Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Smurf Bar
Joe
Cosy Beach Club

Ist Wise noch zu empfehlen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

KWLiebling

ehemaliger Schwuttenlebenverbesserer
    Adult
3 Mai 2009
8.862
19.430
4.365
57
O-Zone in D
Hab gerade mal geschaut, meine erste Überweisung mit Wise (damals noch Transferwise) habe ich am 22.09.2016 getätigt. Bei mir sind es ca. 30 Überweisungen pro Jahr auf mein Konto (weniger) und auf das Konto meiner Freundin (deutlich mehr :bigsmile) Bin sehr zufrieden bei bisher ca. 160 Überweisungen. Seit es abgefragt wird gebe ich bei Verwendungszweck grundsätzlich "Geld für Familie " an. Inzwischen ist das Geld wirklich in wenigen Sekunden da unabhängig von der Höhe. Seit es das Währungskonto gibt nutze ich dieses. Mit der transparenten Gebührengestaltung bin ich sehr zufrieden, ein klein wenig verdienen müssen die ja schließlich auch was.
 

NeeDanke

Gibt sich Mühe
    Aktiv
16 Oktober 2021
263
823
773
Für den Durschnittsüberweiser wird Wise nach wie vor der beste Weg sein.
Hallo, da gebe ich dir Recht. Ziemlich unkompliziert , auch schnell , und für Kleingeld reicht es allemal .
Kommt man jedoch über deren internes Limit ( dessen Höhe hardnäckig verschwiegen wird ) schaut es anderes aus.
Bei mir waren so nach und nach sämtliche Konten gesperrt, bzw. ruhten zu meiner !! Sicherheit erst einmal .
Revolut vs wise
Das Limit scheint wohl so bei 70-80 T. in 9 Mon. zu liegen, habs mal so grob durchgerechnet. Also pro Konto mein ich.
Gut 200 -250 T. ist jetzt nicht soo wenig, aber ne Summe die für Geldwäscher in so einem Zeitraum absolut lächerlich ist .
So was ist reine Schikane v. Wise . Noch dazu , da sich diese Luschen erst dann melden wenn das Limit ausgeschöpft ist .
Geht doch aber auch besser : Ist zB. meine KK mal wieder kurz vom Limit kommt die SMS - Sie haben noch 5000€ ,
dann ist ihr Limit ausgeschöpft - alles klar, man weiß bescheid und handelt demnach.
Wäre bei Wise genauso möglich, halten die aber nicht für nötig. (n)
Ist bei REMITLY wesentlich kundenfreundlicher gelöst. (y)
Und die sind fast ! genauso schnell ...
 

Pungparamee

Seit mehr als 20. Jahren dabei
   Sponsor 2024
21 Mai 2009
6.625
15.481
3.865
NRW und โกสุมพิสัย
OK, 70-80 kBaht Euro in neun Monaten sind schon sportlich und bei pro Konto könnte man mit ein wenig Willen schon mal über Geldwäsche nachdenken.
Für diese Summe bekommt man schon ein sehr schönes Anwesen (außerhalb der Touristen Hotspots) Also eh nicht relevant, oder möglich für die meisten Leute, die Geld nach Thailand transferieren.
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
5.893
6.738
2.915
58
In der letzten Zeit haeufen sich die Beschwerden ueber Wise siehe: Wise: Erfahrungen (Debit Card, Multi-Währungs-Konto) 2023 - Finanztip
Ueber 50% sind inzwischen unzufrieden, insbesondere mit dem Kundendienst (=service) und der Abfrage sensibler Daten
Wer hat kuerzlich Erfahrungen (positiv oder negativ) mit Wise gemacht?
Ich habe auf Wise verzichtet da mir die Fragen nach Einkommenund anderen sensiblen Daten nicht gefaellt.
Kann auch nur positives berichten... benötigte aber auch bisher keinen Service,weil alles ohne Probleme funktionierte...zum Thema Beschwerden...wenn du die Beschwerde über alle Banken lesen würdest ,dürftest du kein Konto mehr aufmachen....aber viele solche Kommentare nehme ich auch nicht Ernst...da stecken wohl oft Kandidaten dahinter🤦regen sich über Gebühren auf ,wollen aber das "volle Programm" nutzen...
 

fastpage

Einhorn-Experte
   Autor
5 September 2009
3.913
11.199
4.568
Austria,Florida
Überweise regelmässig für Freundinnen meiner Frau, nie Probleme, ausser mal auf die 50k Grenze nicht geachtet usw.

Letzte Überweisung hab ich mir ein Eigentor geschossen.
Da der Verwendungszweck ja nur in der EMail aufscheint und nicht beim Empfänger am Kontoauszug, hab ich "Sami Noi tam nan mak mak" und Mia Noi rak sami noi" geschrieben.
Nun ja, die Überweisung wurde gesperrt und ich musste eine detailierte Begründung schreiben. Sie haben sich am Wort Sami aufgehängt.
Habe alles erklärt(Joke, Sami heisst Mann auf Thai...)
Danach klappte es.:cool::bigsmile
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
5.893
6.738
2.915
58
Aber das mit der Höhe der Überweisungssummen wird doch auch bei jeder herkömmlichen Bank kritisch gesehen bzw.bei einer bestimmten Höhe nachgefragt...? ...das Thema Bareinzahlung wurde ja auch schon mit 10.000€ limitiert...soweit doch keine große Überraschung mehr...
 
  • Like
Reaktionen: KWLiebling

OnkelToto

Maximalist
   Autor
28 April 2019
3.314
13.713
3.315
Unixx South Pattaya
pattayapatrol.com
Einkommensnachweis etc)
Ist zwar schon etwas her bei mir aber ich erinnere mich nicht daran dass die das haben wollten. Ausweis und statistische Angaben waren ausreichend.
 

savoy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
27 August 2013
1.456
2.248
1.513
Ich überweise auch immer mit Wise. In einem österreichischem Forum wurde aber festgestellt, dass seit der Abschaffung der 1 % Gebühr bei Revolut für Thai Baht die Überweisungen nach Thailand nicht nur günstiger als bei Wise sein sollen, sondern auch blitzschnell:
Allerdings gibt es eine Freigrenze von nur 1.000 € pro Monat im kostenlosen Modell. Höhere Summen sind mit Wise vermutlich immer noch günstiger.
Dafür kann man mit Revolut 100 € schon für 30 Cent nach Thailand überweisen. Es fallen keine sonstigen Kosten an, auch nicht in Thailand, und der Wechselkurs ist noch besser als bei Wise.
 

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
6.700
49.508
4.115
Dafür kann man mit Revolut 100 € schon für 30 Cent nach Thailand überweisen. Es fallen keine sonstigen Kosten an, auch nicht in Thailand, und der Wechselkurs ist noch besser als bei Wise.
Habe ich gerade mal ausprobiert, bekam für 100 € 16thb mehr.
Überweisung habe ich aber abgebrochen, da ich eine gültige Adresse in Thailand, vom Empfänger angeben muss. Ich habe aber keine gültige Adresse in Thailand und deshalb jetzt irgendwelche Probleme mit Revolut zubekommen, wenn ich irgendeine Adresse angebe, hatte ich keine Lust.
 

Santa

อย่าวัดระยะทางวัดความรักทีผมมีให้คุณ
   Autor
7 März 2017
6.700
49.508
4.115
In dem oben verlinkten thread haben die mit Revolut 1,40 € weniger bezahlt als mit Wise. Überwiesen wurden jeweils 3.700 Baht. Das entnehme ich zumindest den Fotos von der App.
Meine 16 thb waren beim Tausch von 100 € mehr gewesen bei Revolut gegenüber WISE.
Die Überweisung sollte 10,19 thb bei Revolut und die üblichen 31,70 thb bei WISE kosten, also 1,30 € günstiger bei Revolut.
Aber den Kaufpreis für unser Auto hätte ich mit Revolut nicht überweisen können.

Für kleinere Beträge werde ich es aber mal ausprobieren.
 

savoy

Hat nix anderes zu tun
    Aktiv
27 August 2013
1.456
2.248
1.513
10 Baht für eine Überweisung nach Thailand und dazu noch ein leicht besserer Wechselkurs ist natürlich der Hammer,
1000 EUR im Monat ist gar nicht so klein. Also für einen Expaten vielleicht zu wenig, aber für ein Urlaub sollte es reichen, wenn man mehrere Monate vorher anfängt zu überweisen ;)
 

furryfanny

Gibt sich Mühe
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
1 Februar 2013
337
703
933
Hab grad versucht, mich bei revolut anzumelden (aus Neuseeland), die bieten eine WARTELISTE an! WTF?
 
  • Wow
Reaktionen: Uwe_1
Status
Für weitere Antworten geschlossen.