Flugpreise bald 50% teurer ?

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

Jonyw

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
27 Juli 2016
452
656
1.183
49
Ulm/Pattaya
Ja, in ca. 18 Monaten. So lange dauert es wohl, bis ein Impfstoff verfügbar ist.

Blöd nur, dass dann noch lange nicht jeder geimpft ist....
ich verstehe es nicht warum sich alle auf einen Impfstoff festhalten. Medikamente gibt es schneller werden auch schon weltweit getestet. Wenn`s gut läuft werden Sie bis Spätsommer zu Verfügung stehen
 
  • Like
Reaktionen: patric09

Naklua1

Kein anderes Hobby?
   Autor
23 November 2008
1.032
2.626
1.863
ich verstehe es nicht warum sich alle auf einen Impfstoff festhalten. Medikamente gibt es schneller werden auch schon weltweit getestet. Wenn`s gut läuft werden Sie bis Spätsommer zu Verfügung stehen
Du solltest dich umgehend mit Prof. Drosten von der Berliner Charite in Verbindung setzen, damit er auch endlich das Zeitfenster bzgl. der Verfügbarkeit des Medikaments erfährt.
 

aloha

Schreibwütig
    Aktiv
9 August 2016
192
269
953
Scheiss auf Corona.
Denkt an die CO2 Steuer. Da gehen die Preise nach oben.
Schauen wir mal wenn alles wieder normal läuft.
Hatte auch vor März 21 wieder ins gelobte Land zu fliegen.
Letztes Jahr November/Dezember hab ich 580 Euro bei der Thai bezahlt.
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
    Aktiv
18 März 2009
10.104
27.224
5.115
Ja, in ca. 18 Monaten. So lange dauert es wohl, bis ein Impfstoff verfügbar ist.
Hast du in deine Kristallkugel geschaut, oder woher weißt du das?

Laut chinesischen Staatsmedien wurden am 18. März 108 "Freiwillige" geimpft.
Am 2. April waren laut gleicher Quelle in China bereits 5 Impfstoffe in der klinischen Erprobung.


Natürlich könnte es sein das keiner dieser 5 ersten Impfstoffe wirkt.
Aber nicht nur China arbeitet daran, sondern viele Labore weltweit.

Es kann natürlich sehr lange dauern bis ein Impfstoff bei uns zugelassen wird, aber es könnte auch schnell gehen, sofern klar ist das er keine gefährlichen Nebenwirkungen hat.
 
  • Like
Reaktionen: flamingowilli

JT29

Lady Drink King
   Autor
24 Oktober 2008
2.178
3.164
2.415
Südbaden
Richtig, aber die, die es schon hatten und im Blutantigentest positiv sind, fallen schon mal weg (sofern eine Langzeitimmunität besteht
Ne Gelbfieberimpfung werden sie für Covid 19 aber nicht akzeptieren :bigg
Hmm..schade, habe ich mal gemacht für Südamerika. Dann doch lieber von Emirates stechen lassen :bigsmile
 
  • Like
Reaktionen: Asiadragon

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
1 Juli 2014
3.052
11.570
3.365
zu Hause
Sie werden daher wohl einige Zeit härter als vorher um Passagiere kämpfen müssen. Das geht nur über niedrige Preise.
Ein paar Fluggesellschaften werden sicher nicht überleben.
Wenn jede Fluggesellschst nach dieser Art kalkuliert, wird sich der Markt selbst regulieren!

Einen klaren Vorteil im Überlebenskampf werden die Gesellschaften haben, die vorwiegend Routen bedienen auf denen viel Fracht befördert wird.
Da weiss ich bloss eine, die so operieren kann, Finair hat festgebuchte Kapazitäten für frischen Lachs, der jeden Tag tonnenweise nach Asien geflogen wird. Mit Thai-Gemüse und Früchten, die nach Europa geflogen werden, lässt sich kein Geld verdienen, ansonsten müssten die Endverbraucherpreise im Asia Shop in DACH das vierfache betragen.

Für reine Frachtfluggesellschaften wie FedEx sehe ich hingegen schwarz, da für sie weniger Aufträge bleiben, bei gleichzeitig sinkenden Preisen.
Für die sehe ich nicht schwarz, die bieten ja nicht bloss die Flüge an, sondern eine Dienstleistungskette ab Versender bis Empfänger. Diese Dienstleister werden ihre Frachtkapazitäten weiterhin ausbauen, während die Frachttöchter der Airlinens schrumpfen werden.
 

f.c.

Hat nix anderes zu tun
   Autor
22 Oktober 2008
914
1.454
1.443
Bezüglich des EK Schnelltests, so stand doch in dem Artikel genau drin wieso die das bei Den Flügen derzeit machen. “Wegen der Anforderungen des Ziellandes“ einen solchen Nachweis zu erbringen seitens der Passagiere. Ich kann da nix negatives dran sehen, vielmehr finde ich das es ein guter Weg ist Reisende dahingehend zu unterstützen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: JT29 und Asiadragon