noch - zu später Stunde flüsterte einem die Girls only 100 $ erotisch ins Ohr. Lachten einen an und tanzten heiss weiter. War der feste Preis.... 1997 war das und auch noch richtig Geld 170 DM. Und ins Hotel konnte man keine mitnehmen..Nach heutigen Maßstab gefühlt 300 €.

Hier ein Bericht.

 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Hallo zusammen :

Habe mir gerade mal den Bericht aus den Lateinamerika Nachrichten durchgelesen.
So ein Schwachsinn. Mehr möchte ich nicht darüber sagen.
Sergio Cabral (den kenne ich persönlich) wurde wegen Korruption verhaftet.

Im Sinne meines Berichtes bitte dazu keine weitern Kommentare.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Ich liebe Traditionelle Lokale und die gibt es auch in Rio.

Gerne besuche ich das Lamas.
Dieses gibt es seit 1874 -


1672385353282.jpeg

1672385383322.jpeg

Auch hier - sehr günstige Preise -

1672385606290.jpeg

1672385639063.jpeg

und der Kaffee war sogar kostenlos!

1672385693657.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Ein Cafe im Centro welches ich seit meiner ersten Rio Reise 1982 mindestens einmal aufsuche.

1672387212678.jpeg

Hinkommen - einen kochendheißen zuckersüßen Cafezinho bestellen -
Dieser wird meist mit 3-4 Schlucken getrunken - Fertig.
Auf diese Art nützen die Cariocas jede Gelegenheit sich zu stärken.


1672386823000.jpeg

Das Cafe gibt es auch heute noch - zwar modernisiert - aber der Cafe schmeckt wie eh und je.

1672386951175.jpeg

1672386970865.jpeg

Jm Jahre 2022 kann man sich auch noch ein Sückchen Aipim Kuchen dazu bestellen!

Dazu ein unbezahlbares "Lächeln" vom Service.


1672387005699.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Nocheinmal schwelge ich in Erinnerungen -
Die größte Party in Rio ist nicht der Carneval
es ist der Jahreswechsel.

Es war Tradition, daß die Angestellten zum Dienstschluß allerlei Papier

aus den Fenstern auf die Strasse werfen -

1672496732788.jpeg

So wie ich weis, sollen da auch einige unbezahlte Rechnungen dabei gewesen sein!

Dem Teatro Municipal wurde eine gigantische Schleife verpasst -


1672496940346.jpeg

Boa festa para tudo -

1672497091866.jpeg
 

Brokerxy

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 August 2022
450
1.907
943
Ach die Cariocas....:love: und wirklich Zufall, aber heute waren 2 Bekannte meiner Exfrau, beides Brasileras bei uns zu Besuch. Herausgeputzt für die Neujahrsfete. Ist schon Wahnsinn diese "Ausstrahlung" der Frauen.
Aber heute, mit über 60ig, wäre es mir zu viel "Aktion". Auch beim Sex....ist hartes Stück Arbeit, da wird nicht gerade mal ne Baustelle angefangen....und liegen gelassen. Tauber weiss, was ich damit meine. :cool1:
Jetzt, in gediegenem Alter, liebe ich eher das sanfte Massieren der Asiatinnen. Wenn eine Carioca "Lust" hast und sich an dir reibt, kommst mit ner schnellen Nummer nicht aus der Nummer raus. Da ist Hochleistungssport, animalischer Sport angesagt, und kein 5 minütiges rein-raus. Mit anderen Worten: ein Wooolf wäre hier völlig fehl am Platz. :laugh:

Gruss, Broker
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Der letzte Tag im alten Jahr

1672501543414.jpeg

Welch ein Arsch...

Langsam füllt sich die Avenida Atlantica



1672501617527.jpeg

Die Cariocas stimmen sich auf neue Jahr ein -

1672501682050.jpeg

Das Choppe fließt in Strömen - Alegria überall!

1672501782934.jpeg

Der Geräuschpegel steigt immer mehr -
 

Brokerxy

Gibt sich Mühe
    Aktiv
24 August 2022
450
1.907
943

Lamok

Two Steps From Hell
   Autor
8 November 2009
895
5.376
1.995
kurze Frage Tauber...und Hand auf´s Herz

Mein Verständnis ( dem Thread nach) können Bilder hier bis 1982 zurück liegen, ... kein Anspruch auf nur neues bzw. Aktuelles Bildmaterial.
Zumindest habe ich das so aufgefasst.

@Tauber
Danke für die Erinnerunge, mein erster längerer Aufenthalt in Brasilien war so ca. 1993
Das hat mich bis heute geprägt 😁

Top Thread!
 

Boobsche

Aktiver Member
    Aktiv
13 März 2016
119
243
823
70
mit den Feiern am Jahreswechsel stimme ich Dir voll zu.
Habe ihn zwar in Rio noch nicht mitgemacht, aber in Salvador.
Zwei Konzerte an Silvester, einmal Ara Ketu und das andere mal Daniela Mercury am Farol do Barra.
tausende Leute und ich mittendrin. War mir sehr unbehaglich zumute und ich war froh aus der Menge raus zu sein.
Stimmung so wie im Video der Mercury in Rio




und das Lamas liebe ich, gutes Essen und die Atmosphäre ist so herrlich altmodisch. Man kommt sich vor wie vor zig Jahren.
Kellner mit weißen Jacken und einem weißen Tuch über dem Arm, sowas gibt´s ja heute gar nicht mehr.
 

rubio

Neuer Member
    Neuling
28 Dezember 2022
5
15
263
Nachdem wir ´94, wie bereits erwähnt, zum Carneval in RIO weilten, mussten wir im gleichen Jahr nochmals zu Silvester über den Atlantik ...
Um Mitternacht gab da nach einigen einheimischen Band´s Rod Stewart ein Konzert auf der Copacabana (y) - alles ohne Absperrungen und ohne Eintritt ...

1994 war es in Brasilien auch finanztechnisch ein verrücktes Jahr - zum Carneval mit Cruzeiros war alles es wirklich sehr billig- nach Umstellung von Cruzeiro auf Real hatten sich die Preise bis Dezember nahezu verdoppelt ...

Beste Grüße
rubio
 

rubio

Neuer Member
    Neuling
28 Dezember 2022
5
15
263
Ich erinnere mich noch - zu später Stunde flüsterte einem die Girls only 100 $ erotisch ins Ohr. Lachten einen an und tanzten heiss weiter. War der feste Preis.... 1997 war das und auch noch richtig Geld 170 DM. Und ins Hotel konnte man keine mitnehmen..Nach heutigen Maßstab gefühlt 300 €.

Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen - auch als ich ´98 wieder vor Ort war - Im HELP lagen die Preise zwischen 20U$ und maximal 50U$ ...
Entweder um die Ecke in eins der Stundenhotel´s ;) oder doch ins Hotel - im Hotel wo ich damals abgestiegen bin (Hotel Atlantico/Siqueira Campos) musste der Wachmann mit 10U$ bestochen werden - der Rezeption war es egal ... den Humberto mit seiner aufgehaltenen Hand würde ich heute noch erkennen :giggle:

Wir waren auch mit einheimischen Girls, welche in RIO auf Urlaub waren, unterwegs - mindestens doppelte Kosten (Einladung zum Essen, Clubs, Taxis, usw. ...)

Beste Grüße
rubio
 

Carlos Brigante

Pinaywhisperer
   Autor
9 Januar 2009
2.321
4.242
2.565
Rhein Main Area
unvergessen das help... ich war 1990 das erste mal drin und 2002 das letzte mal...

unfassbarer laden....unendlich viele girls da aufgetan..... unvergessen der jahreswechsel 1992/1993 hatte ne appartment direkt gü dem help (also über doie seitenstrasse..

eine party die erst morgens gegen 0900 beendet war und alle cariocas in weissen klamotten...oder zumindest einem weissen teil
 

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
1.645
2.719
1.963
Das kann ich so überhaupt nicht bestätigen - auch als ich ´98 wieder vor Ort war - Im HELP lagen die Preise zwischen 20U$ und maximal 50U$ ...
Ich hatte als Qualitätstourist damals Nullahnung, wusste auch nicht das das Help der größte Sexschuppen auf der Südhalbkugel war. Ich war im Rio Othon Palace, quasi ein paar Meter entfernt. Wollte nur in ne Disco. 100$ war wohl für die ahnungslosen Touris.

Ich hab bis heute nix vergleichbares erlebt, wie das Help.... und die Girls dort.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
@ Der Preis der im HELP aufgerufen wurde war tatsächlich 50.00 $
In der Boite Babarella 100.00 $

vielleicht kamen die bessagten Damen gerade aus dem Babarella

und versuchten im Help ihr Geschäftsmodell umzusetzen!
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Die Stimmung hat fast ihren Höhepunkt erreicht -

1672568569333.jpeg

Die Batterias sorgen für einen infernalischen Sound...

1672568667593.jpeg

An der Praia werden Macumba Zeremonien veranstaltet -

1672568782744.jpeg

Die Göttin Yemanja ruft....

1672569070157.jpeg