Smurf Bar
Joe
Verbatim
Sansibar
Travel for you

Wie hat sich Thailand entwickelt in den letzten Jahren ?

tom089

EscortLover
Thread Starter
   Autor
7 Februar 2010
5.477
17.500
4.165
Ich war von 2005 - 2012 recht oft in Thailand und habe dann beschlossen, dieses Kapitel zu beenden, zumindest vorübergehend. Die Gründe dafür sind vielfältig aber einer der Gründe war zumindest, dass Pattaya sich von 2007 an in den folgenden 5 Jahren immer mehr zum Nachteil verändert hat. Das ist ein schleichender Prozess, war aber an objektiven Kriterien fest zu machen.

Da ist zum Einen das Preisniveau ziemlich angestiegen was nicht zuletzt auch an den schlechten Kursen liegt - in den letzten Jahren war der Baht oftmals näher an der 35 als an der 40 wobei ich auch noch Kurse um die 50 kenne. Aber auch die Preise in den Restaurants und Hotels haben wohl deutlich angezogen. Mittlerweile ist Party in Thailand kaum günstiger als anderswo insbesondere wenn man nicht nur an Beer Bars abhängt sondern auch in der Walking Street in Agogos und Discotheken und anderen Clubs und Bars unterwegs ist.

Dummerweise wurde die Qualität der Mädels im Laufe der Jahre auch nicht besser sondern leider andersrum und das hat jetzt mal nichts mit Sympathie, Alter und allgemeiner physischer Gesamtzustand zu tun. An den Beer Bars habe ich zum Schluss selten noch Mädels angetroffen, die ich überhaupt angesprochen hätte und aus dem Isaan kamen nicht mehr die Top Geräte sondern die zweite und dritte Garde und der Ladyboy Anteil stieg von Jahr zu Jahr. Und ich war definitiv nicht oder äußerst selten in Naklua unterwegs.

Ich stehe momentan vor der Frage, ob es sich überhaupt noch lohnt aktuell nach Thailand zu kommen und bin mal interessiert an Euren Meinungen und wie ihr die Tendenz und aktuelle Situation selbst beurteilt. Wer unter der festen Haube ist, den interessiert die Optik der Bar Mädels vielleicht nur zweitrangig und wer die "guten" Zeiten in Thailand nicht kennt dem fehlen vielleicht auch Vergleichsmöglichkeiten.

Aktuell steht zur Disposition ob ich mit einem Spezl nach Koh Samui fliege im November/Dezember aber um ehrlich zu sein und was ich nach einigen erfahrenen Patty Kennern gehört habe, steht die Wahrscheinlichkeit eher bei 40 als bei 60 Prozent. Die Polizei kassiert wohl mittlerweile auch eher ungeniert bei Touristen ab, die mit Rollern unterwegs sind. Das gabs früher eigentlich auch selten.

Wie ist denn momentan so das Preisniveau (in Baht, umrechnen kann ich selbst ;)) für Mädels shorttime und longtime ?
Wie ist der Anteil an hübschen Modellen so in den Bars ?
Gehen die hübschen Mädels überhaupt noch LT mit ? (Wenn ich ST will kann hier auch in einen Puff gehen und eine hässliche LT zum Frühstück morgens brauche ich auch nicht)
Gibt es in Patty eigentlich noch/wieder Sperrstunden ?
Wie sind die Unterschiede zwischen Festland und bekannten Inseln wie Koh Samui ? Puhket soll ja extrem angezogen haben.

Der Russen und Inder Anteil soll wieder zurück gegangen sein und dafür der Anteil an Japanern und Koreanern deutlich angestiegen sein.
Wenns nix ist gehe ich lieber wieder an den Timmendorfer Strand (=Cote d'Azur momentan). :bigsmile
Ist zwar auch teuer aber richtig gut, extrem schicke Mädels unterwegs und nur 1 Stunde Flug von München.

See you (oder auch nicht)

Tom
 

MAXX

Lässt gelegentlich die Sau raus.
    Aktiv
23 Mai 2016
1.716
3.137
1.965
Wenn du ein schlechtes Bauchgefühl hast dann bleib lieber weg. Den Wechselkurs kann keiner von uns beeinflussen. Wenn du im Urlaub auf dem einen oder anderen Baht schauen musst, ist Thailand nicht die erste Wahl. Bei den DL kann ich deine Erfahrungen überhaupt nicht nachvollziehen. Ich erinnere mich noch an Zeiten, da müsstest du suchen um eine zu finden die halbwegs Blasen konnte. Heute findest du die ganze Breite von diversen Sexpraktiven bei den Girls. Ich freue mich über jeden der nicht kommt
 

tom089

EscortLover
Thread Starter
   Autor
7 Februar 2010
5.477
17.500
4.165
Ich muss nicht auf den Baht schauen, ich schaue aber schon was ich für den Baht bekomme. Früher hast Du viel Spaß für relativ wenig Geld bekommen. Wenn es heute eher wenig Spaß für viel Geld gibt (oder hauptsächlich Vogelscheuchen in Bars und Discotheken) dann muss ich mich fragen warum ich mir das antun soll. Poppen kann ich in München auch, dafür muss ich nicht nach Thailand.

Es geht eher um das Gesamtpackage und als Escortlover kommt es mir nicht auf spezielle Sexpraktiken an. Ich bin diesbezüglich in Thailand äußerst selten enttäuscht worden, habe aber auch nie eine hohe professionelle Erwartungslatte gehabt (lustiges Wortspiel :bigsmile) und mich auf die Lady eingelassen und fand auch die erfrischend, die nicht mit Sexakrobatik glänzen konnten. Eigentlich hat jede Frau etwas, man muss es nur entdecken und sich drauf einlassen. Stille Wasser sind tief und ich habe in LOS wirklich schon sehr tiefe Wasser gefunden. Nicht immer von außen für jeden erkennbar. Aber durch die Bank waren sie schon eher hübsch als hässlich.

Vielleicht ist die Konzentration auf reinen Sex (ST statt LT) und den Verdienstmöglichkeiten auch das Problem. Ist halt irgendwie sehr kommerziell geworden und darunter leidet der Spassfaktor. ST hat irgendwie mehr oder weniger vieles kaputt gemacht in Thailand. Schneller Sex für schnelles Geld. Das brauche ich nicht im Urlaub. Da habe ich ja Zeit und Musse. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MAXX

Lässt gelegentlich die Sau raus.
    Aktiv
23 Mai 2016
1.716
3.137
1.965
Das ist mir egal. Mein Budget für 6 Monate ist immer das Gleiche und ich komme auch bei einem Kurs von 1€ = 30 Baht noch prima hin. Allerdings muss ich mein Geld nicht mit vollen Händen in solchen Läden wie der Ibar ausgeben um eine gute Zeit in Thailand zu haben bzw. 3.000 Baht für ST hinblättern.
 
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

rainzman

Mr. nice guy
   Autor
20 Mai 2010
4.118
4.637
2.915
soo lange ist dein letzter Aufenthalt doch noch gar nicht her !? kann mich an einen Bericht von dir von vor 2-3 Jahren erinnern ?

also vor 25 Jahren war es am besten.. lauter Bretterbudenbars voll mit jungen hübschen schlanken willigen kreischenden Hühnern :D keine Smartphones.. kaum Tattoos.. die Wörter "customer" und "shorttime" gab es noch nicht.. und fast alle unrasiert lol
 
Zuletzt bearbeitet:

Skypattaya

PAIN AND ECSTASY COME HAND IN HAND
    Aktiv
12 April 2016
522
9.089
2.495
Müsste die Überschrift nicht lauten " Lohnt es sich noch für Sextouristen nach Pattaya zu fliegen" oder "Um wie viel % sind die Kosten für Sextouristen gestiegen und sind die Nutten besser geworden"

Mit Thailand haben deine Fragen nicht wirklich viel zu tun.
 

Skypattaya

PAIN AND ECSTASY COME HAND IN HAND
    Aktiv
12 April 2016
522
9.089
2.495
P.S.

Bitte nicht falsch verstehen, ich denke du wirst mehr Feedback bekommen wenn die Überschrift das wirkliche Thema anspricht.
 
  • Like
Reaktionen: tom089

thaifuny

Kein anderes Hobby?
   Autor
30 Mai 2016
696
3.725
1.795
74
Zürich. Zu reif für Thailand hopser...
"Wie hat sich Thailand entwickelt in den letzten Jahren ?"

Dass zeigt sich bei mir in den 18Jahren, "nur" Winter in Patty", an mir selbst. Anfänglich hab ich alles was geboten wurde genossen, nun genieße ich "nur" noch mich selbst. Also es hat sich zumindest nicht mit und für mich entwickelt. Wobei, ich hab erstmals in Pattaya gesagt, hier lässt es sich gut alt werden, bei dem Umgang zwischen Thais zu alternden Farangs. Und das sehe ich nun immer noch, oder eben als erfahrender so! Auch der Fortschritt hilft den älter-werdenden. Hingegen ist Thai-Kultur auf Pattayas veränderten Straßen konträrer gegenüber mir Älterem geworden. Oder liegt es doch wieder nur an meinem Sichtweise, des immer mehr überforderten?

Aber wer Pattaya kennt, lebt immer noch günstig, z. B. wenn er in der Zwischenzeit zum Rentner wurde. Oder, als ich 2000 1Jahr durchgehend in Pattaya war, war das so gut, geil und schlimm, dass ich jedes Jahr wider hingezogen wurde. 2017 war mein Monat mich in Pattaya selbst zu genießen, so gut gelungen, dass es mich auch wieder 2018 für ein Monat hinzieht. Herrlich wenn er, ähh man/n nicht mehr immer stehen muss beim verwöhnt werden. Aber da ist ja nicht Pattayas- Entwicklung sondern meine, oder so.

Also, summa sumarum hat sich Pattaya in den letzten 18 Jahren mit soviel positiven und negativen Facetten entwickelt, dass es für jeden das "veränderte" Pattaya ist, wie er es erstmals antrifft und dann letztmals verlässt.
Eben Charaktersache!

Dazwischen liegen so unendlich viel positive und negative Veränderungen so auch Erlebnisse in oder an Pattaya das x-hundert Bücher mit den Einzelheiten der Entwicklungen beschrieben werden müssten. Ich selbst ziehe es für mich so zusammen. Pattaya ist größer stressiger unübersichtlicher staubiger moderner und westlicher geworden.

Wie Thai die Veränderungen oder Entwicklungen in den letzten 18 Jahren sieht, sind nochmals x-hunderte andere Geschichten.
Zufrieden @tom089 ...?
 
Zuletzt bearbeitet:
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
9.679
23.642
4.515
Ich stehe momentan vor der Frage, ob es sich überhaupt noch lohnt aktuell nach Thailand zu kommen
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Niemand kann dir sagen ob es sich für dich lohnt.
Allerdings, anhand der von dir genannten Kriterien, Preisentwicklung, Aussehen und take care der “Damen“, Russen + Inder, gehe ich davon aus das es dir jetzt und insbesondere in Zukunft noch weniger gefallen wird als vor 5 Jahren.

  • Die Preise gehen nur in eine Richtung = nach oben
  • Short time scheint die neue long time bei den Stunnern zu sein. Manche wollen scheinbar nur zum Essen und Trinken ausgeführt werden, wie man hier des öfteren liest.
  • Schönheit liegt zwar im Auge des Betrachters, aber wenn ich mir die Bilder bei der monatlichen Wahl im Forum anschaue, sind immer seltener Hübsche darunter.
  • Russen sind im Moment noch nicht zahlreich, aber sie Anzahl steigt wieder.
  • Inder, da steht eine Invasion ungeahnten Ausmaßes bevor. => Um auch weniger betuchte Touristen aus Indien anzulocken hat die TAT kürzlich eine Werbekampagne gestartet. Es sollen auch direkte Buslinien zwischen Indien und Thailand eröffnet werden (kein Witz, es stand vor wenigen Tagen in der Bangkok Post)
  • Chinesen => Eine gute Nachricht für diejenigen die den endlosen Kolonnen chinesischer Fähnchenträger nachtrauern: Die Tourunternehmen, deren Busse und Vermögen vor wenigen Monaten beschlagnahmt wurden, wurden gestern rehabilitiert ( Bericht: 'Zero-dollar' tour operators acquitted ). In Kürze wird's wohl wieder los gehen. :mad:
 

charly111

Schreibwütig
    Aktiv
15 November 2012
387
414
803
"früher war alles Besser" hört sich an wie bei den Eltern :bigsmile im Ernst, nichts steht still, ich finde du kannst heute immer noch für "wenig" Geld eine Lady in Patty abschleppen, die Preise bei uns für LT sind die von Patty noch einiges entfernt, es gibt immer noch schöne Frauen die super Service bieten, sicher ist auch das gerade in den Agogos kannst du ein kleines Vermögen los werden was nicht mehr so weit von BRD entfernt ist, aber das kann ja jeder für sich entscheiden wo er wildert, finde Patty immer noch eine Reise wert :daumen den Service und GF Feeling was man in Patty wenn die Chemie stimmt bekommen kann bekommst du bei uns so gut wie von keiner Lady im Gewerbe
 

Juergen

Scotch Whisky Liebhaber
    Aktiv
8 Januar 2009
1.147
1.372
1.563
Bern / Schweiz
ich wuenschte Pattaya wuerde sich mal in Richtung Instandhaltung und Sauberkeit entwickeln. Die Fussgaengerwege sind einfach immer noch scheisse, keine anstaendigen oeffentlichen Toiletten, der Dreck liegt immer noch ueberall herum. :eek::eek::eek:
 
  • Like
Reaktionen: franky

Schelmi

Schreibwütig
    Aktiv
21 Januar 2014
257
368
853
Schweiz
Da ich nicht von früher schreiben kann, sondern nur von den letzten 4-5 Jahren erübrigt es sich Revue passieren zu lassen.
Für mich ist aber Pattaya für einen gewissen Zeitraum (3-4 Tage) super um mal wieder die Sau raus zu lassen, danach geht es immer noch woanders hin.
Dieses Jahr eventuell Hua-Hin, Koh Chang oder Koh Samet für 7-9 Tage um richtig entspannen zu können.
Wenn man regelmässig nach Pattaya geht und auch schon ein paar Leute kennt mit denen man gut auskommt ist der Rest (Preise der Damen, andere Touristengruppen etc.) eh zweitrangig für mich.
Auch lernt man immer wieder neue Leute kennen mit sehr interessanten Geschichten.
 

rainzman

Mr. nice guy
   Autor
20 Mai 2010
4.118
4.637
2.915
Die öffentlichen Toiletten im Central sind doch bestens.. besser geht es kaum..aber auch nur die hehe im Umkreis von...
und der Dreck lag schon immer überall kommt nur drauf an wo man hinguckt ;)
 
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin

tongshi

ลาก่อนนะครับ
   Autor
28 Oktober 2010
3.274
14.079
3.365
Da das Vergangene scheinbar immer besser war als das Heutige ,was wohl fast alle bestätigen können, kann das ja nur eines bedeuten .....

Nämlich das in mir der Gedanke aufkommt : Also,wenn das nun immer so ist , dann sind ja heute also die guten alten Zeiten ,von denen wir in zehn Jahren reden werden :daume.Genieße sie gut. :bigsmile

Gebe auch gern eine Spende ins Phrasenschwein , aber das hat was.:)
 

Oberon1983

Hat nix anderes zu tun
   Autor
22 April 2017
297
2.134
1.443
Berlin
Wenn Pattaya eines Tages ein sauberer Ort ohne Müll,Dreck und Verfall ist ,es nicht mehr nach Abgas ,Fritierfett und Pisse stinkt,dann mußdieStadt auf mic...
Sry das fand ich so gut und passen das muss ich nochmal mit einem extra :good:daumen würdigen.

Gut zu wissen das es ein paar Landsleute gibt die auch in andere Länder reisen können ohne den armen Menschen die "deutsche Ordnung" näher bringen zu wollen ;).
 

neitmoj

Ladydrink iss nicht!
   Autor
18 März 2009
9.679
23.642
4.515
Gut zu wissen das es ein paar Landsleute gibt die auch in andere Länder reisen können ohne den armen Menschen die "deutsche Ordnung" näher bringen zu wollen ;).
Derer gibt's sicher nur wenige, und die sitzen vorwiegend an Steintischen.

Den Müll, Dreck und Gestank in Pattaya, den @bimbo komischerweise mag :keine Ahnung fand ich schon immer abschreckend. Aber ich sehe keinen Grund das fortwährend zu erwähnen, da es eben schon immer so war, und wohl auch so bleibt.

Wenn man mit dem Moped (Auto bringt in den verstopften Straßen leider nichts mehr) unterwegs ist, kann man's mit ab und an Luft anhalten aushalten, aber zu Fuß oder mit Baht-Bus ist es katastrophal.

Der einzige Grund der mich ab und an noch in die Stadt zieht ist die Smurf Bar. Leider ist es nun nicht mehr anzuraten besoffen mit dem Moped zu fahren :wall . Daher hoffe ich ja sehr das @schlumpf irgendwann ins 100 mal sauberere Jomtien umzieht.
Die Kundschaft wird sicher folgen, denke ich.


Hallo @schlumpf , was meinst du dazu?
 
Borussia Park
For you travel
Zahnarzt Ramin