Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Smurf Bar
Cosy Beach Club

Lips Lounge ( Soi Honey)

ecki

Aktiver Member
    Aktiv
11 Oktober 2022
133
187
673
So schnell können sich die Umstände anscheinend ändern oder es sind Momentaufnahmen @Taldren: Lip's Lounge und Pandoras okay, aber in der Destiny-Agogo war ich 2019 mal vor Corona und der Laden erschien mir sehr langweilig und steril, auch wenn die girls ganz hübsch waren......deshalb bin ich in meinem gerade zu Ende gegangenen Urlaub erst gar nicht hingegangen......womöglich habe ich etwas versäumt!
 

Bitshock

Der tut nix, der will nur spielen
   Autor
24 September 2017
1.733
14.406
3.315
73
Die Girls.
Tja, es waren welche da. Hätten die keine Bikinis angehabt sondern Trainingsanzüge, hätte ich vermutlich mehr Drinks ausgegeben.
LOL, der Spruch der Woche. Klasse.

Vonner Gogo kann man zwar nicht reden, allerdings wurde auf den Sitzen gegenüber nach Kauf von einem Ladydrink angeblasen. Die Weiber, bis auf zwei, zu fett und zu alt.
Die Kunden die dort reingekommen sind, wissen wie der Hase läuft und haben die Hose teilweise schon direkt nach dem Platznehmen aufgemacht. Also ein schöner Schweineladen.
Pandoras waren wir auch. Hat mir auch gut gefallen.
Am besten war jedoch die Destiny. Weiber klasse und fummeln ohne Ende. 😜
Jawoll, SO sieht Information aus !!!
Kurz und knapp.
Unsere Profi-Ferkel zeigen mal wieder es geht.
Vorbildlich.
 

ecki

Aktiver Member
    Aktiv
11 Oktober 2022
133
187
673
Wie ist die Lage dort zurzeit? Der Laden macht mit die meiste Facebook-Werbung zusammen mit einigen (wenigen) Agogos. Einzelne Girls sehen auch recht hübsch aus.
 

ecki

Aktiver Member
    Aktiv
11 Oktober 2022
133
187
673
Ende November besuchte ich mal Rickys "Lipps-Lounge" in der Soi Honey. Es waren etwa 10 Gäste anwesend, die ganz überwiegend mit Blowjobs bedient wurden, einer sogar gleichzeitig von 2 Girls. Ein paar weitere Girls tanzten auf der Bühne. Ricky saß mit einem Residenten mittendrin und blickte trotz angeschlagener Gesundheit (das Laufen fällt ihm zunehmend schwer) recht zufrieden drein. Er meinte, seine frühere Wirkungsstätte "Pandoras Agogo" sei nunmehr zu einer schlichten Ladyboy-Bar "abgestiegen". Er selbst sei auf der Suche nach weiteren Girls. (Ich hoffe, er findet mal ein paar richtig Hübsche, wobei das bei dem dort angebotenen "Sofortservice" nicht ganz einfach werden dürfte. In allen anderen Agogos ging es wesentlich distanzierter und moderater zu, auch in der Windmill und im Angels.)
 

Ram0815

Schorsch
    Aktiv
18 April 2009
1.425
2.615
1.763
Süddeutschland
Blowjob in der Bar? Ist das dort Standard?

Ich war einmal drin, da war aber nix los uns und ich fand's auch ein bischen ungemütlich. 3 Mädels (das ist jetzt freundlich ausgedrückt) tanzen 1.5m vor mir and der Stange und ich sit'z mit dem Rücken zur Wand.Ich hab dann einen Drink mit einer gehabt aber die wollte nur hoch aufs Zimmer.

Jedes mal wenn ich da vorbei gehe ist die Tür nach draussen offen. Ich kann mir nicht vorstellen das da viel geht...
 
  • Like
Reaktionen: Andyfr

pattaya90

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
6 November 2022
73
195
393
Blowjob in der Bar? Ist das dort Standard?

Ich war einmal drin, da war aber nix los uns und ich fand's auch ein bischen ungemütlich. 3 Mädels (das ist jetzt freundlich ausgedrückt) tanzen 1.5m vor mir and der Stange und ich sit'z mit dem Rücken zur Wand.Ich hab dann einen Drink mit einer gehabt aber die wollte nur hoch aufs Zimmer.

Jedes mal wenn ich da vorbei gehe ist die Tür nach draussen offen. Ich kann mir nicht vorstellen das da viel geht...
Ich bewundere den Mut des Betreibers,bei oft offener Tür so einen Laden zu betreiben.
Es stehen aber immer 2 -3 Security draußen.
 
  • Like
Reaktionen: Ram0815

PanTau

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
22 Januar 2011
1.155
2.371
1.813
Bremen
Ich bin im Bericht noch nicht soweit, nehme es hier aber mal vorweg. Der Laden ist Kacke! Und zwar in jeglicher Hinsicht!
15 Minuten nach betreten war ich auch schon wieder draußen. Hier passt gar nix.

Der gesamte Schuppen ist ca. 3-4x so groß wie der Teil wo die "Agogo" drin ist. Wozu die Platzverschwendung erschließt sich mir nicht, hat aber vermutlich mit dem Gedanken zu tun, hier alles so billig wie möglich zu errichten und der Umbau hätte einfach zu viel Geld gekostet. Auf Facebook war ja irgendwas von gemischtem Betrieb zu lesen. Vormittags Massage, danach Bar, dann Agogo. Irgendwie so war das. Mit solchem Kuddelmuddel haben sich schon ganz andere - finanzkräftigere - auf den Arsch gesetzt. Ich sag nur Escape/Tree Town.
Tagsüber stehen da ca. 10 Girls vor der Tür und betteln fast schon darum, das jemand rein kommt. Da ich in der Honey gewohnt habe, bin ich sehr oft vorbei gekommen, hab aber nie jemanden gesehen der da nen Fuß rein setzt.
Abends geht dann der "Agogo" Betrieb los. Das ganze ist so schlecht gebaut und fehlkonzipiert, das ich nur den Kopf schütteln kann. Wenn man auf der Straße steht, hat man zuerst eine Doppelunit vor sich, deren komplette rechte Seite hell erleuchtet ist, mit kahlen Wänden und einem Empfangstresen. Wirkt wie die Rezeption eines heruntergekommenen Hotels.
Die linke Seite ist auf den ersten paar Metern mit ein paar Hockern und 2 hohen Tischen versehen (das soll vermutlich der Barbereich sein)

Anhang anzeigen 1846518

und dann folgt im hinteren Bereich ein extra Raum, welcher mit einer Schiebetür geschlossen werden kann. Darin befindet sich die "Agogo".
Anhang anzeigen 1846519

Warum ich das Wort ständig in Anführungszeichen setze?
Weil das vermutlich die am schlechtesten eingerichtete Agogo aller Zeiten ist. Nicht mal die Worldwide Agogo auf der Beach Road oder die Nevada in der Post Office sahen so mies aus.
Wenn man durch die Schiebetür tritt, steht man in einem hell erleuchteten Raum(null Agogo Feeling), auf dessen rechter Seite sich am Ende eine Tür befindet. Daneben wurde ein Podest gequetscht, auf dem 5-6 Mädels gedrängelt Platz haben. Die hintere Tür steht immer offen und führt in einen ebenfalls hell beleuchteten Flur mit regem Durchgangsverkehr. Atmosphäre gleicht einem Bahnhofsklo.
Vor der Stage stehen ein paar Hocker um einen kleinen Tresen herum. Wirklich genutzt werden können die aber gar nicht, weil dann der schmale nicht mal einen Meter breite Gang vor den Sitzbänken (siehe Foto) versperrt ist. Mal abgesehen davon, das man sich auf diesen Plätzen eine Nackenzerrung zuzieht.
Die Sitzbänke auf der linken Seite, direkt gegenüber der Bühne, sind mit Minitischen versehen und bieten keinerlei Privatsphäre. Man glotzt den Weibern aus einem Abstand von weniger als 2 Metern direkt in die gelangweilten Gesichter.
Dekoration ist nicht vorhanden, mal abgesehen von ein paar lieblos an die Wand geklatschten Spiegeln und ein paar LED Lichterketten.
Alles wirkt billig und schnell mal so hingestellt, weil da jemand glaubt mit der Investition von Drei Euro fuffzig ne Agogo aufziehen zu können. Sein ehemaliger Laden die Pandora Agogo war noch kleiner, aber irgendwie wesentlich gemütlicher als das Ding hier.

Die Girls.
Tja, es waren welche da. Hätten die keine Bikinis angehabt sondern Trainingsanzüge, hätte ich vermutlich mehr Drinks ausgegeben.
Anhang anzeigen 1846520
Ich spreche ja oft davon, das Mädels aus der zweiten Reihe oft die besseren sind, aber da reden wir von Gentleman Clubs. In eine Agogo geh ich ja auch um mir nen paar schöne Frauen anzugucken, die gibt´s hier aber nicht. Nicht mal aus der zweiten Reihe. Was hier "tanzt" (auf der Bühne rumsteht) rangiert noch ein paar Reihen weiter hinten. Ich hab 2 Girls mit hübschem Gesicht gesehen, leider passte der Körper nicht dazu. Eine schlanke war da, aber mit nem Ausdruck im Gesicht, als hätte die genauso viel Bock darauf hier zu sein wie ich. Ich hab einer Bekannten aus dem Screamers GC nen Drink ausgegeben und gemacht das ich da wieder weg komme.

Im übrigen saß als ich kam genau ein Costumer in dem Laden. Ein Opa, der saß ganz hinten in der Ecke und hat geschlafen. Das ist glaub ich perfekt als finale Aussage zur Stimmung in dem Schuppen.
Nein Danke!
Da sind doch ein paar echte Leckerbissen auf der Bühne - da wird noch selbst gekocht 5555555555
Ich muss da mal hin.

PanTau
 
Thailernen.net

benji

Kann das Streunen nicht lassen
Inaktiver Member
22 August 2009
179
361
1.153
Danke euch für euer echt gemischtes Resümee. Für mich reicht es jedenfalls den Laden mal in Augenschein zu nehmen. Hänge leider noch in D fest. Wie Taldren schon richtig sagte: Auch ich steuer meist die bekannten Läden an, auch um keine Zeit zu verschwenden. Aber wenn die Soi Honey wiederbelebt wird, will ich auch nicht fehlen. Im Februar wirds gecheckt, wenn der Laden solange durchhält.
Grüße von Benji
 
  • Like
Reaktionen: ecki und KIm

popeye30

Aktiver Member
    Aktiv
28 Februar 2012
104
139
773
Ich war auch ein paar mal in dem Laden drin, jedes mal wurde mir einer geblasen, spätestens nach einem LD.
Wenn man sich bis zum finale einen blasen läßt, kostet das 500 ., laut Aussage von einem girl.
LD kostet dort 160 oder 165 B.
Dort arbeitet auch Mutter / Tochter .
Die Tochter ist 25 .
 

mabulox

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
14 März 2024
40
432
423
Lombardia - Italia
Ich trat instinktiv ein, ohne große Erwartungen zu haben, und auch wenn mich die schlichte, billige und unprätentiöse Einrichtung an einige alte und heruntergekommene Gogos der frühen 90er Jahre erinnerte, erinnerte mich die schmutzige und abgenutzte Atmosphäre an das alte King Kong im Jahr 1994.

Wenn Sie nach Edelsteinen, Prachtstücken oder Modellen suchen, sind Sie hier nicht richtig. In Pattaya gibt es sicherlich besseres, aber alles in allem hatte ich Spaß und werde bei meiner nächsten Reise wiederkommen.

P.S.
Mir ist aufgefallen, dass am Wochenende mehrere Voyeure ankommen, die der Dame keinen Drink (150฿.) anbieten, selbst wenn man sie erschießt, und den Abend damit verbringen, zu spähen, was auf den Sofas passiert.
 
  • Like
Reaktionen: PanTau

MarkIV

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
20 Oktober 2023
67
820
663
Ich trat instinktiv ein, ohne große Erwartungen zu haben, und auch wenn mich die schlichte, billige und unprätentiöse Einrichtung an einige alte und heruntergekommene Gogos der frühen 90er Jahre erinnerte, erinnerte mich die schmutzige und abgenutzte Atmosphäre an das alte King Kong im Jahr 1994.

Wenn Sie nach Edelsteinen, Prachtstücken oder Modellen suchen, sind Sie hier nicht richtig. In Pattaya gibt es sicherlich besseres, aber alles in allem hatte ich Spaß und werde bei meiner nächsten Reise wiederkommen.

P.S.
Mir ist aufgefallen, dass am Wochenende mehrere Voyeure ankommen, die der Dame keinen Drink (150฿.) anbieten, selbst wenn man sie erschießt, und den Abend damit verbringen, zu spähen, was auf den Sofas passiert.
Ich finde es ja irgendwie ziemlich geil, wenn so ein paar Spanner mir dabei zuschauen. Für den Laden natürlich ein Verlustgeschäft
 

MarkIV

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
20 Oktober 2023
67
820
663
Ich finde es ja irgendwie ziemlich geil, wenn so ein paar Spanner mir dabei zuschauen. Für den Laden natürlich ein Verlustgeschäft
Der Laden steht jedenfalls auf der to-Do-Liste beim nächsten Ausflug ins Seebad … die Damen auf der Fb-Seite sind me zT schon ok für so einen Laden
 

mabulox

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
14 März 2024
40
432
423
Lombardia - Italia
Der Laden steht jedenfalls auf der to-Do-Liste beim nächsten Ausflug ins Seebad … die Damen auf der Fb-Seite sind me zT schon ok für so einen Laden
Ich bevorzuge es gegenüber anderen besser ausgestatteten Clubs.
Wenn sie nettere Mädchen hätten, wäre es noch besser und ich werde auf jeden Fall bei meiner nächsten Reise wiederkommen.
 

Andyfr

Schreibwütig
   Autor
27 Januar 2023
711
1.755
1.143
bin da aber mehrfach vorbei gelaufen
na ja war aber nix besonderes am Start
die ganzen Bars in der honey sind am Abend so tot . frage mich wie die überleben da