Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you

gebräuchliche Phrasen in Thai - Thai für Anfänger

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.811,24 €

Zuzüglich 10201 THB

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
    Aktiv
18 März 2009
10.024
26.654
5.115
Die Aussage von @borat trägt die Erklärung in sich.

Phrasen sind nützliche Sätze und Fragmente:
“Möchtest du meine Briefmarkensammlung sehen?“, “ein Bier bitte“, “wie viel kostet das?“ etc.
Solche Sätze sind für jeden Urlauber nützlich, auch wenn kein Interesse besteht die Sprache zu lernen.

“Anfänger“ bedeutet jedoch das man beginnt etwas zu lernen.
Man lernt einzelne Wörter um einen Grundwortschatz aufzubauen, deren richtige Betonung, Anwendungsbeispiele und die Schreibweise in Thai-Schrift.
 

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Dieser Thread hat nun inzwischen über 800 Beiträge. Kaum jemand wird die alle noch mal durchschauen , deshalb wollte ich dich auch noch mal auf etwas hinweisen @insearchofxxx .
Der Einwand von @borat und @neitmoj `s Analyse des Problems sind der Kern von dem wir sprechen. Sowie deine durchaus gute und gut gemeinte Überlegungen hier etwas sinnvolle Struktur rein zubringen ,das in einen Rahmen zu halten.

Wir hatten diesen Spagat schon mal probiert und es war auch Interesse da. War mal eine Idee von mir , im Überschwang.;) Also Anfänger und Leute denen es reicht sich ein bisschen verständigen zu können unter einen Hut zu bekommen.
Schau dir mal die Beiträge ab # 353 bis ungefähr # 500 an. Das war so bisschen Schule ,wo wir verschiedene auch fundamentale Themen, Begrüßung , Verabschiedung ,Bestellungen, Massage usw. uns vorgeknöpft haben, mit zu Hilfe nahme von Videos, dabei die Vokabeln vermittelt usw , so das es beiden Seiten etwas hilft. Und hier ist ja auch die Möglichkeit mal zu diskutieren ,Fragen zu stellen. Trotz ganz unterschiedlichen Niveau auf denen sich der einzelne befindet, hatte es einige angesprochen .Und wer weiß, vielleicht etwas weiter gebracht.

Nun gut,irgendwann verschwindet das aus den Augen und in der Erinnerung. Das ist nun mal so . Jetzt sind auch bestimmt wieder viele neue Member an Bord Deshalb hatte ich vorgeschlagen , mal einen Neustart mit vielleicht einer neuen Idee ,
Deine Vorstellungen gehen ja in die Richtung. Ob man sich gemeinsam auf ein Buch einigt an dem man sich orientiert und einer ,zwei oder maximal drei sollten das etwas begleiten. Wäre toll wenn du eine gute Idee hast und das führst.

Ach ja, und für den absoluten Kauderwelsch, Bar ,Fick und Strassenjargon ,war ja schon seit langer Zeit der richtige wahre Thread da. "Lockere Plauderei.........." im Newbie-Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
@borat . Falls du noch hier rein schaust, ...... Wir hatten vor kurzem mal etwas als Thema die große Palette der Personalpronomen in thailändisch. Da ist mir noch etwas eingefallen aus meinen Beobachtungen in den Bars , wo ich normal fast nie oder selten bin . Man sagt ja ,ein bisschen ist die Sprache in den Bars etwas lockerer und nicht ganz so höflich. :bigsmile

Es ging ja auch um das " du" , wo wir bei den Wörtern angekommen waren.
du/Sie (höflich) = khun
du (vertraut) =tö

Manchmal kann man auch in den Bars aus dem Mund einer Angestellten oder Begleiterin , ein " man kiniau " hören .:bigsmile

"man " ist ja eigentlich 3.Person /Singular und bedeutet "es" , meint aber "er" damit . Also er ist geizig . Man benutzt es bei Tieren oder leblosen Dingen ,aber eigentlich nicht bei Menschen. Also ziemlich unhöflich

Aber wie ich die Situation dann gelegentlich betrachte ,kann es sein , bin nicht ganz sicher, das sie auch ein "du " damit sagen will. man kiniau = du bist geizig.
Also wenn die das mal zu mir sagt bestehe ich auf ein " khun kiniau" , Dann bin ich zufrieden. :)
 
  • Like
Reaktionen: borat und MAXX
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

borat

คนเจ้าชู้
Inaktiver Member
8 Oktober 2015
60
260
743
40
ที่ไหนก็ได้
@borat . Falls du noch hier rein schaust, ...... Wir hatten vor kurzem mal etwas als Thema die große Palette der Personalpronomen in th...
Dieses Phänomen von man มัน finde ich sehr spannend. In Pattaya hab ich das öfter mitbekommen, dass die ladies uns farangs so nennen und das ist halt meist abfällig gemeint, die gehen ja davon aus, dass wir es nicht verstehen. Im Wörterbuch steht unter anderem: "unhöfliches pronom für 3. Person singular für menschen" und ich dachte dass es halt immer sehr abwertend ist, bis...

...Meine freundin über ihre Freundin sprach und sie man มัน nannte. Ich habe sofort nachgebohrt und gefragt wieso, man มัน sei doch so unhöflich und bla bla bla

Sie meinte unter Freunden könne man wohl so reden, man darf aber nur über Freunde die jünger sind und wenn die person nicht dabei ist diese mit man มัน anreden. Es wäre sehr unhöflich wenn die person dabei wäre.

Es gibt aber noch eine richtig geile Funktion von man มัน:
Man kann sich selbst damit anreden, um sich klein zu machen "ฉันมันขอโทษ chan man kawtot (es tut mit leid)" oder wie aus dem Song von Labanoon (เชือกวิเศษ) "ฉันมันมีแค่หัวใจทำให้เธอได้เท่านี้ chan man mi kae huajaay tamhai tur dai taoni (ich habe nur ein herz, das ist alles was ich dich haben lassen kann)"

Und da sind wir wieder, Thai ist geil aber komplett anders als deutsch, und deshalb schwer zu begreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

insearchofxxx

Kein anderes Hobby?
   Autor
2 Januar 2017
1.040
2.180
1.763
55
@borat . Falls du noch hier rein schaust, ...... Wir hatten vor kurzem mal etwas als Thema die große Palette der Personalpronomen in th...
Story aus dem Leben ;-)
Vor Jahren habe ich einmal mit einer "Lebensabschnitt-Teilzeitpartnerin" aus Bangkok (nicht aus dem Milieu, aber letztendlich viel teurer 555) Urlaub in Phuket gemacht. In einem Billardcafe, wo wir ein par Runden spielten, hat die Billiardmaus über mich mit "man" gesprochen. - Darauf bekam sie prompt eine, zwar nicht laute, aber für Thai sehr direkte Zurechtweisung meiner Begleiterin.

Also "man" in Gegenwart der jeweiligen Person geht überhaupt nicht. Und zieht in gewisser Weise natürlich auch die/den Thai, der mit Dir ist, mit in den Dreck (, sofern es nicht eine Isaan Barschnepfe ist...)
 
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Zur Zeit gebe ich meiner 20jährigen Enkelin etwas Deutsch-Unterricht. Sie studiert in Bangkok. Eine nette Mitschülerin von ihr,die Antonella, aufgewachsen in der Schweiz , erzählt hier wie man uns DACHler begrüßt und verabschiedet. Das ist doch schon mal ein bisschen was für einige Thaimädels oder nicht.

 

borat

คนเจ้าชู้
Inaktiver Member
8 Oktober 2015
60
260
743
40
ที่ไหนก็ได้
@tongshi
Mega gut.... die Mitschülerin.

Den phuketastic typen mag ich zwar, aber ich halte seinen Lehransatz für völlig falsch. Er ist der Meinung man sollte Thai lernen ohne die Schrift zu lernen, und man sollte lernen wie Kinder. Das funktioniert nur leider nicht, weil wir keine Kinder mehr sind und keine drei Jahre Zeit haben zu lernen bis wir endlich anfangen zu sprechen.
 
  • Like
Reaktionen: neitmoj und tongshi

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
@borat Da bin ich ganz bei dir.:daume Eine Sprache ohne Schrift ist nicht empfehlenswert. Gerade aus der Thaischrift kann man bestens die Tonhöhen herauslesen. Es gibt zwar eine Laut-Schrift ,wo das auch herauslesbar ist, aber da kann man auch gleich die richtige Schrift erlernen.
Mir ist das in chinesisch passiert ,das ich nach 2.Semestern noch mal von neu begann. Diesmal mit Schrift. Habe trotzdem viel vergessen ,wenn man sie wenig benutzen kann.:bigsmile
 
  • Like
Reaktionen: Rüssli und borat

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Wieder etwas zum besseren Verständnis der DACHler für die Thais . Nicht auf meinem MIst gewachsen, habe die Idee von Antonella etwas abgeändert und hier hereingesetzt.

Noch mal bei dem netten Mädchen "Antonella" nachgeschaut. Schweizerin ,studiert in Bangkok .Die hat echt lustige Ideen unsere Sprache einer/em Thai verständlich zu machen.

Idiom : Wenn ein Deutscher sagt :" Ich habe die Nase voll" , meint er ," Ich habe genug,es reicht mir ,erschöpft, es langweilt mich"

idiom " my nose is full. " means i have enough, i am boring.

ถ้าคนเยอรมันบอกว่า :" ผม/ฉันมีเต็มจมูก ...มีความหมายว่า เบื่อ เหนื่อย จากการกระทำนั้นๆ" = ta kon jöraman boog wa : pom /tschan mi döm dja-mug , kwam-mai wa: büa, nüai djaag gan-gratam nan,nan.

Vokabeln : Ich habe die Nase voll . ผม/ฉันมีเต็มจมูก

Wortschatz = Vocab = คำศัพท์
Ich = I = ฉัน
habe = have = มี
die = the = (คำนำหน้านาม) Präfix
Nase = nose = จมูก
voll = full = เต็ม

 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Verbatim Blog
For you travel

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Im Gegenzug ein thailändisches Sprichwort das wir uns gut merken sollten.:bigsmile Eine Erfahrung die nicht selten real wird.


สวยแต่รูป จูบไม่หอม =: suai dtä: ruub, .... djuub mai hoom

Bedeutet: hübsch anzusehen ihr das Bild,(das sie bietet) aber nur von Gestalt schön,
Kuss duftet nicht ,schmeckt nicht ,wenn man sie küsst.
wir würden sagen: " Sie ist schön anzusehen, aber nichts ist dahinter."
 

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
เจ้าชู้จังคุณ = djau tschu: djang khun. .........Wenn das eure Frau sagt , dann gibt es wahrscheinlich ein kleines Problem. :bigsmile

Übersetzen brauche ich das wohl nicht. Das Wort kennt fast jeder.;)
 
  • Like
Reaktionen: borat und MAXX

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Vielleicht eine kleine Ergänzung zu

Zitat von Cybersonic: Ergänzung - sich bedanken. Kop kun krup
Bei Kindern bedankt man sich nicht mit einem "Kop kun krup" sondern mit einem "Kop chai".

Das Kop Chai bzw. "kop chai mak" wird verwendet unter Bekannten, Freunden, Familie. Auch wenn wir z. B. beim lieben Schlumpf in der Bar sitzen und von einer seiner uns gut bekannten Ladys ein Getränk bekommen, passt ein "kop chai mak"
Tendenziell gilt auch hier die Wai-Regel: Der Ältere bedankt sich beim Jüngeren mit einem Kop chai mak, umgekehrt findet das allseits bekannte Kop khun kap Anwendung. Je freundschaftlicher der Kontakt, je eher heisst es beidseitig Kop chai mak.
Gruss Benji:hut.
Danke @benji ..... Ich selbst benutze das "kob djai" in Thailand lieber nur zu Kindern . Mit dem "kob khun krab" als Danke zu Erwachsenen bin ich für mich auf der sicheren Seite. Aber wer sich da sicher ist, warum nicht. Danke sehr für deinen Hinweis.

Mir fiel auf , als ich vor kurzem in Vientianne war , das in Laos der Ausdruck für Danke : "kob djai krab" , "kob djai lai lai krab" , oder gar "kob djai lai dö" (nicht sicher) usw ist. Da im Isaan der laotische Dialekt /Sprache gesprochen wird ,kann es gut sein , das es auch von deren Bewohnern gern benutzt wird. Wenn ich dieses " kob djai lai lai krab" hier in Udon-Thani gelegentlich benutze , um auszudrücken das ich sehr dankbar oder zufrieden bin, strahlen die Angesprochenen oft :bigsmile Versuch macht klug. Das letztere lai wird aber erst fallend, dann steigend , ähnlich einem Frageton gesprochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: wwuff

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.295
14.431
3.365
Kleine Berichtigung . In Laos sagt man statt "krab" - "djau" . Ob meine These richtig ist, muss ich erst im Langzeittest erfahren. Manche sagen ,im Isaan benutzt man untereinander doch das "kob khun krab". Und zu Kindern eben das "kob djai".
 
  • Like
Reaktionen: wwuff
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park
Verbatim Blog