Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
BGZ
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Südamerika AMAZONAS - Mit dem Rotel über die Transpantaneira

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Muss noch ein Bild nachschieben -

Hier wird gerade die Plane eingehängt!

Leider bin ich mit der Qualität der Bilder überhaupt nicht zufrieden, denn somit kann ich nur einen kleinen Teil präsentieren!

Bei Gelegenheit werde ich die Bilder Neu Digitalisieren und kann dann Bilder austauschen und den Bericht optimieren.

Morgen geht mein Flieger nach Thailand freue mich auf den Stammtisch am kommenden Sonntag!!!

1668493574789.jpeg

Weiter gehts -

Wie üblich Abfahrt um 7.30 Uhr.

1668494359912.jpeg

Die Piste verlangt unserem Fahrzeug schon einiges ab.

1668494496457.jpeg


Wir sind immer wieder Glücklich, wenn wir auf eine befestigte Straße kommen -


1668494211096.jpeg

Wie schon gestern, kommen wir an vielen kleinen Waldbränden vorbei, die der Rodung dienen.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Einen Stop legen wir in Ariquemes ein, Treffpunkt der LKW-Fahrer.

1668495647724.jpeg

Eine Unterbrechung der Tour wird jedesmal gerne genutzt - das Bier floss immer reichlich!

Und wenn ich so das Bild betrachte - im großen und Ganzen waren wir eine tolle Gruppe.


1668495705878.jpeg

Ein schon gewohntes Bild - unser umlagertes Fahrzeug

1668495922758.jpeg

Toll was man da für Typen sieht.

1668496059965.jpeg

Kurz vor 16.00 Uhr kommen wir nach drei Tagen Fahrt in Porto Velho,
der Hauptstadt von Rondonia, am Rio Madeira gelegen an.


1668496136426.jpeg

Nicht wie raus aus dem Bus -

1668496208702.jpeg

Die Garotas warten schon -

1668496274024.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Für zwei Nächte wohnen wir im Hotel RONDON PALACE. Genieße es, wieder eine private Toilette zu haben. Abends wirkt die unbeleuchtete Stadt fast gespenstisch.

Habe in der Nacht etwas unruhig geschlafen. In meiner Koje habe ich mich besser gefühlt, wie in diesem komischen Bett. Am Vormittag besichtigen den alten Bahnhof.
Bei dem Bau der 366 KM langen Strecke durch den Urwald, gab es 6200 Tote.


1668505390275.jpeg

1668505416270.jpeg

Eisenbahnfreunde werden begeistert sein!

1668505480768.jpeg

1668505522695.jpeg

1668505546777.jpeg

1668505575862.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
@ Basco

Geschlafen wird auf solchen Schiffen sowieso nicht viel
Es ist Party angesagt.
Ich selbt habe auch schon einigemale auf so einem Boot übernachtet.
Am Schluß hängen die Hängematten mindestens dreifach übereinander.
Bei meiner Tour war ich so eingeklemmt, daß ein Aufstehen in der Nacht nicht möglich ist!
Da war unser "ROTEL" eine Luxusunterkunft dagegen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Inzwischen wurde das Rotel auf eine Fähre verladen und wird auf dem Wasserweg in 4-5 Tagen nach Manaos verschifft!

1668523128399.jpeg

Die Gruppe fliegt bereits vor.


1668523195570.jpeg

Immer wieder beindruckend die Weite Amazoniens

1668523250386.jpeg

Landeanflug auf Manaos


1668523289021.jpeg

1668523461632.jpeg

1668523415427.jpeg

Das Teatro Municipal

1668523495734.jpeg
 

onda

Schreibwütig
   Autor
14 Februar 2011
553
372
853
Toll dass mal jemand über die ROTEL Reisen berichtet: das fahrende Hotel aus Tittling Passau. Habe schon viele ROTEL Reisen unternommen, die erste 1975 Tunesien-Algerien-Marokko damals noch mit einem 303 Mercedes Bus.
Später folgten dann wetere Sahara Reisen, unter anderem die Transsahara von Abidian bis Tunis. Aegypten - Syrien - Die Türkei , toll die 32 Tage Reise von München bis Bagdad und Kuwait und zurück - dann die Seidenstrasse von China bis Ankara - Nepal - Tibet nach Lahsa - später gings nach Südamerika: Peru-Bolivien und von Santiago auf der Panamericana bis Feuerland. Habe immer tolle Leute getroffen.
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Hallo Onda,
schön dass sich noch jemand outet.
Rotel liebt oder hasst man.
Nach der Tour habe ich auch gesagt, einmal reicht. Bin aber dann doch nochmals rückfällig geworden.
Santiago / Feuerland diese Tour habe ich mit einer privaten Gruppe unternommen.
Chile - Patognien - Feuerland - Insel Navarino zum Teil mit Pferden.
Wann warst du dort?
Besten Gruß
 
  • Like
Reaktionen: Asiadragon und Michl

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Hier das bekannte Tropicana Hotel -

1668574708928.jpeg

Manaos ist eine quirlige Hafenstadt

1668574821042.jpeg

Die Markthalle wo es vor allem frische Amazonas Fische wie den Pirarucu der ein Größe von drei Meter erreichen kann.

1668574989070.jpeg


In Manaos wohnen wir im SLAASS Hotel,

Am Vormittag findet die Stadtrundfahrt statt. Interessant und neu für mich ist das Naturkundliche Museum. Um 22.00 Uhr starte ich mit drei Polizisten im Polizeiauto zu einer Tour durch das nächtliche Manaus. So etwas erlebt auch nicht jeder!

Am nächsten Tag fahren wir mit einem Boot ca. fünf Stunden den Rio Negro hinauf zur Acatuba Jungel Lodge die ganz komfortabel Eingerichtet ist.


1668575380709.jpeg

Am Nachmittag fahren wir mit kleinen Booten durch verschiedene Seitenarme des Rio Negros.

1668575486660.jpeg

Hier gibt es viel zu entdecken -

1668575589480.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Um 7.00 Uhr verlassen wir Manaus bei toller Morgenstimmung.

1668582797964.jpeg

Und wenn man gedacht hätte, das schlimmste der Strecke hätten wir hinter uns, der hatte sich getäuscht!

Mühsam quält sich unser Bus vorwärts durch nahezu unberührten Regenwald auf schwieriger Piste. Wir durchqueren ein Indianerreservat, werden durchgeschüttelt und Schmutz, Schmutz und nochmals Schmutz.

Da müssen wir hinauf -


1668582911463.jpeg


1668582957667.jpeg

Kurze Rast an einem kleinen Restaurant

1668583029467.jpeg

Die Strasse wird nicht besser
Der Negativ Rekord: 3 km in einer Stunde!


1668583209460.jpeg

1668583247915.jpeg

1668583278325.jpeg

1668583314740.jpeg

Nahezu non Stop fahren wir bis 18.00 Uhr.

1668583345908.jpeg
 

onda

Schreibwütig
   Autor
14 Februar 2011
553
372
853
Hallo Onda,
schön dass sich noch jemand outet.
Rotel liebt oder hasst man.
Nach der Tour habe ich auch gesagt, einmal reicht. Bin aber dann doch nochmals rückfällig geworden.
Santiago / Feuerland diese Tour habe ich mit einer privaten Gruppe unternommen.
Chile - Patognien - Feuerland - Insel Navarino zum Teil mit Pferden.
Wann warst du dort?
Besten Gruß
Santiago-Ruta 4o-Peine NP-Usuaia mit ROTEL, liegt schon etwa 15 Jahre zurück
 
  • Like
Reaktionen: Tauber

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Hallo Onda
Grüße aus Bangkok!
Den Peine Nationalpark habe ich auch schon besucht.
Es war eine private Trekkingtour auf dem Rücken von Pferden! Mal etwas besonderes.
Vielleicht schreibe ich dazu auch einen Bericht.
 
  • Like
Reaktionen: salas und Asiadragon

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Auf freier Strecke bauen wir für diese Nacht unser Rotel auf -

1668823226462.jpeg

Dann muss erst mal der ganze Schmutz beseitigt werden -

1668823441113.jpeg

Während in der Küche das Abendessen zubereitet wird -
Dieses wurde dann bei Kerzenlicht verzehrt.

1668823348916.jpeg
 

Tauber

HORRIDO
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
16 November 2017
1.188
13.526
2.965
Die Piste verlangte unserem Fahrer alles können ab!

1668862594005.jpeg

Waschen und Frühstück muss bei völliger Dunkelheit stattfinden. Zu allem Unglück fängt es auch noch zu Regnen an. Die Straße wird jetzt immer schlechter. Am späten Vormittag überqueren wir den Äquator. Endlich wird die Landschaft lieblicher und die Straße besser. Insgesamt haben wir über 50 Holzbrücken auf teils sehr abenteuerliche Konstruktionen überquert.

Rast halten wir am Posto 500.

1668862692897.jpeg

Zu Mittag sind wir in Vista Alegre.

1668863808378.jpeg

1668863829511.jpeg

Auf einer Fähre überqueren wir den Rio Branco und erreichen Caracarai, das Zentrum der Holzverarbeitung.

1668863866803.jpeg

1668863926581.jpeg

1668864120683.jpeg

Am Nachmittag erreichen wir Boa Vista, die Hauptstadt des Bundesterritoriums Roraima am Rio Branco gelegen.

1668864185966.jpeg
 

Bering

Gibt sich Mühe
   Autor
12 Dezember 2015
463
2.472
1.593
40
Dein Bericht gefällt mir. (y)

Habe mir die Rotel Seite mal angeschaut.
Die Touren an sich sind schon interessant, aber immer im Bus ist jetzt nichts für mich.
 
  • Like
Reaktionen: Tauber