Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
Cosy Beach Club
Smurf Bar
BGZ
Joe

Was gebt ihr die Woche für euren Thailand Urlaub aus?

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.400
27.321
4.865
Berlin
Wieso keine Ladys in dein Hotelzimmer nehmen ?
Ich hatte geschrieben:

Keine fremde Mädels ins eheliche Hotelzimmer schleppen.

Gerade wenn man mit ner' Thai verheiratet ist, würde sie dadurch ihr Gesicht verlieren und in den Augen der Anderen als völlig bekloppt abgestempelt werden.
Zudem haben Thais einen siebten Sinn und merken relativ schnell, ob ne' Andere im Zimmer war oder nicht. Da kannst du putzen und noch so penibel sein wie du willst. :biggrin:
 

Helploader

Forensponsor
   Sponsor 2022
21 Juni 2019
2.058
12.470
3.165
Zudem haben Thais einen siebten Sinn und merken relativ schnell, ob ne' Andere im Zimmer war oder nicht. Da kannst du putzen und noch so penibel sein wie du willst.

Ohja, ich kann mich noch gut daran erinnern wie mir ein Mini Haarband einer ST, das ich gar nicht wahrgenommen hatte zum Verhängnis vor meiner SLT wurde ;-)
 
  • Like
Reaktionen: Taldren

Doggy

Forensponsor
   Sponsor 2022
12 März 2021
277
802
873
53
Die "scannen" den Raum beim betreten, :ROFLMAO: in der selben Art und Weise wie wir eine Gretel von vorn anschauen und wissen wie Ihr Arsch ausschaut.
 
  • Like
Reaktionen: cybercom und Taldren

kondoko

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
16 April 2022
30
39
478
Ich hatte geschrieben:

Keine fremde Mädels ins eheliche Hotelzimmer schleppen.

Gerade wenn man mit ner' Thai verheiratet ist, würde sie dadurch ihr Gesicht verlieren und in den Augen der Anderen als völlig bekloppt abgestempelt werden.
Zudem haben Thais einen siebten Sinn und merken relativ schnell, ob ne' Andere im Zimmer war oder nicht. Da kannst du putzen und noch so penibel sein wie du willst. :biggrin:
Okeee jetzt macht das schon mehr Sinn. Das Problem kannte ich noch gar nicht, ich habe immer nur Single Hotelrooms
 

Deichkieker

Ist in Thailzeit. Oder so...
   Sponsor 2022
12 September 2015
1.241
8.502
2.915
:cool1:
Mein Budget im April 2022: 30 Tage

Unterwegs war ich in Pattaya Black Woods, Siam Siam, Ko Larn, Bangkok Sofitel, Phuket Patong Hilton Tree, Koh phi phi, Kao lak JW Mariott, Pattaya Page 10, Bangkok Hyatt Sukhumvit, Bangkok Millenium Hilton, Bangkok Sofitel, Pattaya Hilton.
Ziehst du fast jeden Tag um?
 

dirk

Aktiver Member
   Autor
27 Juni 2010
144
121
723
Mein Budget für 11 Tage liegt bei 2400 Euro, wobei meist die ersten 6 Tage deutlich mehr draufgeht als gegen Ende.
Da gönne ich mir meist tagsüber Soi6 oder Massage oder Clubbesuch, und ziehe dann abends noch mal los durch die Bars/Gogos. Meist zieht es mich von Location zu Location und da geht dnn an Drinks und LD so einiges drauf. Dann nehme ich noch eine Begleitung mit für Übernacht.

Nach 6 Tagen wird es dann meist ruhiger mit mir und ich behalte eine meiner Bekanntschaften mehrer Tage, ab und an zieht es mich noch in die Soi6, aber die Ausgaben sind dann wesentlich geringer.
Essenstechnisch mag ich Thaifood sehr gerne und da sind die Preise dann sehr übetrschaubar.

Insgesamt kann man mit ca. 100 Euron am Tag eine super Zeit haben, nach obern sind keine Grenzen gesetzt.
 

HHamburg

Kennt noch nicht jeder
Thread Starter
    Aktiv
Thread Starter
1 Februar 2020
30
56
278
Ich wollte mich hier nochmal bei allen für die Menge an Antworten bedanken. Mein bisheriges Fazit ist, Thailand Urlaub muss nicht mehr kosten als 2 Wochen Spanien oder Griechenland. :bigsmile
Insgesamt kann man mit ca. 100 Euron am Tag eine super Zeit haben, nach obern sind keine Grenzen gesetzt.
Denke mal das sollte bei mir auch drin sein. Trinke sowieso sehr wenig Alkohol dafür geht dann halt mehr für die Damen und sonstige extras drauf.
 

*LarSoN*

Aktiver Member
    Aktiv
20 Dezember 2009
123
155
673
ich denke 100€ also ca 3600bth pro Tag ist heute schon extrem knapp kalkuliert, zumindest wenn man fast jeden Tag ne Lady haben will... Nur die Dame aus ner Beerbarkostet schon fast soviel...2000bth overnight+ 400-500bth Barfine + im Schnitt locker 2 LDs + 1Bier + 1 Cola für Dich= 500, dann will sie noch was vom 7/11 oder irgendwo was essen oder noch ne Partie Billard oder morgens ne Frühstück dann ist das Budget schon aufgebraucht und dann hast Du schon sparsam gehaushaltet und selbst quasi nichts verzehrt...die beste Stimmung kommt halt in der Regel auch erst auf, wenn die Dame und man selbst leicht angeheitert sind, was aber quasi dieses Budget sprengen würde. Dann brauchst Du aber auch noch was zu essen, Geld für Unternehmungen tagsüber und ggf bei Begleitung alles mal zwei ;)... dann hast noch keine Massagen oder Shorttimes drinnen...Du wirst Dich wundern, wie das Geld in deinen Händen zerrinnt....

Ich denke mit 150€ kommt man gut hin, wenn man wie Du sagst nicht viel trinkt, 200€ wären besser
 

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.400
27.321
4.865
Berlin
Nur die Dame aus ner Beerbarkostet schon fast soviel...2000bth overnight+ 400-500bth Barfine
Bei ner' LT, die man eine Woche oder länger behalten will, muss man das anders regeln. Da rechnet man nicht jeden Tag die 2000 Baht, sondern einigt sich auf eine Pauschale pro Woche. Bei der Barfine kann meistens dann auch verhandelt werden. Nicht überall, schon gar nicht in GoGo's aber an einer normalen Beer Bar manchmal schon.
Wenn das Mädel nicht drauf eingeht...Finger weg!:sneaky:
 
  • Like
Reaktionen: Jek-sen

*LarSoN*

Aktiver Member
    Aktiv
20 Dezember 2009
123
155
673
er hat natürlich auch recht wenig Informationen drüber preisgegeben, wie er sich seinen Urlaub vorstellt!! Klar wenn er länger die gleiche behalten will spart, das ein bischen an Budget, dafür muss er sie dann aber auch tagsüber aushalten... Ich wollte nur deutlich machen 100€ ist gerade bei der derzeitigen Inflation nen doch sehr kleines Budget, da lebt man nicht wie Gott in Frankreich und vögelt jeden Tag 3 verschiedene Frauen...sobald er sagt jeden dritten oder vierten Tag reicht ihm ne LT oder ST, dann ist das Budget natürlich völlig ausreichend...
 
  • Like
Reaktionen: Taldren

Hammer67

Reisesüchtig
   Autor
1 Juli 2015
1.650
13.118
2.965
Barfine kann man machen, muss man aber nicht …Freelancer gibts inzwischen wirklich genug.

Als Newby allerdings eher nicht, zumindest nicht nur…Barhopping macht einfach Laune, muss man auf alle Fälle erlebt haben und ganz am Anfang ist ja eh fast alles geil was Disneyworld für Erwachsene an Schauspiel zu bieten hat … schon deshalb muss man alles auskosten.

Genug Munition hilft dabei ungemein 😎
 

Ben

Kennt noch nicht jeder
    Aktiv
16 Mai 2022
49
57
378
Das richtige Freiheitsgefühl kommt bei mir auf, wenn man überhaupt nicht auf's Geld schaut: Einfach am Automaten 20 oder 30k ziehen, wenn die Barvorräte zur Neige gehen. Spätestens nach den ersten zehn bis 15 Tagen beruhigt man sich und wird von alleine sparsamer. Auf solche Dinge wie "welcher Wochentag ist heute" und "wie viel Geld habe ich ausgegeben" nicht achten zu müssen und wollen, das ist Freiheit und ein entspannter Urlaub für mich.
 

*LarSoN*

Aktiver Member
    Aktiv
20 Dezember 2009
123
155
673
klar beruhigt sich das nach den ersten 10-14 Tagen..trotzdem bleibt das Budget von 100€ zu knapp...Freelancer sind jetzt für nen Newby auch nicht die Option und selbst da fallen ja diverse kosten an, wenn man sie nicht direkt ins Hotel bestellt.. Barhopping macht gerade für nen Newby auch viel Spass aus und wenn Du dann in 3-x Bars gehst fallen auch wieder diverse LDs an, man löst ja auch nicht immer die erste direkt aus...Ich bleib dabei Spass kostet Geld und mit 100€/Tag passt das nicht, weil man wirklich jeden Tag den ganzen Tag aufs Geld achten muss, wenn man mitte 60 ist und Thailand seit 25 Jahren bereist, könnte das passen, aber niemals für nen Newby...
 
  • Like
Reaktionen: Ben

Mariano von Trani

Aktiver Member
   Autor
17 Mai 2022
170
2.791
1.193
Bei meinem letzten Thailand Urlaub 2017
waren es 2700 Euro.
Hatte eine Dame von der Beach und hat für den ganzen Urlaub gepasst.
Auch ist es ein riesiger Unterschied wo man denn wohnt.
Denn ich habe das letzte Mal etwas außerhalb von Pattaya gewohnt , und da ist dann auch Essen um ca. 30 bis 40 Prozent günstiger.
Und dies macht bei 18 Tagen eine ganze Menge aus.

Für den nächsten Tripp sind aber auf Grund der Preissteigerungen 250 bis 300 Euro pro Tag geplant.
Von Go Go Girls halte ich mich gänzlich fern.

Grüße 🙂🍻🙋‍♂️

Mariano von Trani
 
  • Like
Reaktionen: Friese

lakmakmak66

Leben und leben lassen
    Aktiv
15 Oktober 2013
4.116
3.403
2.515
56
Bei meinem letzten Thailand Urlaub 2017
waren es 2700 Euro.
Hatte eine Dame von der Beach und hat für den ganzen Urlaub gepasst.
Auch ist es ein riesiger Unterschied wo man denn wohnt.
Denn ich habe das letzte Mal etwas außerhalb von Pattaya gewohnt , und da ist dann auch Essen um ca. 30 bis 40 Prozent günstiger.
Und dies macht bei 18 Tagen eine ganze Menge aus.

Für den nächsten Tripp sind aber auf Grund der Preissteigerungen 250 bis 300 Euro pro Tag geplant.
Von Go Go Girls halte ich mich gänzlich fern.

Grüße 🙂🍻🙋‍♂️

Mariano von Trani
Stimmt so nur bedingt... bezüglich Thailokalen/ständen ist das Essen genauso günstig oder minimal teuerer wie etwas außerhalb Pattaya s...wenn jemand nur in solchen Lokalen verkehrt und kein Farangfood braucht,spart er auf sehr niedrigem Niveau ... auf 18 Tage nicht erwähnenswert....bestes Beispiel... Central Road stadtauswärts nach der Ampel 2.Road nach 100 Meter links...richtig gutes Thaifood zu günstigen Preisen.... HOI TOD... gebratene Muscheln frisch mit Sojasprossen 40Bath soweit ich noch weiss...ein Traum....ebenso Thaisuppe,immer noch ab 35 Bath....
 

Taldren

Schwuttenversteher
   Autor
11 November 2010
8.400
27.321
4.865
Berlin
Das richtige Freiheitsgefühl kommt bei mir auf, wenn man überhaupt nicht auf's Geld schaut: Einfach am Automaten 20 oder 30k ziehen, wenn die Barvorräte zur Neige gehen. Spätestens nach den ersten zehn bis 15 Tagen beruhigt man sich und wird von alleine sparsamer. Auf solche Dinge wie "welcher Wochentag ist heute" und "wie viel Geld habe ich ausgegeben" nicht achten zu müssen und wollen, das ist Freiheit und ein entspannter Urlaub für mich.
Richtig. Auf den Punkt gebracht. Wenn's (für mich) finanziell nicht geht, bleib ich zu Hause bevor ich auf Biegen und Brechen nach Pattaya fliege.
 

Mariano von Trani

Aktiver Member
   Autor
17 Mai 2022
170
2.791
1.193
Stimmt so nur bedingt... bezüglich Thailokalen/ständen ist das Essen genauso günstig oder minimal teuerer wie etwas außerhalb Pattaya s...wenn jemand nur in solchen Lokalen verkehrt und kein Farangfood braucht,spart er auf sehr niedrigem Niveau ... auf 18 Tage nicht erwähnenswert....bestes Beispiel... Central Road stadtauswärts nach der Ampel 2.Road nach 100 Meter links...richtig gutes Thaifood zu günstigen Preisen.... HOI TOD... gebratene Muscheln frisch mit Sojasprossen 40Bath soweit ich noch weiss...ein Traum....ebenso Thaisuppe,immer noch ab 35 Bath....
Mag sein ich habe jedenfalls festgestellt, dass zb. eine Tom Ka Gai dort wo ich damals gewohnt habe die Hälfte gekostet hat wie in einigen Touristen Lokalen in der City selbst.
 
  • Like
Reaktionen: Friese