Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Illusion Bar Soi 6
Joe
Smurf Bar

ECO, Business, First Class - Was leistet Ihr euch und Warum ?

Mayestic

Gibt sich Mühe
    Aktiv
17 April 2020
75
221
493
Wirst aber dann , genau wie ich ( 24.11. AMS-FRA-BKK mit LH ) die Differenz zum neuen Tarif zahlen müssen , denn ich glaube so einen Schnapper werden wir nicht genau dann wieder bekommen zum neuen Umbuchungsdatum.

Nein werde ich nicht, hat man mir auf Anfrage schon bestätigt das ich dann auch auf Holzklasse umbuchen kann.
Dann wars das eben mit der BC. So viel ist mir BC halt einfach nicht wert.
Da ich den Rückflug sowieso erst für den 31.01. gebucht habe sehe ich bei dem erst mal keine Probleme.

ich hoffe ,dass es diesen Extrem-Geil-ist Geiz scheiß nicht mehr gibt..du willst doch auch fair bezahlt werden..

Ja das wäre ein Traum von mir, faire Bezahlung. Ein Traum den viele träumen.
Aber der wird genauso wenig real wie in der Tourismusbranche.
Oder meinst du echt in deinen Hotels in denen du übernachtest werden alle fair bezahlt ? :)
Man darf ja noch Träume haben.

Es ist ganz einfach wenn mir die Preise zu hoch sind fliege ich nicht.
Die können die Preise gerne verdreifachen dann bleib ich mitm Arsch halt in Europa.
So groß ist meine Sehnsucht nach Asien nicht.
Noch was vergessen konnte es aber nicht mehr editieren.

Plan C = Ich fliege zwar nach Thailand wie gebucht aber wenn ich dort in Quarantäne muss fliege ich weiter in ein anderes Land ohne Quarantäne.
Es muss nicht zwingend Thailand sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mr.Devil und skippy

Porks

Schreibwütig
    Aktiv
17 Januar 2010
290
625
733
hi
zu
Jenewein

warum soll einer Rücksicht mit der Rücksitzverstellung nehmen . wenn ich mal eco fliegen muss wird die gleich benutzt wenn es möglich ist . da kann der hinter mir schreien wie er will . Da sage ich nur warum hat den die Fluggesellschaft den so einen Knopf eingebaut . Genau um ihn auch benutzen zu können.

Und genau weil ich Platz haben will und schon Entspannt zum Urlaubsort oder halt zum Job kommen will nehme ich halt BC. Und die Extras sind auch teilweise nicht ohne.Angefangen von später zum Checkin ohne Schlange stehen . Lounge Zugang und an Board Essen das den Namen auch verdient .
Dann teilweise Fahrdienst und Meilen Pogramm.
 

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
7.584
21.962
4.765
Berlin
warum soll einer Rücksicht mit der Rücksitzverstellung nehmen

Weil manche sich halt benehmen, wie ne' Axt im Walde. Hab's auch schon erlebt, dass einer vor mir den Sitz nach hinten klappt, obwohl die Saftschubse das Tablett mit Essen noch nicht abgeräumt hatte. Da wäre fast der ganze Rotwein über meine Hose gegangen. Abderseits dann aber zu dämlich, um den SItz vor dem Landeanflug wieder in die senkrechte Position zu bringen.

Wenn der vor mir auch noch 150 kg wiegt und hin und her rutscht wie ein Irrer, hat man den Eindruck, die Rückenlehne bricht ab und knallt mir noch auf den Wanst. Schon einige Patienten erlebt.

Deshalb buche ich immer wenn es geht die Notausgangssitze. Da hab' ich diesen Nervfaktor nicht.
 

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
16.073
68.803
7.065
Deshalb buche ich immer wenn es geht die Notausgangssitze. Da hab' ich diesen Nervfaktor nicht.

Vielleicht solltest du doch mal BC buchen!

Da hast du diese Probleme nicht,obwohl es dort auch genug Arschlöcher gibt,die keine Rücksicht nehmen und meinen weil Sie BC gebucht haben,Ihnen die Maschine gehört.
 
  • Like
Reaktionen: Mr.Devil und Taldren

Frikadelli

Friede, Freude, Eierkuchen...
    Aktiv
14 Januar 2016
843
3.508
1.895
Wolfsburg
Pah, das ist ja noch gar nix!
Ich Fensterplatz in der 3er-Reihe eco. Schon sofort nach dem Einsteigen hat so eine Furie ihre Rückenlehne nach hinten gelehnt.
Ich bat sie darum, die Lehne kurz aufrecht zu stellen, damit ich an meinen Platz komme. Was macht die Alte?
Ruft ne Flugbegleiterin und beschwert sich über mich, dass ich verlange das sie die Lehne verstellt. Ob es nicht erlaubt sein, die zu verstellen usw.
Naja, nach gut Zureden hat sie mit mürrischem Gesichtsausdruck klein bei gegeben.
Zum Dank hab ich dann nach dem Platz nehmen mal aus Versehen einen kräftigen Tritt in die Lehne ausgeteilt. Get this, Bitch!
 
  • Like
Reaktionen: Nunatakker
Torti's Biergarten
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Thailernen.net

BUG

Dem Licht voraus
   Autor
14 Oktober 2008
6.378
8.570
3.618
Irgendwo anders in Mexico
www.bergnews.com
warum soll einer Rücksicht mit der Rücksitzverstellung nehmen . wenn ich mal eco fliegen muss wird die gleich benutzt wenn es möglich ist . da kann der hinter mir schreien wie er will .

Benutzen ist ja OK, nur kann man die Sitzverstellung so oder soo benutzen 🙂
Eines davon macht dich zum Arschloch.

Aber einem richtigen Arschloch ist das dann eh egal.
 

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
4.625
17.615
3.915
zu Hause
Benutzen ist ja OK, nur kann man die Sitzverstellung so oder soo benutzen 🙂
Eines davon macht dich zum Arschloch.

Aber einem richtigen Arschloch ist das eh egal.

Nach der Landung ist er kein Arschloch mehr, aus den Augen, aus dem Sinn :hyaenen
 
Verbatim Blog
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Torti's Biergarten

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
16.073
68.803
7.065
Aber andere. Kollege von mir. Kein Auge zu bekommen, weil ein Pärchen mit 2 Kindern drin waren, die von Helsinki bis Bangkok durchgebrüllt hatten.... :biggrin:

Das kann dir in jeder Buchungsklasse passieren!

Viel Schlimmer war bei den Kamelhirten,wo ein kleiner Junge nen ordentlich Schiß in seine Pampers gemacht hatte und die vermummte Mutter nicht daran dachte,die mal zu Wechseln. Das halbe Flugzeug stank dermaßen penetrant nach Kinderschiß.Komischerweise haben die Flugbegleiter nix gesagt?

Oder das Scheißplag hinter mir in der Eco,circa 10 Jahre Alt,der meinte er müßte andauernd von hinten in meine Rückenlehne treten.Erst nach androhung einer Prügelstrafe an Ihn und seinen Vater war Ruhe.

Der besoffene Kamelhirte bei quatar in der BC der sich partout nicht anschnallen wollte,nachdem die Stewardess ihn bestimmt 20 mal aufgefordert hatte.Das war in der Bordbar,weil keiner mehr zu seinem Sitz gehen durfte,aufgrund sehr starker Turbulenzen.Die Situation war kurz vor einer Zwischenlandung mit Haftandrohung.

Oder der Nafti in der BC der meinte meinen Handgepäck Verstauraum benutzen zu müßen.Der schnallte nicht,das sein Gepäckraum über seinem Sitz ist und nicht über meinem.Dem hätte ich auch am liebsten wegen seiner Dämlichkeit eins auf die Glatze geklatscht.

Es gibt da immer leichte Meinungsverschiedenheiten,und bei Kindergebrüll machst gar nix.Hatten wir schon sehr oft.Da hilft nur AC/DC volle bulle vom Handy ins Ohr.:biggrin:

Aber einem richtigen Arschloch ist das dann eh egal.

Ja natürlich,sonst wäre er ja keins!

Sicherlich kann man die Rückenlehne zum zurücklehnen nutzen.Aber das sollte nicht beim Essen sein.Etwas gegenseitige Rücksichtnahme ist da nicht schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

sb111

Lady Bar Flüsterer
   Autor
12 Juli 2015
2.628
39.634
4.365
Benutzen ist ja OK, nur kann man die Sitzverstellung so oder soo benutzen 🙂
Eines davon macht dich zum Arschloch.

Aber einem richtigen Arschloch ist das dann eh egal.
Ich glaub ein „richtiges“ benutzen gibt es nicht.
Dem Hintermann ist jedes millimeterchen im Zweifelsfall zu viel.
Dem Vordermann geht jedes gegen den Sitz Trommeln auf den Sack.
Weiß nicht was ihr da für komische Erwartungshaltungen habt, die es allen Beteiligten
Recht machen koennten.
 
  • Like
Reaktionen: Helploader

Helploader

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
21 Juni 2019
394
855
1.223
Ich glaub ein „richtiges“ benutzen gibt es nicht.
Dem Hintermann ist jedes millimeterche im Zweifelsfall zu viel.
Dem Vordermann geht jedes gegen den Sitz Trommeln auf den Sack.
Weiß nicht was ihr da für komische Erwartungshaltungen habt.

Es gibt ja die Regel dass die Lehnen beim Essen aufrecht sein sollten - das sollte schon jeder einhalten der halbwegs höflich sein möchte (wobei sich das in der Eco ja für die nächste Zeit erledigt hat, gibt ja wie es ausschaut maximal noch ein paar Schokoriegel und Sandwiches). Aber ansonsten stimme ich dir zu - jegliches benutzen ist "falsch". Versuche daher bei Eco Flügen immer einen Bulkhead Seat zu bekommen - dann hat man das Problem dass jemanden einem die Lehne entgegendrückt schonmal nicht.

Abhilfe könnten die Fluggesellschaften schaffen, in dem man die Rückenlehnen nicht mehr variabel macht. Ich persönlich wäre dafür - viele andere würden aber auch dann meckern. Fakt ist, wenn man diese (und andere) Unannehmlichkeiten nicht haben will, muss man halt Business buchen (womit wir auch wieder beim Threadtitel wären). Wenn man dann die Zusatzgebühren für XL Seats / Bulkhead Seats und Gepäck abzieht (die es mittlerweile bei fast allen Airlines gibt), ist der Preisunterschied zu einem Business Schnäppchen auch nicht mehr sooo hoch...
 

BUG

Dem Licht voraus
   Autor
14 Oktober 2008
6.378
8.570
3.618
Irgendwo anders in Mexico
www.bergnews.com
Weiß nicht was ihr da für komische Erwartungshaltungen habt, die es allen Beteiligten
Recht machen koennten.


Naja , wenn ich von mir spreche dann würde ich mich zu einem eher toleranten Vielflieger Gast zählen, da braucht es dann schon einiges.
Unbeholfene Leute von Arschlöchern zu unterscheiden ist nicht schwierig, .... bemühte und normale Gäste sind IMO schon in der Mehrzahl. ;)
 
  • Like
Reaktionen: f.c.

Mr.Devil

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
15 März 2012
808
1.803
1.543
Versuche daher bei Eco Flügen immer einen Bulkhead Seat zu bekommen - dann hat man das Problem dass jemanden einem die Lehne entgegendrückt schonmal nicht.
dann darfst aber nur so kurze Stelzen haben wie ich ,denn bei Bulkhead ist nichts mit Pinne unter den Vordersitz schieben.
 
Verbatim Blog
Torti's Biergarten
Borussia Park
Thailernen.net
Zahnarzt Ramin

f.c.

Kein anderes Hobby?
   Autor
22 Oktober 2008
1.037
2.045
1.813
Also wer echte Beinfreiheit und flat bed haben möchte für kleines Geld in einem Flugzeug dem empfehle ich dieses Angebot.


die suit ist schon geil, aber auch die anderen Schlafplätze sind cool.
 

sb111

Lady Bar Flüsterer
   Autor
12 Juli 2015
2.628
39.634
4.365
Naja , wenn ich von mir spreche dann würde ich mich zu einem eher toleranten Vielflieger Gast zählen, da braucht es dann schon einiges.
Unbeholfene Leute von Arschlöchern zu unterscheiden ist nicht schwierig, .... bemühte und normale Gäste sind IMO schon in der Mehrzahl. ;)
Einer, der vor dir sitzt und die Rückenlehne sobald erlaubt nach hinten klappt ist ein Arschloch? Oder normal?

Und wo und mit was bist du tolerant?
 

BUG

Dem Licht voraus
   Autor
14 Oktober 2008
6.378
8.570
3.618
Irgendwo anders in Mexico
www.bergnews.com
Einer, der vor dir sitzt und die Rückenlehne sobald erlaubt nach hinten klappt ist ein Arschloch? Oder normal?

Und wo und mit was bist du tolerant?

Nein, natürlich nicht! Dafür ist das Ding ja da, jedoch kann man sich umdrehen und schauen was hinter einem los ist (Essen, Getränke, Hintermann pennt gerade mit dem Kopf nach vorne…) bevor man die Lehne bewegt. Man kann die Rückenlehne langsam bewegen, stufenweise, oder auf einen zügigen ruck ohne allem. Das macht IMO schon einen Unterschied. Man sollte schon fähig sein ETWAS Rücksicht zu nehmen, die Gegebenheiten sind ja nicht ideal für alle, und man kann sich einfach arrangieren. (Viel verlangt wird dabei ja nicht)

Tolerant sein ist eine Einstellung, ich bin im Allgemeinen tolerant gegenüber meinen Mitmenschen. Natürlich wird unterschiedlich und angemessen reagiert, es gibt ja nicht nur Schwarz oder Weiß. Und logisch, meine Definition ist nicht für alle gültig, jeder kann sich seine "Arschlöcher und Normalos" selber definieren.
Ich glaube das war vorher schon verständlich genug, ich nehme trotzdem nicht an das du begriffsstutzig bist, was passt dir denn nicht? Zu oberflächlich, belanglos....?
 
Zuletzt bearbeitet:

Teleboy

Standard Tirak
    Aktiv
18 Februar 2021
54
136
393
Die wichtigsten Gründe für mich BC zu fliegen sind:

- Möglichst kurze Reisezeit. Wenn man sich die BC nur dank Umwegen mit Selbstkasteiungen leisten kann, ist das schon ein wenig sonderlich und pulverisiert so Vorteile der BC. Denn, wenn mal alles rechnet wird es selten wirklich billiger.

- Keine Unterbrechungen des Fluges. Also möglichst nur Nonstop oder nur einen ganz kurzen Anschlussflug <1 Stunde! Nur so kann man ausgeruht, entspannt und ohne Jetlag ankommen und sofort für alle Schandtaten bereit sein. Diese Zwischenstopps in der Wüste, die u.U, auch noch viel von meiner Lebenszeit rauben, kommen für mich nicht infrage. Die passieren nämlich ziemlich genau in der Hälfte der Flugstrecke. Also, von einem längeren Schönheitsschlaf in der Horizontalen kann keine Rede sein.

- Das bessere Essen und individuellere Service ohne Kampf um die Armlehne und Bumps von Hinten, tragen auch das ihrige zum Komfort bei.
 
  • Like
Reaktionen: steve.b
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Verbatim Blog