Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
Travel for you
Hibl T-shirts
Sansibar

Schlangen in Thailand

TThunder

Bangsaray
    Aktiv
10 Januar 2013
170
381
853
Bangsaray
Blumen gießen mit Einlage - hatte mich nur kurz umgedreht um die Bratpfanne zu holen, da war sie schon weg und trotz intensiver Suche konnte ich sie nicht mehr finden.

Screenshot_20190519-104334.png


Chrysopelea ornata ornatissima (Grüne Schmuckbaumnatter)
Thai:
(ngu kieo lai dok mak)

Länge: bis 140 cm

Verbreitung: Die Grüne Schmuckbaumnatter ist über ganz Thailand verbreitet.

Lebensraum/Verhalten: Chrysopelea ornata ornattissima ist eine recht anpassungsfähige Schlange. Sie ist sowohl in Wäldern als auch in Plantagen, Gärten und Häusern anzutreffen. Man findet sie sogar auch regelmäßig in der Innenstadt von Bangkok und Pattaya. Da sie sich sowohl von Nagern als auch von Geckos und anderen Echsen ernährt, ist sie auch recht häufig an und in Häusern zu finden. Die tagaktiven Schlangen können sehr gut klettern und sind extrem schnell.

Gefahr: Bei Gefahr, sofern sie nicht fliehen können, beißen sie sofort zu. Die Gattung Chrysopelea gehört zu den Trugnattern. Das Gift ist jedoch derart schwach, dass es beim Menschen keinerlei Wirkung zeigt.
 

harry1965

Lebt sein leben in Sakon Nakhon
    Aktiv
13 Februar 2011
225
248
853
Sakon Nakhon
Neulich beim Bambus Fällen auf unsere Farm meinte meine Frau ich solle mal langsam machen. Sie deutete nach oben in den Wipfeln,so ca 6 Meter. Ich konnte erst nichts sehen, dann aber doch. Eine Bumbusgrüne Schlange, nicht klein. Ich ins Haus um die Kamera zu holen. Bin aber zu spät gekommen, furchtlos wie meine Frau ist hat sie den Stamm schon gefällt und die Schlange ist fort.
Soll ungiftig sein,stimmt das?
 
For you travel
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
Torti's Biergarten
Borussia Park
Thailernen.net

LouMu

Was gibt es Neues ?
    Aktiv
18 Januar 2017
113
798
1.223
Neulich beim Bambus Fällen auf unsere Farm meinte meine Frau ich solle mal langsam machen. Sie deutete nach oben in den Wipfeln,so ca 6 Meter. Ich konn...

"grün und nicht klein" ?

Fallen mir 3 Arten ein:

Spitzkopfnatter Gonyosoma oxycephala = ungiftig
Baumschnüffler Ahaetula spez. = Trugnatter
und
Grüne Katzenaugennatter Boiga cyanea = Trugnatter

Alle haben gegenüber den Menschen eine große Fluchtdistanz und sind für den Menschen somit nicht gefährlich.
Katzenaugennattern und Baumschnüffler sollte man nicht abfangen da sie doch im hinteren Teil ihres Maules ein paar Giftzähne haben !

Aber alles in allem - bleib cool
nix passiert und wird nix passieren....

Gruß
LouMu
 

onda

Schreibwütig
   Autor
14 Februar 2011
513
268
753
Interessant - hat runde Pupillen und ist trotzdem giftig. Im allgemeinen sind diejenigen mit den runden Pupillen ungiftig.
 
  • Like
Reaktionen: Silverstone

LouMu

Was gibt es Neues ?
    Aktiv
18 Januar 2017
113
798
1.223
@onda
Die Unterscheidung über die Pupillenform ob giftig oder ungiftig gilt nur für Europa !
Ungiftige Nattern in Europa haben runde Pupillen Bsp. Ringelnatter
Vipern haben geschlitze Pupillen Bsp. Kreuzotter, europäische Hornviper.
Echte Giftnattern gibt es in Europa nicht !
Trugnattern schon.

In der Welt sieht die Sache schon anders aus.
Darum Grundsätzliches

Giftschlangen können in Kategorien eingeteilt werden:
- Giftnattern haben runde Pupillen ! Beispiele sind Kobras,Mambas
- Trugnattern mit hinten im Maul liegenden Giftzähnen können runde und geschlitzte Pupillen haben ( siehe meinen Avatar= Peitschennatter)
- Vipern haben zumeist geschlitzte Pupillen.
- Giftnattern ohne Giftzähne gibt es auch mit unterschiedlichen Pupillenformen.
Beispiel: Rotnacken Wassernattern in Südostasien haben keine speziellen Giftzähne geben aber ihr sehr starkes Gift über den Speichel in die Bissstelle ein.

Bei allen Typen gibt es "Ausnahmen"
Damit ist eine Unterscheidung über die Pupillenform nicht zulässig !
und in Thailand gibt es sie Alle......
 
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Thailernen.net
For you travel
Verbatim Blog
Torti's Biergarten

LouMu

Was gibt es Neues ?
    Aktiv
18 Januar 2017
113
798
1.223
Im Februar März hatte ich das Glück 3 Schlangen in meinem Resort ( Koh Samui) zu entsorgen.
Die Tiere wurden von mir eingefangen um sie am Abend im nahe gelegenen Dschungel wieder freizulassen.
Es handelt sich bei den den Schlangen um sogenannte Kukrisnakes - Oligodon spez.
Diese kleinen Schlangen ernähren sich von Reptilien- und Vogeleier.
Um an den Inhalt zu kommen hat die Natur sie mit verbreiterten dolchförmigen Zähnen ausgestattet.
Deshalb wird sie , in Anlehnung an Kukridolche, Kukrischlange genannt .
Damit lassen sich die Eier gut aufschneiden und der Inhalt gut schlürfen.
Die Schlangen sind so an die 60 cm lang und wohnen auch in der Nähe von menschlichen Siedlungen.
Sind aber absolut ungiftig und harmlos für den Menschen.
Nur anfassen sollte man sie nicht.
Dazu 2 Bildchen.
Einmal Schlange und einmal Biss in die Hand (selbst verschuldet ! )

Oligodon spez..jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

LouMu

Was gibt es Neues ?
    Aktiv
18 Januar 2017
113
798
1.223
Ja und da war noch der Biss.
Normalerweise bin ich im handling mit Schlangen gut trainiert.
Aber eine kleine Ablenkung reichte aus und die Schlange ( am Schwanz gehalten ) schnellte hoch und biss in meine Hand.
Durch die zuvor beschriebene Zahnform dieser Tiere schnitt sie mir an der Bissstelle ganz schön tief ins Fleisch.
Es kam zu einer starker Blutung.
Die Bissstelle wurde von mir desinfiziert und mit Pflaster verklebt.
Die Heilung der Wunde ging zügig von statten.
Beim Fang von 2 weiteren Schlangen der gleichen Art kam es zu keinen Komplikationen.
Einfach aufgepasst.
Solltet ihr auf diese Schlangen in Thailand stoßen, so lasst sie in Ruhe und es wird keinem etwas passieren.
Sie versuchen zu fliehen wenn ihnen ein Mensch zu nahe kommt.
Nur nicht anfassen probieren wenn man nicht geübt und konzentriert ist.

Griaß Eich
LouMu
Schlangenbiss gut überlebt aber
derzeit in Österreich in Quarantäne

Oligodon spez Biss..jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

liebezumthai

Neuer Member
    Neuling
17 Juli 2020
4
2
63
Auf meiner letzten Reise habe ich keine Schlange getroffen.... zum glück!! aber die einheimischen behaupten die schlangen wären sehr schnell und giftig...
 

LouMu

Was gibt es Neues ?
    Aktiv
18 Januar 2017
113
798
1.223
Ist wie bei uns in Europa
Die Leute können in Österreich die 6 vorkommenden Arten nicht auseinanderhalten.
In Thailand gibt es in etwa an die 100 Arten ,
Ich will damit andeuten das die meisten Thais die Tiere nicht kennen.
Was man nicht kennt ist gefährlich.....
Habe ich oft erlebt.
Ich hatte schon über Wochen schlangenlose Zeiten obwohl ich hinter den Tieren her bin.
Alles normales Alltagsleben im Menschen/Tierreich
 
  • Like
Reaktionen: prallo