Info Airbnb Zimmer in Thailand

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

midiberlin

polygam
Thread Starter
   Autor
21 Oktober 2012
1.265
4.392
2.265
BERLIN
www.facebook.com
Da ich noch keinen Thread zu Airbnb gefunden habe, möchte ich hier gern einen starten.

Ich kenne Airbnb aus Berlin aber in Thailand, speziell in Pattaya, hatte dich dies bis letztes Jahr nicht auf dem Schirm. Aufmerksam wurde ich durch @Donni83 , der sein kleines Zimmer bei diesem Portal gebucht hatte, nähe Soi Buakhao. In diesem Jahr habe ich selber für das View Talay 2B ein Appartment für 8 Tage gebucht und möchte später auch die Erfahrung mit euch teilen. Vielleicht hat der ein oder andere einen Tipp, bzw kann Bewertungen für diese anbotenen Zimmer/Appartments abgeben.
Auch werben andere Member für den 30 Euro Gutschein ist möglich.
 

Lion Tom

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
13 September 2013
1.459
2.421
1.763
Ich hab mal vor ein paar Jahren einen Thread aufgemacht über Air bnb

Den gibt s wahrscheinlich auch noch hier irgendwo.

Muss man nur finden.

Jetzt hab ich aber festgestellt das Air bnb doch sehr teuer ist.

Das was ich im Okt /Nov /Dez gemietet habe hätte über Air bnb ungefähr das drei bis vierfache gekostet.
 
  • Like
Reaktionen: gimmly und midiberlin

Betzebub28

Leckt sich durch die Doppel 3
Inaktiver Member
3 Juni 2016
485
4.208
1.795
35
Saarbrooklyn
Auch wennes ein klein wenig :offtopic ist,
ich hatte schon mehrfach Zimmer über dieses Portal gebucht und muss sagen, dass ich durchweg zufrieden bin.
Airbnb ist auch sehr Hilfsbereit, falls es Probleme gibt, das habe ich selbst erleben dürfen.
Dieses Jahr auf Malle hatten wir ne Wohnung über dieses Portal gemietet, Übergabe mit dem Vermieter hat alles Prima geklappt, die Wohnung war auch sehr sauber und in einem guten Zustand.
Allerdings kam Nachts dann der Schock, als wir vom Party machen zurück kamen... Wir sahen, als wir die Tür öffneten, eine Armee von Kakerlaken:mad:.
Wir informierten umgehend den Vermieter, dieser meinte dann nur, dass es normal wäre:echt

Wir dann erstmal Fotos gemacht und nix wie raus aus der Wohnung. Am morgen haben wir dann nochmal den Vermieter kontaktiert, dieser interessierte sich nicht dafür und legte während dem Telefonat einfach auf(ich blieb sachlich und höfich am Telefon).
Der nächste Schritt war dann, dass wir Airbnb kontaktierten.
Der nette Herr am Telefon meinte, nachdem ich ihm das Verhalten des Vermieters und das Problem schilderte, dass ich ihm bitte die Bilder per E-mail zukommen lassen soll, was ich auch umgehend machte. Er selbst war schockiert und nahm Kontakt mit dem Vermieter auf! Allerdings machte er mit dem Vermieter die selben Erfahrungen wie wir.
Daraufhin sicherte er mir zu, dass wir binnen 2 Tagen das komplette Geld wieder auf dem Konto haben. Folglich packten wir unsere Sachen und zogen in ein Hotel um.
Am nächsten Tag rief mich wieder jemand von Airbnb an und entschuldigte sich nochmals für die unannehmlichkeiten und teilte mir mit, dass dieser Vermieter jetzt auch gesperrt sei.
Als besonders schöne Geste, fand ich, dass er mir per email einen Gutschein im Wert von 200€ zukommen lies.
Also ich bin sehr positiv überrrascht von Airbnb und deren Kundenservice.

Und jetzt wieder ON Topic:
Den Gutschein habe ich jetzt für meine nächste Reise nach Pattaya eingelöst und residiere dadurch in "The Base".
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
    Aktiv
18 März 2009
10.104
27.224
5.115
Neulich "musste" ich mich für einen Bekannten mit Airbnb beschäftigen.
Er wollte für ein paar Tage eine Wohnung in Jomtien mieten.
Dazu hatte er mir einige Links von Airbnb geschickt.

Das meiste fand ich erheblich zu teuer, am A.d.W oder beides gleichzeitig.
Meiner Meinung nach passt dieses Portal möglicherweise zu Europa und USA,
aber absolut nicht zu Thailand.

Zum Beispiel sind Gebühren für Endreinigung in Thailand völlig unüblich.
Insbesondere die Preise die dafür verlangt werden passen zu deutschen Löhnen.

Ebenso hatte ich vor Airbnb noch nicht gewusst das auch bei Wohnungsmiete
eine Joinerfee aufgerufen werden kann.
Aus meiner Sicht ist es völlig daneben, das man an Vermieter in Thailand eine höhere Miete zahlen soll, wenn man eine Wohnung mit 3 statt 2 Personen bewohnt.
Solche Unsitten sollte man nicht unterstützen.

Daher steht dieses Portal für mich ganz oben auf der Ignore Liste.
 

midiberlin

polygam
Thread Starter
   Autor
21 Oktober 2012
1.265
4.392
2.265
BERLIN
www.facebook.com
Meinem verständnis nach richtet sich der Preis nach Nachfrage. Die Algorithmen erlauben eine automatische Preisanpassung. Kostet kein Appartement in der nebensaison 19 Euro/Nacht, zählt man in der Peakseason locker 24 Euro, ohne das der Vermieter etwas unternehmen muss.
 

Lion Tom

Kein anderes Hobby?
    Aktiv
13 September 2013
1.459
2.421
1.763
Und jetzt wieder ON Topic:
Den Gutschein habe ich jetzt für meine nächste Reise nach Pattaya eingelöst und residiere dadurch in "The Base".

Kommt halt auf die Länge deines Aufenthaltes an

Wenn du z.b. drei Wochen bleibst wäre es billiger gewesen den Gutschein wegzuwerfen und direkt zu Mieten .

Egal bei kurzen Aufenthalten ein paar Tage oder ne Woche ist airbnb schon ok.
 

mike6988

Member Inaktiv
Inaktiver Member
22 März 2014
23
14
363
Ich habe Airbnb letztes Jahr für das City Garden Condo nähe Soi Boukow genutzt. Wir waren mit dem Service durchweg zufrieden. Für unseren Februar Aufenthalt wollen wir das Atlantis Condo in Jomtien buchen. Beim Vergleichen sind mir die hohen Preisunterschiede zwischen den Anbietern aufgefallen, obwohl die Apartments eigentlich genau gleich sind. Daher nutze ich meistens die Kartenfunktion von Airbnb, Agoda und Booking um die Angebote zu vergleichen. Geht wenn mit die Lage der gewünschten Unterkunft kennt ganz gut.
 
  • Like
Reaktionen: gimmly und midiberlin

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
2.230
1.210
1.763
54
Auch wennes ein klein wenig :offtopic ist,
ich hatte schon mehrfach Zimmer über dieses Portal gebucht und muss sagen, dass ich durchweg zufrieden bin.
Airbnb ist auch sehr Hilfsbereit, falls es Probleme gibt, das habe ich selbst erleben dürfen.
Dieses Jahr auf Malle hatten wir ne Wohnung über dieses Portal gemietet, Übergabe mit dem Vermieter hat alles Prima geklappt, die Wohnung war auch sehr sauber und in einem guten Zustand.
Allerdings kam Nachts dann der Schock, als wir vom Party machen zurück kamen... Wir sahen, als wir die Tür öffneten, eine Armee von Kakerlaken:mad:.
Wir informierten umgehend den Vermieter, dieser meinte dann nur, dass es normal wäre:echt

Wir dann erstmal Fotos gemacht und nix wie raus aus der Wohnung. Am morgen haben wir dann nochmal den Vermieter kontaktiert, dieser interessierte sich nicht dafür und legte während dem Telefonat einfach auf(ich blieb sachlich und höfich am Telefon).
Der nächste Schritt war dann, dass wir Airbnb kontaktierten.
Der nette Herr am Telefon meinte, nachdem ich ihm das Verhalten des Vermieters und das Problem schilderte, dass ich ihm bitte die Bilder per E-mail zukommen lassen soll, was ich auch umgehend machte. Er selbst war schockiert und nahm Kontakt mit dem Vermieter auf! Allerdings machte er mit dem Vermieter die selben Erfahrungen wie wir.
Daraufhin sicherte er mir zu, dass wir binnen 2 Tagen das komplette Geld wieder auf dem Konto haben. Folglich packten wir unsere Sachen und zogen in ein Hotel um.
Am nächsten Tag rief mich wieder jemand von Airbnb an und entschuldigte sich nochmals für die unannehmlichkeiten und teilte mir mit, dass dieser Vermieter jetzt auch gesperrt sei.
Als besonders schöne Geste, fand ich, dass er mir per email einen Gutschein im Wert von 200€ zukommen lies.
Also ich bin sehr positiv überrrascht von Airbnb und deren Kundenservice.

Und jetzt wieder ON Topic:
Den Gutschein habe ich jetzt für meine nächste Reise nach Pattaya eingelöst und residiere dadurch in "The Base".
Schöne Geste von airbnb, bleibt nur die Frage ob das Portal immer Schuld ist und auf alles Einfluss nehmen kann !
 
  • Like
Reaktionen: gimmly und midiberlin

Betzebub28

Leckt sich durch die Doppel 3
Inaktiver Member
3 Juni 2016
485
4.208
1.795
35
Saarbrooklyn
Schöne Geste von airbnb, bleibt nur die Frage ob das Portal immer Schuld ist und auf alles Einfluss nehmen kann !
Weiß jetzt nicht was du mit "portal immer Schuld ist" meinst.
Ich habe ja nicht gesagt, dass Airbnb Schuld an der Misere war.
Einfluss in Sachen Geld zurück an den Kunden, können sie so viel ich weiß nehmen, denn angeblich bekommt der Vermieter erst nach Abreise das Geld.
 

grenerg

Pōser Bube
   Ex Member
14 September 2012
1.379
6.311
2.515
Lippe
Ich habe dieses Jahr das erste Mal bei Aurbnb einen Bungalow mit kleinem privaten Pool auf Samui für eine Woche gebucht. Dieses ist nur über Airbnb buchbar. War ganz nett, hat gut funktioniert aber war letztlich etwas zu teuer, nicht viel zu teuer. Eigentlich nur - wie @neitmoj ja schon schrieb - die Reinigungskosten mitteleuropäischenPreisvorstellungen entsprach.
Für eine kurze Zeit ok, bei ein paar Wochen würde ich nicht mehr über Airbnb buchen.
Für den Bezirk auf Samui muss ich sagen, dass gut 80% der Angebote bekannte Anlgen sind, aber dass es auch neue und unbekanntere Resorts dabei sind. Für jemanden der die Gegend nicht kennt bleibt für mich Airbnb eine mögliche Alternative.
 
  • Like
Reaktionen: gimmly und midiberlin

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
2.230
1.210
1.763
54
Weiß jetzt nicht was du mit "portal immer Schuld ist" meinst.
Ich habe ja nicht gesagt, dass Airbnb Schuld an der Misere war.
Einfluss in Sachen Geld zurück an den Kunden, können sie so viel ich weiß nehmen, denn angeblich bekommt der Vermieter erst nach Abreise das Geld.
Schuld mein ich , dass es Vorort nicht so optimal passt wie angkündigt.
 
  • Like
Reaktionen: Betzebub28

Belokis

Allemagne Plaisir Équipe
   Autor
12 Juli 2010
822
3.049
1.795
Hatte ich im September in Bangkok mal gemacht. Vollkommen zufrieden!

Neues kleines Condo mit 2 Zimmern für 40 Euro die Nacht, plus ein paar Euro für die Endreinigung. Für das Geld bekommt man in BKK sonst eher kein "gutes" Hotelzimmer, vor allem in der Größe und Ausstattung. Die Condo Anlage hatte dazu noch einen Pool und ein paar Fitness Geräte. Wird halt nicht täglich gereinigt und war etwas außerhalb. Die Soi 101 Sukhumvit rein aber passte schon, hab ich mir ja so ausgesucht. War ca. 10 Minuten zur BTS Station laufen und dann war ja schnell im Getümmel.
 
  • Like
Reaktionen: gimmly und midiberlin

cavatine

Member Inaktiv
Inaktiver Member
19 Dezember 2010
532
613
1.183
Ich habs auch schon genutzt. Egal ob in Innsbruck, Südamerika oder BKK. Gerade für BKK wird es für mich immer interessanter, da wirklich gute Angebote dabei sind und wenn man immer nur mit einem Girl bzw. max. 2 zusammen ist, dann hat man auch nicht den Stress mit dem täglichen reinigen usw. Heute morgen mangels Arbeit mal für nächstes Jahr geschaut. Das Angebot steigt stetig an, man bekommt mittlerweile fast in jeder Gegend etwas passendes und preislich ist es auch interessant, zumal es auch in fast allen Kategorien Auswahl gibt .
 
  • Like
Reaktionen: midiberlin und gimmly

Umpire90

;)
    Aktiv
29 August 2016
163
187
823
Ich überleg auch grad, ob ich in Bangkok mal zu Airbnb greifen sollte. Hätte dazu aber noch eine Frage: Wie sieht's denn dann mit den Wasser- und Stromkosten aus? Manche schreiben dazu, dass diese noch oben draufkommen (Wasser: 30B per unit, Strom: 1B per unit... oder andersrum?). Bei den meisten steht allerdings überhaupt nichts dabei. Hat von euch da jemand Erfahrungen? :)
 

Naklua1

Kein anderes Hobby?
   Autor
23 November 2008
1.032
2.626
1.863
... Hätte dazu aber noch eine Frage: Wie sieht's denn dann mit den Wasser- und Stromkosten aus? Manche schreiben dazu, dass diese noch oben draufkommen (Wasser: 30B per unit, Strom: 1B per unit... oder andersrum?). Bei den meisten steht allerdings überhaupt nichts dabei. Hat von euch da jemand Erfahrungen? :)
Finger weg von Angeboten, die nicht klar definiert sind.

In Deutschland würdest Du doch (hoffentlich) auch nichts kaufen, wo kein Preis drauf steht.
 

Umpire90

;)
    Aktiv
29 August 2016
163
187
823
Finger weg von Angeboten, die nicht klar definiert sind.

In Deutschland würdest Du doch (hoffentlich) auch nichts kaufen, wo kein Preis drauf steht.
Nunja, da hast du grundsätzlich natürlich recht. Da aber bei geschätzten 90% nichts von Wasser oder Strom steht, frage ich mich eben, ob es da eine allgemeine Regel gibt ;)
 

BUG

Dem Licht voraus
   Autor
14 Oktober 2008
6.318
8.136
3.518
Irgendwo anders in Mexico
www.bergnews.com
Kommt darauf an, wenn nicht auf Monatsbasis gemietet dann ist das ja quasi wie in einem Hotel, "vermutlich" im Preis dabei falls nicht anders angegeben.
Einfach nachfragen um Sicherheit zu erlangen, ist ja individuell.
Airbnb ist ja nur ein Vermittler und nicht Eigentümer, dadurch auch keine allgemeine Regel.
 

Belokis

Allemagne Plaisir Équipe
   Autor
12 Juli 2010
822
3.049
1.795
Bei dem Condo das ich in Bangkok hatte war Strom und Wasser alles inklusive. Dürfte auch so die Regel sein. Hab genau das bezahlt was im Vorfeld da auch stand. Also 4 Nächte den Zimmerpreis plus die Endreinigung von ein paar Euro. Und die war ja auch ausgewiesen im Vorfeld also alles okay ;)

Nachfragen geht über Airbnb aber auch super einfach. Musste nach dem Buchen ja auch abklären wo ich die KeyCard herbekomme und wo das Condo genau ist. Sobald der Vermieter dir Antwortet bekommst du auf die Handynummer die man bei seinem Account angeben kann eine SMS geschickt das du eine Nachricht auf der Webseite hast bzw. auch was der Vermieter dir geschrieben hat. Geht halt nur bis 180 Zeichen in der SMS!

Der Vermieter bekommt auch jedes mal glaub ich so eine SMS. Ich hatte vor Ort kein WiFi Passwort. Das wo auf der Box stand ging halt nicht. Also per Nachricht nachgefragt und keine 10 Minuten später hatte ich eine Antwort per SMS mit dem Passwort und eine Entschuldigung das es vergessen wurde im Vorfeld mitzuteilen. Viel schneller geht das auch im Hotel nicht :bigsmile