Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Joe
Smurf Bar
Cosy Beach Club

Thailand 2 Newbies, der Rollstuhl und die Ladies... Thailand Handicapped Edition!

DerOlli

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
3 August 2022
68
898
663
So... mittlerweile den 5. Tag in Pattaya - ich muss dringend weiterschreiben weil hier einfach sooooooo viel passiert.

Nach den ersten Tagen mal vorneweg: ich hatte mich vorher auch gefragt was ich an Geld einplanen muss... mittlerweile verstehe ich alle noch so unterschiedliche Antworten. OK, vielleicht nicht die 1.000 Baht am Tag, aber alles zwischen 3.000 Baht und 30.000 Baht :hammer

Nun gut, wir sind mit dem Taxi Samstags gegen 14.15 Uhr in Pattaya angekommen. Wir haben ein kleines Häuschen mit Pool über AirBnB gemietet in Jomtien, der Vermieter ist ein Belgier mit seiner thailändischen Frau. Die Kommunikation vorher klappte reibungslos, bei der Schlüsselübergabe wurde uns alles erklärt und hier kann man sich wohlfühlen.
Das Haus ist in einer privaten Anlage mit Sicherheitsdienst, wobei ich nicht einschätzen kann ob dieser wirklich nötig wäre. Subjektiv eher nicht, fühle mich in Thailand schon sicher.
Meine erste AirBnB Buchung wurde übrigens storniert, das Haus wurde verkauft, Rückerstattung etc waren aber problemlos.

Also los, eben Koffer aufgemacht, damit es zumindest so aussieht als wären wir angekommen, und dann mal eben gesprochen wohin wir sollen. Ne Massage wäre schön, hatte in Erinnerung Soi 13/1 und 13/2, also dahin. Rollstuhl eingepackt, Bolt gerufen und schon ging es los.

Bolt ist übrigens für mich die Beste Art hier rumzukommen, Rollstuhl falten und in den Kofferaum und ab dafür. Der Rollstuhl passte in bisher jedes Bolt, allerdings ist die Qualität der Fahrzeuge extrem unterschiedlich. Gestern war der Schlimmste, alter Lancer oder so, Traggelenke, Spurstangenköpfe, Lenkgetriebe... ich könnte wetten die Hälfte wurde mit Kabelbinder geflickt, wenn der gelenkt hat hab ich hinten den Wagen nach 5 Sekunden nachlenken gespürt:eek:

Der Vergleich vom Vortag mit Soi Cowboy - es war halt anders. Die Strasse mal durchgelaufen, war nicht so gut besucht, beim Übergang noch immer versucht den Bürgersteig zu nehmen:hammer und erstmal umgeschaut.
Mittlerweile hatte sich Hunger breitgemacht und wir beschlossen zuerst was zu essen. In der Thai Küche waren (und sind wir) leider noch nicht vollständig angekommen, also kleinen Burger gegessen, ein oder zwei Chang getrunken und weiter ging es.

Der Kumpel traute sich nicht in eine Massage, der ist tatsächlich anscheinend noch nicht in Pattaya angekommen, ich mir also eine ausgesucht, Massage 300 Baht und los ging es. Schuhe ausziehen, mit der Krücke ein Stockwerk höher geführt und ab auf die Liege.
Ich hatte ein wenig was anderes erwartet, es folgte eine traditionelle Massage die aber wirklich gut war. Aber war ich in Pattaya??? Nach der Massage dann Entwarnung: "Do you want Special Service?". Da sich allerdings nicht so viel bei mir getan hat, und auch die Medikamente für ED aus Deutschland noch nicht richtig wirkten, sagte ich :"No Thanks".

Ok, die versporchene Stunde war es nicht, und so kam ich nach 40 Minuten wieder raus. Der Kumpel sass noch an der Beach Road in einer Bar Bier trinken, also ich mich auf den Weg gemacht. Mh... Stadtseite Beachroad Bürgersteig - Rollstuhl - f... dich! So ungefähr. Aber Moment mal, der Bürgersteig ist so beschissen, dass sogar die Leute über die Hauptstrasse hoch und runter laufen. Was die können, kann ich schon lange, also gegen den Verkehr mit dem Rolli die Beach Road hoch.

An der Bar angekommen, haben wir erstmal überlegt, was wir so machen könnten. Hab ja vieles gelesen, aber wohin zuerst? Ok, schauen wir uns erstmal die Beachroad, Strandseite an. Viel war auch dort noch nicht los, kein Vergleich zur Sukhumvit Road in Bangkok, also so wirklich gar kein Vergleich! Nach 15 Minuten sah ich in der Ferne schon das Walking Street Schild, auf der Karte hat das aber doch viel weiter entfernt ausgesehen? Egal, dann erstmal in die Walking Street.

Noch immer ohne Plan, erstmal hoch und runter und auch die Nebenstrassen abgegrasst. "Come in", "Handsome man", ach was haben wir alles gehört. Eine richtig schöne Bar haben wir nicht gesehen, Agogo wollten wir nach Bangkok nicht, aber irgendwie war ich neugierig auf die Windmill. Zumindest kurz gucken dachte ich mir... es war eine Erfahrung:p

Wir kamen rein, alles Mädels nackt, so hatten wir das aus Bangkok nicht in Erinnerung. Man wollte uns unten einen Tisch geben, aber wie ein alter Hase sagte ich nur Upstairs, da wird ja hier oft drüber geschrieben. Naja... einer fingerte zwei Girls gleichzeitig, ein anderer leckte die eine durchgängig auf dem Tisch, die meisten kennen das ja:bigg Wir nicht, setzten uns hin und tranken ein oder zwei Bier. Wir fanden es positiv, dass wir gar nicht bedrängt wurden wie in Bangkok, konnten in Ruhe trinken, die Show geniessen und die Eindrücke wirken lassen. Unten haben wir an der Badewanne noch ein weiteres Bier getrunken aber so wirklich war für mich zumindest nichts dabei. Unswer Bild eine Agogo hat sich zum Positiven verwandelt, nicht wegen den nackten Girls, die es ja so fast nur in der Windmill gibt, sondern weil man da echt einfach auch nur etwas trinken konnte.

Wir überlegten wir zur Soi Buakhao zu wechseln. Dort sollten ja mehr Beer Bars sein, kurz aus der Walking Street raus, ein Bolt gerufen und rüber.

Ich habe absolut gar keine Ahnung, welche Strassen wir überhaupt gesehen haben, so planlos liefen wir rum. Hier und da mal ein Bier getrunken, mit ein paar Mädels geshakert, und wieder weiter. Lady Love Agogo, Golden Town, ich habe keine AHnung, die Zeit verflog und ich machte echt viele Kilometer mit dem Rollstuhl. Der Kumpel ist laut Schrittzähler knapp 20.000 Schritte gelaufen, und ich habe mir direkt ne Blase an den Händen geholt...

Als es leerer wurde, einige Bars schlossen, haben wir wieder über einen Tapetenwechsel nachgedacht. Sollte eigentlich die Zeit für Beachroad sein, oder? Wollte ja noch eine Dame mitnehmen, also rüber zur Beachroad. Ohne Bolt, einfach über die mittlerweile leereren Strassen Richtung Meer.
Es war schon 3 Uhr morgens, viele Freelancer waren nicht mehr da, und so landeten wir ein zweites mal in der Walking Street:hammer

Relativ in der Mitte ist eine Beer Bar mit Billiard Tischen, dort setzten wir uns hin und wollten abschliessend einfach ein Bier trinken. Eine Dame setzte sich zu meinem Kumpel, er spendierte einen Ladydrink und kam ins Gespräch. Ein paar Hinweise auf einen Ladyboy gab es, grosse Hände, Adamsapfel etc, aber sicher war ich mir nicht... Der Kumpel hat zwar oft davon gesprochen dass er einen Ladyboy mal nehmen wollte, aber am ersten Abend in Pattaya? Er verschwand auf Short Time Zimmer, zahlte mit Barfine und Zimmer knapp 2.5k und kam nach 30 Minuten wieder.

Zu mir hatte sich mittlerweile auch ein hübsches Girl gesetzt, aber verdammt war die jung... Ich fragte sicherheitshalber ob sie Lady sei und fragte nach Longtime. 5k war mir zu hoch, also kam wieder die Frage von ihr "What can you pay". Ich, kein Blut mehr im Gehirn, sagte noch 3k, und sie sagte halt dann 4k. Mehr als 3k wollte ich aber nicht ausgeben, auch wenn sie wunderhübsch war. Über die fortgeschrittene Uhrzeit hab ich gar nicht nachgedacht, und mit 5 Tagen "Erfahrung" hätte ich auch die 3k nicht angeboten, aber was solls. Abgesehen davion hat sie ja eh nein gesagt bei 3k.

Der Kumpel kam wieder, ich fragte ihn "War das ein Ladyboy?" und er sagte ja. Auf die Nachfrage ob er es vorher wüsste, sagte er aber auch ja. Jedem wie es ihm beliebt, ich bin Old School, mag lieber Frauen ohne Penis!

Wir wollten gerade aufbrechen, da kam meine Schönheit noch und war ganz aufgeregt "You go?". Ja natürlich gehe ich jetzt, es ist kurz vor 4 Uhr. "I go with you 3k" kam von ihr und ich sagte was solls.

Wenn ein Girl so lange benötigt um daruaf zu antworten, passt es einfach nicht, aber ich habe alle Anzeichen ignoriert. Dummerweise noch 500 Barfine gezahlt an Mamasan, die ja sofort wusste ich bin "Good man"... ja, man with money tonight passt vielleicht besser, Erfahrungen eben. Wir gingen die Wlaking Street runter und nahmen von dort ein Bolt.

Povi, so hiess die gute Dame, war bildhübsch, nahezu makellos, aber - Modell Seestern - hinlegen und geschehen lassen. Die ich mich ja so gut bewegen kann war das mal ein richtiger Schuss in den Ofen. Sie kann noch so hübsch sein - das sagt null über die Performance. Kategorie Lehrgeld - egal, hab ich eh mit gerechnet. Zumindest hab ich nicht allein geschlafen...

Am nächsten Morgen noch trotzdem Nummern getauscht, aber wirklich noch mal treffen wollte ich sie jetzt nicht.

55EBC422-25D2-476F-947A-421263185A42_1_105_c.jpeg
4FBE724A-8964-4F2B-A329-2DA590116745_1_105_c.jpeg
5A2C026D-92C8-4D46-BBF6-B294EA1AEF60.jpeg 983264D9-F663-4175-B6F3-51DC5C4A1836_1_105_c.jpeg

A5770274-9393-43BE-8071-8B89E11035FF_1_105_c.jpeg
 

Rüssli

Som Tam Experte!
   Autor
1 Februar 2009
17.775
84.525
7.065
Gestern war der Schlimmste, alter Lancer oder so, Traggelenke, Spurstangenköpfe, Lenkgetriebe...
Du kannst auf der Bolt App verschiedene Fahrzeuge auswählen, z.B. auch VIP!

Ist etwas Teurer, aber die sind meist doch noch ziemlich Neu und SUV. Wir hatten auch schon einen Mini Bus zum Normalen Preis.
Wenn ein Girl so lange benötigt um daruaf zu antworten, passt es einfach nicht, aber ich habe alle Anzeichen ignoriert. Dummerweise noch 500 Barfine gezahlt an Mamasan, die ja sofort wusste ich bin "Good man"... ja, man with money tonight passt vielleicht besser, Erfahrungen eben.
Das ist nicht Schlimm!

Die meisten hier haben am Anfang mehr bezahlt. Das gehört einfach dazu. Ich werde auch 'Heute noch nach 25 Jahren LOS beschissen.
Povi, so hiess die gute Dame, war bildhübsch, nahezu makellos, aber - Modell Seestern - hinlegen und geschehen lassen.
Verhandle beim nächsten mal nur ST aus!

Da kannst du nachher auf LT upgraden, falls beide das wollen. In deinem Fall wäre jetzt ne ST besser gewesen. Aber auch hier wirst du noch dazu Lernen. Deshalb halb so Wild. Auch wenn du mal einen Abend nix hast, ist es nicht Schlimm. Ich habe mich meist immer aussuchen lassen. Das spart das rumgekobere. Wenn dir eine gefällt mach erst mal Augenkontakt und pass auf das die sich nicht auf deine Kosten besäuft.

Deine Schreibweise und Ehrlichkleit gefällt mir. (y) :smile: Ich wünsche dir und deinem Kumpel noch schöne Tage im Seebad. Fahrt mal zum Tree Town (Soi Buakhaow). Dort gibt es genug Bars, mach da mal ne Runde. Da findet sich bestimmt was, auch LB´s für deinen Kumpel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Friese

เงินคือปัญหาใหญ่ของชีวิตคู่ ถึงปากจะพูดว่าไม่สำคัญ
   Autor
2 November 2013
7.639
67.420
4.415
Jever

horndog

Bekoz ju Ting Tong Men
    Aktiv
25 Juni 2018
327
776
1.323
Wir kamen rein, alles Mädels nackt, so hatten wir das aus Bangkok nicht in Erinnerung.
Dann wart ihr nicht im Crazy House hinter der Soi Cowboy :) (haben die überhaupt wieder auf?)
Aber so ne Aktion wie Windmill is da eh nicht. Nur bisschen mit dem nackten Arsch auf deine Hüften setzten und mit Nippeln Spielen.
Aber geile Weiber (2020)
 
  • Like
Reaktionen: SangSomSprite

Benvolio

Kennt noch nicht jeder
   Autor
11 März 2018
49
650
673
54
Geht mal in die Soi 6, das sollte einfacher sein, kein Gehweg, nur Straße. Man kann sich im vorbeirollen die Mädels anschauen, und viele Ladies animieren auch auf der Straße. Um die ST Zimmer zu erreichen ist dann allerdings Treppensteigen angesagt.
 

Heha79

Gibt sich Mühe
    Aktiv
10 Februar 2019
434
1.212
1.243
Ich empfehle auch ST zu wählen, und die Dame nur dann mitzunehmen, wenn sich bereits in der Bar in der Hose etwas geregt hat. Sonst lohnt sich das meistens nicht. Auf LT kann man später immer noch upgraden.

Für eine ST ohne vorheriges Kennenlernen ist Thai friendly die bessere Variante, und auch günstiger.

Ich würde aber dennoch den klassischen Weg bevorzugen und von Bar zu Bar ziehen bis der Jäger eine geeignete Beute gefunden hat, bei dem man schon im voraus weiß dass man sich sympathisch ist. Das ist meistens der Weg der den meisten Spaß verspricht.
 

steffano

Aktiver Member
    Aktiv
22 Oktober 2017
144
233
1.173
52
Vielen Dank für seinen Bericht. Bin gern dabei. Ob ich das alles so könnte, mit Rolli und so, ich habe da so meine Zweifel. Mein Respekt hast du :daumen

So, und nun weiter im Text, bin gespannt.
 
  • Like
Reaktionen: DerOlli

wiwowa

คิดมาก
   Sponsor 2022
28 Juli 2017
2.118
22.514
3.815
Franken
Vielen Dank für seinen Bericht. Bin gern dabei. Ob ich das alles so könnte, mit Rolli
Ich weiß nicht mal ob ich das beim allerersten Mal in dieser Form ohne jegliche körperliche Einschränkungen so gekonnt hätte 😅

Mal ganz ehrlich läuft doch alles wirklich 1A die Vorbereitung hat sich echt ausgezahlt und lass dich mal nicht von den ganzen "wer mehr als 500THB für ne Nummer zahlt hat keine Ahnung" Posts verunsichern, Zahl was es Dir in dem Moment wert ist und wenn es scheisse war, mach es genau so wie Du es tust und überleg mit welchem Vorgehen es besser werden könnte.

In Treetown der Schotterteil ich weiß nicht ob das mit Rolli super angenehm ist ansonsten vermute ich könnte es Dir da evtl ganz gut gefallen ... die 2*3 musst natürlich auch noch unbedingt, wenn Ihr da noch nicht durchgekommen seid. Achja ... soi Boomerang, heavens above ... evtl auch was was sich lohnen könnte mal an zu schauen.

Ich lese weiter gespannt mit .. Live Bericht ist eine Wahnsinns Arbeit ... wenn Du ab und an die Zeit zum Update findest freuen wir uns natürlich alle und wenn nicht .. dann wissen wir das es Dir wahrscheinlich richtig gut geht 😉😁
 

Hammer1963

Gehört nicht zu den 2.000 Baht Urlaubern
   Autor
2 Mai 2014
4.178
76.420
4.165
59
Stuttgart
In diesem Fall sich besser unten auf der Couch einen blasen lassen :cool:
Ähm, kenn mich ja nicht so aus, aber in welchen Bars gibt es den eine Couch, heutzutage noch :eek:
Früher, also Anno Domini gab es da noch viele, mit so schmierigen versifften Sofas :bigsmile
aber heute wo es fast nur noch offene Bars sind, bleibt doch ein Gang ins OG 1 oder OG 2 nicht aus
 
  • Like
Reaktionen: DerOlli und Friese

Alwaro

ツ ǝʌıʇʞǝdsɹǝd ɹǝp ǝƃɐɹɟ ǝuıǝ sǝllɐ
   Autor
25 Juli 2011
8.090
29.396
4.765
zu Hause

DerOlli

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
3 August 2022
68
898
663
Ich empfehle auch ST zu wählen, und die Dame nur dann mitzunehmen, wenn sich bereits in der Bar in der Hose etwas geregt hat. Sonst lohnt sich das meistens nicht. Auf LT kann man später immer noch upgraden.

Für eine ST ohne vorheriges Kennenlernen ist Thai friendly die bessere Variante, und auch günstiger.

Ich würde aber dennoch den klassischen Weg bevorzugen und von Bar zu Bar ziehen bis der Jäger eine geeignete Beute gefunden hat, bei dem man schon im voraus weiß dass man sich sympathisch ist. Das ist meistens der Weg der den meisten Spaß verspricht.
Naja, wir sind dann aber eher die Beute :bigg

Ähm, kenn mich ja nicht so aus, aber in welchen Bars gibt es den eine Couch, heutzutage noch :eek:
Früher, also Anno Domini gab es da noch viele, mit so schmierigen versifften Sofas :bigsmile
aber heute wo es fast nur noch offene Bars sind, bleibt doch ein Gang ins OG 1 oder OG 2 nicht aus
Excite Club auf jeden Fall :bigg
 

DerOlli

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
3 August 2022
68
898
663
Vielen Dank für seinen Bericht. Bin gern dabei. Ob ich das alles so könnte, mit Rolli und so, ich habe da so meine Zweifel. Mein Respekt hast du :daumen

So, und nun weiter im Text, bin gespannt.
Zum Glück kann ich ja auch mit der Krücke in die Läden rein... und die Alternative, keinen Urlaub in Pattaya - nöööööö
 

Ähnliche Themen