Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Joe
BGZ
Smurf Bar

Südamerika HEIM NACH RIO DE JANEIRO

KingKong2017

make the girls happy....
    Aktiv
10 September 2017
1.645
2.719
1.963
@ Der Preis der im HELP aufgerufen wurde war tatsächlich 50.00 $
In der Boite Babarella 100.00 $

vielleicht kamen die bessagten Damen gerade aus dem Babarella

und versuchten im Help ihr Geschäftsmodell umzusetzen!
Das mit dem 100 Dollar kann schon stimmen..., ich hab das öfters gehört - siehe hier:


Der Eintritt war ja schon hoch mit 8 $ sehr hoch für Girls, viel mussten auch noch mit den Taxis, Bus kommen.. 20 $ kann ich mir kaum vorstellen für Gringos. Die Brasilianer kriegen es für 10. 2012 die gleiche Preislogik im Balcony. Einige Girls mussten relativ teure Apartments zahlen so 1000-2000 $ im Monat. Motto: Fucking for the flat......

Ich denke, ich sah wohl so aus, dass ich mir die 100 $ locker leisten konnte :) , ich hab auch ordentlich gebechert - was wusste ich schon von Professionellen. Eine hat mich dann doch irgendwie abgeschleppt....
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
Der Morgen danach - Natürlich bin damals ich nicht alleine Aufgewacht !

1672646991896.jpeg

und meine Liebe zu Rio wuchs immer mehr in mir.

Alle die schon mal in Rio waren, werden das verstehen.

So komme ich nun zum Ende dieses Berichtes.



Diesen möchte ich meinem besten brasilianischen Freund
Coronel Ortiz widmen


1672647122928.jpeg

dem ich sehr viel zu verdanken habe.
Mich zu einem Familienmitglied gemacht hat.
Die Türen zu der Feuerwehr geöffnet
sodaß bis heute gute Freundschaften entstanden sind.
Und vieles mehr!

Leider ist er ein - so wie so viele andere -
ein Opfer von Covid 19 geworden.


Ruhe in Frieden mein Freund!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaucho

Stiller "Like" Clicker
    Aktiv
22 Oktober 2017
93
173
913
Danke für den Bericht, die Erinnerungem und die Inspirationen.

Petropolis sieht sehr schön aus und Deine Fotos haben mir sehr gut gefallen. Mal schauen wer es von uns eher wieder hin schafft. Top die Wette gilt😉
 
  • Like
Reaktionen: Tauber

Otto Nongkhai

Lady Bar Flüsterer
   Autor
1 Mai 2021
4.264
14.472
3.265
So komme ich nun zum Ende dieses Berichtes.

Diesen möchte ich meinem besten brasilianischen Freund
Coronel Ortiz widmen

dem ich sehr viel zu verdanken habe.
Mich zu einem Familienmitglied gemacht hat.
Die Türen zu der Feuerwehr geöffnet
sodaß bis heute gute Freundschaften entstanden sind.
Und vieles mehr!

Leider ist er ein - so wie so viele andere -
ein Opfer von Covid 19 geworden.


Ruhe in Frieden mein Freund!
In Rio kann man auch anders umkommen ,kein friedliches Plätzchen.

Wie sieht es z.Z. mit den rumstreunenden Kinderbanden aus ?
 

cyclox

Neuer Member
    Neuling
23 August 2016
7
3
413
49
Vielen Dank für den Bericht! Ich werde mich mit dem Thema Rio wohl mal näher beschäftigen!!
 

Dukedruide

Schreibwütig
    Aktiv
17 Januar 2011
512
648
1.383
52
Ich finde deine Gegenüberstellung der Bilder aus Rio von der Gegenwart und der jahrzentelangen Vergangenheit sehr interessant.(y)
 
  • Like
Reaktionen: Tauber

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.263
15.406
3.315
@ Otto

Zum Thema Kinderbanden kann ich nichts sagen.
Könnte mir vorstellen daß es diese sicher im Centro gibt!
 
  • Like
Reaktionen: Feticheur

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Hallo Brokerxy

Warum sehen wir immer nur das negative?
Das habe ich in Brasilien auch mehrfach erlebt.
Und im Bus ausgeraubt zu werden, das kann die auch mitten in der Stadt passieren.
Der Unterschied zwischen Arm und Reich ist halt sehr groß.
Der Mittelstand hat sich angepasst. Du bist ausgeraubt worden - merde -
aber schau du lebst noch - komm wir gehen einen trinken.
Die Brasilianer nehmen alles leichter wie wir und kommen somit damit besser zurecht.
Bei meinen Einsätzen bei den Corpo de Bombeiros habe ich das mehrfach erlebt.
Einmal ging es schlecht für den Gangster aus. Er wurde beim Aussteigen von einem bewaffenten Passagier erschossen.
Und wenn er es überlebt hätte - wäre er mit Sicherheit gelyncht worden.

Dagegen ist Thailand ein Paradies.
Auch im punkto Frauen -
Da gebe ich dir recht.
Ich bin Jäger - ich muss nicht in die erste Beerbar oder Disco gehen um gleich eine
Frau abzuschleppen.
Und nicht geschossen ist auch gejagd - eine alte Jägerweisheit!

Ich bin auch gerne in Thailand - Hotels zu erschwinglichen Preisen -
Keine großen Aufregungen.
Der tolle Sonntags Forums Stammtisch wo ich jetzt schon einige male war
und immer sehr nette Leute kennen gelernt habe!
Nicht zuletzt einen Besuch der Schlumpf Bar.
Alles hat seine Berechtigung!

Gruß Tauber
Kennst mich ja und weiß das ich gerade überlege ob ich dieses Jahr nach Thailand oder nach Brasilien reisen soll. 13 Jahre war ich nicht weg, am liebsten würde ich beides mir gönnen aber da fehlt mir das Geld. Ich glaube Brasilien wird es werden. :)
 

Christopher

Neuer Member
    Neuling
18 Oktober 2022
11
29
173
Ich beneide dich, ich muss im kalten Deutschland bleiben.
Brasilien war und ist ein Land welches ich unbedingt besuchen moechte. Ich hab vermutlich zulange gewartet. Jetzt mit Family und 53 Jahren wird es nicht leichter. Brasilien rueckt in die weite Ferne. Der Bericht ist sehr gelungen. Habe vieles ueber die sogenannten Therme gelesen. Bei uns wuerde man Sauna sagen.
 

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Brasilien war und ist ein Land welches ich unbedingt besuchen moechte. Ich hab vermutlich zulange gewartet. Jetzt mit Family und 53 Jahren wird es nicht leichter. Brasilien rueckt in die weite Ferne. Der Bericht ist sehr gelungen. Habe vieles ueber die sogenannten Therme gelesen. Bei uns wuerde man Sauna sagen.
Ich werde 55 und fliege wieder hin. Familie einfach zu Hause lassen :) .
 

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Brasilien oder Thailand.

Wo urlauben ?


Das war die Frage bei mir vor fast 25 Jahren.

Es wurde Thailand.

In Brasilien noch nie gewesen, die Kriminalität schreckte mich ab.

Lese aber interessiert hier mit.
Ich kenne beide Länder. Da ich dieses Jahr zum ersten mal seit 13 Jahren wieder Reisen kann habe ich Brasilien gewählt. Im November geht es rüber. Vor 13 Jahren habe ich meine Reisen mit Thailand beendet.
 
  • Like
Reaktionen: LoS

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Eine meiner Lieblingsstrassen -
die Rua Gustavo Sampaio.

Das Hochhaus links am Ende der Straße, das ehemalige Meridien - heute Hilton

Anhang anzeigen 1817075

In dieser Strasse kann man schön an dem Leben der Cariocas teilhaben.
Kleine Restaurants, Cafes, Geschäfte wo man fast alles kaufen kann was man so zum täglichen Leben braucht.
Das Miteinander wird hier groß geschrieben.
Man kennt sich und redet über Gott und die Welt.

Deus e Brasileiro - Gott ist Brasilianer,
da sind sich alle einig.
Ich wusste nicht das in Rio jetzt ein Hilton ist. Früher gab es zwei in Sao Paulo und ein in Belem.
 

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Seit über 40 Jahren gibt es die Churrascaria Marius, direkt an der Avenida Atlantica.
Auch diese gibt es heute noch.
Ich kann es nicht mehr zählen wie oft ich dort eingekehrt bin.
Über 100 mal bestimmt.

Leider hat der Besitzer Marius das Lokal zu einer Art "Piraten Nest" verwandelt sodaß ich mich dort nicht mehr sehr wohl fühle.

Die Qualität der Speisen ist jedoch unverändert.

Leider habe ich kein einziges Foto aus dieser Zeit.

Heute sieht es in etwa so aus:


Anhang anzeigen 1817368

Anhang anzeigen 1817369

Anhang anzeigen 1817370

Anhang anzeigen 1817371

Einmalig die Dessert´s

Anhang anzeigen 1817372

Skuril - die Herren Toilette wo man auf die Steine pinkelte!

Anhang anzeigen 1817373

Wie das wohl bei den Damen ausschaute ?
Wo wir unsere Treffen hatten sah es schon so aus. Das muss etwa 18 Jahre her sein. Eines der besten Restaurants in Rio wo ich gegessen habe.
 
  • Like
Reaktionen: Tauber

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Zurück in Rio buche ich eine weitere Hotellegende an der Copacabana.

Es ist das California. Es besteht schon lange bevor ich das erste mal in Rio war.

Wie fast alle Hotels hier an der Avenida Atlantica wurde es von einer Hotelgruppe übernommen und von Grund auf modernisiert.

Anhang anzeigen 1818432

Anhang anzeigen 1818433

Gerne nehme ich ein Zimmer in den oberen Etagen und wenn möglich mit Balkon -

Anhang anzeigen 1818434

Anhang anzeigen 1818437

Anhang anzeigen 1818440

unter mir die Avenida Atlantica -

Anhang anzeigen 1818444
Ein paar der Hotels kenne ich auch. Wenn ich mal so überlege und auch nachgeschaut war ich 15 mal in Brasilien, 2 mal nur übers Wochenende (ja ich war verrückt). Ich war 12 mal in Rio, wenn auch ein paar mal nur für 2-3 Tage. Ich habe kaum Bilder aus der Zeit aber ich werde mal in den digitalen Archiven suchen.
 

Nemotos

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
11 Februar 2018
55
39
798
54
Hallo Brokerxy

Wollte ja in diesem Report nur neues oder vergleichbares posten.
Auf dem Corcovado war ich schon lange nicht mehr.

Aber ich liebe die Fahrt mit der Bahn dort hinauf.
An der Talstation stehen immer Taxifahrer die versuchen Gäste mit mit ihrem Wagen zu befördern.

Aber die Fahrt mit der Bahn ist für mich noch immer einmalig auch wenn man warten muß bis sie fährt.


Für Brokerxy und die es interessiert -

Anhang anzeigen 1818785

mich begeistert die Fahrt durch den Urwald immer wieder



Anhang anzeigen 1818786

oben angekommen erst mal dem Jesus huldigen

Anhang anzeigen 1818787

und dann der grandiose Ausblick -

Anhang anzeigen 1818790

Die Bilder sind aus dem Jahre 2007
Inzwischen fotografiere ich im Format 16:9


Anhang anzeigen 1818788
Ich bin auch mit dem Zug hochgefahren. Damals mit meiner Freundin. Es war wunderschön. Nach 20 Jahren werde ich meine alte Liebe auch wiedersehen im November.