Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Joe
Cosy Beach Club
Smurf Bar

Andere Weltweit "ON THE ROAD"

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Dan Fangen wir mal an.

Wir starten in Sudamerika, nml in Argentinien.

Im Land des 3-Fachen Fußballweltmaeisters war Ich insgesamt 3 mal, jedesmal wegen der Arbeit.

Argentinien befindet sich seit Menschengedenken in eine Wirtschaftskrise wo es wahrscheinlich auch nicht mehr rauskommt. Das einzige was den Zusammenhalt dort vor Ort garantiert ist Ihre Liebe und Unerschutterliche Glaube an die "ALBICELEST", die Nationalmannschaft die bisher 3 mal den Titel gewinnen konnte. Davon 2 mal mit Fragwurdeigen methoden.

Das erste mal 1978 wo die Militärregierung unter "Jorge Rafael Videla" mit eine nenen wir es mal "VERSPRECHEN" an der Peruanischen Nationalmannschaft, das wenn Sie Hoch genug verliert gegen Argentinien und dadurch an Brasilien vorbei, ins Final einzieht, man Peruanische Politische Gefangenen aus den Gefängnissen entlassen würde. Das Spiel ging haushoch an die Argentiner und am Ende wurde man durch ein 3-1 Über die Niederland Weltmeiste.

Das Zweite mal gewann man den Titel als im Viertelfinal in MEXIKO-CITY beim Spiel Argentinien-England als der Liebe Gott seine "HAND IM SPIEL" hatte und Argentinien sich so eine Rund weiter "MOGELTE"

Dabei ist mir bei meinen Aufenthalten in Argentinen immer wieder eine Sache aufgefallen. Sie sind schlechte Verlierer und noch schlechtere Gewinner.
Wenn Sie verlieren beschweren Sie sich das sie betrogen und benachteiligt werden, und wenn Sie Gewinnen ist es immer mit Lug, Betrug und Beschiss. Dabei machen Sie sich dann über die anderen Lustig.
Das War ja nach den Finale in KAtat zu sehen.

Das erste mal war ich im Jahr 2000 in Bahia Blanca, ungefähr 650 Kilometer von der Hauptstadt Buenos Aires

Argentinie-Bahia Blanca ''Cerro de la Ventana'' (1).jpg

Argentinie-Bahia Blanca ''Cerro de la Ventana'' (11).jpg

Argentinie-Bahia Blanca ''Cerro de la Ventana'' (12).jpg

Argentinie-Bahia Blanca ''Cerro de la Ventana'' (13).jpg
 

KIm

amantes amentes
   Autor
9 Oktober 2015
4.833
17.801
3.815
Sehr schön - werde dich gerne begleiten ...
 

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Und schon wieder wird bei mir die Meldung angezeigt das Ich di maximale Anzahl an Bilder überschritten habe, obwohl Ich nur 5 Bilder hochladen will.

Laut der Antwort eines Admins können bis zu 10 Bildern Hochgeladen werden. Ich mache also alles
Dan Fangen wir mal an.

Wir starten in Sudamerika, nml in Argentinien.

Im Land des 3-Fachen Fußballweltmaeisters war Ich insgesamt 3 mal, jedesmal wegen der Arbeit.

Argentinien befindet sich seit Menschengedenken in eine Wirtschaftskrise wo es wahrscheinlich auch nicht mehr rauskommt. Das einzige was den Zusammenhalt dort vor Ort garantiert ist Ihre Liebe und Unerschutterliche Glaube an die "ALBICELEST", die Nationalmannschaft die bisher 3 mal den Titel gewinnen konnte. Davon 2 mal mit Fragwurdeigen methoden.

Das erste mal 1978 wo die Militärregierung unter "Jorge Rafael Videla" mit eine nenen wir es mal "VERSPRECHEN" an der Peruanischen Nationalmannschaft, das wenn Sie Hoch genug verliert gegen Argentinien und dadurch an Brasilien vorbei, ins Final einzieht, man Peruanische Politische Gefangenen aus den Gefängnissen entlassen würde. Das Spiel ging haushoch an die Argentiner und am Ende wurde man durch ein 3-1 Über die Niederland Weltmeiste.

Das Zweite mal gewann man den Titel als im Viertelfinal in MEXIKO-CITY beim Spiel Argentinien-England als der Liebe Gott seine "HAND IM SPIEL" hatte und Argentinien sich so eine Rund weiter "MOGELTE"

Dabei ist mir bei meinen Aufenthalten in Argentinen immer wieder eine Sache aufgefallen. Sie sind schlechte Verlierer und noch schlechtere Gewinner.
Wenn Sie verlieren beschweren Sie sich das sie betrogen und benachteiligt werden, und wenn Sie Gewinnen ist es immer mit Lug, Betrug und Beschiss. Dabei machen Sie sich dann über die anderen Lustig.
Das War ja nach den Finale in KAtat zu sehen.

Das erste mal war ich im Jahr 2000 in Bahia Blanca, ungefähr 650 Kilometer von der Hauptstadt Buenos Aires

Anhang anzeigen 1840454

Anhang anzeigen 1840455

Anhang anzeigen 1840456

Anhang anzeigen 1840457
 

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Da Ich nach wiederholten male leider keine Bilder hochladen kann und mir immer mitgeteilt ird das Ich die Maximale anzahl an Bilder erreicht habe, obwohl Ich jedesmal nur 5 Bilder hochlade, ist die Reise lleider beendet und kann Ich hier nicht weitermachen.
 
  • traurig
Reaktionen: TomHarley und KIm

Lion Tom

Lady Drink King
    Aktiv
13 September 2013
2.298
5.235
2.465
Sehr schade hätte mich schon bisschen interessiert
 

Faulo

Forensponsor
   Sponsor 2024
4 Oktober 2022
2.470
49.352
3.385
Kann es daran liegen das Du noch keine 25 Beiträge hast und daher eingeschränkt bist? :unsure:

Hatte am Anfang Ähnliche Probleme...

Du bist doch sicher der Williwasbeer von " Damals"?!
Wäre schade wenn Du nicht weiter machst!!!
 

teletubbi

Hat einen an der Klatsche
Verstorben
Und schon wieder wird bei mir die Meldung angezeigt das Ich di maximale Anzahl an Bilder überschritten habe, obwohl Ich nur 5 Bilder hochladen will
Diese Meldung sollte nicht mehr auftauchen.
Ab jetzt müsste es ganz normal funktionieren.
 
  • Like
Reaktionen: tom089

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Wir sind noch immer in Argentinien, nml in Buenos Aires, der Argentinischen Hauptstadt.

Hier liegen Wohlstand und Armut dicht zusammen, und in manchen Gegenden sollte man sich besser nicht verirren.
Da wir sonntags nicht gearbeitet haben, haben wir uns mal die Stadt angesehen.
Ohne irgendwelche Spanischkenntnisse läuft nicht viel, also haben wir uns mit Händen und Füßen verständigt.

Argentinie-Buenos Aires City (1).JPG

Argentinie-Buenos Aires City (2).jpg

Argentinie-Buenos Aires City (3).JPG

Argentinie-Buenos Aires City (4).JPG
 

Motor

8 Zylinder ersetzen keinen Kopf!
   Autor
3 Dezember 2015
1.493
11.468
2.995
@wasbeer
Ich war in den letzten Wochen ebenfalls in Argentinien mehrere tausend Kilometer unterwegs. Dabei besuchte ich als (wenig spanisch sprechender) Tourist neben Buenos Aires problemlos mehrere größere Städte und ebenso zahlreiche wenig bekannte Orte.

Weil ich deinen Reisebericht nicht mit meinen vielfältigen aktuellen Südamerika-Erfahrungen „kapern“ möchte:
Bitte berichte den Forenkollegen hier auch bezüglich „Euro blue“ > und warum es bei Argentinien-Reisen derzeit so EXTREM vorteilhaft ist, vor Ort Euro-Scheine „blau“ in ARS zu wechseln (sowie auf die Bezahlung mit - nicht argentinischen! - Kreditkarten vollständig zu verzichten).

A1B4DFC1-1B3B-4A81-AB9C-5C398044CCCA.jpeg E6E13F3E-F499-4A58-ADB3-9F83FBAA8B71.jpeg
Umgetauschte 400 Euro in den wertmäßig größten argentinischen Banknoten.
 
Zuletzt bearbeitet:

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
@wasbeer
Ich war in den letzten Wochen ebenfalls in Argentinien mehrere tausend Kilometer unterwegs. Dabei besuchte ich als (wenig spanisch sprechender) Tourist neben Buenos Aires problemlos mehrere größere Städte und ebenso zahlreiche wenig bekannte Orte.

Weil ich deinen Reisebericht nicht mit meinen vielfältigen aktuellen Südamerika-Erfahrungen „kapern“ möchte:
Bitte berichte den Forenkollegen hier auch bezüglich „Euro blue“ > und warum es bei Argentinien-Reisen derzeit so EXTREM vorteilhaft ist, vor Ort Euro-Scheine „blau“ in ARS zu wechseln (sowie auf die Bezahlung mit - nicht argentinischen! - Kreditkarten vollständig zu verzichten).

Anhang anzeigen 1842815 Anhang anzeigen 1842817
Umgetauschte 400 Euro in den wertmäßig größten argentinischen Banknoten.
Da kann Ich leider keine Info geben, da es schon ein paar Jahre her ist das Ich vor Ort war
 

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Hier nog ein paar Bilder aus Buenos Aires. Wir waren am Haffen und haben dort gute Steaks verputzt. Auch das Bier war nicht zu verachten.

Leider ist das LAnd seit gefühlten 1000 Jahren in eine Wirtschftskrise. So kann es passieren das aus den Geldautomat keine argentinischen Pesos, sondern US-Dollar ausgegeben werden.

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (1).jpg

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (2).jpg

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (3).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (5).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (7).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Haven'' (9).jpg
 

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Kann es daran liegen das Du noch keine 25 Beiträge hast und daher eingeschränkt bist? :unsure:

Hatte am Anfang Ähnliche Probleme...

Du bist doch sicher der Williwasbeer von " Damals"?!
Wäre schade wenn Du nicht weiter machst!!!
Was meinst du mit von "Damals"???
 

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Buenos Aires: Plaza de la Republica.

Die Plaza liegt an der "Avenida 9 de Julio", die Hauptverkehrsachse in der City.
Die Straße hat 7 Fahrspuren in jede Richtung. Wenn man als Füßgänger da eine Rotfase hat, dauert es schon eine Weile bevor man die andere Seite erreicht.

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza de la República'' (1).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza de la República'' (2).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza de la República'' (6).JPG
 

Motor

8 Zylinder ersetzen keinen Kopf!
   Autor
3 Dezember 2015
1.493
11.468
2.995
Da kann Ich leider keine Info geben, da es schon ein paar Jahre her ist das Ich vor Ort war

Bitte schreibe zu deinen „langjährigen“ Reiseberichten möglichst immer das Jahr, in dem du jeweils vor Ort warst. Dadurch können die mitlesenden Member nützliche (zeitbezogene) Infos für ggf. eigene künftige Reisen dorthin gewinnen.
Beispiel Argentinien: Du schreibst z.B., dass ggf. US-$ aus den Bankomaten kommen könnten statt Peso. Dieses ist nach meiner Erfahrung schon seit mindestens 8 Jahren keinesfalls (mehr) so.

US-$ und Euro sind seit langer Zeit im ganzen Land äußerst begehrt. Diese werden in Buenos Aires u.a. in der Fußgängerzone „Florida“ in sehr großem Umfang und problemlos „blau“ in Peso getauscht > weil viele Einheimische aufgrund der Inflation von jährlich etwa 100% ihre nicht sofort benötigten Peso möglichst schnell in vergleichsweise wertstabile US$ oder Euro umtauschen wollen. Weil ein entsprechender Geldwechsel auf argentinischen Banken praktisch nicht möglich ist, bekommt man aktuell auf dem (schwarzen) „Blaumarkt“ etwa das Doppelte gegenüber dem offiziellen Bankenkurs für US$ und Euro in cash.
(Wer als Tourist derzeit seine nach Argentinien mitgebrachten Euro-Banknoten „blau“ tauscht, für den halbieren sich faktisch alle bar bezahlbaren Ausgaben vor Ort.
Beispiele: Ein perfekter Herrenhaarschnitt in einem fachgerecht ausgestatteten Salon kostete mich so im Februar 2023 lediglich ca. 2 Euro, eine 0,7 l Flasche Malbec-Wein aus Mendoza gab es in guten Restaurants bereits ab etwa 4 Euro, ein Liter Superbenzin kostete noch nicht einmal 50 Euro-Cent.
Hinweis: Wer statt Bargeld eine NICHT argentinische Kreditkarte einsetzt, zahlt unter dem Strich jeweils rund doppelt so viel.)
 
Zuletzt bearbeitet:

wasbeer

Gibt sich Mühe
Thread Starter
   Autor
Thread Starter
9 März 2023
477
3.742
1.295
Der Plaza SAN MARTIN in Buenos Aires.

Ein Park der zum verweilen einläd, nachdem man sich die Füße platt gelaufen hatt.

Besonders interesant war der Baum der so schwere Äste hat das man sie Stützen muss.

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (1).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (2).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (3).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (4).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (5).JPG

Argentinie-Buenos Aires City ''Plaza San Martín'' (6).JPG
 

Ähnliche Themen