Willkommen in unserer Community
Möchtest du dem Forum beitreten? Das gesamte Angebot ist kostenlos.
Registrieren
BGZ
Joe
Smurf Bar
Cosy Beach Club

Vasektomie / Sterilisation beim Mann - (K)ein Thema?!

Loco

Loco-Maniac
   Autor
8 Juli 2013
4.469
10.703
3.465
Thmor Kol, Battambang (Kambodscha)
Also ich habe das vor ungefähr 4 wochen machen lassen und mein Urologe ist anscheinend ein Guter.:D Das einzige was etwas schmerzen verursachte war die Spritzen direkt in die Samenleiter und vom Rest nichts gemerkt. 2 Tage ganz leichte schmerzen. Nichts Blau oder so. Die Naht sah nach 2 Tagen schon richtig gut aus. Wären die Fäden nicht gewesen hätte man da schon fast denken können das nichts gewesen ist. Jetzt sieht man schon garnichts mehr und schmerzen sind eh schon lange komplett verschwunden. Also alles Tutti und gut gegangen und teuer war es auch nicht.
 

ChrisBerlin

Member Inaktiv
Inaktiver Member
26 September 2015
10
9
513
62
Habe es vor rund 5 Jahren, während einer anderen OP machen lassen. Fazit: Es gibt keinen Unterschied, weder in Menge noch Konsistenz. Ich würde es immer wieder machen, es lebt sich einfach (trotz Kondomen) sicherer, wenn die Nachwuchsplanung abgeschlossen ist.
 
  • Like
Reaktionen: Gast_20

Pattyfriend

ruhiger Geselle....
   Autor
24 September 2015
254
452
1.103
50
Ich habe mich 2000 auf den Tisch gelegt...... Familienplanung war durch.... (sieht man heute an meinen Unterhaltszahlungen) naja... :oops:
Veränderungen habe ich auch nicht festgestellt... nur Anfangs ( ca. ein Jahr lang) bei enormem Druck aufm Füller hatte ich einen unangenehmen Zugschmerz.....
Sonst alles i.O. Mein Urologe meinte noch so... kommen Sie wieder und bringen Sie 8000 Mark mit, dann mach ich das Rückgängig.... warum er dabei wohl gegrinst hat?:eek: Die 3 Folgeuntersuchungen des Secrets waren ok... auf weiterfolgende habe ich verzichtet.....
 
  • Like
Reaktionen: Gast_20

fastpage

Einhorn-Experte
   Autor
5 September 2009
4.041
11.145
4.568
Austria,Florida
Hat wer Erfahrungen mit der Vasektomie in Thailand? Bucis Beitrag hab ich gelesen, überlege es in Bkk oder Udon machen zu lassen und wenn wer gute Tipps wäre ich dankbar.
In Bkk das bumrungrad hospital soll recht gut sein, Udon wäre ich für Tipps dankbar.

Auch würde ich für den Fall der Fälle Spermien einfrieren lassen, vielleicht hat das ja wer von euch auch gleich machen lassen und kann etwas über die Kosten mitteilen.
Hier in A zwischen 300-600€pa für die Aufbewahrung.
 
  • Like
Reaktionen: cabriojoe2

Phyton

Ist gegen Zensur!
   Autor
8 November 2008
797
1.290
1.543
Cha-Am / Raum KA
@fastpage

Füll ne Tupperdose, ich habe noch Platz im Tiefkühler.......und wenn ich meinen Ausbeiner geschliffen habe, mache ich dir die cuts für nen Karton Leo :bigg.

Spass beiseite, bedenke auch, dass Nachkontrollen hinsichtlich der Spermien stattfinden müssen, bei mir waren es glaube ich 3 in Wochenabständen.
Viel Spass, zu deiner klugen Entscheidung, tut gar nicht weh.
 

PotatoeJoe

Ach, Google mir doch einen!
   Autor
30 Juli 2015
3.141
10.677
3.365
Hat wer Erfahrungen mit der Vasektomie in Thailand? Bucis Beitrag hab ich gelesen, überlege es in Bkk oder Udon machen zu lassen und wenn wer gute Tipps wäre ich dankbar.
In Bkk das bumrungrad hospital soll recht gut sein, Udon wäre ich für Tipps dankbar.

Wie hoch sind denn die Kosten in Thailand?
 

juniorm

Gibt sich Mühe
    Aktiv
7 Februar 2009
332
620
1.233
Bayern
Ich habe in Deutschland - im Jahr 2000 - ca. 450 DM bezahlt. Was es heute kostet, keine Ahnung.

Aber wegen einer geringfühgigen Ersparnis in Thailand ins Hospital zu gehen, wäre mir keine Überlegung wert.
 

PotatoeJoe

Ach, Google mir doch einen!
   Autor
30 Juli 2015
3.141
10.677
3.365
In DE zahlt man mittlerweile, sofern ich das auf die Schnelle recherchiert habe, zwischen 400-600 EUR. Wenn es in Thailand jetzt 50-100 EUR kosten würde und man wäre eh 30 Tage (oder länger) im Land... why not?

Man muss nicht immer nur fürs Pimpern nach Pattaya. Ich überlege ob ich im August nicht mal einen Thai-Massage-Lehrgang mit Zertifikat besuchen soll...
 

cabriojoe2

Gibt sich Mühe.
Wird Moderiert
18 Oktober 2016
3.294
5.215
2.615
Nach 3 Wochen warst Du aber noch nicht unfruchtbar. Dauert bis zu 3 Monaten - erst dann Übungsschießen mit Platzpatronen.
Meinst du wirklich? Ich habe bei mir zugeschaut. Beide Samenleiter abgeschnitten und an jedem Ende einen Knoten gemacht. Wie das gehen soll das da Samen kommt frag ich mich. Der Test das alles klar ist war 1-3 Wochen nach der Vasektomie. Bei mir ist alles wie vorher. Ich würde es empfehlen. Ich würde es bereits, mit voriger Samenspende auf Eis, bereits so früh wie möglich empfehlen. Zur eigenen Sicherheit das nichts passiert. Man keinen ungewollten Nachwuchs zeugt. Meine Frage wäre wo kann man sich das mit 18 zum Beispiel machen lassen. In Deutschland ist es vor dem 1. Kind nicht erlaubt meine ich. Weiß jemand wie das in Thailand ist?

Gestern mal wieder unterwegs gewesen und ein Farang/Thai Pärchen mit Kinderwagen und Baby gesehen. Sie, zufrieden lächelnd (mein Eindruck), er der Ü70 Fraktion angehörend, Stirnglatze, dafür aber ein neckisches Zöpchen und gekleidet wie ein Kanarienvogel.
Sorry, aber da habe ich mich gefragt, ob man(n) sich nicht sterilisieren lassen sollte, bevor man als, salopp ausgedrückt, alter Depp den Ruhestand genießen will und sich dann ein Baby einhandelt.
.
Ich würde behaupten ab Berufsende ist die beste Zeit zum Kinder in die Welt zu setzen für den Mann. Oder aber man regelt das anders. Immer OPA,Oma kümmern sich um die Kleinen. Die Jungen, Vater, Mutter gehen zum Arbeiten und geniesen das Leben in erster Linie.

Aber nicht in Deutschland!
Die Private übenahm bei mir damals die Kosten in Deutschland von etwa 350 bis 500 Euro meine ich. Schmerzen hatte ich überhaupt keine.

Vasektomie? Das ist ja wie eine Luftpumpe ohne Luft, da macht das Vögeln doch überhaupt keinen Spaß mehr, und die Mädels wollen den Erfolg sehen!
Das sagt alles klip und klar! Das du von Vasektomie keine Ahnung hast.
 

PotatoeJoe

Ach, Google mir doch einen!
   Autor
30 Juli 2015
3.141
10.677
3.365
Meinst du wirklich? Ich habe bei mir zugeschaut. Beide Samenleiter abgeschnitten und an jedem Ende einen Knoten gemacht. Wie das gehen soll das da Samen kommt frag ich mich.

Die restlichen Spermien, die sich noch in der Leitung befinden, müssen halt noch rausgespült werden.

Ich würde behaupten ab Berufsende ist die beste Zeit zum Kinder in die Welt zu setzen für den Mann.

So gesehen kannst du "Mann" auch mit "Beerbar-Lady" ersetzen! :bigsmile
 

fastpage

Einhorn-Experte
   Autor
5 September 2009
4.041
11.145
4.568
Austria,Florida
Da es bei der OP keinen Krankenstand gibt (ausser man einigt sich mit dem prakt Arzt auf ieine 08/15 Krankheit....), war die Idee es mit dem Urlaub gleich zu verbinden und schlechter als bei uns sind die Ärzte in Thailand sicher nicht.
Mich würde vorallem interessieren ob jemand hier Sperma einfrieren hat lassen als "Hintertür" und was er dafür jährlich zahlen muss.
 

Gast_7

nix da
   Ex Member
19 Oktober 2008
1.847
2.289
1.963
Schweiz
Wie das gehen soll das da Samen kommt frag ich mich.
Da sind i.d.R. noch jede Menge "unterwegs". Die sterben im Körper des Erzeugers nicht so schnell ab, wie z.B. in einer Vagina. Auch dort können die mehrere Tage überleben.
Man sagt, drei Monate warten oder 30 Schüsse später erst, gibt so ein Test eine gute Gewissheit.

Das sagt alles klip und klar! Das du von Vasektomie keine Ahnung hast.
NaJaaa... Da tragen eben schlecht informierte oder einfache Labberer, so einige Ängste mit sich rum.

Zu Info:
Die Ejakulat-Flüssigkeit wir in der Prostata produziert. Nur die Spermien kommen von den Hoden. Diese tragen aber nur wenige % zum Gesamtejakulat bei. Darum ist nach einer Vasektomie praktisch kein Unterschied in der Menge des Ejakulats festzustellen.

Das Ejakulat verringert oder verschwindet erst nach einer Prostata OP. Je nach Umfang der Prostata OP mehr oder weniger.
Genau genommen verschwindet das Ejakulat i.d.R. gar nicht. Es verbleibt nur in der Blase und wird erst beim nächsten Wasserlösen ausgespült. Dem sagt man auch "Plaisir sec". Der Mann kann also ein Orgasmus haben aber es kommt nur wenig oder ganz nix dabei zeitnah heraus.
 
  • Like
Reaktionen: Liggi

nielsbo

Aktiver Member
   Autor
15 August 2014
145
307
953
Sorry fürs ausbuddeln dieses alten Fadens, aber evtl. ist es ja eine hilfreiche Info für Leute die zu dem Thema suchen

7 Jahre nach der Vasektomie OP: Immer noch alles gut, war die richtige Entscheidung. Keine Schmerzen, keine Kinder, keine Schulden. :)
 

resistent05

Gibt sich Mühe
    Aktiv
30 September 2019
270
691
833
Um die 2000er auch vasektomiert. Keine Probleme seit dem. Allerdings war in den Tagen danach das Tragen von Jogging- statt Jeanshosen angemessen wg. dicken Eiern.
Habe mich damals für eine Woche krank schreiben lassen.
Habe es eine paar Jahre danach meiner Longtime auch wissen lassen. Sie hat noch nie etwas davon gehört und versuchte es mit häufigem Sex zu kompensieren.
Die Vasektomie kostete irgend etwas um die 1.000 DM.
Schon tausendfach eingespart.
 
  • Like
Reaktionen: wwuff

someone0

Neuer Member
    Neuling
23 Oktober 2014
17
15
263
Meine Vasektomie ist jetzt ca. 5 Jahre her. Ich habe den Schritt nie bereut und keinerlei Unterschied feststellen können.
Bezahlt habe ich ca. 400 EUR.
 
  • Like
Reaktionen: TThunder und wwuff