Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Eröffnen eines Bankkontos

NicoHamburg

Aktiver Member
    Aktiv
3 Januar 2018
175
300
953
Bei den Nordlichtern oder SEA
@NicoHamburg
das ist kein Tippfehler? Weil das wäre m.E. unschlagbar preiswert!
🤔
Ich weiß nicht genau wie das Dokument hieß, aber mehr als 1000.- THB habe ich der Agentur nicht gezahlt. Und dieses Dokument (ich denke mal es ist das von Teletubbi genannte Certificate of residence, ein gestempelter Schrieb mit meinem Foto drauf) reichte dann der Bank.
Und für mich war der Preis auch ok, da ich Kurzzeit-Touri nicht auch noch extra zur Immigration wollte.
 

kerrylu

diy-er 🤗
   Autor
10 November 2021
661
2.697
1.393
Dunkel-Pattaya
Da wird die Agentur als Vermittler sicher auch mitverdienen.
Nun, ich habe Erfahrungen mit seriösen Vermittlern zuletzt in 2018 gemacht und da war das "Gesamt-Rechnungspaket", vergleichbar mit Deinem, 3x höher was verlangt wurde.
Scheint mir so, dass die Vermittler auch inzwischen um jeden Kunde kämpfen müssen ...und mit ihren Preisen runter gehen ...oder so?!
🤔
 

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
4.147
3.449
2.515
56
Hatte das vor 2 Wochen mit leichter Hilfe von Maneerat Visa aus der Soi Post Office gemacht, die haben mir für ca. 1000.- THB ein Dokument von der Immigration zu meiner "30-Tage-Exception" besorgt (brauchte 2 Fotos dazu) und mir einen Kontakt bei der Bangkok Bank an der Beachroad genannt, sowie gebeten, freundlich von Ihnen zu grüßen.
Mußte lediglich eine Unfallversicherung für ein Jahr zu ca. 3000.- THB dazu abschließen, anschließend gab es Bankbook und Karte.
Ich wählte diesen Weg, da ich trotz tageslichttauglicher Erscheinung im Central Festival leider nicht einfach "so" eröffnen konnte. 2017 ging das noch, hatte dieses Konto aber nicht mehr.
Scheint jeden Monat da für jede Filiale eine andere Ansage zu geben, wie die Touristen behandeln sollen.
Ich wählte den Weg über Maneerat, da ich eh möchte, dass sie mir mal bei langfristigen Visa behilflich sind, da macht das dann Sinn.
Ansonsten scheint es eine reines Glücksspiel zu sein.
Glücksspiel? Oder sich vorher eingehend informieren...
 

Johndonson

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
30 März 2022
27
133
388
Der Weg zu meinem Savings Account

Hi, ich möchte meine Erfahrungen, bzgl. Eröffnung eines Saving Accounts in Pattaya, mit euch teilen.
Ich hatte etwa 6 Agenten angeschrieben und die verlangten Preise zwischen 3500 und 6000 Baht.

Habe mich dann für Mots service entschieden. War Donnerstags dort vor Ort habe 3500 Baht bezahlt, meinen Pass mit Touristenvisa und Hotel Anmeldebestätigung vorgelegt. (also kein CoR von der Immigration)
Für Internetbanking wird noch eine thailändische Telefonnummer benötigt.

Sie sagte mir, dass sie mich anruft und mir mitteilen wird ob sie schon einen Banktermin am Freitag oder erst am Montag machen kann.
Am späten Donnerstag Abend rief sie mich an und sagte mir, dass sie mich Freitag um 10:00 Uhr in meinem Hotel abholt und wir gemeinsam zur Bank fahren würden.

Sie war am nächsten morgen pünktlich da und als wir in der filliale der Bangkok Bank in der Central Road ankamen waren wir die einzigsten Kunden. Nach etlichen Unterschriften, installieren der Bankapp und Eingabe der Pinnummern verliesen wir um 10:30 die Bank. Sie hat mir dann noch gezeigt wie man Geld am Automaten einzahlt und das Bankbuch updatet.

Summarium habe ich 4200 Baht bezahlt. 500 für die Kontoeröffnung, die ja aber meinem Konto gut geschrieben wurden und 700 für die ATM Karte.
Mots service hat mich also 3000 gekostet.
Hätte ich das Ganze ohne sie gemacht, wäre auf jedenfalls ein CoR erforderlich gewesen. Vielleicht auch eine Versicherung für 3000 Baht.

Zeitaufwändiger wäre es auf jeden Fall gewesen. Wenn ihr mich fragt ob ich es wieder so machen würde, lautet die Antwort: Auf jeden Fall.

bankacc.jpg
 

anderl1962

Gibt sich Mühe
    Aktiv
21 August 2019
382
637
883
Savings Account Book - was ist das? Für was braucht man das, bzw für was ist das gut?
Ich habe nur das normale Bankkonto auf der Bangkok Bank. Dort sinf aber immer mehr als die erforderlichen 800.000 baht für das nächste Visum ( Februar EOS ) drauf. Mit diesem Konto manage ich meinen ganzen Zahlungsverkehr in Thailand. Das Geld aus D kommt über wise auf dieses Konto.
 

OnkelToto

Maximalist
   Autor
28 April 2019
1.303
2.109
1.763
pattayapatrol.com
Es gibt verschiedene Arten von Konto:
Das Sparkonto sollte reichen.
 

zackig

Aktiver Member
    Aktiv
1 April 2018
101
130
823
Dresden, Deutschland
Ich hatte etwa 6 Agenten angeschrieben und die verlangten Preise zwischen 3500 und 6000 Baht.

Danke für das Teilen deiner Erfahrungen. Wirklich hilfreich!

Ich plane dies für meinen nächsten Aufenthalt im Oktober, zwei Fragen:

Du hast ein echtes Visa, also keine Visa Exemption?
War unter den angefragten Agenturen auch eine aus Bangkok?

Danke.
 

Patty

😜
   Autor
22 Dezember 2011
11.225
21.936
5.568
Austria
Hab es letzte mal auch versucht ein Konto zu eröffnen , 4 oder 5 Banken abgeklopft , aber in Pathum Thani . Nächste Mal werde ich es auch in Pattaya über eine Agentur machen , spart Nerven und Zeit , da pfeif ich auf die paar Baht !
Und den Führerschein gleich dazu !
 
  • Like
Reaktionen: ReneG und Pungparamee

Helploader

Forensponsor
   Sponsor 2022
21 Juni 2019
2.123
12.931
3.165
Nach 19 maligem Abheben am ATM hat er die Kohle wieder raus. Danach rentiert es sich. :D

Du hast jetzt vermutlich 19x 220 THB gerechnet - damit die Rechnung aufgeht, würde es vorraussetzen dass das Konto keine Fixkosten gibt und es auch keine variablen Kosten (Abhebekosten) gibt - ist das der Fall?
 
  • Like
Reaktionen: Santa