Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
BGZ
Smurf Bar

Thailand Ein Tag in Khao Yai

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Ein kleiner Ausflug am Samstag sollte es sein. Um 9 Uhr brachen wir in Korat auf um den Tag in schönster Natur zu verbringen. Unser erster Halt war dann nicht unweit von Korat, wo meine Freundin Nudeln nach Ayutthaya Art essen wollte.
Es war dann ein interessantes Café mit allerlei Kitsch, Hasen Streichelzoo und die Nudeln waren auch ganz gut.

IMG20221105094237.jpg

IMG20221105100021.jpg

IMG20221105100740.jpg

IMG20221105100802.jpg

IMG20221105100812.jpg

IMG20221105092836.jpg
 

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Danach ging es es über kleine Straßen, die aus meiner Sicht auf keinen Fall den direkten Weg zum Park darstellen weiter.
Am Straßenrand tauchten hin und wieder Nachbildungen italienischer Dörfer auf oder Hostels in denen man in Wohnwagen übernachten kann. Sehr amüsant.
Nach zweieinhalb Stunden kamen wir am Parkeingang an und meine Freundin war schockiert, das ich 400 zahlen sollte und sie nur 20 plus 50 für das Auto.
Ihre Argumente ich wäre doch ein "Korat-man" führten zwar zu allgemeiner Erheiterung änderten aber nichts.
470 Baht für 2 Personen plus Auto sind doch okay sagte ich ihr aber sie war immer noch unzufrieden mit der Preisgestaltung.
Dann musste ich das Steuer übernehmen, da sie Bergstraßen nicht gerne fährt und schon ging es weiter.
Nach wenigen Kilometern hatten wir schon den ersten Aussichtspunkt erreicht, schauten uns um und machten ein paar Fotos.

DSC04976.JPG

DSC04987.JPG

DSC04982.JPG

DSC04984.JPG
 

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Von dem ersten Aussichtspunkt fuhren wir weiter bis ich auf der Seite den ersten Trail entdeckte. Es handelt sich um den Trail Nummer 3 und nach leichten Verhandlungen einigten wir uns darauf einen Kilometer zu gehen und dann umzudrehen. Schönster Wald, Vogelgezwitscher, Schatten und ein angenehmes Klima machten diesen leichten Weg zu einem Genuß.
Dann trafen wir ein Thai/Farang Paar und nach dem üblichen Geschnatter wussten wir, dass der Weg 7 Kilometer Rundkurs bis zurück zum Parkplatz ist.
Also drehten wir um und fuhren weiter.

IMG20221105123824.jpg

IMG20221105124604.jpg

IMG20221105124609.jpg
 

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Danach ging es weiter in Richtung des Haew Suwat Wasserfalles und nach kurzer Zeit wurde mir eröffnet, dass wir Klappstühle im Kofferraum haben und an einem der kleinen Seen, die neben der Straße auftauchten ein Päuschen einlegen könnten.

IMG20221105132132.jpg

IMG20221105132602.jpg

IMG20221105132147.jpg
 

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Nachdem wir uns fünf Minuten ausgeruht hatten ging es weiter auf schönen Straßen mit sattem Wald oder kleinen Seen, die hin und wieder auftauchten.
30 Minuten später kamen wir auf dem Parkplatz des besagten Wasserfalls an und es war doch einiges los.
Thais auf ihrem Wochenendausflug, Falangs mit ihren Frauen und Backpacker mischten sich auf dem kurzen Weg vom Parkplatz zum Wasserfall.

IMG20221105135610.jpg

DSC04991.JPG

DSC04992.JPG

DSC04995.JPG
 

Feticheur

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
8 Januar 2012
499
1.755
1.243
Nachdem Wasserfall wusste meine Freundin, dass ich es darauf nicht beruhen lasse und noch eine kleine Wanderung machen möchte. Ein anderer Wasserfall war zu weit entfernt (laut ihrem Gespräch mit einem Parkranger) und so schlug ich vor den 7km Trail am Anfang des Parks komplett abzulaufen.
Auf dem Parkplatz war allerdings ein Hinweisschild zu einem "Orchid Waterfall"
und der sollte nur 2,3km entfernt sein.
Da meine Kleine nicht gerne läuft und gut in Mathe ist war die Entscheidung schnell getroffen diesen Trail zu gehen.
Eine gute Wahl, wie sich herrausstellte.
Es ging an einem kleinen Fluß bergauf und ab, durch zugewachsene Vegetation und über Bäche, wobei man über Planken balancieren musste, herrlich.

IMG20221105155844.jpg

IMG20221105155402.jpg

IMG20221105160629.jpg

IMG20221105154227.jpg

IMG20221105161529.jpg
 

LoS

Es kann nur einen geben.
   Autor
21 Oktober 2008
18.459
49.783
6.818
Flinger Broich
Nachdem Wasserfall wusste meine Freundin, dass ich es darauf nicht beruhen lasse und noch eine kleine Wanderung machen möchte. Ein anderer Wasserfall war zu weit entfernt (laut ihrem Gespräch mit einem Parkranger) und so schlug ich vor den 7km Trail am Anfang des Parks komplett abzulaufen.
Auf dem Parkplatz war allerdings ein Hinweisschild zu einem "Orchid Waterfall"
und der sollte nur 2,3km entfernt sein.
Da meine Kleine nicht gerne läuft und gut in Mathe ist war die Entscheidung schnell getroffen diesen Trail zu gehen.
Eine gute Wahl, wie sich herrausstellte.
Es ging an einem kleinen Fluß bergauf und ab, durch zugewachsene Vegetation und über Bäche, wobei man über Planken balancieren musste, herrlich.

Anhang anzeigen 1798074

Anhang anzeigen 1798075

Anhang anzeigen 1798076

Anhang anzeigen 1798077

Anhang anzeigen 1798078
Quasi unter Lebensgefahr und das alles fürs Forum. Respekt. :bigg
 

Ähnliche Themen