Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Illusion Bar Soi 6
Smurf Bar

Afrika Diomedis und Barney auf Gazellenjagd in Tansania

Diomedis

Lady Drink King
   Autor
29 Dezember 2016
326
7.242
2.295
35


Diomedis und Barney auf Gazellenjagd in Tansania




Den Bericht wollten @Diomedis und ich eigentlich gemeinsam schreiben. Der Faulpelz hatte dann aber doch keine Lust, umso besser. Wird der Bericht endlich mal wieder legen----wait for it----dary.

Hier muss ich erstmal die Fake News von Kollege Barney ausmerzen, ich hatte in der Tat im Vorfeld nicht soooo die Motivation wieder Stundenlang vor mich hin zu tippen und die ganzen Fotos zu sortieren und bearbeiten. Aber als ich im Vorfeld die Einleitung von ihm lass hab ich mich doch aufraffen können. Ich kann den Burschen doch hier nicht allein lassen, ohne mich schafft der das gar nicht :trinken


Vielleicht teilt @Diomedis wenigstens noch seine Eindrücke und Fazit mit.

Darauf kannst du deinen Arsch verwetten!

Tansania wir kommen!!!
 
Thailernen.net
Borussia Park
Torti's Biergarten
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

Bitshock

Der tut nix, der will nur spielen
   Autor
24 September 2017
744
5.465
2.295
70
Dann haut mal rein, bin dabei. Im Kopf habe ich schon Bilder wie diese hier. Muss garnicht so HiSo sein, gerne auch was schmutziger... :bigsmile

 

Diomedis

Lady Drink King
   Autor
29 Dezember 2016
326
7.242
2.295
35
Tansania July 2021



Einleitung



Was für ein Scheiß!!! Was genau? Corona natürlich! So wird’s uns allen gehen…. Kein Urlaub, kein Thailand, keine kleinen braunen Möpse die vor meinem Gesicht kreisen…. Wie soll das Leben nur weiter gehen…. So ähnlich dachten sicherlich viele von uns, ich genauso….



Ein Urlaub in Asien schien noch gefühlt Jahre entfernt, da erzählte mir Barney im Januar 2021 das er mit nem Kumpel nach Tansania fliegen will. Afrika steht ganz unten auf meiner Prio Liste und so war ich anfangs wenig begeistert von seiner Idee. Zu dem Zeitpunkt steckte ich eh bis über beide Ohren in der Arbeit fest so dass ein Urlaub undenkbar war, aber ich ließ mich natürlich gerne von seinen Geschichten berieseln. Ein paar Wochen nachdem er wieder hier war, trafen wir uns für einen Foto Abend, und was ich sah gefiel mir sehr. Nach wie vor war Asien geschlossen für Urlauber (bzw. nur mit 14 Tagen Quarantäne machbar). Seit Januar 2020 hatte ich keinen Urlaub mehr gemacht und mich juckte es langsam echt in den Finger mal 14 Tage zu verschwinden, egal wohin, Hauptsache Strand und Urlaub.


Es gab auch keine wirklichen Alternativen, fast überall war entweder Lockdown oder das Land passte nicht wirklich zu unseren Urlaubsvorstellungen. Meistens kam man ohne Quarantäne gar nicht erst rein…. + Quarantäne bei Rückkehr ohne Impfung….


Sehr viele Probleme also und Tansania schien uns wie eine Erlösung zu sein, da sie Corona einfach ignorieren. Wie Barney schon schrieb, war das die Agenda des alten Präsidenten der zufälliger Weise auf unbekannte Art im April verstarb. Die neue Präsidentin nahm Corona etwas ernster jedoch kam man immer noch relativ einfach ins Land, vor allem als Geimpfter und vor Ort gab es Party open end ohne Lockdown. Wir haben beide ende Juni unseren 2. Impftermin bekommen und haben dann spontan den Urlaub in Dar es Salaam und Sansibar/Paje für den 01 July gebucht. Illusionen das man vielleicht doch noch nach Thailand reisen konnte wurden bereits im Mai durch steigende Zahlen und Lockdown zerschlagen, so war die Wahl einfach.


Wie gesagt gehörte Afrika nicht zu meinen Urlaubsfavoriten, aber das war mir jetzt egal, einfach irgendwo ausspannen und bisschen Party machen. Barney war ja schon im Januar dort und so brauchten wir gar nicht viel vorab scouten, sondern hielten uns einfach an seine Erfahrungen. Die ersten 2 und letzten 2 Nächte verbrachten wir im Golden Tulip Hotel in Dar es Salaam und 11 Nächte in Paje auf Sansibar. „Dar“ war zum Party machen und daten gedacht, auf Sansibar dagegen ruhiges und entspanntes Eheleben mit unseren SLTs. Er hatte noch eine vom letzten Urlaub der er rekrutierte und ich übernahm einfach die Freundin.


Ich hatte im Vorfeld einige Vorurteile gegen schwarze Frauen, nein nicht politisch! Ich mag sehr gern braun gebrannte Frauen, SOA Mausis zum Beispiel. Aber so richtig dunkles schwarz fand ich sexuell noch nie anziehend. Außerdem dachte ich das Afrika voller Big Mamas wäre 5555. Dicke Ärsche sind ein no go für mich, wenn ich sowas will kann ich meinen eigenen Arsch begrabbeln 555. Ich muss aber auch zugeben das ich keine Erfahrung mit schwarzen habe, gibt es in meinem Umfeld einfach nicht. Also wollte ich versuchen so neutral wie möglich an die Sache zu gehen. Ich möchte nochmal betonen das meine Abneigung gegen schwarze Haut nur sexueller Natur ist, das hat mit Rassismus nichts zu tun. Jeder hat halt die Dinge er mag und nicht mag.


Lange rede gar kein Sinn, es sollte mit meinem Lieblings Travel Bro @Barney Stinson nach Tansania gehen.



1630952647688.png





 
Zuletzt bearbeitet:
Verbatim Blog
Thailernen.net
Torti's Biergarten
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

lucky2000

geht doch !!!
    Aktiv
19 März 2013
150
152
1.123
Juhu das wird mir die Zeit zu meiner Reise sicherlich verkürzen.
Klares ABO und ganz gespannt was kommt!!!!!
 

Barney Stinson

Lady Drink King
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2014
719
7.741
2.245
Prolog: Tinder


41997883zr.jpg


Wie schon gesagt, hatten wir uns im Vorfeld Tinder Gold besorgt und unseren Standort auf Dar es Salaam eingestellt. Dann trudelten auch schon relativ schnell die Likes ein. Die Quantität war schon mal kein Problem, die Quantität schon eher. Wir swipten uns dann auch durch den Fotostapel und verteilten unsere likes hier und da. Bei den meisten von unseren likes ergab sich dann auch sofort ein match. Als weißer (junger) Mann hat man es dort sehr einfach kann ich sagen. So müssen sich Frauen auf Tinder in Deutschland fühlen. Mindestens 95% swipten wir aber auch nach links, also weg, da sie einfach zu fett oder hässlich waren, oder beides. Die Ansprüche waren bei uns natürlich hoch, so wie eben bei den deutschen Frauen auch.



Ich machte mir im Vorfeld aber gar keinen Stress. Hatte ja im Januar schon gesehen, dass es recht easy klappt und sich alle Mädels auch sofort mit einem treffen wollen. Da brauch man also nicht groß Süßholzraspeln im Vorfeld (wie in Deutschland). Ansonsten wenn sich kein Treffen ergibt, findet sich vor Ort auch spontan bestimmt was. Für @Diomedis war das natürlich noch alles neu und so ging er mit deutlich mehr Elan an die Sache ran und schrieb wie verrückt mit einigen seiner Mausis. Da @Diomedis und ich einen recht ähnlichen Frauengeschmack haben, hatten wir schon befürchtet, dass wir uns da über unsere Tinder Matche streiten würden, wer nun welche bekommt. Das war aber überraschenderweise gar nicht der Fall. 2-3 hatten vielleicht beide gematcht, das löste sich aber relativ unproblematisch, da sie dann nicht in den Top3 von beiden landeten. So ähnlich unser Geschmack auch ist, so entscheiden wir uns doch in einem wichtigen Detail. Während für mich ein hübsches Gesicht viel wichtiger ist als ein top Körper, ist es bei @Diomedis genau andersrum. Er kann mal über kleine Makel im Gesicht hinwegsehen, solang der Körper super schlank ist. Ihn stört hingegen 1kg zuviel am Hintern ungemein. Da es kaum Mausis gab, die in beiden Belangen top waren, führte diese kleine Nuance dazu, dass wir beide größtenteils unterschiedliche Favoriten hatten.



Während es bei @Diomedis im Vorfeld wie am Schnürchen lief und er ohne Ende mit seinen Mausis schrieb und die ersten 2 Tage schon komplett durch geplant hatte mit Dates, wurde es bei mir eher eine last-minute Nummer. Ich hatte zwar ca. 5 Mausis, die ich gut fand und gerne getroffen hätte. Das Schreiben war aber sowas von zäh, lange kam gar keine Antwort, dann nur einsilbige Antworten, ich fühlte mich doch wieder ans Tindern in Deutschland erinnert. Darauf hatte ich wie gesagt keinen Bock und ließ es dann auch gemütlich angehen, im sicheren Glauben, dass sich schon alles irgendwie fügen wird, wenn wir mal vor Ort sind.



Hier ein paar meiner Favoriten:



41951960ng.jpg



41951961hi.jpg



41951962zp.jpg



41951964vv.jpg

41951965xd.jpg



41951995sv.jpg


3 der 6 Mausis hab ich auch getroffen/gevögelt. Welche bleibt natürlich noch geheim.... Dazu werden noch ein paar andere Mausis im Bericht wiederkehrend auftauchend, Fotos dann später. Vorher kann @Diomedis noch seine Tinder Favoritinnen posten.
 

Diomedis

Lady Drink King
   Autor
29 Dezember 2016
326
7.242
2.295
35
Organisation vorab


Transport


Normal fliege ich immer von STR nach Wien oder FRA und von dort weiter BKK. So easy ging es diesmal leider nicht. Ich wohne nur 15 Min vom Flughafen in Stuttgart weg, aber 50 Min vom Hauptbahnhof. Der einzig sinnvolle Flug für mich/uns ging von Frankfurt aus, also entschied ich mich für die günstige Bahn von Stuttgart nach Frankfurt anstatt mit dem Auto zu fahren. Puffer in Stuttgart zum Umsteigen war auch eingeplant für den Fall was schief gehen….

In FRA dann mit Äthopian Airline mit Zwischenstopp in Addis Abeba und weiter nach Dar es Salaam. Zurück genauso.

Von Dar es Salaam mit der Fähre nach Sansibar Stadt und mit dem Taxi nach Paje auf die andere Seite der Insel, zurück genauso.



Unterbringung

Wir entschieden uns für das Golden Tulip in Masaki. Aufpassen, es gibt noch ein Golden Tulip „City Center“, wir wollten aber das was direkt am Meer ist, quasi vom Balkon in den indischen Ozean spucken : )

In Paje hatten wir uns eine Villa gegönnt. Da wir eh 2 Pärchen in den Flitterwochen waren erschien uns das passender als ein unpersönliches Hotel.



Frauen

Entspannung, Strand und Party standen klar an 1. Stelle, aber sind wir ehrlich, in fast jedem 3. Welt Land hat man als „reicher weißer Mann“ einen gewissen Bonus bei Frauen. Warum diesen nicht nutzen?

Vorab schauten wir über Tinder wie das Frauen Angebot so aussieht. Zusammen gefasst war es die reinste Wundertüte, von fetten Big Mamas



1631119417407.png


Bis hin zu zierlichen Gazellen war alles dabei



1631119562677.png



In Tansania dürfte jeder was für seinen Geschmack finden, ist wirklich sehr durchwachsen, klein, groß, dick, dünn, kleine Möpsle, riesige Hupen und so weiter. Barney und ich stehen ja primär für die kleinen zierlichen Thais Mausis, sowas suchten wir hier natürlich auch. Hatten schon bisschen Bammel das wir uns drum prügeln würden, aber tatsächlich gabs nur bei seiner Cate Überschneidungen. Bei allen anderen Mausis passte dem andern immer irgendwas nicht, so dass es keinen Ärger um die Frauen gab. Generell ist das immer sehr gut bei uns, im Kern wollen wir den gleichen Typ Frau so dass es immer Spaß macht zusammen jagen zu gehen, aber in den Details unterschieden wir uns, so dass jeder sein eigenes Jagdrevier hat.

Nach ein paar Tagen Dauer Feuer waren wir auch schon am Ende von Tinder angelangt, die Ausbeute bis dahin war bisher nicht soooo gut. Es gabs zwar ein paar wenige brauchbare Matches aber so wirklich toll war es noch nicht. Das es bisher nur wenige Matche gab lag an uns, wir waren seeeehr wählerisch und haben erstmal nur die für uns besten gelikt. Dagegen trudelten die Likes bei uns dutzendfach ein. Wie Barney schon geschrieben hat, so müssen sich deutsche Frauen fühlen 5555.

Es kamen jedoch täglich neue Mausis dazu, so das wirklich fast jeden Tag ein neues gutes Match eintrudelte. So füllte sich die Liste nach und nach und schon bald hatte man die Qual der Wahl wie man die ganzen Mädels alle unterbringen kann. Die Kommunikation war sprachlich absolut top, englisch erste Sahne. Antworten tun die meisten jedoch nur 1x am Tag, es war also recht zäh aber funktionierte.

Dealer Mausi dagegen schrieb von Anfang an sehr viel, mit ihr Verstand ich mich super und es stand fest, dass sie mein erstes Date sein sollte.


1631119579682.png




Dazu qualifizierte sich noch „IT Mausi“


1631119594855.png


1631119600948.png




Und ganz schlicht „Alice“


1631119610687.png



Dazu noch einige weitere als Reserve bzw. den 2. DAR Aufenthalt:


1631119622680.png



1631119632354.png


1631119638918.png


Das Beste kommt zum Schluss:

1631119649065.png

Letzte natürlich nur Spaß 5555.
 
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
Torti's Biergarten
Thailernen.net
Verbatim Blog

Buenito

Schreibwütig
    Aktiv
7 Juli 2019
73
143
613
Ja klasse! Das wird en geiler Bericht von euch ;) Tansania scheint schon Sahne zu sein. Da will ich diese Jahr auch hin👍
 

hotzenplotz

Neuer Member
    Neuling
25 April 2016
14
20
583
53
Danke. Ich freue mich schon auf Eure Eindrücke und Erlebnisse.

Könntet Ihr vielleicht ein paar Preise dazuschreiben, z.B. gerne für Flug, Hotel, Taxi. Essen, Trinken, Mädels etc.
Grade für Leute die noch nie da waren vielleicht eine gute Info und Vergleichsmöglichkeit zu anderen Destinationen.
 

Barney Stinson

Lady Drink King
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2014
719
7.741
2.245
Könntet Ihr vielleicht ein paar Preise dazuschreiben, z.B. gerne für Flug, Hotel, Taxi. Essen, Trinken, Mädels etc.
Ja, werden wir wo es geht dazuschreiben.

Flug war recht teuer. 880 Euro, weil wir erst kurz vorher gebucht hatten, Danke @Diomedis
Hotels gibts natürlich für jeden Geldbeutel. Wir investieren da gerne etwas mehr. Hotel 60 Euro pro Nacht, Villa 80 Euro pro Nacht (pro Person).
Taxi sau günstig mit Bolt/Uber: 1,50 Euro in der Innenstadt
Essen auch sehr unterschiedlich. Top Restaurants vielleicht 10-15 Euro pro Gericht. Normale Restaurants darunter.
Trinken, auf die Preise in den Discos werden wir genauer eingehen, variierten auch sehr stark. Für eine Vodka Bottle zwischen 50-150 Euro
Mädels ca. 20 Euro für LT, haben wir ihnen meistens pro-aktiv gegeben. Nach Geld gefragt haben nur wenige.

Rest kommt dann im Bericht, wo es gerade passt. Der ganze Urlaub hat mich 3700 Euro gekostet. 2 Wochen in Pattaya geb ich auch ungefähr 4000 aus, mit Reisen in SOA auch mal gerne 4500.
 
Borussia Park
Verbatim Blog
Zahnarzt Ramin
Torti's Biergarten
Thailernen.net