Joe
Smurf Bar
Sansibar
Travel for you

Pin-up Agogo

Progress Bars

Aktueller Spenden Stand 25.462,52 €

Zuzüglich 10201 THB

petehoax

Schreibwütig
    Aktiv
26 April 2017
159
442
953
39
PR = girls die draussen stehen und versuchen kunden in den laden zu kriegen.

zur Info: das sind daily löhne wenn die ladies keine 10-day contracts machen wollen. die "2/3/4 getränke" beziehen sich dabei auf die menge LD, die sie verkaufen müssen, um den vollen Lohn zu kriegen.

bei 10 day contracts (welche standard sind für gogos heutzutage) gibts in pin-up:
15k für models, 10k für coyotes
70thb pro LD für models (minimum entweder 50 oder 70 drinks pro contract, nicht sicher), 50thb pro LD für coyote (minimum 50 LDs pro contract). Wenn sie das minimum nicht erreichen, werden bei models 200thb pro fehlendem drink abgezogen, bei coyotes wohl 160thb.
 

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
70thb pro LD für models
Und dann wird geschrieben, dass die mit LDs so viel verdienen, dass sie sich überlegen nur noch dafür zu arbeiten statt sich auslösen zu lassen?
Dann müsste so 'ne Maus die ich auslöse möchte ja ca. 80 Drinks am Abend erhalten und im besten Fall auch konsumieren!
70 Drinks um das zu verdienen was sie als LT Lohn bekäme und 10 Drinks die sie sowieso ausgegeben bekommt bevor sie ausgelöst wird...
:bigg
 
  • Like
Reaktionen: tom089 und Hammer1963

her-fort

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
2 Juli 2009
218
1.036
1.193
Ein halbwegs gutes/gesprächiges Model kommt mit Drinks und Tip ganz leicht auf 2000 Baht pro Tag (und mehr) ohne mit einem Gast in die Kiste zu hüpfen. :frech Da muß man dann schon andere Register ziehen um so ein Mädel abzuschleppen. Entweder richtig gut bezahlen oder seeehr nett sein und take care. Ich hatte ein paar Mal daß Vergnügen mit einem Girl der Bikinimafia. Sie wollte immer minimum 3 Tage LT zu je 2000 Baht, was im Prinzip billig war da sie oft mehr als das Doppelte bekam. Tolle Frau die das einfache gute Essen liebte und immer zu Spaß aufgelegt war. Ich hätt sie natürlich gerne eine Woche genommen aber 2000 plus Hotel und Essen macht schnell 3500, da ist bei mir Schmerzgrenze.
 
  • Like
Reaktionen: tom089
Zahnarzt Ramin
For you travel
Borussia Park
Verbatim Blog

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
Ein halbwegs gutes/gesprächiges Model kommt mit Drinks und Tip ganz leicht auf 2000 Baht pro Tag (und mehr) ohne mit einem Gast in die Kiste zu hüpfen.
Das wären dann, bei der von petehoax kommunizierten Entlohnung, irgendwas zwischen 25 und 30 Drinks am Tag.
Ganz schön sportlich für so 'ne 45 Kilo Maus :eek::bigsmile
Da tippe ich dann eher, dass entweder die Entlohnung pro Drink doch höher liegen muss, oder die Mädels trinken die spendierten Drinks nicht bzw. es ist (nahezu) kein Alkohol drin, oder die Tips sind recht hoch (wobei ich mich frage, wofür jemand die Mädels auch noch tippen sollte?!)
Trotzdem könnte so eine dann, mal 15 Drinks gerechnet bevor sie ausgelöst wird, immer noch das dreifache am Tag verdienen wenn sie auf weitere 15 Drinks pfeift und stattdessen dann mit einem Gast LT mitgeht.
 

Emaich1979

Wochenendjunkie
   Autor
18 August 2017
642
9.766
2.695
40
Sind halt nicht alle GoGos Soi6 Hardcore Schwutten. Kenne kein Girl was nicht gerade Resterampe ist das auf der Walking unter 30k im Monat durch ihre contracts nach Hause geht. 10 drinks über die anzubringenden am Tag bringt nochmal 15-20k im Monat. Kann man sich dann aussuchen ob und für wehn man die Beine breit macht...
 

thaorai

Expat fitness junkie
   Autor
13 März 2011
435
7.610
2.295
60
Pattaya Klang
Ich komme mit den hier vorgelegten Zahlen nicht klar: Gemäss schild bekommt ein model 1300 , und soll 4 drinks bringen - die werden doch aber auch ausgezahlt, also nochmal 4 * 70 baht on top, oder nicht ? Daß jeder drink weniger als 4 das salär um 200 B kürzt, habe ich verstanden.
 

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
Ich komme mit den hier vorgelegten Zahlen nicht klar:
Und was genau ist dir unklar? Exakt so wie du es geschrieben hast, wurde es hier gepostet...

Im übrigen zeigen die gefordert 4 Drinks/Tag, dass 20, 30 oder mehr LD nicht der Standardfall sein dürften.
Sonst würden die Agogos mehr Drinks bei den bei ihnen beschäftigten Mädels voraussetzen, damit es keine Abzüge gibt...
 

thaorai

Expat fitness junkie
   Autor
13 März 2011
435
7.610
2.295
60
Pattaya Klang
For you travel
Borussia Park
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog

dropoff

take care myself
   Autor
9 September 2011
1.241
2.174
1.813
Sauerland
Und dann wird geschrieben, dass die mit LDs so viel verdienen, dass sie sich überlegen nur noch dafür zu arbeiten statt sich auslösen zu lassen?
Wir sind uns doch wohl im klaren darüber das dann ein Boyfriend mit einem kleinen Sponsorvertrag im Hintergrund steht. Das muss ich unter uns Qualitätstouristen doch wohl nicht extra erwähnen :bigsmile.
 
  • Like
Reaktionen: Mai_Pen_Rai

RunZRH

Gibt sich Mühe
    Aktiv
13 Dezember 2017
66
128
443
Die populären Models machen dort 40 Drinks aufwärts pro Nacht. Einige von ihnen rufen dann übrigens 4000 ST und 8000 LT auf. :)
 

Riva

Freier Hedonist
   Autor
7 Januar 2013
3.066
57.614
4.365
Diese Jobschilder die öffentlich aushängen sind nach vielen Erzählungen der Top-Girls aber eher die Honorare welche für Girls bezahlt werden die auf Jobsuche sind oder frisch vom Reisfeld kommen. Die Top-Girls werden wohl den Mamasans mit besseren Verträgen gegenseitig abgeworben. Da geht es dann oft bis 2k. Und dann gibt es ja weitere Vertragsmodelle. Mama bezahlt die Titten und Lady muss sie abtanzen. Nicht selten müssen die Ladies von der Kohle aber auch noch irgendwelche Security/Police Heinis aus eigender Tasche zufriedenstellen. Was von dem vielen Erzählten der Barladies stimmt wissen wir natürlich alle nicht.
 

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
Na weil ich nur auf 10 drinks komme, um als model 2000 baht am Tag zu haben: 1300 + 10 *70 Baht. ich bezog mich auf das untenstehende posting.
Ja, das kann verwirren :bigg

Ich bin, da es ja darum ging (weiter oben in diesem Thread), dass die Mäuse sich überlegen nur noch einen auf Ladydrinks zu machen, weil sie damit ja so viel verdienen würden, dass sich auslösen lassen kaum noch lohnt,
davon ausgegangen, dass auch bei den erwähnten 2.000 Baht weiterhin von dem zusätzlichen Verdienst durch LD (und Tips) die Rede ist. Denn die 1.300 Baht bekommen die Mäuse ja so oder so... unabhängig von LD versus ST/LT.

Aber ja, korrekterweise geht aus dem Beitrag von her-fort ein angenommener Gesamtverdienst von 2k hervor... also 1.300 Fixum plus LD + Tips.
Das wiederum ist dann ja aber lächerlich wenig im Vergleich zu 3k ST oder 5k LT... die 1.300 bekommen sie ja wie gesagt sowieso... und dann bis zur Auslöse noch 5-10 Drinks... wo soll dann noch die Frage übrig bleiben ob sie sich auslösen lassen oder nicht? Bei dieser Rechnung wären sie schön blöd wenn nicht!

Wir sind uns doch wohl im klaren darüber das dann ein Boyfriend mit einem kleinen Sponsorvertrag im Hintergrund steht.
Solange es nur ein "kleiner" ist sehe ich da immer noch keinen Zwiespalt :bigsmile

Die populären Models machen dort 40 Drinks aufwärts pro Nacht.
Dann ist allerdings wie gesagt kein/wenig Alkohol drin, oder sie trinken sie nicht... das mag ja sein.
Ein Model das in meinen Augen populär ist kann alleine mit mir ja schon 20 Drinks "machen".... wenn sie standfest genug ist :bigsmile
Einige von ihnen rufen dann übrigens 4000 ST und 8000 LT auf.
Was ja nun auch noch keine Forderung ist die völlig abwegig wäre....
 

Honolulubernd

Gibt sich Mühe
    Aktiv
13 Oktober 2019
54
131
443
37
Ihr rechnet zu deutsch. Ihr rechnet nur was maximalen Gewinn bringt.
Manchen Ladys reicht es aber einfach über die Runden zu kommen. Kenne mehrere die auch mal ein paar Wochen mit dem arbeiten aufhören wenn sie zu viel eingenommen haben. ;)
Und wenn dafür LDs reichen... warum nicht.
 
  • Like
Reaktionen: wwuff
Zahnarzt Ramin
Borussia Park
For you travel
Verbatim Blog

juhe

Life isn't butterflies and rainbows :-)
   Autor
19 Dezember 2012
5.183
13.711
4.165
Gibt genug Girls, die ihren Thai-Boyfriend/Ehemann finanzieren und nur Shorttimes machen, wenn sie innerhalb der Öffnungszeiten der Gogo beendet sind.

Gibt Girls, die einen Sponsor haben und nur aus Langeweile in einer Gogo mit ihren Freundinnen arbeiten und kein Risiko eingehen, ihre Einnahme-Quelle zu verlieren. Hier darf man maximal die Oberweite in die Hand nehmen für Ladydrinks.

Alle anderen Girls arbeiten, wie sie Geld für ihre Familie brauchen oder um mit ihren Freundinnen nach der Arbeit abzuhängen und zum Feiern (sich exzessiv betrinken).

Thais haben ein anderes Verhältnis zum Geldverdienen als Europäer und zu feiern. Daran verzweifeln Farangs, die sich in Thailand "selbstständig" gemacht haben.

Die Girls in der Pin Up und anderen Gogos sind frei in der Wahl der Ladydrinks. Ein Model Softdrink kostet genauso 200 BT wie ein Model Whiskey Soda.

Es gibt genug Asiaten, die mit den Girls das Spiel: "Stein, Schere, Papier" spielen. Der Verlierer muss einen Tequila Shot trinken. Dann stehen da 20 Tequila Shots auf einem Tablett und mehrere Asiaten spielen mit mehreren Girls. Für Farangs eine unvorstellbare Geldverschwendung 4.000 BT für ein Trinkspiel auszugeben. Das Girl oder der Asiate, der verloren hat, muss einen Shot trinken. Gibt genug Fotos von sternhagelvollen Gogo-Girls, die so an einem Abend 40 LDs gemacht haben und das Klo umarmen und sich auskotzen.

Die Girls haben einerseits Spass an diesem Spiel, trinken gerne und verdienen noch viel lieber dabei Geld. Pro getrunkenen (verlorenen) LD gibt's einen LD-Provisionszettel für jedes Girl von der Mama San.

Mit einer der Gründe, warum AGogos das Geschäft mit Asiaten dem Geschäft mit Farangs vorziehen, die ein Draft Beer mir ihren Händen erwärmen und keine LDs springen lassen.

Im Anhang ist eine Rechnung aus der Fahrenheit abgebildet, auf der zu erkennen ist, dass der Model Softdrink genauso 200 BT kostet wie der Model SangSom 200 BT kostet.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
Mit einer der Gründe, warum AGogos das Geschäft mit Asiaten dem Geschäft mit Farangs vorziehen, die ein Draft Beer mir ihren Händen erwärmen und keine LDs springen lassen.
Es ist einfach immer wieder erfrischend zu sehen, dass lahme Vorurteile in Foren wie diesem auch im Jahr 2020 weiterhin überdauern können :bigg
 
  • Like
Reaktionen: petehoax

juhe

Life isn't butterflies and rainbows :-)
   Autor
19 Dezember 2012
5.183
13.711
4.165
Es ist einfach immer wieder erfrischend zu sehen, dass lahme Vorurteile in Foren wie diesem auch im Jahr 2020 weiterhin überdauern können :bigg
Weniger ein Vorurteil und vielmehr erlebte Realität. Regelmäßig mit Girls in der Fahrenheit, Palace und Pin Up gespielt. Die wenigen anwesenden Farangs glotzen maximal und lassen keine LDs springen. Selbst wenn sie von halbnackten Showgirls angetanzt werden passiert nix. Mit einer der Gründe, warum die Gogos umgebaut und auf Asiaten ausgerichtet werden.

Hab aber genug Fotos von meinen LDs, um mich als Ladydrink King zu bewerben 😊😊😊

Eine Rechnung aus der Pin Up mit einem Cojotee-Softdrink. Die mögen auch nicht immer SangSom Soda. Die Fanta kostet genauso viel, wie der Cojotee-SangSom.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

sophisto

Mr. BumBumBastic
   Sponsor 2020
28 November 2018
1.447
4.202
1.965
Regelmäßig mit Girls in der Fahrenheit, Palace und Pin Up gespielt.
Du bist Asiate? 😋

Falls nicht sind wir mit dir, mir, meinen drei treuen Pay6 Urlaubsbegleitern sowie weiteren paar Dutzend Agogo Gängern von denen man hier im Forum Berichte liest, schon mal an die 50 Farangs die sich wie Asiaten aufführen :bigsmile
Und wenn ich die Berichte und Kommentare der 2k Baht Fraktion hier im Forum so lese, dann gehen die schlicht erst gar nicht in eine Agogo!
Mir ist das einfach zu undifferenziert und verallgemeinernd... der Asiate der alles zahlt was aufgerufen wird und der Farang der sich sein Bier am liebsten selbst mitbringen würde...

Es gibt auch nicht den Asiaten und den Europäer.
Sicher haben Chinesen (und um die geht es ja hauptsächlich wenn wir von in Thailand urlaubenden Asiaten sprechen) gerade in Bezug auf Glückspiel u.ä. (um mal dein Trinkspiel Beispiel aufzugreifen) im Schnitt eine andere Einstellung als Westeuropäer. Chinesen verzocken gerne auch mal Haus und Hof, nicht nur bildlich gesprochen. Da hat der durchschnittliche Westeuropäer wenig Verständnis für....

Im Schnitt werden die Unterschiede zwischen dem was ein Asiate und ein Europäer an einem Abend in einer Agogo ausgibt bei weitem nicht so gravierend sein wie deine Ausführungen suggerieren.
Dass man mehr Geld ausgebende Asiaten in den Agogos wahrnimmt als Europäer dürfte eher daran liegen, dass der Anteil an (sonstigen) Asiaten in Thailand weit mehr als das 10fache beträgt.
Da fallen die Asiaten die wenig Geld ausgeben nicht mehr so sehr auf... zumal die dann ja vlt auch gar nicht erst in den Agogos auftauchen.
 
  • Like
Reaktionen: petehoax

Honolulubernd

Gibt sich Mühe
    Aktiv
13 Oktober 2019
54
131
443
37
Gemessen an der Anzahl Urlauber gibts in der westlichen Fraktion auch genug die auf den Putz hauen.

Aber ehrlich gesagt weiß ich nicht ob ich gleichzeitig mit euch in einer Agogo sein möchte. Da fühle ich mich zu beobachtet. ;)
Ich war jetzt im Dezember in einigen Agogos, aber wirklich wahrgenommen habe ich die Asiaten nicht.
 
Zahnarzt Ramin
Verbatim Blog
For you travel
Borussia Park