Smurf Bar
Joe
Sansibar
Travel for you

Emirates Airlines

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 24.741,24 €

Zuzüglich 10201 THB

chrisredskin

Pōser Bube
   Ex Member
21 März 2020
41
51
278
Ma ehrlich liebe Thailand Freunde..

Denk auf der website von emirates ist es schon eindeutig beschrieben..

Ob sich was wegen der Airport-Schliessung an den Erstattungsbedingungen ändern tut..

Dat weiss nur der Scheich.. :censored:
 

JT29

Lady Drink King
   Autor
24 Oktober 2008
2.162
3.108
2.415
Südbaden
Hab ich ne Chance auf Geld zurück?
Das kommt zum einen auf die Ticketbedingungen an und was EK nun macht, und selbst wenn die Stornierung bei EK kostenfrei ist, wird Dir der Vermittler auch noch was abziehen, weil er auch die Arbeit hat. Hier hilft nur ein Blick in deren AGB.
 

JT29

Lady Drink King
   Autor
24 Oktober 2008
2.162
3.108
2.415
Südbaden
Ok! Hast also nie, wie behauptet, geklagt. Warum schreibst Du dann sowas?
o_O . Hier geht es um Emirates und nicht meinen ollen Fall.

Wenn Du diesen Fall meinst, über den habe ich hier seinerzeit geschrieben (Nach Einreichung der Klage hat sich ein hessischer Anwalt bei mir gemeldet und wir haben gedealt).
 

Mjerumani

Hat viel zu tun....
   Ex Member
2 November 2011
1.966
4.727
1.965
Wenn Du diesen Fall meinst, über den habe ich hier seinerzeit geschrieben (Nach Einreichung der Klage hat sich ein hessischer Anwalt bei mir gemeldet und wir haben gedealt).
Also: gedealt sagt man schon mal gar nicht, denn das bedeutet i.d.R. dass man einen Teil seiner Forderung aufgegeben hat. Und woher der Anwalt der Gegenseite kommt, ist auch völlig Wurst. Die Frage ist: wen hat er vertreten?
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

JT29

Lady Drink King
   Autor
24 Oktober 2008
2.162
3.108
2.415
Südbaden
Ach Mjerumani, geb dich einfach mit der Info zufrieden. Mein Schaden war geringer als die pauschalen 600, daher konnte ich gut dealen. Ich werde hier mit Sicherheit nicht die damalige Klageschrift, noch die Vereinbarung veröffentlichen. Das geht schlicht niemanden was an.

Und jetzt weiter mit Emirates.
 
Zuletzt bearbeitet:

guenni31

Schreibwütig
    Aktiv
2 Oktober 2017
96
67
698
62
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Chris ich bin doch en depp, ich habe das auf deren Seite nicht gefunden.
 
  • Like
Reaktionen: chrisredskin

chrisredskin

Pōser Bube
   Ex Member
21 März 2020
41
51
278
Ich habe über Flüge.de gebucht für den 27.4. und voreilig vor einer Woche stoniert.

Hab ich ne Chance auf Geld zurück?

Schätze der Abieter wird sich auf das Erstattungsprogramm von emirates stützen.

Dafür das Airport Abu Dhabi etc. dicht ist kann die Airline auch nix,
doch ist offensichtlich als Dienstleister für voucher/refunds verantwortlich.

Umbuchen bei mir für Nov. Hätte bei saver ca. 100 Euro extra gekostet. Ist eigentlich ok, Lage wird vermutlich auch besser sein doch man weiß es nich

Hinterher muß man nochma umbuchen :ROFLMAO:
 

chrisredskin

Pōser Bube
   Ex Member
21 März 2020
41
51
278
Hotline von Emmirates hat gerade bestätigt:

Travel Vouchers Einlösen innerhalb von 12 Monaten

..fliegn kaman aba auch speter


gut & kulant geregelt von Emirates meine Meinung
 
For you travel
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
   Autor
2 Mai 2014
1.618
17.980
3.365
56
Stuttgart
Vor 2 Stunden diese Informationen erhalten
2020-04-03 17.50.55.jpg
Etihad und Emirates fliegen kurzfristig wieder, aber kann auch nur kurz sein
 
  • Like
Reaktionen: tom089

Silverstone

Walkingstreet Veteran
   Autor
23 November 2015
1.116
33.587
3.565
Vielleicht ja eine Möglichkeit in naher Zukunft zu fliegen und die Einreisebestimmungen zu erfüllen


Emirates testet Passagiere auf Covid-19. Die Golfairline hat zusammen mit der Dubai Health Authority zusätzliche Vorsichtsmassnahmen eingeführt. Die Passagiere des Fluges nach Tunesien wurden am Mittwoch (15. April) alle auf Covid-19 getestet, bevor sie in Dubai abflogen. Emirates ist die erste Fluggesellschaft, die vor Ort Schnelltests für Passagiere durchführt. «Der Testprozess ist reibungslos verlaufen», sagte Adel Al Redha, Chef Betrieb von Emirates. «Wir arbeiten daran, die Testkapazitäten zu erweitern und auf andere Flüge auszudehnen. Dies wird uns in die Lage versetzen, Tests vor Ort durchzuführen und den Passagieren, die in Länder reisen, die Covid-19-Testzertifikate verlangen, eine sofortige Bestätigung zu geben.»

 
  • Like
Reaktionen: tom089 und Sunpower

Rebeiro

Hausbesetzer auf Samui
   Autor
3 Dezember 2009
3.283
4.164
2.715
Berlin / Koh Samui
Denke kaum, das man nach dem negativen Test von den Emirates Angestellten einen offiziellen Schrieb in die Hand gedrückt bekommt, welcher dann auch in Thailand bei der Einreise anerkannt wird.
Das wäre, für Thailändische Verhältnisse, viel zu einfach ^^
 

Mjerumani

Hat viel zu tun....
   Ex Member
2 November 2011
1.966
4.727
1.965
Emirates ist die erste Fluggesellschaft, die vor Ort Schnelltests für Passagiere durchführt.
Was soll das für ein Test sein. Habe noch nichts von irgendwelchen Schnelltests gehört geschweige denn, dass man irgendwo auf der Welt soviel Testmaterial habe, dass man mal einfach so einer Fluggesellschaft diese für Tests überlassen würde und denen überlassen würde, was sie damit machen.
 
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Borussia Park

Naklua1

Kein anderes Hobby?
   Autor
23 November 2008
1.009
2.551
1.863
....

Emirates testet Passagiere auf Covid-19. Die Golfairline hat zusammen mit der Dubai Health Authority zusätzliche Vorsichtsmassnahmen eingeführt. Die Passagiere des Fluges nach Tunesien wurden am Mittwoch (15. April) alle auf Covid-19 getestet, bevor sie in Dubai abflogen. Emirates ist die erste Fluggesellschaft, die vor Ort Schnelltests für Passagiere durchführt. ...
Wie lange dauert es denn, bis das Ergebnis von diesem Schnelltest vorliegt?

Interessieren würde mich auch noch, was wohl passiert, wenn ein Passagier positiv getestet wird? Da würden dann vermutlich sehr viele Passagiere sofort in Quarantäne gehen.
 

Silverstone

Walkingstreet Veteran
   Autor
23 November 2015
1.116
33.587
3.565
Das müsste dann die Airline mit den thailändischen Behörden abklären.
Als Lösungsansatz find ich die Idee nicht schlecht
 

Mjerumani

Hat viel zu tun....
   Ex Member
2 November 2011
1.966
4.727
1.965
Interessieren würde mich auch noch, was wohl passiert, wenn ein Passagier positiv getestet wird? Da würden dann vermutlich sehr viele Passagiere sofort in Quarantäne gehen.
Abgesehen davon, dass es solche Tests (noch) nicht gibt, wird man international diese Tests, die von einer Fluggesellschaft durchgeführt werden, nicht anerkennen. Da müssten dann schon unabhängige Prüfer vor Ort sein und dann, wenn es einen positiven Befund gibt, die entsprechenden Maßnahmen ergriffen und die internationalen Behörden informiert werden.

Die entsprechenden Maßnahmen, die mir gerade so einfallen, wären: zumindest das Gate sperren, wahrscheinlich sogar den ganzen Flughafen, denn man muss ja häufig ´ne gute halbe Stunde quer durch den Flughafen laufen bis zum Gate des Anschlussfliegers. Dann müsste man die ganzen Menschen zwei Wochen in Dubai in Quarantäne stecken. Schon abgegangene Flieger müssten informiert werden und ggf. zurück kehren.

Vielleicht entwickele ich ein zu großes und zu düsteres Szenario. Aber ich würde auf gar keinen Fall einer Fluggesellschaft die Möglichkeit überlassen, medizinische Tests durchzuführen und die dann notwendigen Maßnahmen einzuleiten.
 
  • Like
Reaktionen: Basco

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
2.108
1.091
1.763
54
Abgesehen davon, dass es solche Tests (noch) nicht gibt, wird man international diese Tests, die von einer Fluggesellschaft durchgeführt werden, nicht anerkennen. Da müssten dann schon unabhängige Prüfer vor Ort sein und dann, wenn es einen positiven Befund gibt, die entsprechenden Maßnahmen ergriffen und die internationalen Behörden informiert werden.

Die entsprechenden Maßnahmen, die mir gerade so einfallen, wären: zumindest das Gate sperren, wahrscheinlich sogar den ganzen Flughafen, denn man muss ja häufig ´ne gute halbe Stunde quer durch den Flughafen laufen bis zum Gate des Anschlussfliegers. Dann müsste man die ganzen Menschen zwei Wochen in Dubai in Quarantäne stecken. Schon abgegangene Flieger müssten informiert werden und ggf. zurück kehren.

Vielleicht entwickele ich ein zu großes und zu düsteres Szenario. Aber ich würde auf gar keinen Fall einer Fluggesellschaft die Möglichkeit überlassen, medizinische Tests durchzuführen und die dann notwendigen Maßnahmen einzuleiten.
Wird dir im Ernstfall,denke ich, nicht anderes übrig bleiben.Wenn die Airlines als Befoerderer,bzw.das jeweilige Land anordnet, musst dich wohl fügen...
 

Basco

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
23 Oktober 2008
513
1.293
1.443
52
nahe Rosenheim
Die entsprechenden Maßnahmen, die mir gerade so einfallen, wären: zumindest das Gate sperren, wahrscheinlich sogar den ganzen Flughafen, denn man muss ja häufig ´ne gute halbe Stunde quer durch den Flughafen laufen bis zum Gate des Anschlussfliegers. Dann müsste man die ganzen Menschen zwei Wochen in Dubai in Quarantäne stecken. Schon abgegangene Flieger müssten informiert werden und ggf. zurück kehren.

Vielleicht entwickele ich ein zu großes und zu düsteres Szenario. Aber ich würde auf gar keinen Fall einer Fluggesellschaft die Möglichkeit überlassen, medizinische Tests durchzuführen und die dann notwendigen Maßnahmen einzuleiten.
Ich glaube das du gar nicht so düster denkst !

Es geht ja schon los, wo der Test eigentlich stattfinden soll und ob da umsteige Reisende in Transitbereich eingeschlosen werden, oder nur die am Check in ?
Was ist wenn da einer positiv auffällt ? Die ganze reihe, der Teilbereich oder der ganze FH in Quarantäne ?
Was ist wenn der Schnelltest sich als falsch erweist und folgende Tests ein anderes Bild darlegen ? Der ursprüngliche Flieger ist weg, wie wird mit den daraus zwangsläufig entstehenden Folgekosten umgegangen ? Haftung ?
Wieviel Zeit im Voraus wird zB. für einen vollen A380 benötigt ? o_O

Fragen über Fragen........
 
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park
Verbatim Blog